show episodes
 
Einmal im Monat bittet radioeins-Moderator Holger Klein Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt zum Gespräch. Wofür im täglichen Nachrichtengeschäft oft keine Zeit ist, wird hier ausführlich besprochen: Was lief in den vergangenen Jahren in Venezuela schief, dass das Land heute so in der Krise steckt? Welche Ziele verfolgt die chinesischen Regierung mit dem Ausbau der neuen Seidenstraße? Welche Chancen und Hoffnungen haben die Menschen im Sudan nach dem Sturz der Militärregierung? Wie lebt e ...
 
Unscheinbar, langweilig, alles Nazis: Über das Bundesland Brandenburg hört man immer wieder die gleichen Vorurteile. Dass es hier überhaupt nicht so schlimm ist, zeigt der Podcast der Märkischen Onlinezeitung "Dit is Brandenburg". Hier hört ihr die Geschichten von brandenburgeinmaligen Menschen und wie zwei Redakteure und eine Volontärin über die Klischees anderer über Brandenburg denken.
 
Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat... Schade, dass es "Die Sendung mit der Maus" nicht für Erwachsene gibt. Gibt es nicht? Gibt es doch! Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr. radioeins - die Profis! Experten mit Erklärungenund Antworten auf alle (un)möglichen Fragen. Ob es darum geht, wie ein Streichholz wirklich funktioniert oder warum ein Mensch 11.000 Meter tief tauchen kann. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, ...
 
In diesem Podcast erzählen Unternehmerinnen und Unternehmer von ihren größten Fuck-ups, wie es ihnen dabei ergangen ist und was sie daraus gelernt haben. Wir wollen Mut machen, Fehler als Teile eines natürlichen Prozesses zu erleben und die Angst vorm Scheitern nehmen.
 
Ein Werk – drei Meinungen. Christian Detig präsentiert seinem Klassik-Rateteam verschiedene Interpretationen eines Werkes, ohne zu verraten, wen die drei hören. Das müssen Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel selbst herausfinden. Frage ist also: Was hörst Du wirklich? Die Antworten sind eindringlich, provozierend, immer ehrlich. Am Ende ist man dem Werk manchmal näher gekommen, als einem lieb ist. Blindverkostung eben. Alle vier Wochen, immer am ersten Freitag im Monat.
 
Wie alle echten Berliner kommt Sebastian Lehmann eigentlich aus Süddeutschland. Deswegen muss er oft mit seinen Eltern in der badischen Provinz telefonieren. Dabei unterhalten sie sich zum Beispiel über seine brotlose Kunst, die politische Grundstimmung im Lande und die Konsistenz von Gummibärchen. Die Mitschnitte dieser tiefgründigen Konversation der Generationen gibt's jetzt endlich auf radioeins.
 
Die 71. internationalen Filmfestspiele in Berlin sind wegen Corona in diesem Jahr geteilt. Von heute an bis zum 5. März treffen sich einige tausend Film-Fachleute online. Im Wettbewerb sind 15 Filme, die Preisträger*innen der Goldenen und Silbernen Bären werden am Ende verkündet. Alle Auszeichnungen sollen im Sommer übergeben werden - für Juni ist als zweiter Teil der Berlinale ein Publikumsfestival geplant. Jeden Tag geben wir Ihnen Einblick ins Geschehen, sprechen mit Berlinale-Gästen und ...
 
Hello early birds: hier ist wach & wichtig, der radioeins Morgenpodcast. Kein briefing, nicht bloß hard facts, sondern unterhaltsam und informiert! Morgens um 7 schon wissen, wie der Tag wird. Ob wichtig, aufregend oder schlicht crazy, wir bringen es in 15 Minuten knackig auf den Punkt. Ein Abo kostet nix und hält up to date. Brought to you by radioeins – Deutschlands einzigem Sender nur für Erwachsene (Augenzwinkern inklusive).
 
Kann man ernsthaft einen Doktortitel in Popmusik machen? Ja! Und was macht man dann damit? Comedy und Kabarett. Dr. Pop ist Arzt fürs Musikalische. Er therapiert mit Musiksamples und kuriosen, aber völlig wahren Musikfakten. Er entschlüsselt, welche Bedeutung der Buchstabe B in der Erfolgsgeschichte großer Künstler von Beethoven über die Beatles bis hin zu Justin Bieber hat. Dr. Pop weiß, mit welcher Musik man eine Party, eine Beziehung und ein Leben retten kann.
 
Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula - Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins. Dieser Podcast steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
 
Ein Tag. Ein aktuelles, großes Nachrichten-Thema. Und was sonst noch wichtig ist. Wir fragen nach dem Warum. Und möchten verstehen. Suchen die Nachricht in der Nachricht. Den Widerspruch. Zwei Redaktionsmitglieder im Gespräch. Das Inforadio-Konzentrat für Heimweg oder zu Hause. Frisch und locker, aber seriös und authentisch, für Sie und für Euch. Wissen zum Teilen. Für Newsjunkies! Fragen, Anregungen, Kritik – gerne an newsjunkies@inforadio.de.
 
