Artwork

Inhalt bereitgestellt von Rheinische Post/Helene Pawlitzki. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Rheinische Post/Helene Pawlitzki oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Ärger um Plakatwand, Stadtteil-Klischees und neuer Dessert-Hotspot auf der Immermannstraße

57:23
 
Teilen
 

Manage episode 402382611 series 2314465
Inhalt bereitgestellt von Rheinische Post/Helene Pawlitzki. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Rheinische Post/Helene Pawlitzki oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Die Themen dieser Episode:


  • Die Teilnehmenden der Demonstration gegen Rechtsextremismus, die am 27. Januar durch die Stadt zog, wurden im Anschluss aufgerufen, ihre - teilweise sehr aufwendig gestalteten - Plakate am Rheinufer auszustellen. So sollen die Botschaften auch über den Demo-Tag hinaus in der Stadt präsent bleiben. Geplant war, dass die Plakate bis zum 23. Februar dort hängen. Mitarbeitende des Düsseldorfer Ordnungs- und Servicedienstes allerdings schienen von dieser Aktion nichts zu wissen und ließen die Schilder kurzerhand entfernen und entsorgen. Das hat für Aufsehen und Unverständnis gesorgt. Wie es dazu kommen konnte und welche doch eigentlich schöne Wendung es am Ende gab, erklärt Alexander Esch.
  • Fast alle Stadtteile Düsseldorfs haben einen bestimmten Ruf und sind mit Klischees behaftet - ob gut oder schlecht. In Oberkassel sind alle hochnäsig und wohlhabend, Garath ist ein heißes Pflaster, und den Reim auf Eller kennen ja wahrscheinlich alle. Aber was stimmt daran? Woher kommen die Vorurteile, und arbeiten vielleicht Menschen aus den jeweiligen Bezirken daran, diese zu widerlegen oder den Ruf zu verbessern? Kim-Khang Tran hat sich dem Thema angenommen.
  • Die Immermannstraße ist um einen Food-Hotspot reicher - nach langer Ankündigung hat das EisLab eröffnet. Abgefahrene Eissorten stehen neben den Klassikern auf der ausladenden Karte, und auch Kreationen wie vegane Eis-Bowls, Eis-Donuts und Eis-Cocktails werden angeboten. In zeitgemäß instagrammablem Interieur kann man dann verzehren, was man sich vorher in den Becher hat packen lassen - inklusive loungiger Begleitmusik. Helene Pawlitzki und Tossia Corman haben getestet.

Das ist Folge 304 dieses Podcasts.


Die Handynummer des Rheinpegel-Teams lautet 0160 8080844. Wir freuen uns über jede und jeden, die oder der sich meldet! Erreichbar sind wir aber auch per Mail an rheinpegel@rheinische-post.de.


Diese Episode wird möglich durch Werbung von unseren Partnern:

  continue reading

Kapitel

1. Ärger um Plakatwand (00:04:22)

2. Stadtteil-Klischees (00:17:47)

3. Neuer Dessert-Hotspot (00:41:14)

311 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 402382611 series 2314465
Inhalt bereitgestellt von Rheinische Post/Helene Pawlitzki. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Rheinische Post/Helene Pawlitzki oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Die Themen dieser Episode:


  • Die Teilnehmenden der Demonstration gegen Rechtsextremismus, die am 27. Januar durch die Stadt zog, wurden im Anschluss aufgerufen, ihre - teilweise sehr aufwendig gestalteten - Plakate am Rheinufer auszustellen. So sollen die Botschaften auch über den Demo-Tag hinaus in der Stadt präsent bleiben. Geplant war, dass die Plakate bis zum 23. Februar dort hängen. Mitarbeitende des Düsseldorfer Ordnungs- und Servicedienstes allerdings schienen von dieser Aktion nichts zu wissen und ließen die Schilder kurzerhand entfernen und entsorgen. Das hat für Aufsehen und Unverständnis gesorgt. Wie es dazu kommen konnte und welche doch eigentlich schöne Wendung es am Ende gab, erklärt Alexander Esch.
  • Fast alle Stadtteile Düsseldorfs haben einen bestimmten Ruf und sind mit Klischees behaftet - ob gut oder schlecht. In Oberkassel sind alle hochnäsig und wohlhabend, Garath ist ein heißes Pflaster, und den Reim auf Eller kennen ja wahrscheinlich alle. Aber was stimmt daran? Woher kommen die Vorurteile, und arbeiten vielleicht Menschen aus den jeweiligen Bezirken daran, diese zu widerlegen oder den Ruf zu verbessern? Kim-Khang Tran hat sich dem Thema angenommen.
  • Die Immermannstraße ist um einen Food-Hotspot reicher - nach langer Ankündigung hat das EisLab eröffnet. Abgefahrene Eissorten stehen neben den Klassikern auf der ausladenden Karte, und auch Kreationen wie vegane Eis-Bowls, Eis-Donuts und Eis-Cocktails werden angeboten. In zeitgemäß instagrammablem Interieur kann man dann verzehren, was man sich vorher in den Becher hat packen lassen - inklusive loungiger Begleitmusik. Helene Pawlitzki und Tossia Corman haben getestet.

Das ist Folge 304 dieses Podcasts.


Die Handynummer des Rheinpegel-Teams lautet 0160 8080844. Wir freuen uns über jede und jeden, die oder der sich meldet! Erreichbar sind wir aber auch per Mail an rheinpegel@rheinische-post.de.


Diese Episode wird möglich durch Werbung von unseren Partnern:

  continue reading

Kapitel

1. Ärger um Plakatwand (00:04:22)

2. Stadtteil-Klischees (00:17:47)

3. Neuer Dessert-Hotspot (00:41:14)

311 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung