Artwork

Inhalt bereitgestellt von Wilhelm Geiger. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Wilhelm Geiger oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

B2P087 Brigitte Felfer - Über Suizid sprechen | Teil 1

1:04:57
 
Teilen
 

Manage episode 389945910 series 2778139
Inhalt bereitgestellt von Wilhelm Geiger. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Wilhelm Geiger oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Teil 1 unserer Podcast-Folge zum Thema Suizid in der Landwirtschaft.
Wichtiger Hinweis:
Solltest du im Moment selbst Suizid-Gedanken haben, du dir um einen Menschen Sorgen machen oder du einen Menschen aufgrund eines Suizides verloren haben, dann gibt es tatsächliche viele Möglichkeiten, wo du Hilfe und Unterstützung finden kannst.
Unter der Nummer 142 erreichst du die Telefonseelsorge für Österreich.
Unter der Nummer 143 die Telefonseelsorge für die Schweiz und Liechtenstein.
Unter der Nummer 0800 111 0 111 die Telefonseelsorge für Deutschland.
Und das rund um die Uhr, zu jeder Tages- und Nachtzeit. An jedem einzelnen Tag im Jahr.
Ganz wichtig: das ist absolut anonym und du musst nicht sagen, wer oder woher du bist, wenn du das nicht möchtest. Weitere Telefonnummern, wie jene der GO-ON-Suizidprävention Steiermark, aber auch weiterführende Informationen und Links findest du weiter unten. Es gibt wirklich viele Angebote und dort sitzen viele liebe und engagiert Menschen.
Zu dieser Folge:
In dieser zweiteiligen Folge des BauertothePeople-Podcasts beschäftigen wir uns mit dem Thema Suizid. Es handelt sich hier um ein wichtiges, sehr vielschichtiges und natürlich auch sensibles Thema. Seit wir mit BauertothePeople vor über drei Jahren begonnen haben, sind uns die Themen Suizid, Burn-out oder Depression in der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion immer wieder begegnet. Oft mit dem Nachsatz: Es wird, bis auf wenige Ausnahmen, noch viel zu wenig darüber gesprochen.
Das Ziel ist es, in diesen und hoffentlich auch in weiteren Folgen, die Ursachen und Rahmenbedingungen für diese Lebenskrisen besser zu verstehen, dadurch Verständnis zu schaffen und vor allem auch Lösungsansätze und Auswege aufzuzeigen.
Hierfür bin ich zu Gast bei der steirischen Psychologin Brigitte Felfer, die selbst aus einem landwirtschaftlichen Betrieb kommt. Die Brigitte arbeitet bei der GO-ON Suizidprävention Steiermark und leitet dort die Arbeit für die Bezirke Murau, Murtal und Liezen, einer Region, in der es jedes Jahr zu besonders vielen Suiziden kommt.
Es war eigentlich nicht geplant, aus diesem Gespräch zwei Teile zu machen, aber vermutlich kennt ihr den Spruch mit den Plänen ohnehin. Sinngemäß: Wer keinen Plan macht, hat keinen Plan und wenn du einen machst, dann kannst du ihn zumindest zerreißen, wie in diesem Fall, in zwei Teile.
Im heutigen ersten Teil unseres Gespräches geht es zu Beginn um die Brigitte selbst und ihren persönlichen Weg bis in die Gegenwart. Ein Weg, aus dem man bereits vieles lernen und zum Nachdenken mitnehmen kann. Und wir sprechen über die Themen Suizid und Depression mit einem sehr breiten Fokus. Über Zahlen und Statistiken, Begriffe und ihre Veränderung über die Zeit und versuchen diese Themen insgesamt besser zu verstehen.
In der nächsten Folge geht es dann um den Blick in die Landwirtschaft. Warum kommt es gerade dort zu so vielen Suiziden und welche Möglichkeiten gibt es, diese Krisen zu erkennen und mit ihnen umzugehen?
INFOS ZUR FOLGE:
Österreich:
Telefonseelsorge Österreich: https://www.telefonseelsorge.at/
Bäuerliches Sorgentelefon: https://www.lebensqualitaet-bauernhof.at/gut-beraten-b%C3%A4uerliches-sorgentelefon+2500+2174408
GO-ON Suizidprävention Steiermark: https://suizidpraevention-stmk.at/
Suizidprävention - wichtige Informationen: https://www.gesundheit.gv.at/leben/suizidpraevention.html
Österreichische Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidpraevention.at/
AGUS - Unterstützung für Suizidtrauernde: https://www.suizidpraevention.at/
SUPRA - Suizid-Präventions-Strategie: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Nicht-uebertragbare-Krankheiten/Psychische-Gesundheit/Suizid-und-Suizidpr%C3%A4vention-SUPRA.html
Deutschland:
SVLFG Krisenhotline: https://www.svlfg.de/krisenhotline
Telefonseelsorge Deutschland: https://www.telefonseelsorge.de/
Schweiz:
Dargebotene Hand (Schweiz / Liechtenstein): https://www.143.ch/
Bäuerliches Sorgentelefon: https://baeuerliches-sorgentelefon.ch/de/page
Praxis von Brigitte Felfer: https://www.praxis-felfer.at/

