show episodes
 
Kopf oder Herz? Vertrauen oder Angst? Rationalität oder Spiritualität? Was bestimmt Dein Leben? Wie willst Du leben? Wonach sehnst Du Dich – wirklich? Egal, ob du eher ein rationaler oder spiritueller Mensch bist, ob du glaubst oder nicht. Johannes Hartl lädt Menschen auf die Suche nach dem Echten, Tiefen und Wahren ein. Ausbrechen. Ankommen.
 
Loading …
show series
 
Die Kunst, kein unerträglicher Idiot zu sein. In diesem Vortrag geht es um das Geheimnis, Freunde zu finden und den Grund, warum wir manche Menschen so angenehm finden wie einen Nagel im Knie. Stolz ist uncooler als man denkt und Demut besser als ihr Ruf.Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Ist hässlich das neue schön? Oder warum hat die Massenarchitektur der letzten 100 Jahren mit solcher Regelmäßigkeit unförmige, graue Betonklötze hervorgebracht? (Die Bilder, auf die ich Bezug nehme, sieht man leider nur, wenn man den Vortrag in meinem YouTube-Kanal ansieht.)Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Transhumanismus und künstliche Intelligenz sind die technologischen Megatrends der Zukunft. Doch welche Rolle wird der Mensch spielen, wenn Roboter und Algorithmen schneller und effizienter sind als wir? Warum es gerade jetzt darauf ankommt, das Besondere am Menschen neu zu entdecken, beschreibe ich in diesem Video kurz und ausführlicher in meinem …
 
Die Zukunft sieht düster aus, so jedenfalls meinen erstaunlich viele junge Leute. Doch stimmt das eigentlich? Was, wenn wir überhaupt nicht in besonders schrecklichen Zeiten leben würden? In meinem Buch „Eden Culture“, das am 14.9. im Buchhandel erscheint, geht es um Zukunftsfragen wie diese.Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Wie geht es weiter mit unserer Gesellschaft? Im Gespräch mit zwei Freunden vom "Institut für Glaube und Gesellschaft" der Universität Fribourg spricht Johannes Hartl darüber, was Corona aufgezeigt hat und was seine Fragen an eine Post-Covid-Gesellschaft wären.Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
"Der Mensch wird am Du zum Ich." Hier kommt einer meiner absoluten Lieblingsphilosophen. Sein Büchlein "Ich und Du" ist gut lesbar und eine wunderbare Einführung in sein Denken. Vertieft Interessierten empfehle ich die Bücher von Ferdinand Ulrich. Er war ein deutscher Philosoph, den ich noch persönlich kennenlernen konnte und der vor kurze starb. S…
 
In dieser neuen Serie möchte Dr. Johannes Hartl Lust machen, sich philosophischen Fragen zu stellen. In Folge 1 geht es um die Begründer der europäischen Philosophie: die Vorsokratiker. Bei ihnen kreist alles um die große Frage WOHER alles kommt.Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Nicht ganz ernst gemeinter Titel, sondern eher ein liebevoll-kritischer Blick auf das, was angeblich die Millennial-Generation auszeichnet, in echt aber ziemlich alle betrifft. Von Vor- und Nachteilen unserer heutigen Weltsicht und wie man lernen kann, nicht unter seinem Potenzial zu bleiben.Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Jeder hat einen, doch nicht jeder denkt gerne an ihn. Die vielleicht prägendste Beziehung im Leben ist gerade die, über die zu sprechen oft so schwer fällt. Was macht einen Vater aus? Wie denken wir als Gesellschaft über Vaterschaft? Wie kann man mit der eigenen Vaterbeziehung umgehen und schließlich: was bedeutet die Aussage Jesu, dass Gott ein Va…
 
Einsamkeit gehört zu den schrecklichsten Erfahrungen - und wohl jeder kennt sie. Tatsächlich nimmt Einsamkeit in unserer Gesellschaft immer weiter zu, erst Recht in Zeiten von Lockdowns und Social Distancing. Hier ein paar Gedanken, die helfen können, einsame Zeiten etwas besser zu überstehen.Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Stehen Naturwissenschaft und Glaube im Konflikt? Religiöse Fundamentalisten und radikale Atheisten stimmen darin überein: das eine schließt das andere aus. Diese Sicht ist nicht nur eine relativ neue Erfindung, sie beruht auch auf einem grundsätzlichen Missverständnis darüber, was Wissenschaft und was Glaube ist. Ein leidenschaftliches Plädoyer für…
 
Wenn Zweifel das eigene Weltbild ins Wanken bringen, kann das ganz schön verunsichernd sein. In der Philosophie des Dekonstruktivismus werden alle Scheinsicherheiten ziemlich gnadenlos erschüttert. Doch gibt es etwas jenseits von naivem Fundamentalismus einerseits und zynischer Skepsis andererseits?Von info@johanneshartl.org (Dr. Johannes Hartl)
 
Endstation Tod oder Wiedersehen im Jenseits: kein Mensch kann sich der Wucht dieser Frage entziehen. Ist die Hoffnung auf das Leben nach dem Tod mehr als naive Jenseits-Vertröstung? Und ist Reinkarnation oder die christliche Vorstellung vom Himmel das tragfähigere Modell?Von info@johanneshartl.org (Johannes Hartl)
 
Was hält Dich zurück, Deiner wahren Bestimmung zu folgen? Lerne in diesem motivierenden Vortrag, Deine persönlichen Berufungskiller zu überwinden! Denn Freiheit wartet auf Dich. Diesen Vortrag hielt Johannes Hartl bei der MEHR 2020 in Augsburg unter dem Titel „Folge der Wolke“.Von Dr. Johannes Hartl
 
Ist Eifersucht eigentlich immer schlecht? Oder wo bin ich einfach nur kleinlich? Wir leben in einer Neidgesellschaft. Umso wichtiger ist es, zu durchschauen, was da im eigenen Herzen eigentlich abläuft. Denn Liebe braucht Grenzen, doch Eifersucht kann auch alles vergiften. Von Jesus lernen wir einen Lebensstil der radikalen Großzügigkeit.…
 
Männer sind anders. Und das ist auch gut so. Leider sind sie oft auch ganz schön schwierig. Was bedeutet es für eine Frau, ihren Mann zu lieben? Gibt es da Tricks? Ein unmittelbar Betroffener gibt in diesem Vortrag ein paar Innenansichten weiter, vielleicht ist das auch für Männer interessant.Von Dr. Johannes Hartl
 
Was wäre das für ein Leben ohne Gefühle? Und doch können sie auch so viel kaputt machen. Wann soll man sich von seinen Gefühlen leiten lassen und wann nicht? Entscheidend ist, dass du lernst, zwischen Gefühlen und Gedanken zu unterscheiden. Und das kann tatsächlich Auswirkungen auf dein ganzes Leben haben.…
 
Corona ist nicht die erste und nicht die letzte Krise der Menschheit. Lerne in diesem ermutigenden Vortrag, was Menschen befähigt hat, Hungersnöte, Folter, Einzelhaft und Seuchen zu bewältigen. Ja mehr noch als das: jede Krise birgt eine gewaltige Chance für persönliches Wachstum.Von Dr. Johannes Hartl
 
Auch der Mensch ist Teil der Natur. Doch während global Anstrengungen zur Schutz des Klimas unternommen werden, scheinen wir kaum Strategien zu haben, die Welt des Herzens zu kultivieren und zu bewahren. Es ist Zeit für eine viel umfassendere Ökologie als Hoffnungsperspektive für die Welt.Von Dr. Johannes Hartl
 
Manipulation ist der verdeckte Versuch, jemand anderen dahin zu bringen, wo man ihn haben will. In Beziehungen, Familien, am Arbeitsplatz und in den Medien: es ist erstaunlich, wie weit verbreitet Manipulation ist. Doch interessant ist die Frage, warum wir uns überhaupt manipulieren lassen. Es ist Zeit für ein bisschen mehr Freiheit.…
 
Das Buch Jesaja schockiert. Es passt in kein Konzept. Es konfrontiert die Menschheitsgeschichte mit etwas Unerhörtem. Mit einer Botschaft, die auch heute noch jedes Menschenleben radikal verändern kann. Eine faszinierende Reise in die Geheimnisse der Geschichte Gottes mit seinem Volk. In dieser mehrteiligen Serie wagt Johannes Hartl eine Tiefenbohr…
 
Muss man den Verstand an der Garderobe abgeben, wenn man die Bibel liest? Und wie verhalten sich die Ergebnisse moderner Bibelwissenschaft mit dem Glauben? Es gibt einen Umgang mit der Heiligen Schrift jenseits von Fundamentalismus und totaler Skepsis. Teil 1/2Von Dr. Johannes Hartl
 
Wie Du gut mit Dir selbst umgehst Klingt einfacher als es ist, entscheidet aber viel. Wie geht das, sich selbst lieben? Und wo ist die Grenze zwischen gesunder Selbstsorge und krankem Egoismus? Die gute Nachricht: das kann man lernen und es hat so richtig viel mit der Liebe Gottes zu tun.Von Dr. Johannes Hartl
 
In der Unterschiedlichkeit der Geschlechter und ihrer Anziehungskraft leuchtet viel Tieferes auf als die Biologie erklären kann. Zusammenwirken von Verschiedenem ist ein Grundprinzip der ganzen Schöpfung. Nicht der Kampf der Arten gegeneinander (Darwin) ist die Grundstruktur, sondern die Liebe. Der Schöpfer ist die Liebe und in sich bereits Gemeins…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login