show episodes
 
»Cui Bono« geht in die zweite Staffel: »Wer hat Angst vorm Drachenlord?« erzählt in fünf Episoden die Geschichte des YouTubers Rainer Winkler, der sich »Drachenlord« nennt. Seit zehn Jahren veröffentlicht er Videos, präsentiert darin seine liebsten Metal-Bands, schmiert sich Stullen, spielt Videospiele. Von Anfang an mit dabei: eine immer größer werdende Gruppe von Hatern, Anti-Fans, die sich über ihn lustig machen. Doch aus ihrem Spaß wird schnell Ernst. Die Hater werden immer mehr, sie dra ...
 
Der hörbare Blick hinter die Kulissen: "Die erzählte Recherche" schaut den Reporterinnen und Reportern des rbb über die Schultern. Ein Podcast über journalistisches Handwerk bei investigativen Berichten und aufwändigen Langzeitrecherchen, alle 14 Tage, moderiert von Jenny Barke, Sebastian Schöbel und Lena Petersen.
 
Frequenz ist das Audio- und Podcastmagazin von Viertausendhertz. Hier diskutieren, besprechen und reflektieren wir alles Hörbare im Netz. Vom kabellosen Kopfhörer und smarten Sprachassistenten bis zum Hype um narrative Hörserien und tägliche Newspodcasts. Analysen, Hintergründe und Rezensionen vom Viertausendhertz-Team und ausgewählten Expert*innen aus der Audio- und Podcastwelt. | Eine Produktion von Viertausendhertz.
 
Loading …
show series
 
Der Konflikt zwischen Winkler und den Hatern, der jahrelang währende Teufelskreis, eskaliert immer weiter. Und landet 2019 – tausende Polizeieinsätze und hunderte Strafanzeigen später – vor Gericht. Es geht um die Auslegung von Recht und Unrecht. Um Täter und Opfer. Und um die alles entscheidende Frage: Wer hat Schuld an dieser Eskalation? Eine Ver…
 
Es ist Ende Februar 2000. Der Beginn eines neuen Millenniums. Und nichts interessiert die deutsche Öffentlichkeit in diesem Moment mehr als ein neuartiges Fernsehformat: »Big Brother«. Zehn ganz normale Menschen werden in einem Container in Köln-Hürth eingeschlossen und rund um die Uhr von Kameras beobachtet. Dieses »Menschenexperiment« sorgt für E…
 
Der Hass wächst – die Aktionen der Hater gegen Winkler werden immer aufwendiger, hinterhältiger und organisierter. Und Winkler? Ist alles andere als ein stilles Opfer. Er wehrt sich, er wütet. Eine Spirale aus Aktion und Reaktion entsteht – eine fatale Symbiose, die einen Namen bekommt: das »Drachengame«. Mit diesem »Spiel« steigt Winklers Bekannth…
 
2011 startet Rainer Winkler seinen YouTube-Kanal. Er nennt sich: Drachenlord. In seinen Videos präsentiert er seine liebsten Metal-Bands, schmiert sich Stullen, spielt Videospiele. Alles ziemlich harmlos, banal, teilweise komisch. Aber Winkler möchte eben auch beim großen YouTube-Versprechen mit dabei sein, ein Internet-Star werden. Erfolg hat er m…
 
»Cui Bono« geht in die zweite Staffel: »Wer hat Angst vorm Drachenlord?« erzählt in fünf Episoden die Geschichte des YouTubers Rainer Winkler, der sich »Drachenlord« nennt. Seit zehn Jahren veröffentlicht er Videos, präsentiert darin seine liebsten Metal-Bands, schmiert sich Stullen, spielt Videospiele. Von Anfang an mit dabei: eine immer größer we…
 
Bitte unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit, unterstützen Sie unabhängigen, kritischen, investigativen Journalismus: https://www.rubikon.news/…. +++ Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.rubikon.news/….
 
Was bringt das neue Jahr 2022 für die Podcastbranche? Geht der Boom weiter? Was bleibt und was wird und muss sich ändern? Wir haben uns Einschätzungen aus verschiedenen Bereichen der Podcastbranche eingeholt und wollten wissen, wie Podcastmachende auf das neue Jahr blicken. In dieser Folge der Frequenz erwarten euch Perspektiven des Öffentlich-rech…
 
Schon vor der Pandemie galt "Pflegefachkraft" nicht als Traumjob. Inzwischen haben sich die strukturellen Probleme in den Pflegeberufen noch verschärft. Einige junge Menschen haben in der Pflege trotzdem ihr Berufsziel erkannt. Die Inforadio-Langzeitbeobachtung "Pflege intensiv: 3 Jahre für die Pflege" begleitet sie bei der Ausbildung.…
 
Bastian Berbner ist der Autor und Host des Podcasts “Slahi - 14 Jahre Guantanamo”. Im Frequenz-Interview spricht Maren Fußwinkel mit ihm über die Entstehung von “Slahi”, Überraschungsmomente in Interviews und die redaktionelle Arbeit beim US-Podcast “This American Life”. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören! Shownotes: Podcast “Slahi - 14 Jahre G…
 
Mord und Beihilfe zum Mord verjähren nicht. In Brandenburg/Havel läuft wohl einer der letzten großen Nazi-Prozesse in Deutschland. Angeklagt ist ein 101-Jähriger - die mutmaßlichen Taten liegen 76 Jahre zurück. Für den rbb berichtet Reporterin Lisa Steger über den Prozess. Jenny Barke hat mit ihr gesprochen.…
 
Unser Team wächst: In dieser Folge sprechen Christian und Nicolas mit unserer neuen Kollegin Maren Fußwinkel. Uns beschäftigt: Wie erfolgreich sind Podcasts? Erfolgreich genug, um in der restlichen Popkultur repräsentiert zu werden? Und ab wievielen Downloads gehört man eigentlich zu den Top 1%? Die Antwort von Buzzsprout hat uns doch überrascht. A…
 
Wie können Journalistinnen und Journalisten über eine Lage berichten, ohne direkten Zugang zu bekommen? Wie lassen sich vorgefilterte Informationsbruchstücke zu einem großen Überblick zusammensetzen? Darüber spricht Lena Petersen in der neuen Ausgabe des Inforadio-Podcasts „Die erzählte Recherche“ mit Jan Pallokat, dem ARD-Korrespondenten in Warsch…
 
Vom Vegan-Koch zum Verschwörungsideologen im Exil: Recherchen des ARD-Magazins "Kontraste" haben enthüllt, dass Attila Hildmann einen Spitzel in der Berliner Staatsanwaltschaft hatte. Eine junge Frau, die Angst vor dem Impfen hatte und von Querdenkern angestachelt wurde. Ein Beispiel, wie tief Verschwörungsmythen in unserer Gesellschaft verankert s…
 
China: Land der Mitte, Land der aufgehenden Sonne - Land der Zensur. Schlimmer steht's um die Pressefreiheit nur noch in Turkmenistan, Eritrea und Nordkorea. Unter dem Druck leiden auch Auslandskorrespondenten. Mit zwei China-Korrespondenten der ARD spricht Jenny Barke in dieser Folge der Erzählten Recherche über ihren journalistischen Alltag - zu …
 
In dieser Folge sprechen Hendrik, Nicolas und Christian mit der Deutschlandradio-Volontärin Anastasija Roon über ihren Weg ins Radio und in unser Studio. Anastasija arbeitet nämlich für fünf Wochen bei uns im Rahmen ihrer Journalistinnenausbildung des Deutschlandradios. Außerdem geht's um den Bezahlbereich für Podcasts, den Apple mit "Subscriptions…
 
Eine olympische Mannschaft in der Funkstille herrscht. Auf Anordnung des IOC mussten die deutschen Athletinnen und Athleten aus BRD und DDR bei der Olympiade in Tokio 1964 gemeinsam antreten. Lena Petersen hat mit dem Filmemacher Thomas Grimm, über seine Dokumentation "Die kalten Ringe: Gesamtdeutsch nach Tokio 1964“ gesprochen.…
 
Vom Start des Jugendradios zum Verschwörungsideologen mit fragwürdigen Geschäften auf der Krim: Der Absturz des Ken Jebsen ist einzigartig in der deutschen Medienlandschaft. Im Podcast "Cui bono – WTF happened to Ken Jebsen?", produziert von rbb, NDR und Studio Bummens, erzählt Khesrau Behroz, wie Jebsen vom rbb entlassen und dann zum Einpeitscher …
 
