show episodes
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Loading …
show series
 
Kann ein schlechtes Gewissen gut sein? Verjährt die Gewissensschuld jemals? Was ist das Gewissen Wert? Welcher Anteil ist dominanter beim Gewissen: Das Wissen, oder das Fühlen? Michel Friedman trifft Prof. Friedrich Wilhelm Graf und spricht mit dem Theologen und renommierten Leibniz-Preisträger der deutschen Forschungsgemeinschaft über Gewissen.…
 
Sind Sie ein freier Mensch? Braucht Freiheit Gerechtigkeit? Was dominiert uns Menschen: Gefühl oder Verstand? Sind die digitalen Medien ein Zuwachs an Freiheit, oder ein Verlust? Setzt Terror unsere Freiheit unter Druck? Michel Friedman und sein Gast, Politikwissenschaftlerin Ulrike Ackermann, sprechen über Freiheit.…
 
Was ist Europa? Gibt es ein europäisches Gedächtnis? Ist die Europäische Union eine demokratische Verfasstheit? Wie gefährdet ist die Europäische Union innerhalb von Europa selbst? Brauchen wir ein neues Europa? Michel Friedman und Politikwissenschaftler Jürgen Neyer sprechen über Europa.Von DW.COM | Deutsche Welle
 
Ist das Private ein Spiegelbild des Tabus? Gibt es ein Grundbedürfnis nach Privatsphäre? Welche Funktion hat die Privatsphäre für den Menschen? Welche Bedeutung hat das Private für die Demokratie? Michel Friedman und Politikwissenschaftlerin Sandra Seubert sprechen über Privatsphäre.Von DW.COM | Deutsche Welle
 
Warum ist Gott ein Mann? Hat unser Gehirn Gott erfunden? Sind Glaube und Vernunft letztendlich Gegensätze? Trägt Gott als Schöpfer die Verantwortung für diese Welt? Wo war Gott in Ausschwitz? Glauben Sie, dass die Welt ein besserer Ort wäre, wenn mehr Menschen an Gott glauben würden? Michel Friedman und sein Gast, Theologe Wolfgang Huber, setzten s…
 
Wie nimmt ein Mensch seine Sinne wahr? Was ist das Gegenteil von ästhetisch? Warum kann man nicht über Geschmack streiten? Ist Jugend eine ästhetische Kategorie? Ist es möglich, auf ästhetische Reize nicht zu reagieren? Michel Friedman und Musikwissenschaftlerin Melanie Wald-Fuhrmann sprechen über Ästhetik.…
 
"House of Trumps" ist die elfte Persiflage innerhalb seines mehrfach preisgekrönten TV-Zyklus. Zur Erfolgsreihe zählen so begeisternde Produktionen wie "Frühstyxfernsehen", "Schorsch Aigner - der Mann, der Franz Beckenbauer war" oder "Trixie Nightmare – Der tiefe Fall der Trixie Dörfel". Das Erste zeigt "House of Trumps – Peter, ein deutsches Gehei…
 
In Neukölln wird sie 2010 nach Master-Abschluss und Promotionsstudium - dessen Titel sie nun nicht mehr trägt - Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport. Fünf Jahre später ist sie Bezirksbürgermeisterin und wird aus dieser Position zur Ministerin berufen. Jörg Thadeusz fragt Franziska Giffey, was ihr als Bundesfamilienministerin gegl…
 
Ina Müller erklärt wie es sich anfühlt eine Spätzünderin zu sein und in welchen Situationen auch Albernheit, Ironie und Alkohol nicht weiterhelfen. Außerdem erklärt sie Jörg Thadeusz warum die Grenze zwischen öffentlicher und privater Person manchmal so schwer einzuhalten ist. Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-N…
 
Er fönte Romy Schneider, schnippelte als junger Coiffeur am Schopf von Filmlegende Marlene Dietrich und stylte das Haar von Angela Merkel: Udo Walz war der bekannteste Friseur Deutschlands und längst selbst so prominent wie viele seiner Kunden. Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.…
 
Ist Vertrauen etwas Existenzielles oder etwas Kulturelles? Was passiert, wenn Vertrauen enttäuscht wird? Was ist das Urvertrauen? Lässt sich Vertrauen kalkulieren? Ist Vertrauen ein irrationales, oder ein rationales Phänomen? Kann man nur Vertrauen, wenn man die Kontrolle hat? Michel Friedman und der Philosoph Martin Hartmann sprechen über Vertraue…
 
Schon mit 14 Jahren, so erinnert sich Maja Göpel, begann sie der Frage nachzugehen, warum wir als Gesellschaft nicht die Welt schaffen, die wir uns als Individuen wünschen. Als studierte Medienwirtin, promovierte Politökonomin und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin arbeitet sie heute an den Schnittstellen von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. S…
 
Mit Jörg Thadeusz spricht Michel Friedman darüber, wie wir als Gesellschaft im 21. Jahrhundert leben wollen, wie uns Krisenmomente dabei sogar behilflich sein können und was genau eine gute Streitkultur ausmacht. Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
 
Auch die Kultur leidet unter dem Coronavirus: Mit Jörg Thadeusz spricht die Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters über die "massiven Hilfen" und konkreten Maßnahmen für das wirtschaftliche Überleben von Kulturschaffenden, die von den aktuellen Verboten betroffen sind und über neue Ideen für die Zeit danach. Diese Podcast-Episode st…
 
Syd Atlas wird 1967 in New York City geboren und kommt Mitte der 1990er Jahre nach Berlin. Hier macht sie Theater, dreht Dokumentarfilme und startet eine erfolgreiche Karriere als Kommunikations- und Rhetorikcoach. Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.
 
Am 31. Oktober 2020 öffnet das Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg BER. Nachdem Politiker und Bauherren sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben, beginnt für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 14 Jahre nach Baubeginn endlich die Arbeit. Einer von ihnen ist Fluglotse Roman Glöckner von der Deutschen Flugsicherung. Er wird künftig aus dem T…
 
Als Teenager im London der Swinging Sixties bewundert Thomas Gottschalk die Lässigkeit der englischen Radiodiscjockeys und beschließt: Das kann ich auch. Anfang der 1970er Jahre beginnt er seine Laufbahn beim Bayerischen Rundfunk und wird dank seines lockeren Moderationsstils bald fürs Fernsehen entdeckt.Diese Podcast-Episode steht unter der Creati…
 
Karina Kehlet Lins wurde in Kopenhagen geboren, ist aber in Antwerpen aufgewachsen. In Belgien hat sie auch ihr Psychologiestudium und ihre therapeutischen Ausbildungen absolviert. Heute arbeitet sie hauptsächlich in Berlin und Kopenhagen – in ihrer Sexualtherapeutischen Praxis und als Lehrende an Universitäten und privaten Institutionen.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login