show episodes
 
Der Bewegungspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Demos zum Nachhören, mit Amina Aziz und Florian Brand. Das Ende der Geschichte ist vorbei. Es wird wieder demonstriert, protestiert, blockiert. Eine Protestgeneration entsteht, die sich nicht mit dem Klimawandel abfinden will. Aber auch steigende Mieten, Antifeminismus und der globale Rechtsruck führen zu einer Politisierung und Polarisierung der Gesellschaft. Wenn der Staub der Straße sich legt, wollen wir die offenen Fragen aufgreifen und z ...
 
905. radio%attac Sendung 1. Anders Indset: In seinem Buch "Quantenwirschaft", erschienen im Econ Verlag 2019, sieht er Frauen auf der Überholspur. 2. Überholen geht noch, aktuell niedrige Teilnahme an der Petition für Plastikpfand, bitte mitmachen! www.global2000.at 3. Mariazweipunktnull.de setzt sich für eine Öffnung der Kirche für Frauen in Führungspositionen ein. 4. "Wir haben Platz" Erich Fenninger, Vorsitzender der Volkshilfe Österreich, anlässlich der Demonstration am vergangenen Samst ...
 
Unter diesem Titel wird in einer lockeren Reihe der Frage nachgegangen, inwieweit unsere in der Regel doch sehr theorielastigen und abstrakten Wissenschaften der Anschaulichkeit bzw. der Veranschaulichung bedürfen. Thematisiert werden in den Vorträgen unter anderem die Bedeutung, die eine bildhafte oder metaphorische Rede im Rahmen von Theorien hat, die Funktion von Abbildungen bei der Dokumentation und Demonstration empirischer Befunde oder die Rolle, die den Anschauungsobjekten aus wissens ...
 
Wir setzen ein Zeichen für mehr soziales Engagement setzen. Um weiterhin ohne Sponsoren arbeiten zu können, benötigen wir dringend deine Unterstützung! Da wir seit 2015 die volle Aufmerksamkeit auf unsere teilnehmenden Vereine und Organisationen richten, passen Sponsoren auch nicht ins Konzept. --- Wir sind ein anerkannt gemeinnütziger Verein und können auch Spendenbescheinigungen ausstellen. Wenn jeder einen Euro gibt, haben wir die Kosten auch gedeckt: Berliner Sparkasse Empfänger: Zug der ...
 
Hallo, herzlich willkommen beim unserem Podcast. Wir von "Greenpeace Böblingen - Sindelfingen" engagieren uns für den Erhalt der Lebensgrundlagen auf unserem herrlichen Planeten. Denn: Wir haben nur diese eine Erde! Im Podcast werden wir: - über aktuelle Umwelt-Themen sprechen - von unseren Aktionen berichten - Interviews führen - ... Lasst Euch überraschen! Viel Spaß beim rein-hören wünscht euch Das Podcast-Team von Greenpeace Böblingen - Sindelfingen
 
Loading …
show series
 
Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration "Solidarity is not enough - It’s about resistance" vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert. Sie erklären…
 
In der Stadt Leipzig haben mindestens 20.000 Menschen gegen die Corona-Regeln demonstriert. Die Polizei hat die Demonstration abgebrochen, weil viele Menschen keinen Mund-Schutz getragen haben. Die Demonstranten haben dann Polizisten und Journalisten angegriffen. www.nachrichtenleicht.de, Nachrichten Direkter Link zur Audiodatei…
 
Letzten Montag, den 16.11.20 fand aus dem Querdenken nahen Spektrum eine "Maskenfrei"-Aktion im Quartiersladen in Freiburg Vauban statt. Dabei forderten die 7 Maskenmuffel ihrem angeblichen "Recht" dazu maskenfrei einkaufen zu dürfen nachzugeben und ihnen Einlass zu gewähren. Die Stimmung wurde als äußerst aufgeladen beschrieben und auch "Heil Hitl…
 
Letzten Montag, den 16.11.20 fand aus dem Querdenken nahen Spektrum eine "Maskenfrei"-Aktion im Quartiersladen in Freiburg Vauban statt. Dabei forderten die 7 Maskenmuffel ihrem angeblichen "Recht" dazu maskenfrei einkaufen zu dürfen nachzugeben und ihnen Einlass zu gewähren. Die Stimmung wurde als äußerst aufgeladen beschrieben und auch "Heil Hitl…
 
Or ist Jude und beschwerte sich mit einem Post in der Facebook-Gruppe "Netzwerk Freiburg" über den respektlosen Umgang mit dem Gedenkbrunnen auf dem Platz der Alten Synagoge. Der breite Sturm der Entrüstung hatte aber nicht den skandalösen Umgang mit dem Denkmal zum Thema, sondern den Ton des Betroffenen. Es ergoss sich ein antisemitisch aufgeladen…
 