Staffelfinale. Jebsens Geschichte findet ein Ende. Aber das Kind ist schon in den Kaninchenbau gefallen. Und eine andere, viel größere Geschichte fängt gerade erst an.Unter bpb.de/cuibono findet ihr zu jeder Episode passende Publikationen mit Hintergrundwissen und weiterführende Infos beispielsweise zum Thema Umgang mit Verschwörungserzählungen und…
 
“Cui Bono?” lautet die Frage, die uns in der fünften Episode auf sonderbare Geschäftsreisen auf die Krim und zu einer Trollfarm nach Sankt Petersburg führt. Es geht um russische Desinformation, um “Aktive Maßnahmen”, Aktionen desrussischen Geheimdienstes und um Propaganda-Medien. Jebsen scheint auf einer ideologischen Mondmission. Doch wer hält d…
 
Mit einem komplexen Netzwerk aus Briefkastenfirmen hat eine Bande in Berlin offenbar jahrelang Hunderttausende Euro mit der Bewachung von Flüchtlingsunterkünften verdient. Das zeigen Recherchen der rbb-Investigativreporter Adrian Bartocha und Jan Wiese. Wie sie vorgegangen sind und warum am Ende ein sozial vereinsamter Arbeitsloser als Strohmann di…
 
Das neuartige Coronavirus verbreitet sich auf der Welt und in Deutschland. In der vierten Folge von „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“ inszeniert sich Ken Jebsen als der Batman-Bösewicht Joker und ruft reichweitenstark zu Protestbewegungen gegen die Corona-Maßnahmen auf. Performance und Protest bis zur Eskalation – fast unbemerkt verlässt er w…
 
Nach einer langen Frequenz-Pause melden sich Nicolas, Hendrik und Christian zurück! Hendrik liefert einen spannenden Einblick in seine Arbeit an den Gang Stories - ein Podcast, den er mit einem Team im Auftrag von Deezer aus dem Französischen adaptiert hat. Nicolas hat sich Gedanken über die aktuell wohl meistdiskutierte Produktion im deutschsprach…
 
Mit KenFM auf Youtube orientiert sich Jebsen neu, baut sein Netzwerk zu Verschwörungstheoretiker:innen und auch Akteuren aus dem rechten Milieu aus. Als er wegen der Ukraine-Krise 2014 an den “Mahnwachen für den Frieden” teilnimmt, findet Jebsen eine gesuchte Bühne, Querfronten entstehen. Anhängerzahlen wachsen. Die Politik steht vor immer größeren…
 
Im Männerfußball spielen Millionäre, im Frauenfußball Leute, die etwas Richtiges gelernt haben: Was wie ein Vorteil der Frauen klingt, ist in der Realität auch das Ergebnis eines massiven Ungleichgewichts. Denn die allermeisten Profis im Frauenfußball können nicht von ihrem Beruf leben. Sie müssen also ein zweites Standbein haben. Warum das so ist,…
 
Wieso muss Ken Jebsen den rbb verlassen? Wer ist Alex Jones und was hat das alles mit 9/11 und dem mächtigen Empfehlungsalgorithmus von YouTube zu tun? In der zweiten Episode von „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“ untersuchen wir den Neuanfang von KenFM als selbsternannte “Alternative Medienplattform” auf YouTube, wir steigen tiefer hinab in d…
 
Ken Jebsen zählt zu den bekanntesten Verschwörungstheoretiker:innen Deutschlands. Doch wo beginnt seine Geschichte? In der ersten Episode von „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“ tauchen wir ein in das Berlin der 90er und frühen 2000er Jahre - gelebt wird eine neu gewonnene Freiheit, mittendrin: Ken Jebsen mit seinem Erkennungsmerkmal: einem Mik…
 
Die sechsteilige Dokumentar-Podcast-Serie “Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?” erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des ehemaligen Radiomoderators Ken Jebsen, der in den letzten Jahren zu einem der einflussreichsten Verschwörungstheoretiker Deutschlands geworden ist. Wie konnte es dazu kommen? Was ist mit Ken Jebsen passiert? Cui Bono er…
 
Flo Osrainik ist Münchener, Publizist, und hat sich, wie viele Menschen während der „Corona-Zeit“, von einigen Freunden trennen müssen. Wer in der Hauptstadt des so genannten „Freistaates“ lebt, ist dieser Tage alles andere als frei, weder als Münchener Bürger, noch als Publizist – und schon gar nicht, wenn man eine andere Meinung zum Thema hat. Os…
 
