Artwork

Inhalt bereitgestellt von hr. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von hr oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Die Ukraine, der Krieg und wir: Zwei Jahre Zeitenwende

54:51
 
Teilen
 

Manage episode 403463627 series 10791
Inhalt bereitgestellt von hr. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von hr oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
„Wir erleben eine Zeitenwende“, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine vor zwei Jahren und fügte hinzu: „Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor.“ Seitdem steht Europa, steht Deutschland an der Seite der Ukraine, unterstützt mit Aufbauhilfe, liefert Waffen und Munition. So eindringlich wie noch nie in der bundesdeutschen Geschichte wird appelliert, die Rüstungsindustrie auf Kriegsniveau hochzufahren und dafür die nötigen Mittel bereitzustellen. Sanktionen, Energiekrise und Inflation belasten Unternehmen und Bevölkerung. Die Welt muss sich neu sortieren. Aber erleben wir deswegen wirklich eine Zeitenwende wie niemals zuvor? Und was heißt das genau, für unseren Wohlstand, unsere Sicherheit und die Perspektiven für Frieden in Europa? Über diese Fragen sprechen wir u.a. mit Prof. Frank Bösch, Direktor des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam, Johannes Ludwig vom Bistum Limburg und Ralph D. Thiele, Oberst a.D. und Vorsitzender der Politisch-Militärischen Gesellschaft e.V.. Podcast-Tipp: Was tun, Herr General? - Der Podcast zum Ukraine-Krieg Wie kann man Putins Invasion stoppen? Welche Strategie verfolgt die russische Armee in der Ukraine? Wie stark sind die Verteidiger? Wie hilfreich ist die Unterstützung von Deutschland und NATO? MDR AKTUELL Moderator Tim Deisinger diskutiert diese und andere drängende Fragen zum Ukraine-Krieg in diesem Podcast mit dem ehemaligen NATO-General Erhard Bühler in einer "Lagebesprechung". Im Mittelpunkt jeder Episode: eine profunde Bewertung des Kriegsgeschehens, die politische Gemengelage in Moskau, Washington und Berlin und auch die Folgen für die sicherheitspolitische Weltlage. Der Militär-Experte Erhard Bühler ist Generalleutnant des Heeres a.D. und hat seit 1976 in unterschiedlichsten Funktionen der Bundeswehr gedient https://www.ardaudiothek.de/sendung/was-tun-herr-general-der-podcast-zum-ukraine-krieg/10349279/
  continue reading

1754 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 403463627 series 10791
Inhalt bereitgestellt von hr. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von hr oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
„Wir erleben eine Zeitenwende“, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine vor zwei Jahren und fügte hinzu: „Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor.“ Seitdem steht Europa, steht Deutschland an der Seite der Ukraine, unterstützt mit Aufbauhilfe, liefert Waffen und Munition. So eindringlich wie noch nie in der bundesdeutschen Geschichte wird appelliert, die Rüstungsindustrie auf Kriegsniveau hochzufahren und dafür die nötigen Mittel bereitzustellen. Sanktionen, Energiekrise und Inflation belasten Unternehmen und Bevölkerung. Die Welt muss sich neu sortieren. Aber erleben wir deswegen wirklich eine Zeitenwende wie niemals zuvor? Und was heißt das genau, für unseren Wohlstand, unsere Sicherheit und die Perspektiven für Frieden in Europa? Über diese Fragen sprechen wir u.a. mit Prof. Frank Bösch, Direktor des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam, Johannes Ludwig vom Bistum Limburg und Ralph D. Thiele, Oberst a.D. und Vorsitzender der Politisch-Militärischen Gesellschaft e.V.. Podcast-Tipp: Was tun, Herr General? - Der Podcast zum Ukraine-Krieg Wie kann man Putins Invasion stoppen? Welche Strategie verfolgt die russische Armee in der Ukraine? Wie stark sind die Verteidiger? Wie hilfreich ist die Unterstützung von Deutschland und NATO? MDR AKTUELL Moderator Tim Deisinger diskutiert diese und andere drängende Fragen zum Ukraine-Krieg in diesem Podcast mit dem ehemaligen NATO-General Erhard Bühler in einer "Lagebesprechung". Im Mittelpunkt jeder Episode: eine profunde Bewertung des Kriegsgeschehens, die politische Gemengelage in Moskau, Washington und Berlin und auch die Folgen für die sicherheitspolitische Weltlage. Der Militär-Experte Erhard Bühler ist Generalleutnant des Heeres a.D. und hat seit 1976 in unterschiedlichsten Funktionen der Bundeswehr gedient https://www.ardaudiothek.de/sendung/was-tun-herr-general-der-podcast-zum-ukraine-krieg/10349279/
  continue reading

1754 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung