show episodes
 
„Justitias Töchter. Der Podcast zu feministischer Rechtspolitik" ist eine Produktion des Deutschen Juristinnenbunds e.V. (djb). Selma Gather und Dana Valentiner sprechen über feministische Themen im Recht und mit Frauen über Recht. Im Fokus stehen rechtspolitische Forderungen sowie aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung zur Gleichberechtigung der Geschlechter. Wir ordnen ein, erklären und analysieren: Ein Podcast für alle femistisch und rechtspolitisch Interessierten - aus ...
 
Der Podcast folgt der Vorlesung "Europarecht Vertiefung" im Sommersemester 2013. Die zweistündige Vorlesung behandelt im Schwerpunkt die Rechtsgrundlagen des Europäischen Binnenmarktes (Grundlagen der Wirtschaftsintegration, Grundfreiheiten, flankierendes Sekundärrecht, Grundzüge des europäischen Wettbewerbsrechts). Sie richtet sich primär an Studierende im Nebenfach.
 
Bereits jetzt übernehmen in einigen Industrien Roboter einen erheblichen Teil der anfallenden Arbeit. Die Fortschritte in den Automatisierungs- und Digitalisierungstechniken lassen für die Zukunft nicht nur eine quantitative Ausweitung robotergestützter Tätigkeiten erwarten, sondern auch ihre zunehmende Autonomisierung – auch jenseits reiner Industriearbeit. Roboter werden zukünftig auch Tätigkeiten übernehmen, die bislang als typisch und exklusiv menschlich galten oder bei denen die menschl ...
 
Womit beschäftigt sich ein Theoretischer Physiker? Worum geht es bei Bildung 5.0? Und was hat uns Johann Wolfgang von Goethe heute zu sagen? „Hessen schafft Wissen – der Podcast“ präsentiert die Faszination Wissenschaft zum Hören! In informativen, kurzweiligen und persönlichen Episoden diskutieren wir Herausforderungen unserer Zeit – und wagen einen Blick in die Zukunft. Dabei tauchen wir in Themen ein wie Cybersicherheit, Insektenbiotechnologie und Erneuerbare Energien. Wir erfahren welche ...
 
Bereits jetzt übernehmen in einigen Industrien Roboter einen erheblichen Teil der anfallenden Arbeit. Die Fortschritte in den Automatisierungs- und Digitalisierungstechniken lassen für die Zukunft nicht nur eine quantitative Ausweitung robotergestützter Tätigkeiten erwarten, sondern auch ihre zunehmende Autonomisierung – auch jenseits reiner Industriearbeit. Roboter werden zukünftig auch Tätigkeiten übernehmen, die bislang als typisch und exklusiv menschlich galten oder bei denen die menschl ...
 
Vorlesung von Sophie Loidolt, gehalten im Sommersemester 2010. Rechtsphänomenologie ist ein philosophisches Nachdenken über die rechtliche Ordnung unseres gesellschaftlich-gemeinschaftlichen Lebens unter einem phänomenologischen Gesichtspunkt. Sie kann gleichzeitig als ein Teilgebiet der Phänomenologie und als eine Teilströmung der Rechtsphilosophie verstanden werden, die wiederum eine Grundlagendisziplin der Rechtswissenschaft darstellt. Ebenso wie die Rechtsphilosophie fragt die Rechtsphän ...
 
Loading …
show series
 
Welche Beziehungen und Probleme bestehen zwischen Recht und Technik – also zwischen unserer Gesetzgebung und neuen technischen Entwicklungen? Wann fördern sie Freiheit – und wann schränken sie sie ein? Das und mehr erklärt in dieser Episode einer der führenden Digital-Juristen Deutschlands, Prof. Dr. Alexander Roßnagel. Er verrät zudem, wie er die …
 
Einst war er der jüngste Hochschulpräsident Deutschlands, später steuerte er „seine“ Hochschule durch die Folgen eines schweren Hackerangriffs und der Covid-19-Pandemie: Prof. Dr. Joybrato Mukherjee ist seit 2009 Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seit Anfang 2020 hat der Sprachwissenschaftler und Sohn indischer Einwanderer zudem das A…
 
Update zu Abstammungsrecht https://www.sueddeutsche.de/politik/sorgerecht-kinder-lesbische-paare-1.5005245 https://www.domradio.de/themen/soziales/2020-08-05/wahrung-des-kindeswohls-steht-im-zentrum-lambrecht-will-abstammungs-und-sexualstrafrecht-reformieren Stellungnahmen des djb zu Parité https://www.djb.de/verein/Kom-u-AS/K5/pm20-39/ https://www…
 
Wie trifft man gute Entscheidungen? Warum scheinen die Menschen um uns herum – von politischen Würdenträgern bis hin zu Freunden und Familie – oftmals Entscheidungen zu treffen, die uns als irrational erscheinen? Antworten auf solche Fragen liefert die so genannte Spieltheorie. Dabei handelt es sich um eine mathematische Theorie, die uns hilft bess…
 
Sie sind überall. Im Großteil der Verbrauchs- und Gebrauchsgegenstände, die wir Tag für Tag verwenden, in Verpackungen, in unseren Autos, in unserer Kleidung, in unseren Smartphones. Die Rede ist von Kunststoffen – einer Gattung von Werkstoffen, die heute – im Zeitalter mit Mikroplastik verseuchter Meere – nicht den besten Ruf genießen. Wo sind Kun…
 
Wie das Abstammungsrecht lesbische Eltern diskriminiert Die Stellungnahmen des djb zum Abstammungsrecht: https://www.djb.de/presse/pressemitteilungen/detail/st19-11 https://www.djb.de/presse/pressemitteilungen/detail/pm20-25 Hintergrundinfos zur Klage des lesbischen Ehepaars: https://freiheitsrechte.org/faq-elternschaft/#elternschaft-bedeutung http…
 
Prof. Dr. Jutta Kerpen ist Professorin für Abwasserreinigung im Fachbereich Ingenieurwissenschaften an der Hochschule RheinMain. Anfang des 21. Jahrhunderts wurden in unseren Ozeanen riesige Plastikmüllsammlungen entdeckt. Einige Jahre später begannen wir zu verstehen, dass sich die Grobbestandteile des Plastiks durch Lichteinfluss und Bewegung lan…
 
Prof. Dr. Shyda Valizade-Funder ist Prof. für Marketing an der Hochschule Darmstadt - in dieser Folge spricht sie u. a. darüber, wie sich Marketing infolge der Digitalisierung verändert. Prof. Dr. Shyda Valizade-Funder promovierte an der J. Gutenberg Universität in Mainz und der Columbia Business School in New York. Später sammelte sie über neun Ja…
 
Die feministischen Fundstücke sind hier zu finden: Die Rede von Nadine Julitz: https://twitter.com/NadineJulitz/status/1270796826719989760Die Artikel des Verfassungsblogs: https://verfassungsblog.de/das-problem-heisst-rassismus/ undhttps://verfassungsblog.de/das-diskriminierungsverbot-aufgrund-der-rasse/“Collective Amnesia” von Koleka Putuma: http:…
 
Home-Office, Hygienevorschriften, Vermeidung sozialer Kontakte: Für viele Länder des globalen Südens sind diese Corona-Präventionsmaßnahmen realitätsfern. Welche Risiken birgt die Krise um Covid-19 für die soziale Stabilität und brüchige Friedensprozesse in diesen Ländern? Wie lassen sich eine wirtschaftliche und soziale Katastrophe sowie massive p…
 
Ärzte und Pfleger sind in der Covid-19-Pandemie einer ganz besonders hohen Infektionsgefahr ausgesetzt. Eine andere Gefahr, die deutlich weniger beachtet wird, ist die, dass die Betreuenden selbst zu Opfern werden: beispielsweise aufgrund übermäßiger Belastung in dieser Extremsituation oder indem sie Fehlentscheidungen treffen. Was heißt es, als Ar…
 
Was macht die Infektiologie als Fach so spannend? Wie arbeitet die sie mit anderen Fachbereichen zusammen, um die Covid-19-Krise zu meistern? Und wie lässt sich die Gefahr durch multiresistente Bakterien reduzieren? Diese und andere Fragen beantworten in dieser Episode gleich zwei Gesprächspartner. Zum einen Prof. Dr. Maria Vehreschild: Sie leitet …
 