Der Berliner Mietendeckel ist gekippt,die Mieten steigen weiter und mehr bezahlbare Wohnungen sind trotz des Versprechens des Senats kaum in Sicht. "Wo bleiben die Wohnungen?" fragen sich die Autorinnen von rbb24 Recherche, Ute Barthel und Jana Göbel in ihrer neuen Dokumentation "Baustelle Berlin". Jenny Barke hat mit ihnen darüber gesprochen.…
 
Was haben Vermieter von abrissreifen Wohnhäusern, die Flüchtlinge auspressen mit Drogenkurieren, die man per Telegram bestellen kann und erfolgreichen Gangsterrappern, die mit türkischen Rechtsextremen posieren, gemeinsam? Sie alle schaffen Probleme, die nicht gesehen werden sollen - oder gesehen werden WOLLEN. Eine neue rbb-Reportage bringt Licht …
 
Deutschland im April 2021. Pandemie, Lockdown-Maßnahmen, Ausnahmezustand dauern nun schon über ein Jahr an. Zeit für ein Resümee. Fakten auf den Tisch. Mit seinem im Rubikon-Verlag erschienenen Buch „Mein Pandemie mit Professor Drosten - Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen“ liegt ein Buch vor uns, das den „Erfinder“ der Pandemie, Professo…
 
In der Charité tun Ärztinnen, Ärzte und Pflegende alles, um die Menschen mit schweren Covid-19-Verläufen zu retten. Filmemacher Carl Gierstorfer hat ihre Arbeit in der Doku-Serie "Charité intensiv: Station 43" festgehalten. Lena Petersen hat mit ihm über Demut, das Sterben und das Erreichen der Belastungsgrenze gesprochen.…
 
Milan weiß schon früh: Eigentlich ist er ein Junge. Aber bei seiner Geburt wird er als Mädchen wahrgenommen. Milan ist trans. Bei seiner Entwicklung zum jungen Mann hat ihn der rbb-Reporter Nico Schmolke über ein Jahr begleitet. Jenny Barke spricht mit dem Filmemacher über sein Langzeitprojekt von höchster Intimität.…
 
Nur durch Impfungen lassen sich unsere Vor-Corona-Freiheiten zurückgewinnen. Um die Impfstoffproduktion zu beschleunigen, helfen die USA und Großbritannien den Unternehmen mit unkomplizierten Lösungen. Die EU hat dagegen spät und zögerlich Impfstoff bestellt. In Deutschland wird mehr gehadert als geholfen. Lena Petersen hat mit Kontraste-Redakteuri…
 
Um Klarheit über die Erkenntnisse zu den diversen Corona-Impfstoffen zu schaffen, befragen wir im rbb regelmäßig Doktor Leif Erik Sander, Impfstoff-Experte der Charité. Ins rbb- Programm geholt haben ihn die Kolleginnen und Kollegen von rbb24 und der rbb-Praxis. Sebastian Schöbel hat nachgefragt, wie der Vidcast "Impfen gegen Covid19" entsteht.…
 
Ans Bett gefesselt, mit festen Lederriemen, sediert mit Medikamenten, stundenlang: Zwangsfixierungen sind eine traurige Realität in Berliner Psychiatrien. In der Corona-Krise sind es sogar noch mehr geworden. Roberto Jurkschat und Dominik Wurnig haben darüber für rbb|24 recherchiert: Über die Ängste der Patienten, den Frust der Pfleger und die Roll…
 
Seit Jahren verschwinden vietnamesische Kinder und Jugendliche in Deutschland. Dahinter steckt ein Netzwerk skrupelloser Menschenhändler. Die Opfer enden als Arbeitssklaven. Adrian Bartocha und Jan Wiese machen in ihrem Film "Handelsware Kind" das Ausmaß der modernen Sklaverei sichtbar. Lena Petersen hat mit den rbb-Journalisten über ihre investiga…
 
Unser geschätzter Bürokollege Julius Stucke hat ein hörenswertes “Zeitfragen”-Feature über künstliche Stimmen gemacht: “Audio-Deepfakes - Was, wenn wir unseren Ohren nicht mehr trauen können?”. Auch wir begleiten das Thema neugierig und fasziniert seit Jahren, denn die Möglichkeit Stimmen künstlich zu erzeugen, würde die Arbeit im Audiobereich fund…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login