Wie lässt sich Wasser in der Landschaft halten? Hat Schweinemast noch eine Zukunft? Können sich Schafhalter doch mit dem Wolf arrangieren? Wächst unter dem Solardach noch Gemüse? rbb-Moderator Andreas Jacob fragt Forscher*innen nach den Landschaften der Zukunft. Fruchtfolgen ist ein rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk Querfeldein. In sechs Folgen trifft Wissenschaft auf Landschaft – immer mittwochs.
 
Hier wird nicht nur debattiert, hier wird auch zusammen nachgedacht. Über alles, was unser Miteinander betrifft. Bildung, Digitalisierung, Demokratie, Einsamkeit, Freiheit, Klima, Kultur, Städtebau, Visionen - die Themen liegen in der Luft, nicht erst, aber besonders deutlich seit der Corona-Pandemie. Jede Folge widmet sich einer Frage unserer Zeit. rbbKultur-Redakteurin Natascha Freundel spricht jeweils mit zwei Gästen, die wissen, wovon sie reden. Philosophisch, aber nie abgehoben. Persönl ...
 
Loading …
show series
 
Liebe wach&wichtig Gemeinde, wir machen eine kurze Sommerpause: Bis zum 9. August schläft das Podcast-Team aus. Gleich nach den Sommerferien sind wir dann wieder da! wach&wichtig wünscht: Schöne Ferien! Auf aktuelle Infos muss trotzdem niemand verzichten. Bis zum Ende der Sommerpause gibt es täglich ab 10 Uhr ein Morgenupdate mit den besten Intervi…
 
Themenwoche Tesla in Brandenburg - Fluch oder Segen? Alles zur Tesla-Themenwoche des MOZ-Podcasts erfahrt ihr hier. Die generelle MOZ-Berichterstattung rund um den US-Autobauer und sein Vorhaben in Brandenburg gibt es hier. Für Feedback und Anregungen könnt ihr uns an podcast@moz.de schreiben. Alles rund um den Podcast gibt es auf www.moz.de/thema/…
 
Die New Yorker Schriftstellerin Sigrid Nunez ist bei uns mit dem Besteller "Der Freund" bekannt geworden, wo sie über ihre Beziehung zu einer Dogge berichtete, die ihr ein alter Freund nach seinem Tod vererbt hat und mit der sie ihr kleines New Yorker Appartment teilte. Im vergangenen Jahr erschienen ihre Erinnerungen an Susan Sontag, und jetzt lie…
 
Man kennt Franka Potente vor allem als Schauspielerin, als rennende Lola, die mit rotem Haarschopf durch Berlin flitzt, oder als Zufallsbekanntschaft des CIA-Agenten Jason Bourne. Nachdem sie schon vor 15 Jahren mit dem 40-minütigen Stummfilm "Der die Tollkirsche ausgräbt" ihr Regiedebüt vorgelegt hat, kommt jetzt mit "Home" ihr erster Langspielfil…
 
"How to sell drugs online fast" ist zum dritten Mal großartig- Anna kann sie nicht mehr sehen. Die Single-Speed fahrenden Mitdreißiger, die sich durch die Stadt tindern. Und jetzt gibt es auch noch einen Film über sie. Eine Millenial-Romanze, wie Anna sie nicht braucht, von daher: "Danke, aber nein!" Die dritte Staffel "How to sell drugs online (fa…
 
Der Dokumentarfilm "Die Geschichte vom weinenden Kamel" der mongolischen Regisseurin Byambasuren Davaa wurde 2003 überraschend ein Publikumsliebling und sogar für den Oscar nominiert. Byambasuren Davaa hat an der renommierten Hochschule für Film und Fernsehen in München studiert und seither weitere Dokumentarfilme über das Leben der mongolischen No…
 
Rund einen Monat nach dem Gipfeltreffen von Joe Biden und Wladimir Putin treffen sich Vertreter der USA und Russlands erneut in Genf für Abrüstungsgespräche. Matthias Dembinski von der Hessischen Stiftung für Friedensforschung meint: "Es ist der Versuch, ein neues Zeichen zu setzen."
 
Vor genau 70 Jahren wurde auf einer UNO-Konferenz die Genfer Flüchtlingskonvention beschlossen. Wer eine begründete Furcht vor Verfolgung hat, den dürfen die 146 Unterzeichnerstaaten nicht ausweisen. Der Europaabgeordnete Erik Marquardt (Grüne) zieht eine "verheerende" Bilanz.
 