VERNETZEN
MUSIK
Leit hoits zamm – Haindling
Power to the People – Junior Kelly
… und ein bisserl selbst gesungen 😊
Durchs Reden kommen die Leut´ zamm!
  continue reading

Kapitel

1. Negative Auswirkungen von Instagram auf das Wohlbefinden (00:00:00)

2. Reden als Weg, um Menschen zusammenzubringen. (00:01:24)

3. Einführung: Suizid als wichtiges und sensibles Thema (00:01:43)

4. Einführung und Begrüßung der Community (00:06:34)

5. Hohe Suizidrate in der Landwirtschaft (00:09:00)

6. Arbeit in der Krebshilfe und Praxiseröffnung (00:12:05)

7. Die Bedeutung des Körperlichen im Gespräch (00:13:51)

8. Ein Symbol von klassischen, männlichen und weiblichen Rollenbildern (00:17:53)

9. Empathie als prägendes Element in der Kindheit (00:21:30)

10. Berufung zur Hilfe und Stärkung von Menschen (00:24:08)

11. Die Faszination der Arbeit mit Menschen (00:25:04)

12. Masken als Schutz und Vereinfachung (00:27:32)

13. Lektion des Lebens: Nicht aufschieben, sondern sofort handeln (00:28:58)

14. Zeit nehmen und dem anderen aktiv zuhören (00:31:20)

15. Auswirkungen der Suizidgedanken auf das Gehirn (00:40:23)

16. Recht auf den Tod und gesellschaftliche Verantwortung (00:44:57)

17. Auswirkung der Berichterstattung über Suizide von Prominenten (00:48:21)

18. Gewöhnungseffekt und Wirksamkeit von Suizidpräventionsmaßnahmen (00:52:18)

19. Hintergrund von Erwin Ringel und Suizidraten in Wien (00:56:29)

180 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 389945910 series 2778139
Inhalt bereitgestellt von Wilhelm Geiger. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Wilhelm Geiger oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Teil 1 unserer Podcast-Folge zum Thema Suizid in der Landwirtschaft.
Wichtiger Hinweis:
Solltest du im Moment selbst Suizid-Gedanken haben, du dir um einen Menschen Sorgen machen oder du einen Menschen aufgrund eines Suizides verloren haben, dann gibt es tatsächliche viele Möglichkeiten, wo du Hilfe und Unterstützung finden kannst.
Unter der Nummer 142 erreichst du die Telefonseelsorge für Österreich.
Unter der Nummer 143 die Telefonseelsorge für die Schweiz und Liechtenstein.
Unter der Nummer 0800 111 0 111 die Telefonseelsorge für Deutschland.
Und das rund um die Uhr, zu jeder Tages- und Nachtzeit. An jedem einzelnen Tag im Jahr.
Ganz wichtig: das ist absolut anonym und du musst nicht sagen, wer oder woher du bist, wenn du das nicht möchtest. Weitere Telefonnummern, wie jene der GO-ON-Suizidprävention Steiermark, aber auch weiterführende Informationen und Links findest du weiter unten. Es gibt wirklich viele Angebote und dort sitzen viele liebe und engagiert Menschen.
Zu dieser Folge:
In dieser zweiteiligen Folge des BauertothePeople-Podcasts beschäftigen wir uns mit dem Thema Suizid. Es handelt sich hier um ein wichtiges, sehr vielschichtiges und natürlich auch sensibles Thema. Seit wir mit BauertothePeople vor über drei Jahren begonnen haben, sind uns die Themen Suizid, Burn-out oder Depression in der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion immer wieder begegnet. Oft mit dem Nachsatz: Es wird, bis auf wenige Ausnahmen, noch viel zu wenig darüber gesprochen.
Das Ziel ist es, in diesen und hoffentlich auch in weiteren Folgen, die Ursachen und Rahmenbedingungen für diese Lebenskrisen besser zu verstehen, dadurch Verständnis zu schaffen und vor allem auch Lösungsansätze und Auswege aufzuzeigen.
Hierfür bin ich zu Gast bei der steirischen Psychologin Brigitte Felfer, die selbst aus einem landwirtschaftlichen Betrieb kommt. Die Brigitte arbeitet bei der GO-ON Suizidprävention Steiermark und leitet dort die Arbeit für die Bezirke Murau, Murtal und Liezen, einer Region, in der es jedes Jahr zu besonders vielen Suiziden kommt.
