show episodes
 
Wir sind "Fremde werden Freunde". Uns geht es um Zusammenhalt in der Gesellschaft und darum Engagement sichtbar zu machen. In diesem Podcast kommen gesellschaftlich benachteiligte Menschen genauso wie ExpertInnen zu Wort. Fremde werden Freunde ist eine Initiative von Freiwilligen zur gesellschaftlichen Inklusion. Wir sind Menschen, denen Miteinander wichtig ist. Gemeinsam stärken wir sozialen Zusammenhalt und fördern zivilgesellschaftliches Engagement.
 
Loading …
show series
 
Der Goldmünzen-Raub aus dem Berliner Bode-Museum, mit Öl beschmierte Exponate auf der Berliner Museumsinsel oder gestohlener Schmuck aus dem Grünen Gewölbe in Dresden werfen immer wieder die Frage nach der Sicherheit in Museen auf. Genau darüber hat Christian Wildt mit dem Kriminologen Daniel Zerbin gesprochen.…
 
Tabea Kemme hat die Erfolgs-Ära von Turbine Potsdam maßgeblich mitgeprägt - und darüber hinaus mit der Nationalmannschaft in Rio Olympia-Gold geholt. Über ihre sportlichen Leidenschaften, berufliche Zukunftspläne und die Verbundenheit zu Potsdam hat Kemme mit Sportreporter Lars Becker gesprochen.
 
In Brandenburg feiert das rot-schwarz-grüne Kenia-Experiment einjährigen Geburtstag. Unser landespolitischer Korrespondent Oliver Soos hat sich zwei der schärfsten Redner im Potsdamer Landtag zum Streitgespräch eingeladen: CDU-Fraktionschef Jan Redmann und Linken-Fraktionschef Sebastian Walter.
 
In Folge #58 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist Folge #12 der Podcastserie mit dem VBRG e.V. „Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ zu hören. Darin sind der rassistische Mord an Amadeu Antonio am 24. November 1990 sowie die Kontinuitäten rassistischer Ge…
 
Alte Menschen gelten in der Corona-Pandemie als besonders schutzbedürftig. Sie deshalb zu isolieren, sei aber nicht in Ordnung, sagt Ursel Wenzel von der Seniorenvertretung Berlin-Mitte. Die 82-Jährige fordert im Gespräch mit Reporterin Ursula Voßhenrich, dass die Alten selbst bestimmen dürfen, ob sie Besuch bekommen.…
 
In Pandemie-Zeiten sind viele gute und neue Ideen gefragt, um Lösungen für Probleme zu finden. Das ist kein Ding der Unmöglichkeit, urteilt der Genetiker Markus Hengstschläger. Seine These: Menschen sind lösungsbegabt. Christian Wildt hat mit dem Professor an der Medizinischen Universität in Wien gesprochen.…
 
Wien, Nizza, Paris, Dresden - Europa wird von einer neuen Welle des islamistischen Terrorismus erfasst. Christian Wildt hat über die Anschläge mit Prof. Susanne Schröter gesprochen. Sie ist Direktorin des Instituts für Ethnologie an der Frankfurter Universität und leitet dort das Forschungszentrum Globaler Islam.…
 
Auf ihrem Fluchtweg schlagen sich Jugendliche auch über Mellila, die spanische Enklave an Marokkos Mittelmeerküste, durch. Die Fotografin Charlotte Menin hat diese Jugendlichen kennengelernt und immer wieder besucht. Über die Schicksale und ihre Bilder hat sie mit Christian Wildt gesprochen.
 
Regina Scheer hat viel Fachliteratur zu verfolgten Juden publiziert. Seit einigen Jahren schreibt sie auch Romane über das Thema. Am bekanntesten ist "Machandel", das über die verschwiegene Geschichte der NS-Zeit und später der DDR reflektiert. Inforadio-Redakteur Matthias Schirmer hat mit Scheer gesprochen.…
 
Sie sitzt am Klappcomputer, schreibt in Fäßbock und am Abend schaut sie gern Aktenstapel XY: das ist Renate Bergmann, eine 82-jährige Rentnerin. Hinter dieser Kunstfigur steckt der Berliner Autor Torsten Rohde. Anke Burmeister hat mit ihm über seine erstaunliche Karriere zum Bestseller-Autor und über Renate Bergmann gesprochen.…
 
Gibt es ein Recht auf Suizid? Sollen also etwa schwerstkranke Menschen, die sich selbst das Leben nehmen wollen, ganz legal todbringende Medikamente bekommen? Joachim Müller leitet das Caritas-Hospiz in Berlin-Pankow. Mit ihm hat Ursula Voßhenrich über letzte Wünsche und Hilfe beim Sterben gesprochen.…
 
Axel Ranisch ist ein Tausendsassa. Der 37-Jährige ist Medienpädagoge, Opern-Regisseur, Filmemacher, Schauspieler, Podcaster und Schriftsteller. In jüngster Zeit ist Ranisch aber auch zu einem der besten Erklärer von klassischer Musik geworden. Inforadio-Redakteur Jens Lehmann hat das Multitalent zum Vis á Vis getroffen.…
 
In Folge #57 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist Folge #11 der Podcastserie mit dem VBRG e.V. „Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ mit einem Mitschnitt der Veranstaltung „Rassismus, migrantische Selbstorganisation und der Mauerfall“ zu hören. Dabei steh…
 
Hubert von Goisern gilt als Erfinder des Alpen-Rock mit oft politischen Texten. Seit diesem Jahr ist der Österreicher aber auch Schriftsteller. Inforadio-Redakteur Gerd Dehnel hat mit dem Künstler über sein neues Album gesprochen - und darüber, warum auf seinem Buch ein anderer Name steht.
 
Auch in einem der bedeutendsten Museen der Welt, den Uffizien in Florenz, bleiben seit Beginn der Corona-Pandemie die großen Massen aus. Museumsdirektor Eike Schmidt findet das durchaus ganz angenehm. Corinne Orlowski hat mit ihm über seine Erfahrungen als Museumschef in Coronazeiten gesprochen.
 
Allein in diesem Jahr sind in Berlin 26 Meldungen rund um sexualisierte Gewalt in Sportvereinen eingegangen. Wie können diese Taten besser aufgeklärt werden und wie kann man die Vereine in der Prävention stärken? Darüber hat Sportredakteur Uri Zahavi mit der Kinderschutzbeauftragten des Berliner Landessportbundes, Meral Molkenthin, gesprochen.…
 
Genau vor einem Jahr tötete ein antisemitischer Attentäter in Halle zwei Menschen im Umfeld einer Synagoge. Sein eigentliches Ziel waren die Betenden im Gotteshaus, darunter Anastassia Pletoukhina. Im Prozess ist die 34-Jährige nun eine der Nebenklägerinnen. Inforadio-Reporterin Birgit Raddatz hat sie getroffen.…
 
Die Erfolgsserie "Babylon Berlin" geht in die nächste Runde: Die vierte Staffel soll nächstes Jahr kommen. Vorab hat Filmredakteur Alexander Soyez mit den Regisseuren und Drehbuchautoren Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries darüber gesprochen, wie sie es schaffen, in den verschiedenen Episoden nie das Gleiche zu erzählen.…
 
"Er teilt gerne aus und muss auch mal einstecken - typisch Politiker. Wenn aber einer wie der stellvertretende FDP-Chef und Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki die Meinungsfreiheit in Gefahr sieht, lässt das aufhorchen. "MeinungsUNfreiheit" heißt sein neues Buch, über das er mit Inforadio-Redakteur Gerd Dehnel gesprochen hat.…
 
Brandenburg ist ein junges Bundesland - gerade mal 30 Jahre alt. Rund 2,5 Millionen Menschen leben hier heute. Doch die Region ist viel älter, einst war hier die Mark Brandenburg. Inforadio-Redakteur Christian Wildt hat sich mit Bevölkerungswissenschaftler Reiner Klingholz auf eine Entdeckungstour in die Demographie Brandenburgs begeben.…
 
"Das ist unser Haus", sang Rio Reiser vor fast 50 Jahren. In dieser Woche soll eines der letzen besetzten Häuser in Berlin, die Liebigstraße 34 geräumt werden. Warum die Geschichte der Hausbesetungen für Berlin positive Entwicklungen bewirkt haben, erklärt der Stadtsoziologe Sigmar Gude im Gespräch mit Christian Wildt.…
 
Sind die Erfahrungen Ostdeutscher mit denen von Zugewanderten vergleichbar? Dieser Frage ist die Migrationsforscherin Naika Foroutan in einer Studie nachgegangen. Über Ausgrenzung und das Gefühl, als BürgerIn zweiter Klasse zu gelten, hat Christian Wildt mit Foroutan und dem Präsidenten der Bundeszentrale für Politische Bildung, Thomas Krüger, gesp…
 
Ostdeutsche Frauen mussten mit der Einheit zurückstecken – auch hinsichtlich ihrer Selbstbestimmung. Wie steht es mit Gleichstellung der Frauen in Deutschland 30 Jahre nach der Wiedereinigung? Ein Gespräch mit Linken-Politikerin Anke Domscheit-Berg und Ratepay-Chefin Nina Pütz
 
Bis heute haben Westdeutsche in Ostdeutschland das Sagen, in Führungspositionen tauchen Ostdeutsche quasi nicht auf. Viele Ostdeutsche fühlen sich deshalb als Menschen zweiter Klasse. Über mangelndes Selbstbewusstsein und absichtliche Ausgrenzung spricht Inforadio-Redakteurin Jana Ebert mit Peter-Michael Diestel, Jurist und letzter DDR-Innenministe…
 
Nach dem Mauerfall ging der Westberliner Underground verloren und vermischte sich danach mit der Ostberliner Kulturszene neu. Darüber spricht Inforadio-Redakteurin Jana Ebert mit dem Musiker und Autor Wolfgang Müller sowie dem in Ostberlin geborenen Regisseur und Radio-Moderator, Jürgen Kuttner.
 
Nach 30 Jahren Wiedervereinigung sind die Deutschen noch immer nicht eins. Da sind sich Grünen-Politiker Jürgen Trittin und Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele, einig. Im Gespräch mit Redakteurin Jana Ebert diskutieren sie über die Auswirkungen der Wiedervereinigung und darüber, dass Deutschland gar nicht eins sein muss.…
 
In Folge #56 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ blicken wir nach Magdeburg, wo seit dem 21. Juli 2020 der Prozess zum antisemitischen und rassistischen Anschlag von Halle läuft. Wir sprechen mit den Nebenklageverterter*innen Kristin Pietrzyk und Gerrit Onken über ihren Eindruck na…
 
Am 22. August 1980 wurden Nguyễn Ngọc Châu und Đỗ Anh Lân bei einem rassistischen Anschlag der Deutschen Aktionsgruppen in der Hamburger Halskestraße ermordet. Nach einem großen Aufschrei direkt nach der Tat wurde der Fall vor Gericht heruntergespielt und von einer breiten Öffentlichkeit schnell vergessen, die Gräber der beiden Ermordeten wurden na…
 
In Folge #54 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ blicken wir erneut nach Frankfurt zum Prozess zum Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und zum rassistischen Angriffs auf Ahmed I. Die Gesprächen mit dem Journalisten Martín Steinhagen und dem Nebenklagevertreter Alex…
 
In Folge #53 „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist Folge #10 der Podcastserie mit dem VBRG e.V. „Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ zu hören. Dieses Mal haben Caro Keller (NSU-Watch) und Heike Kleffner (VBRG e.V.) in Berlin angerufen, um mit Ferat Kocak, San…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login