show episodes
 
Jeden Monat sprechen wir mit interessanten Menschen, die unsere Stadt weiterbringen. Egal ob Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft, das Stadtgeflüster beleuchtet jeden Aspekt, warum unsere Stadt so lebens- und liebenswert ist. Außerdem stellen wir hier wichtige kommunalpolitische Ziele der CDU in Herne vor.
 
Über diesen Podcast In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten, macht es wieder Spass, den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder Leben im Parlament. Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so. Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich, jetzt wo die Medien von AfD und SPD ...
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Wer trifft sich regelmäßig im „Gasthof zum Kaiser Friedrich“ im Schnoor und warum? Wer zieht in Bremen im Hintergrund die Strippen? Und wer stemmt sich dagegen? Worüber wird im Rathaus und drum herum geschnackt? Um aktuelle bremische Politik dreht sich der neue Podcast des WESER-KURIER namens „Hinten links im Kaiser Friedrich“ von und mit Silke Hellwig und Wigbert Gerling, immer sonnabends auf www.weser-kurier.de und den gängigen Streaming-Plattformen.
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
In der meinungsfreudigsten Wohngemeinschaft Deutschlands diskutieren ModeratorInnen und RedakteurInnen von WDR5: Die Polit-WG bringt das Thema der Woche auf den Tisch – humorvoll, kritisch, unverblümt. Es wird analysiert, hinterfragt und auch gelacht – eben so wie in einer WG.
 
Glaube kann Berge versetzen. Stimmt das wirklich? Ob und wie das gehen kann, diskutieren der Journalist und frühere Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung Heribert Prantl und Kerstin Humberg, Gründerin des Start-Ups Yunel, ab sofort mit hochkarätigen Gästen in ihrem neuen Podcast-Format „Woran glaubst Du?“ bei Audio Now. Dazu laden die beiden einmal im Monat zum Sonntagsfrühstück ein. Im Zentrum ihres Podcast stehen Menschen, ihre Zukunftsvorstellungen und Werte. Humberg und Prantl reden mit ...
 
Ein Podcast von Leser*innen für Hörer*innen. Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er würde gerne taz-Texte für seinen isolierten Vater vorlesen. In der taz-Community haben sich inzwischen viele, tolle Vorleser*innen gefunden, die täglich Texte aus der taz vorlesen. Eine Auswahl gibt es mehrmals wöchentlich als Podcast.
 
Yasmine M'Barek schenkt euch reinen Tee ein über politische Ereignisse. Ziel des Podcasts ist es, kurz und verständlich über die wichtigsten Ereignisse zu informieren, und schwer Durchschaubares transparent zu machen. Wieso läuft das so? Was fällt auf den ersten Blick nicht auf? Wer entscheidet über was und warum? Darüber sprechen wir, zynisch und ehrlich.
 
Loading …
show series
 
Sobald wie möglich müssten Einschränkungen zurückgenommen werden, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Interview der Woche im Dlf. Einen Zeitpunkt könne man aber nicht nennen. Das Ziel bleibe, die 7-Tage-Inzidenz unter 50 zu bringen, um die Nachverfolgung durch die Gesundheitsämter wieder möglich zu machen. Armin Laschet im Gespräch mit Mor…
 
Podcast #130 Woop! Woop! Heute redet ich mit Yvonne vom CareSlam über die Situation der Pflege in Deutschland. Enjoy!^^ Intro/Trenner/Outro: Joscha Logo: Marcus Einmischen!-Superpac: Rudolf, Klaus, Stefan, Patricia, Joachim, Silvana, Jonathan, Sebastian, Larissa, Jürgen, Niklas, Florian, Stephan, Andreas, Tobias, Samuel, Philipp, Andreas, Robert, J…
 
vorgelesen von taz-Leserin Rala Viele Datingportale setzen falsche Profile ein, um Kundinnen auf ihren Seiten zu halten. Dahinter stehen unterbezahlte Chatmoderatorinnen. taz-Leserin Rala liest die Recherche “Das Geschäft mit gebrochenen Herzen” von Leonard Scharfenberg über Betrug auf Datingseiten. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie…
 
Neue Folge der "Politikanalyse": Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht's um die Jung & Naiv Interviews mit Elisabeth Motschmann (CDU), Sawsan Chebli (SPD), Aminata Touré (Die Grünen) sowie Marco Bülow und Martin Sonneborn (Die PARTEI) Gefällt euch "Die Politikanalyse"? Lasst es uns wissen! U…
 
Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler wollen im kommenden Jahr die Führung der Partei Die Linke übernehmen. Kritiker werfen den beiden Politikerinnen vor, linksradikal zu sein und Kontakte zu Gruppierungen zu unterhalten, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Von Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Sobald wie möglich müssten Einschränkungen zurückgenommen werden, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Interview der Woche im Dlf. Einen Zeitpunkt könne man aber nicht nennen. Das Ziel bleibe, die 7-Tage-Inzidenz unter 50 zu bringen, um die Nachverfolgung durch die Gesundheitsämter wieder möglich zu machen. Armin Laschet im Gespräch mit Mor…
 
Das Ende der Atomkraft war eigentlich besiegelt. Doch es regt sich Widerstand. Nur mit Atomkraft könne man die Klimaziele erreichen, sagen Befürworter. Doch mit der Atomenergie verschiebe man die Probleme der Gegenwart nur in die Zukunft, sagt der Soziologe Sighard Neckel im Dlf. Sighard Neckel im Gespräch mit Anja Reinhardt www.deutschlandfunk.de,…
 
Die Wirtschaft durch Konsum ankurbeln, den Einzelhandel unterstützen - das ist der Appell der Politik in dieser wirtschaftlich angespannten Zeit. Doch viele Menschen müssten sich stattdessen mit existenziellen Fragen auseinandersetzen, sagte der Soziologe Michael Jäckel im Dlf. Michael Jäckel im Gespräch mit Anja Reinhardt www.deutschlandfunk.de, I…
 
Die Schweiz entscheidet am Sonntag mit einer Volksabstimmung über die Konzernverantwortungsinitiative. Es geht darum, ob Firmen für Menschenrechtsverletzungen oder Umweltschäden im Ausland haften sollen. Auch in Deutschland wird über ein solches Lieferkettengesetz gestritten. Von Marc Engelhardt www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.…
 
Beim Thema Rentenpolitik gibt es zwischen den beiden Flügeln der AfD große Meinungsunterschiede. Den aktuellen Leitantrag, der beim AfD-Parteitag beschlossen wurde, hält der Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge deshalb nur für einen Versuch, die beiden Flügel miteinander zu versöhnen. Christoph Butterwegge im Gespräch mit Sandra Schulz www.…
 
Die Bürgermeisterin von Kalkar sieht den Präsenzparteitag der AfD mitten in der Corona-Pandemie kritisch. Er sei aber ohne Genehmigung zulässig. Die Stadt habe Hygieneauflagen gemacht, sie habe jedoch Zweifel, ob das "so funktioniert, wie wir uns das wünschen", sagte Britta Schulz im Dlf. Britta Schulz im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlan…
 
Der Tatort wird 50 - und sei mittlerweile ein Gefangener seines Erfolgs, sagte der Kulturwissenschaftler Hendrik Buhl im Dlf. Bereits existierende Werte und Ideologien würden im eher linksliberalen Weltbild der Reihe weiter fortgeführt. Buhl wünscht sich hingegen mehr Mut zu Provokation und Reibung. Hendrik Buhl im Gespräch mit Stephanie Rohde www.…
 
"Hinten links im Kaiser Friedrich" findet coronabedingt dieses Mal wieder per Online-Schalte statt Ralph Saxe ist grüner Bürgerschaftsabgeordneter, Weinhändler, vierfacher Vater und passionierter Radfahrer. Schon damit könnte man locker mehrere Podcast-Folgen füllen. In dieser ersten Episode geht es aber erst einmal um seine Herkunft Bremerhaven, u…
 
vorgelesen von taz-Leser Siegfried Fünf Gemeinden, 6.000 Menschen und ein Ziel: Die regional vorkommenden Kartoffelsorten sollen in einem Kartoffelpark angebaut werden. taz-Leser Siegfried liest den Bericht “Identität aus der Knolle ” von Knut Henkel über Landwirtschaft in Peru. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser…
 
Wir sprechen mit den taz-Reportern Christina Schmidt & Sebastian Erb über rechtsextreme Netzwerke sowie die Affäre Lorenz Caffier, die zum Rücktritt des langjährigen Innenministers Mecklenburg-Vorpommerns führte + Hans mit euren naiven Fragen zum Thema Christina Schmidt auf Twitter: https://twitter.com/rprtrn Sebastian Erb auf Twitter: https://twit…
 
Timon Radicke begrüßt euch zu einer Sonderausgabe des Podcasts. Genauer gesagt zu einem direkten Schlagabtausch. Heute trifft er nämlich auf Fabian May von Bündnis90/Die Grünen und auf den Podcast #grünschnäbel. Die Diskussion erscheint in beiden Podcasts und beide streiten in ihrem Gespräch über die Frage: Was ist konservativ? Wieviel Konservativi…
 
Mit welcher Fracht war es unterwegs, das türkische Schiff "Rosaline A"? Hatte es Waffen für den Bürgerkrieg in Libyen geladen? Der Verdacht bestand offenbar. Und so hat eine deutsche Fregatte das Schiff gestoppt - im Rahmen der EU-Mission "Irini". Der Name bedeutet "Frieden", und Ziel der Mission ist es, ein bestehendes Waffenembargo gegen die liby…
 
Jeden Tag der Sonne entgegen fliegen zu können, das ist der ganz große Traum von Piloten und Pilotinnen. Für die Pilotenschüler an der Verkehrsfliegerschule der Lufthansa in Bremen droht dieser Traum zu platzen. Gewerkschafter befürchten, dass dahinter eine Tarifflucht der Fluggesellschaft steht. Von Felicitas Boeselager www.deutschlandfunk.de, Hin…
 
Ob in Kirchen, Kitas oder Karaoke-Bars - in Corona-Zeiten ist Singen oft nur eingeschränkt möglich oder ganz verboten. Gerade in der Vorweihnachtszeit hätten Chöre eigentlich Konjunktur. "Weh dem Lande, wo man nicht mehr singet", heißt es bei Johann Gottfried Seume. Was geht uns verloren, wenn der Gesang verstummt? Norbert Lang diskutiert mit Prof.…
 
Ob in Kirchen, Kitas oder Karaoke-Bars – in Corona-Zeiten ist Singen oft nur eingeschränkt möglich oder ganz verboten. Gerade in der Vorweihnachtszeit hätten Chöre eigentlich Konjunktur. „Weh dem Lande, wo man nicht mehr singet“, heißt es bei Johann Gottfried Seume. Was geht uns verloren, wenn der Gesang verstummt? Norbert Lang diskutiert mit Prof.…
 
Intromusik von terrasound.de Die AfD ist parlamentarischer Arm der Querdenker- und Anti-Corona-Bewegung. Und zugleich Brückenkopf zwischen Teilen des rechtsbürgerlichen Lagers und der rechtsextremen Szene. Niemand hat Deutschland mehr zerstört als der Rechtsextremismus. Wie kann die AfD am besten geschwächt werden? Horand Knaup und Wolfgang Storz i…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login