Es war eigentlich nicht geplant, aus diesem Gespräch zwei Teile zu machen, aber vermutlich kennt ihr den Spruch mit den Plänen ohnehin. Sinngemäß: Wer keinen Plan macht, hat keinen Plan und wenn du einen machst, dann kannst du ihn zumindest zerreißen, wie in diesem Fall, in zwei Teile.
Im heutigen ersten Teil unseres Gespräches geht es zu Beginn um die Brigitte selbst und ihren persönlichen Weg bis in die Gegenwart. Ein Weg, aus dem man bereits vieles lernen und zum Nachdenken mitnehmen kann. Und wir sprechen über die Themen Suizid und Depression mit einem sehr breiten Fokus. Über Zahlen und Statistiken, Begriffe und ihre Veränderung über die Zeit und versuchen diese Themen insgesamt besser zu verstehen.
In der nächsten Folge geht es dann um den Blick in die Landwirtschaft. Warum kommt es gerade dort zu so vielen Suiziden und welche Möglichkeiten gibt es, diese Krisen zu erkennen und mit ihnen umzugehen?
INFOS ZUR FOLGE:
Österreich:
Telefonseelsorge Österreich: https://www.telefonseelsorge.at/
Bäuerliches Sorgentelefon: https://www.lebensqualitaet-bauernhof.at/gut-beraten-b%C3%A4uerliches-sorgentelefon+2500+2174408
GO-ON Suizidprävention Steiermark: https://suizidpraevention-stmk.at/
Suizidprävention - wichtige Informationen: https://www.gesundheit.gv.at/leben/suizidpraevention.html
Österreichische Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidpraevention.at/
AGUS - Unterstützung für Suizidtrauernde: https://www.suizidpraevention.at/
SUPRA - Suizid-Präventions-Strategie: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Nicht-uebertragbare-Krankheiten/Psychische-Gesundheit/Suizid-und-Suizidpr%C3%A4vention-SUPRA.html
Deutschland:
SVLFG Krisenhotline: https://www.svlfg.de/krisenhotline
Telefonseelsorge Deutschland: https://www.telefonseelsorge.de/
Schweiz:
Dargebotene Hand (Schweiz / Liechtenstein): https://www.143.ch/
Bäuerliches Sorgentelefon: https://baeuerliches-sorgentelefon.ch/de/page
Praxis von Brigitte Felfer: https://www.praxis-felfer.at/

VERNETZEN
MUSIK
Leit hoits zamm – Haindling
Power to the People – Junior Kelly
… und ein bisserl selbst gesungen 😊
Durchs Reden kommen die Leut´ zamm!
  continue reading

Kapitel

1. Negative Auswirkungen von Instagram auf das Wohlbefinden (00:00:00)

2. Reden als Weg, um Menschen zusammenzubringen. (00:01:24)

3. Einführung: Suizid als wichtiges und sensibles Thema (00:01:43)

4. Einführung und Begrüßung der Community (00:06:34)

5. Hohe Suizidrate in der Landwirtschaft (00:09:00)

6. Arbeit in der Krebshilfe und Praxiseröffnung (00:12:05)

7. Die Bedeutung des Körperlichen im Gespräch (00:13:51)

8. Ein Symbol von klassischen, männlichen und weiblichen Rollenbildern (00:17:53)

9. Empathie als prägendes Element in der Kindheit (00:21:30)

10. Berufung zur Hilfe und Stärkung von Menschen (00:24:08)

11. Die Faszination der Arbeit mit Menschen (00:25:04)

12. Masken als Schutz und Vereinfachung (00:27:32)

13. Lektion des Lebens: Nicht aufschieben, sondern sofort handeln (00:28:58)

14. Zeit nehmen und dem anderen aktiv zuhören (00:31:20)

15. Auswirkungen der Suizidgedanken auf das Gehirn (00:40:23)

16. Recht auf den Tod und gesellschaftliche Verantwortung (00:44:57)

17. Auswirkung der Berichterstattung über Suizide von Prominenten (00:48:21)

18. Gewöhnungseffekt und Wirksamkeit von Suizidpräventionsmaßnahmen (00:52:18)

19. Hintergrund von Erwin Ringel und Suizidraten in Wien (00:56:29)

180 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung