show episodes
 
Für alle, die Politik nicht nur verstehen, sondern verändern wollen: Katrin Beushausen und Chris Methmann planen bei Campact Kampagnen - und blicken hier auf aktuelle politische Ereignisse. Gemeinsam mit Gästen diskutieren sie: Wie können wir uns einmischen - für mehr Gerechtigkeit, lebendige Demokratie und einen intakten Planeten?
 
Wie kann ich was bewegen? – Der Podcast von und mit Raul Krauthausen. Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen? Darüber spricht der politische Aktivist Raul Krauthausen in diesem Podcast mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten. "Wie kann ich was bewegen?" ist eine Produktion von Mit Vergnügen und der part GmbH für digitales Handeln.
 
Der Bewegungspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Demos zum Nachhören, mit Melrose Caramba-Coker und Jan Philipp Fritsche Das Ende der Geschichte ist vorbei. Es wird wieder demonstriert, protestiert, blockiert. Eine Protestgeneration entsteht, die sich nicht mit dem Klimawandel abfinden will. Aber auch steigende Mieten, Antifeminismus und der globale Rechtsruck führen zu einer Politisierung und Polarisierung der Gesellschaft. Wenn der Staub der Straße sich legt, wollen wir die offenen Fragen ...
 
Die Zeitschrift "Blätter für deutsche und internationale Politik" analysiert Monat für Monat das politische Geschehen in Deutschland und der Welt. Im begleitenden Podcast sprechen die Autorinnen und Autoren gemeinsam mit der "Blätter"-Redaktion und detektor.fm über die Themen der aktuellen Ausgabe.
 
Naturzerstörer oder Landschaftspfleger, Produzent von Massenware oder Erzeuger gesunder Nahrungsmittel - kaum eine Berufsgruppe ist so umstritten wie die der Landwirte. Aber was sie tun und lassen, geht jeden an. "Landwirtschaft und Umwelt" sagt, was Sache ist, fernab von Klischees und Vorurteilen. Ein Magazin abwechslungsreich wie der Beruf des Landwirts.
 
Noble Heritage ist unser Podcast über die Lebensrealität schwarzer Menschen in Deutschland. Wir (Lea, Bata und Noah) behandeln hier Themen welche die Community interessieren. Von Schwarzen für Schwarze und alle die was dazu lernen wollen. nobleheritagepodcastofficial@gmail.com
 
Was brennt uns unter den Fingernägeln? Was regt auf oder an und welches Thema hat es verdient, ein größeres Forum zu bekommen? Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man diskutieren! Jede Woche eine Stunde lang live über aktuelle Themen, Trends und Krisen.
 
Neustart in den Vereinigten Staaten: Wie prägt Joe Biden das Land als Präsident? Die ARD-Reporterinnen im Studio Washington berichten zusammen mit ihren Kollegen aus New York und Los Angeles, wie sie das Land erleben. Sie sprechen mit Amerikanern und hören, was sie antreibt. Und sie versuchen zu klären, was hinter den Nachrichten der Woche steckt. Der Podcast aus Washington mit echtem Backstage-Charakter erscheint immer freitags.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Der Roundtable Osteuropa ist ein Podcast des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS). Hier diskutieren Wissenschaftler*innen des ZOiS und Gäste über ihre Forschung zu Osteuropa. Dabei gehen wir auf aktuelle Ereignisse in Politik und Gesellschaft ein, versuchen aber auch, unbekanntere Themen zu beleuchten. Mit Einblicken aus Soziologie, Politikwissenschaften, Geografie, Sozialanthropologie, Kulturwissenschaften und Theologie.
 
Wir besprechen alle zwei Wochen die Politik von Inszenierungen. „To fashion“ bedeutet „gestalten“ / „formen“ und wir sprechen – teilweise mit Akteur*innen, Aktivist*innen und Filmemacher*innen – über das politische Potenzial von Inszenierungen in Film, Serie, TV und auf Instagram. Mit Vera Klocke und Freya Herrmann, Editor: Jasper Landmann Bild: Vera Landmann
 
Aktuelles Feuilleton - Nachtkritiken aus Oper und Theater, Ausstellungsberichte, Reportagen von Festivals und Preisverleihungen, Kulturdebatten, Tagungsberichte, Literaturkritiken und Filmbesprechungen. "Die Kultur" informiert über das bayerische, deutsche und internationale Kulturleben am Wochenende - tagesaktuell, kompetent und kritisch. Von der Premiere in Augsburg über die Ausstellung in Berlin bis zum Filmfestival in Cannes werden alle relevanten Feuilleton-Themen berücksichtigt. "Die K ...
 
Shashlyk Mashlyk - das klingt nach guter Laune, gutem Essen, guter Gesellschaft und ein bisschen Chaos. So wie Zentralasien, eine Region, die in deutschsprachigen Medien viel zu wenig Beachtung findet. Die Wissenslücken rund um Zentralasien wollen Edda Schlager und Othmara Glas jetzt schließen - direkt von der Quelle, denn beide leben als freie Journalistinnen in der Region.
 
Loading …
show series
 
In Österreich werden Kamerateams des öffentlich-rechtlichen Rundfunks bei Protesten gegen Pandemiemaßnahmen beschimpft, bespuckt, verhöhnt und bedroht. Eingesetzt würden jetzt nur noch Journalistinnen und Journalisten, die sich freiwillig melden, sagte der Redakteursratsvorsitzende Dieter Bornemann im Dlf. Dieter Bornemann im Gespräch mit Brigitte …
 
Am 03.April 2021 zogen Tausende Menschen der sogenannten Querdenken Bewegung ohne Masken und Abstand durch die Stuttgarter Innenstadt. Dagegen gab es mehrere Protestaktionen und Blockaden von Antifaschist*innen. Die Ereignisse des Tages hört ihr in einem gebauten Beitrag.Einen längeren Text zu den Ereignissen am 3.4.2021 findet ihr auf der Seite de…
 
Seit Monaten protestieren in Thailand meist junge Menschen gegen die vom Militär kontrollierte Regierung. Sie fordern eine Reform der Monarchie und die Abschaffung der Majestätsbeleidigung. Dabei sind die Demonstrierenden vereint wie nie zuvor. Von Lena Bodewein www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Corona zwischen Protesten und Entschuldigungen: Wie gehen wir in der Krise mit Autorität um? Ein Gespräch mit der Philosophin Catherine Newmark / Es war einmal ein Mythos: Deutschlands Impftempo erstaunt die Welt. Eine Glosse. / Das neue Album des Jazzmusikers Jon Batiste: "We are" / 10 Jahre Fukujima: Die Foto-Ausstellung "Tree and Soil" im Kultur…
 
In dieser Folge sprechen wir über die Ästhetik von Wut, Trauer und Verzweiflung in den sozialen Medien. Ausgangspunkt dafür stellen verschiedene Posts dar, die in den letzten Wochen auf Instagram erschienen sind. „Text me when you get home xx“ und #reclaimthestreets sind als Reaktion auf den Mord der Britin Sarah Everard entstanden und thematisiere…
 
Millionen Belarussinnen und Belarussen gingen im Sommer noch auf die Straße und demonstrierten gegen Präsident Lukaschenko. Dann wurde es ruhiger um die Proteste. Viele Menschen in Belarus haben Angst und trauen sich nicht mehr aus dem Haus, erzählt Sviatlana Zdobnikava. Sie ist aus Minsk, lebt seit fünf Jahren in Deutschland und setzt sich hier fü…
 
Corona - So zuverlässig sind Selbsttests; Was ist nachhaltiges Palmöl?; Wie entsteht elektrostatische Aufladung bei Kleidung?; 3 Dinge übers Spazierengehen; Matheaufgaben im Schlaf lösen; Ägäis - Protest gegen Windräder; Die Zeckensaison beginnt; CO2 mit Gesteinsmehl aus der Luft rausholen; Speicheltest weist Gehirnerschütterung nach; Angriff der M…
 
Ohne Ergebnis - Agrarminister können sich nicht auf GAP-Ausgestaltung einigen / Neue Pläne - Steuern rauf fürs Tierwohl? / Ziel erreicht - Positive Klimabilanz dank Corona / Neue CO2-Steuer - Auswirkungen beim Heizen / Fridays for future - Schwieriger Protest in Pandemie-Zeiten / Höhere Anforderungen - Siegel "Geprüfte Qualität Bayern" soll verbess…
 
Mit Tim, einem guten Freund von Daniel, sprechen Fab und Daniel über seinen Weg zu Bitcoin und was Bitcoin für ihn bedeutet. Alle Wege führen am Ende zu Bitcoin. Das liegt für uns Bitcoiner klar auf der Hand. Wir Menschen leiden jedoch unter Vergesslichkeit, und auch an den Weg der uns teilweise schon vor Jahren zu Bitcoin geführt hat, haben nur we…
 
Seit Freitag ist klar: Die Bund-Länder-Runde ist erst einmal abgesagt. Während die Politik zaudert, gibt das Virus Gas. Fast täglich schlagen die Intensiv-Mediziner Alarm, sie sagen: Ihre Stationen füllen sich immer weiter. Jetzt müsse der harte Lockdown her. Wieso greift die Politik nicht durch und fährt das Land runter? Wieso lassen die Ministerp…
 
Über ein Jahr hatten Serienmacher Zeit, die Corona-Pandemie in Drehbücher mit einfließen zu lassen. In deutschen Soaps sieht man aber nach wie vor kaum etwas davon. Über das Virus wird nicht gesprochen, Masken sieht man auch nicht, intime Szenen werden immer seltener. Wieso vor allem deutsche Soaps das Thema Corona fast völlig aussparen, welchen Ei…
 
In Corona-Zeiten blühen die Verschwörungsmythen. Der QAnon-Kult aus den USA, der auch in Deutschland zahlreiche Anhänger hat, gilt als hochgefährlich. Ein Themenabend am PACT Zollverein in Essen geht diesem Phänomen nun auf den Grund. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Bereichen vorangetrieben. Doch für die Demokratie könne das Fehlen von körperlicher Nähe auch problematisch werden, sagte der Soziologe Rainald Manthe im Dlf. Meinungsbildung brauche unbeschwerte Begegnung – im Café, der Kneipe, auf dem Sportplatz. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellscha…
 
WWF-Studie - Weniger Fleisch für mehr Klimaschutz / Fürther Metzgerschlachthof - Handwerk statt Großkonzern / Saisonarbeiter - DGB in Sorge um Corona-Schutz / Steigende Holzpreise - Profitieren die Waldbauern? / Dark Sky Week - Mensch und Natur leiden unter Lichtverschmutzung / Wildtierhilfe - Warnung vor unnötigen "Rettungsaktionen" von Rehkitz, H…
 
Er ist schwer einzuordnen: E- oder U-Musiker? Soundtracks oder cinemaskopische Musik ohne Leinwand? Und dazu ein ziemlich bewegtes Leben: Der Musiker und Komponist Malakoff Kowalski wurde 1979, im Jahr der Islamischen Revolution, als Sohn iranischer Eltern in Boston geboren und ist in Hamburg aufgewachsen. Shahrzad Osterer hat ihn für den Zündfunk …
 
Mit Kamila sprechen Fab und Daniel über ihren Weg zu Bitcoin und was Bitcoin für sie bedeutet. Alle Wege führen am Ende zu Bitcoin. Das liegt für uns Bitcoiner klar auf der Hand. Wir Menschen leiden jedoch unter Vergesslichkeit, und auch an den Weg der uns teilweise schon vor Jahren zu Bitcoin geführt hat, haben nur wenige noch eine klare Erinnerun…
 
Wir sprechen – ausgehend von einem Instagram Post der Modebloggerin @nikejane und anhand des Dokumentarfilms „Lovemobil“ – über die Inszenierung von Authentizität. Warum ist Authentizität so wichtig für Influencer:innen in ihrer Rolle als Werbeträger:innen und warum beharrt die Filmemacherin Elke Lehrenkrauss darauf, in ihrem Film eine „authentisch…
 
Wir sprechen diesmal mit einem ganz besonderen Müllmann, der sich um Weltraumschrott kümmert. Wie der dafür sorgen will, dass Satelliten und internationale Weltraumstationen nicht von Weltraumschrott werden, das erzählt er uns selbst. Dann reden wir über die Wiederansiedlung eines merkwürdigen Vogels – den Waldrapp. Dirk Brockmann vom Robert Koch-I…
 
Homeoffice, Haushalt und Hausaufgabenbetreuung: Besonders Mütter seien in der Corona-Pandemie einem unglaublichen Druck ausgesetzt, sagte Anne Schilling vom Müttergenesungswerk im Dlf. Sie benötigten mehr Hilfsangebote, um auch mal Luft holen zu können. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Corona-Lage in den Krankenhäusern: Intensivmediziner fordern Lockdown; Ist Weidemilch die bessere Milch?; Wie motiviere ich mich selbst?; Bilderbuch-Kunst an der Uni; Warum Schweizer jetzt Unterhosen vergraben; Kenias Seen gehen über die Ufer; Kommentar zum Schulstart nach den Osterferien; Wie Farben auf uns wirken; Fahrrad-Verleihsystem auf dem La…
 
Unbezahlte Überstunden, Lohnbetrug, mangelhafter Gesundheitsschutz – die Missstände in der Fleischindustrie waren groß, Werkverträge das Hauptproblem. Zum Jahresbeginn mussten die Fabriken in Deutschland Tausende Menschen fest einstellen. Was hat sich nun geändert? Autor: Miltiadis OuliosVon Miltiadis Oulios
 
Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban beobachtet, dass Islamkritik in vielen arabischen Ländern immer lauter wird. Vor allem unter jungen Muslimen. Sie knüpfen an die "Goldenen Zeiten" des Islams an. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor 60 Jahren traten die ersten Zivis ihren Dienst an, vor 10 Jahren wurde er wieder abgeschafft: Der Zivildienst war ein Pflichtdienst, den manche gerne wieder beleben würden. Obwohl es in Deutschland auch andere Möglichkeiten gibt, sich sozial zu engagieren, beispielsweise das Freiwillige Soziale Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst. Wir sprech…
 
Begrüßung Website Lage Plus Spenden-Dinner des Gesundheitsministers Spendendinner des Gesundheitsministers: Spahns Schweigekartell (taz.de) Kampagnenleiter von LobbyControl: „Das ist ein politisches No-Go“ (taz.de) Ukraine-Konflikt Fighting Escalates in Eastern Ukraine, Signaling the End to Another Cease-Fire (The New York Times) Putin verlegt mass…
 
Die Deutschen essen weniger Fleisch - 57,3 Kilo waren es durchschnittlich im Jahr 2020. Für diejenigen, die Fleischkonsum aus tierethischen und Umweltschutz-Gründen ablehnen, immer noch viel zu viel. Das Fleischessen gehört zum Menschsein, sagen die anderen. Die Diskussion ist noch lange nicht beendet. Von Eva-Maria Götz www.deutschlandfunk.de, Aus…
 
Viele Hoffnungen werden gerade auf die Gespräche in Wien über eine Neuauflage des Atomabkommens mit dem Iran gesetzt. Doch noch müssen die Iraner ihren Alltag unter den Sanktionen bewältigen - und unter Corona. Begegnungen mit Lebenskünstlern vor Ort. Von Karin Senz www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Obwohl das RKI über 20.000 Neuinfektionen meldet, gibt es einige Kommunen, die trotzdem das öffentliche Leben wieder hochfahren wollen. Das Saarland hat als gesamtes Bundesland einen Modellversuch gewagt und auch hier in Hessen wird experimentiert. Wo wird geöffnet? Und ist das eine gute Idee?Von hr-iNFO
 
In Österreich werden Kamerateams des öffentlich-rechtlichen Rundfunks bei Protesten gegen Pandemiemaßnahmen beschimpft, bespuckt, verhöhnt und bedroht. Eingesetzt würden jetzt nur noch Journalistinnen und Journalisten, die sich freiwillig melden, sagte der Redakteursratsvorsitzende Dieter Bornemann im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesel…
 
Alles klar? Empfehlung zu Astra Zeneca; Sinti und Roma im Bildungssystem benachteiligt; Blickkontakt - immer auf das rechte Auge; Nachhaltiger Kaffee - darauf solltest du achten; Warum einfache Lösungen die besseren sind; Neugier ist gefährlich und macht erfolgreich; Warum Modellprojekte für Corona-Lockerungen?; Sprechstudie für Statistik - Studien…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login