Or ist Jude und beschwerte sich mit einem Post in der Facebook-Gruppe "Netzwerk Freiburg" über den respektlosen Umgang mit dem Gedenkbrunnen auf dem Platz der Alten Synagoge. Der breite Sturm der Entrüstung hatte aber nicht den skandalösen Umgang mit dem Denkmal zum Thema, sondern den Ton des Betroffenen. Es ergoss sich ein antisemitisch aufgeladen…
 
Nach einem kurzen Abschiebestopp zu Beginn der Corona-Pandemie werden mittlerweile wieder Menschen aus Deutschland abgeschoben. Darüber haben wir mit dem Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt gesprochen. Anlass ist eine besonders krasse Abschiebung in Bernburg. Dort wurde eine Familie nach 21 Jahren in Deutschland in den Kosovo abgeschoben. Außerdem sprech…
 
Nach einem kurzen Abschiebestopp zu Beginn der Corona-Pandemie werden mittlerweile wieder Menschen aus Deutschland abgeschoben. Darüber haben wir mit dem Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt gesprochen. Anlass ist eine besonders krasse Abschiebung in Bernburg. Dort wurde eine Familie nach 21 Jahren in Deutschland in den Kosovo abgeschoben. Außerdem sprech…
 
Nach einem kurzen Abschiebestopp zu Beginn der Corona-Pandemie werden mittlerweile wieder Menschen aus Deutschland abgeschoben. Darüber haben wir mit dem Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt gesprochen. Anlass ist eine besonders krasse Abschiebung in Bernburg. Dort wurde eine Familie nach 21 Jahren in Deutschland in den Kosovo abgeschoben. Außerdem sprech…
 
Heute vor 75 Jahren, am 26.11.1945, wurde zum ersten Mal Pippi Langstrumpf veröffentlicht. Das war Anlass die Figur Pippi Langstrumpf nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Oft verbinden wir mit Pippi Langstrumpf sehr positive Kindheitserinnerungen. Sie war bestimmt auch eine der interessanteren Kinderbuch Protagonistinnen, die es zu jener Zeit …
 
Heute vor 75 Jahren, am 26.11.1945, wurde zum ersten Mal Pippi Langstrumpf veröffentlicht. Das war Anlass die Figur Pippi Langstrumpf nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Oft verbinden wir mit Pippi Langstrumpf sehr positive Kindheitserinnerungen. Sie war bestimmt auch eine der interessanteren Kinderbuch Protagonistinnen, die es zu jener Zeit …
 
In den frühen 90er Jahren gründeten sich erste feministische Antifa-Gruppen oder Frauen-Antifa-Gruppen. Mit diesen feministischen Perspektiven antifaschistischer Politik beschäftigt sich das Buch "Fantifa" vom Herausgeber_innenkollektiv. Es lässt Aktivistinnen zu Wort kommen und beleuchtet aktuelle feministische Antifa-Arbeit. Das Herausgeber_innen…
 
In den frühen 90er Jahren gründeten sich erste feministische Antifa-Gruppen oder Frauen-Antifa-Gruppen. Mit diesen feministischen Perspektiven antifaschistischer Politik beschäftigt sich das Buch "Fantifa" vom Herausgeber_innenkollektiv. Es lässt Aktivistinnen zu Wort kommen und beleuchtet aktuelle feministische Antifa-Arbeit. Das Herausgeber_innen…
 
Am 25. November ist der “Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen”. Allein im Jahr 2017 wurden knapp 90.000 Frauen und Mädchen Opfer eines Femizids - das heißt, sie wurden allein wegen ihres ihnen zugeschriebenen Geschlechts ermordet. In der Berichterstattung werden diese Morde häufig als "Ehrenmord", "Beziehungsdrama"…
 
Am 25. November ist der “Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen”. Allein im Jahr 2017 wurden knapp 90.000 Frauen und Mädchen Opfer eines Femizids - das heißt, sie wurden allein wegen ihres ihnen zugeschriebenen Geschlechts ermordet. In der Berichterstattung werden diese Morde häufig als "Ehrenmord", "Beziehungsdrama"…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration "Solidarity is not enough - It’s about resistance" vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert. Sie erklären…
 
Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration "Solidarity is not enough - It’s about resistance" vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert. Sie erklären…
 
Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration "Solidarity is not enough - It’s about resistance" vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert. Sie erklären…
 
Gespräch mit Jule von der Potse. Das Selbstverwaltete Jugendzentrum exisitiert seit den 80er Jahren in der Potsdamer Straße in Schöneberg. Seit zwei Jahren ist es ohne Vertrag - Wie geht es weiter und wie steht es um Subkultur in Zeiten der Pandemie?http://gentrifidingsbums.blogsport.de/ https://twitter.com/Potse_Berlin…
 
Gespräch mit Jule von der Potse. Das Selbstverwaltete Jugendzentrum exisitiert seit den 80er Jahren in der Potsdamer Straße in Schöneberg. Seit zwei Jahren ist es ohne Vertrag - Wie geht es weiter und wie steht es um Subkultur in Zeiten der Pandemie?http://gentrifidingsbums.blogsport.de/ https://twitter.com/Potse_Berlin…
 
Gespräch mit Jule von der Potse. Das Selbstverwaltete Jugendzentrum exisitiert seit den 80er Jahren in der Potsdamer Straße in Schöneberg. Seit zwei Jahren ist es ohne Vertrag - Wie geht es weiter und wie steht es um Subkultur in Zeiten der Pandemie?http://gentrifidingsbums.blogsport.de/ https://twitter.com/Potse_Berlin…
 
Gespräch mit Jule von der Potse. Das Selbstverwaltete Jugendzentrum exisitiert seit den 80er Jahren in der Potsdamer Straße in Schöneberg. Seit zwei Jahren ist es ohne Vertrag - Wie geht es weiter und wie steht es um Subkultur in Zeiten der Pandemie?http://gentrifidingsbums.blogsport.de/ https://twitter.com/Potse_Berlin…
 
As Anarchist Radio Berlin we had another chance to talk to Maria, an anarchist from Minsk, Belarus, about the situation in the country. We're getting a comprehensive update on the evolution of the protesttactics, both on the streets as well as digitally and on the state repression and other attempts of counter-insurgency.Please send feedback and co…
 
Unter dem Motto "Orange your city" fanden in den letzten Tagen in Leipzig verschiedene Aktionen zum Thema "Gewalt gegen Frauen" statt. Denn: Orange ist die Farbe des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Dieser Gedenktag findet jedes Jahr am 25. November statt. Weltweit kommt es jährlich zu zehntausenden Morden an Frauen und Mädchen. Die Ver…
 
Unter dem Motto "Orange your city" fanden in den letzten Tagen in Leipzig verschiedene Aktionen zum Thema "Gewalt gegen Frauen" statt. Denn: Orange ist die Farbe des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Dieser Gedenktag findet jedes Jahr am 25. November statt. Weltweit kommt es jährlich zu zehntausenden Morden an Frauen und Mädchen. Die Ver…
 
„Am 17.10.2020 fand vor dem Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg eine Demonstration des bürgerlichen Spektrums "Keine AfD in Henstedt-Ulzburg" anlässlich einer AFD-Veranstaltung statt. Die Veranstaltung der AFD endete gegen 18:30 Uhr in deren Zuge auch die Demonstration beendet wurde. […] Demonstranten der rechten und linken Szene gerieten außerhalb des …
 
„Am 17.10.2020 fand vor dem Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg eine Demonstration des bürgerlichen Spektrums "Keine AfD in Henstedt-Ulzburg" anlässlich einer AFD-Veranstaltung statt. Die Veranstaltung der AFD endete gegen 18:30 Uhr in deren Zuge auch die Demonstration beendet wurde. […] Demonstranten der rechten und linken Szene gerieten außerhalb des …
 
„Am 17.10.2020 fand vor dem Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg eine Demonstration des bürgerlichen Spektrums "Keine AfD in Henstedt-Ulzburg" anlässlich einer AFD-Veranstaltung statt. Die Veranstaltung der AFD endete gegen 18:30 Uhr in deren Zuge auch die Demonstration beendet wurde. […] Demonstranten der rechten und linken Szene gerieten außerhalb des …
 
In Halle gibt es eine, in Eisleben gibt es eine, in Weißenfels, in Magdeburg und in Köthen auch: Die Rede ist von Apotheken, die das kolonial-rassistische Wort ‚Mohren‘ im Namen tragen - im Folgenden mit M*-Wort ersetzt, um das rassistische Wort nicht zu reproduzieren. Nicht nur Apotheken, auch Gaststätten tragen das M*-Wort oft im Namen. Kritik da…
 
In Halle gibt es eine, in Eisleben gibt es eine, in Weißenfels, in Magdeburg und in Köthen auch: Die Rede ist von Apotheken, die das kolonial-rassistische Wort ‚Mohren‘ im Namen tragen - im Folgenden mit M*-Wort ersetzt, um das rassistische Wort nicht zu reproduzieren. Nicht nur Apotheken, auch Gaststätten tragen das M*-Wort oft im Namen. Kritik da…
 
In Halle gibt es eine, in Eisleben gibt es eine, in Weißenfels, in Magdeburg und in Köthen auch: Die Rede ist von Apotheken, die das kolonial-rassistische Wort ‚Mohren‘ im Namen tragen - im Folgenden mit M*-Wort ersetzt, um das rassistische Wort nicht zu reproduzieren. Nicht nur Apotheken, auch Gaststätten tragen das M*-Wort oft im Namen. Kritik da…
 
„Die OB-Wahl in Stuttgart zeigt erneut, wie unglücklich das bisherige Bürgermeister-Wahlrecht in Baden-Württemberg ist“, kritisierte die Landesgeschäftsführerin von Mehr Demokratie e.V., Sarah Händel.Es ist nicht unwahrscheinlich, dass am Sonntag der CDU Kandidat gewinnt, der im ersten Wahlgang 32 % der Stimmen auf sich vereinen konnte. Viele beläc…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login