Infolge der Covid-19-Pandemie und der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus ist der Straßenverkehr spürbar zurückgegangen. Doch wie stark ist der Rückgang wirklich? Wie lässt sich diese Veränderung eigentlich messen? Und was können wir aus alledem für die Verkehrswende lernen? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um Mobilitätsmanagement in Zeit…
 
PilotfolgeIn der ersten Folge von Justitias Töchter - der Podcast zu feministischer Rechtspolitik sprechen die beiden Moderatorinnen Selma Gather und Dana Valentiner mit der Präsidentin des Deutschen Juristinnenbunds (djb) Prof. Dr. Maria Wersig über femintische Rechtspolitik in der aktuellen Corona-Pandemie.…
 
Worin bestehen die größten Herausforderungen im Management einer Klinik? Und auf welche Weise verändern und intensivieren sich diese Herausforderungen im Zuge der „Corona“-Krise? Prof. Dr. Jürgen Graf, Gast dieser Folge, ist Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Vorstandes des Universitätsklinikum Frankfurt. Im Gespräch erklärt er, wie sein Team…
 
Institute und Unternehmen auf der ganzen Welt forschen unter Hochdruck an einem Impfstoff gegen Covid-19. In Deutschland befinden sich derzeit etwa vier bis fünf Impfstoff-Ansätze in Entwicklung – einer davon durch den Marburger Virologen Prof. Dr. Stephan Becker und sein Team. Stephan Becker, Gast dieser Folge, ist Professor für Virologie und Leit…
 
Warum sind Viren so gefährlich? Was haben wir im Kampf gegen Covid-19 schon geschafft – und welche Herausforderungen liegen noch vor uns? Der Ausbruch des Corona-Virus Covid-19 beherrscht seit Wochen die Medien und unser aller Alltag. Eine Expertengruppe, bei der wir in dieser Zeit häufig Orientierung suchen und Einschätzungen abfragen, sind Virolo…
 
Der Vorderasiatische Archäologe und Professor an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, Prof. Dr. Wicke, spricht darüber, worin heute die Aufgabenbereiche der Archäologie bestehen, über seine eigene berufliche Biografie und über aufregende Ausgrabungen in der Türkei, die er geleitet hat. Prof. Dr. Dirk Wicke ist Professor für Archäologie und …
 
Wie bleibt digitale Kommunikation auch dann sicher, wenn Quantencomputer alle bisherigen Verschlüsselungsverfahren brechen? Mit solchen spannenden Fragen setzt sich die Kryptographin Dr. Juliane Krämer in dieser Folge auseinander. Dr. Juliane Krämer ist Wirtschaftsmathematikerin: Studiert und promoviert hat sie an der TU Berlin, mittlerweile forsch…
 
Prof. Dr. Udo Jung spricht über Maschinenbau, Mobilität und Materialforschung. Prof. Dr. Udo Jung gehört an der Technischen Hochschule Mittelhessen zum Fachbereich Maschinenbau, Mechatronik und Materialtechnologie. Außerdem gehört er zum Kompetenzzentrum Automotive, Mobilität und Materialforschung. In dieser Folge von Hessen schafft Wissen erzählt …
 
Klimawissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Kammann von der Hochschule Geisenheim spricht über den Klimawandel – und u.a. darüber, wie er sich auf den Weinanbau im hessischen Rheintal auswirkt. Nicht erst seit den Fridays for Future Märschen ist der Klimawandel in aller Munde: Seit Jahren werden seine Auswirkungen spür- und sichtbarer, die Warnungen v…
 
Prof. Dr. Kerstin Jürgens ist Professorin für Mikrosoziologie an der Universität Kassel und forscht seit den 1990er Jahren zum Wandel der Arbeitswelt. Über diesen Wandel – und die Arbeit der Zukunft – spricht sie in dieser Folge. Wir werden immer mobiler, immer erreichbarer, immer flexibler: Folgen der Globalisierung und Digitalisierung, die uns in…
 
Warum tritt Angst bei manchen Menschen häufiger und intensiver auf als bei anderen? Mit Fragen wie dieser beschäftigt sich der Gast dieser Folge: Prof. Dr. Erik Müller, Professor für Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung an der Philipps-Universität Marburg.Von Hessen schafft Wissen
 
Von Insekten lernen heißt siegen lernen: Prof. Dr. Andreas Vilcinskas leitet das Institut für Insektenbiotechnologie an der Uni Gießen, und er erzählt uns, was wir Menschen von Insekten lernen können. In Folge 18 haben wir uns mit Prof. Dr. Heribert Warzecha von der TU Darmstadt bereits mit dem faszinierenden Thema Pflanzenbiotechnologie beschäftig…
 
Prof. Dr. Jürgen Follmann spricht über spannende neue Entwicklungen im Verkehrswesen. Prof. Dr. Follmann ist Professor für und Dekan im Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule Darmstadt. Sein Studienschwerpunkt ist das Verkehrswesen. Über dieses Thema spricht er in dieser Episode, genauer: über Radschnellverbindungen, urbane Seilbahnen, Verkeh…
 
Dr. Sascha Vogel ist Wissenschaftlicher Koordinator am Frankfurt Institute for Advanced Studies an der Goethe-Uni – und Science Slammer. In dieser Episode spricht er über so unterhaltsame Themen wie Relativistische Schwerionenphysik, vor allem aber darüber, wie Physik in Hollywoodfilmen dargestellt wird. Dr. Sascha Vogel ist ein ziemlicher Tausends…
 
Prof. Dr. Heribert Warzecha spricht über einige spannende Forschungsprojekte im Bereich der Pflanzenbiotechnologie, z. B. die Frage, wie Insekten-Sexuallockstoffe beim Pflanzenschutz helfen können. Heribert Warzecha hat Pharmazie an der Universität Mainz studiert und dort in pharmazeutischer Biologie promoviert. Nach einem zweijährigen Postdoc-Aufe…
 
Prof. Dr. Martina Klärle ist Fan des Landlebens: Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren praktisch und auch wissenschaftlich mit diesem Thema – z.B. als Professorin für Landmanagement an der Frankfurt University of Applied Sciences. Sie spricht in dieser Folge u.a. über Erneuerbare Energien und über die Attraktivität des Lebens auf dem Land. Prof. …
 
Prof. Dr. Ludwig Brabetz leitet seit 2007 an der Universität Kassel das Fachgebiet Fahrzeugsysteme und Grundlagen der Elektrotechnik. Er spricht in dieser Episode von Hessen schafft Wissen über einachsige Elektrofahrzeuge, Bordnetzarchitektur – und die Zukunft der Elektromobilität. Prof. Dr. Ludwig Brabetz leitet seit 2007 an der Universität Kassel…
 
Prof. Dr. Christian Reuter ist Professor für Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit an der Technischen Universität in Darmstadt. Er spricht über Social Media und Fake News, Cyber Peace und die Nutzung digitaler Technologien in der Landwirtschaft. Christian Reuter beschäftigt sich insbesondere mit interaktiven und kollaborativen Technol…
 
Prof. Dr. Christopher Cohrs ist Professor für Sozialpsychologie an der Philipps-Universität Marburg und spricht in dieser Folge über sozialpsychologische Konflikt- und Friedensforschung. Wie kann man Menschen motivieren, sich sozial oder umweltfreundlich zu verhalten? Warum nehmen Menschen zu wichtigen politischen Themen wie Migration, Umweltschutz…
 
Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken vom Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik an der Goethe-Universität Frankfurt und vom Freien Deutschen Hochstift spricht in dieser Folge über Literaturwissenschaften, Goethe und ihren Einsatz für ein spannendes Projekt, der ihr 2014 die Auszeichnung als „Hochschullehrerin des Jahres“ einbrachte. Prof. Dr…
 
Professor Elmar Fulda ist Präsident der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Er spricht über die Leitung einer Kunsthochschule und seine jahrelange Erfahrung als Regisseur in Musiktheater und Schauspiel. Der gebürtige Münchener Professor Elmar Fulda hat Germanistik und Theater- und Musikwissenschaften studiert und u.a. als…
 
Prof. Dr. Michael Guckert spricht über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Mittelstand. Produktion, Logistik, Verkauf – zwischen diesen und vielen anderen Tätigkeiten von Unternehmen besteht seit jeher ein enger Zusammenhang. In unserer zunehmend digitalisierten und globalisierten Welt gewinnen diese Zusammenhänge an Bedeutung …
 
Prof. Dr. Benjamin Bierwirth spricht über innovative Logistikanwendungen im Luftfrachtbereich und in der Baulogistik. Wie kann man die Auswirkungen von innerstädtischen Baustellen auf das Umfeld reduzieren? Wie lässt sich in der Transportlogistik des Frankfurter Flughafens die Rampeneffizienz steigern durch das automatisierte Erkennen von Barcodes …
 
Prof. Dr. Karim Khakzar ist Präsident der Hochschule Fulda. Er spricht darüber, wie er die Hochschule bereits seit über zehn Jahren leitet, welchen Managementprinzipien er dabei folgt, welchen Einfluss die Jahre auf seine Arbeit haben, die er im Iran verbracht hat, und was ihn an der Elektrotechnik fasziniert. Prof. Dr. Karim Khakzar ist seit 2008 …
 
Prof. Tilmann Kohlhaase ist Leiter des neuen Studiengangs „Animation & Game Direction“ am Mediencampus der Hochschule Darmstadt. Tilmann Kohlhaase ist seit 2004 Professor für „Animation and Game-Production“ am Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt. Nach seinem Studium an der Akademie der Künste im Fachbereich Film/Fernsehen/Animation 1983-1988…
 
Prof. Dr. Stefan Peters ist Professor für Friedensforschung an der Justus-Liebig Universität Gießen und Direktor des Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstituts CAPAZ. Es gibt wohl kaum größere, essenziellere Fragen als die nach den Mechanismen von Krieg und Frieden. Prof. Dr. Stefan Peters, hat sich mit diesen Fragen eingehend beschäftigt. Er studie…
 
Die Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt, Prof. Dr. Birgitta Wolff, spricht über ihr Verständnis von Bildung und sozialer Innovation. Prof. Dr. Birgitta Wolff studierte nach einer Banklehre Wirtschaftswissenschaften: in Witten/Herdecke, an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Harvard University. Nach ihrer Habilitation in Münc…
 
Prof. Dr. Hannah Ahlheim ist Professorin für Zeitgeschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen und spricht in dieser Folge darüber, wie die Kulturgeschichte des Schlafs mit der Geschichte von Wissenschaft, Technik, Arbeit, Alltag und Krieg verknüpft ist. Prof. Dr. Hannah Ahlheim studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Neuere Geschichte…
 
Die positive Kraft der Meditation im digitalen Zeitalter und das Konzept des lebenslangen Lernens: Darüber und mehr spricht Prof. Dr. Frank E. P. Dievernich, Wirtschaftswissenschaftler und Präsident der Frankfurt University of Applied Sciences in Frankfurt am Main. Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich ist seit 2014 Präsident der Frankfurt University of …
 
Prof. Dr. Kristian Kersting ist Professor für Machine Learning an der TU Darmstadt und setzt sich u. a. damit auseinander, wie Maschinen Moral lernen können. Kann man Künstlicher Intelligenz Moral beibringen? Und wenn ja, wie? Mit diesen spannenden Fragen beschäftigt sich Prof. Dr. Kristian Kersting. Er ist Professor für maschinelles Lernen am Fach…
 
Peter Eckart ist Professor für Produktdesign und Integrierendes Design an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main. Für beide Schwerpunkte, die eng miteinander verwoben sind, ist er an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main Professor. Einige Jahre war er dort auch Dekan des Fachbereichs Design, seit 2011 ist er Vizepräsident der Hoc…
 
Prof. Dr. Jan-Pieter Krahnen ist Professor für Kreditwirtschaft und Finanzierung im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt. Er spricht in dieser Folge über die Anforderungen an eine nachhaltige Finanzmarktarchitektur, seine Forschung an der Goethe-Uni und seine Arbeit in der Politikberatung. Man kann ihn zweifellos als Koryphäe im Bereic…
 
Arbeitnehmerfreizügigkeit - Prüfungsschema; Verhältnis von Sekundärrecht und Grundfreiheiten; VO (EWG) Nr. 1612/68; RL 2004/38/EG; VO (EWG) Nr. 1408/71.Dienstleistungsfreiheit - Begriff der Dienstleistung, Art. 57 I AEUV; Berechtigte und Adressaten der Dienstleistungsfreiheit; Schutzbereichsausnahmen; Prüfungsschema; Richtlinien zur Dienstleistungs…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login