Die französische Fremdenlegion ist ein lebendiger Mythos mit einer fast 200-jährigen Geschichte. Doch wie kam es zu ihrer Gründung, zur Ausprägung ihrer Traditionen sowie ihrem verbreiteten Ruf als dubiose Institution? Der Autor und Fremdenlegion-Experte Eckard Michels gibt Antworten. Von Matthias Bertsch- Wiederholung vom 25. März 2021 -…
 
Liebe wach&wichtig Gemeinde, wir machen eine kurze Sommerpause: Bis zum 9. August schläft das Podcast-Team aus. Gleich nach den Sommerferien sind wir dann wieder da! wach&wichtig wünscht: Schöne Ferien! Auf aktuelle Infos muss trotzdem niemand verzichten. Bis zum Ende der Sommerpause gibt es täglich ab 10 Uhr ein Morgenupdate mit den besten Intervi…
 
Ende Juni hat das Bundesarbeitsgericht entschieden: Auch in der häuslichen 24-Stunden-Pflege muss der Mindestlohn gezahlt werden. Das Urteil sei wirkungslos, da die meisten Pflegekräfte sowieso illegal beschäftigt seien, sagt Frederic Seebohm, Geschäftsführer des Bundesverbands für häusliche Betreuung und Pflege (VHBP).…
 
Die Bundesregierung plant eine Testpflicht für alle Reiserückkehrer. Ob das ausreicht, um die steigenden Infektionszahlen zu bremsen, sei schwer vorhersehbar, sagt der Physiker und Epidemiologe Dirk Brockmann. Man müsse aber damit rechnen, dass immer neue Virusvarianten auftauchen und die Impfstoffe angepasst werden müssen.…
 
Stress, Krisen und Schicksalsschläge lassen sich oft nicht verhindern. Deshalb ist es wichtig, einen guten Umgang mit ihnen zu finden, um möglichst gestärkt aus schweren Zeiten herauszukommen.Fritz-Psychologe René Träder spricht heute mit euch über eure Krisen-Zeiten, egal ob sie schon überstanden sind oder ob ihr noch mittendrin seid. Was habt ihr…
 
Die Veranstaltungsbranche vermisst Ansagen von der Politik, wann Events wieder ohne Corona-Einschränkungen wie Abstände möglich sein könnten. Eine Lösung: Das Hausrecht rigoros umsetzen und nur noch Geimpfte reinlassen, sagt Jens Michow vom Bundesverbands der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft.
 
Das Bundesverteidigungsministerium hat mitgeteilt: Im Jahr 2013 wurden 602 traumatisierte Soldatinnen und Soldaten psychiatrisch behandelt - 2020 waren es 1.116 Einsatzkräfte. Die Bundeswehr akzeptiere psychische Krankheiten jetzt sehr viel besser als noch vor wenigen Jahren, sagt Dunja Neukam vom Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V.…
 
Liebe wach&wichtig Gemeinde, wir machen eine kurze Sommerpause: Bis zum 9. August schläft das Podcast-Team aus. Gleich nach den Sommerferien sind wir dann wieder da! wach&wichtig wünscht: Schöne Ferien! Auf aktuelle Infos muss trotzdem niemand verzichten. Bis zum Ende der Sommerpause gibt es täglich ab 10 Uhr ein Morgenupdate mit den besten Intervi…
 
John Greens Jugendromane sind preisgekrönte Bestseller, die mitunter auch verfilmt werden - zum Beispiel sein Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" aus dem Jahr 2012. Jetzt hat der US-amerikanische Autor und Videoblogger erstmals ein Sachbuch geschrieben, in dem er sein eigenes Leben mit den großen, aktuellen Fragen der Menschheit verbindet.…
 
Kaum von einigen totgesagt, legen die Kurse von Bitcoin und Co. seit dem Wochenende wieder zu. Schier unberechenbar scheint die Entwicklung zu sein. Ein Tweet von zum Beispiel Elon Musk reicht - und der Kurs geht hoch oder runter. Aber auch abseits von Bitcoin und Ethereum tut sich viel. Über 5.000 verschiedene Coins und Tokens soll es mittlerweile…
 
Der Weltklimarat tagt und deutsche Städte fragen sich, was sie dem Klimawandel entgegensetzen können. Jörn Birkmann, Experte der Universität Stuttgart für Raumordnung und Entwicklungsplanung, sagt, dass kleine Städte pro Einwohner höhere Umbaukosten haben als Großstädte - und teilweise in der Verwaltungskapazität hinterher hinken.…
 
Hengameh Yaghoobifarah, warum geben wir uns Label? Hengameh Yaghoobifarah wurde bundesweit bekannt, weil Innnenminister Horst Seehofer mit einer Klage wegen eines Zeitungsartikels drohte. Nun hat Yaghoobifarah den Debütroman "Ministerium der Träume" geschrieben - es geht um Rassismus und Identität. Von Nadine KreuzahlerDiese Sendung ist eine Wieder…
 
Liebe wach&wichtig Gemeinde, wir machen eine kurze Sommerpause: Bis zum 9. August schläft das Podcast-Team aus. Gleich nach den Sommerferien sind wir dann wieder da! wach&wichtig wünscht: Schöne Ferien! Auf aktuelle Infos muss trotzdem niemand verzichten. Bis zum Ende der Sommerpause gibt es täglich ab 10 Uhr ein Morgenupdate mit den besten Intervi…
 
Der Konflikt in Nahost wird auch auf den Straßen Berlins ausgetragen. Kritik an der israelischen Politik vermischte sich erst im Mai wieder mit antisemitischen Parolen und Protesten vor Synagogen. Über den Versuch, dem Terror im eigenen Land zu entkommen, hat die israelische Autorin Ayelet Gundar Goshen einen Roman geschrieben. "Wo der Wolf lauert"…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login