show episodes
 
Loading …
show series
 
Wegen des Kalten Kriegs fordert die Nato Deutschland dazu auf, wieder Waffen aufzurüsten. Um dessen Umsetzung sollen sich Offiziere der ehemaligen Wehrmacht kümmern. Es entsteht die Himmeroder Denkschrift, in der die Offiziere unter anderem fordern, die Ehre ehemaliger Wehrmachtssoldaten und Angehöriger der Waffen-SS wiederherzustellen.…
 
Der Text und das Textil haben den gleichen Wortursprung - das lateinische "Textus", was "Gewebe" oder "Zusammenhang" bedeutet. Insofern haben wir es mit sehr alten und bedeutungsschwangeren Zusammenhängen zu tun, wenn heute z.B. Gucci sein Logo auf einen Pullover sticken und für knapp 1000 Euro verkaufen kann oder ein T-Shirt mit der Aufschrift "Fe…
 
Wir springen in die USA ins Jahr 1898 und sprechen über den einzigen erfolgreichen Putsch in der US-Geschichte. In Wilmington, North Carolina, kam es zwei Tage nach Wahlen, die geprägt waren von einer aggressiven White Supremacy-Kampagne zu einem Angriff auf die schwarze Bevölkerung, bei dem mindestens 60 Schwarze zu Tode kamen. Im Zuge der Ausschr…
 
Am 18. Januar 1871 wird in Versailles der Preußenkönig Wilhelm zum Kaiser eines neuen, vereinten deutschen Reiches proklamiert. Das Zweite Deutsche Kaiserreich beschert den Deutschen eine verhältnismäßig lange Friedensphase, ist aber auch von Widersprüchen geprägt.Von Deutschlandfunk Nova
 
"Denn" ist nicht "weil", schreibt uns Peter G. aus Berlin. Recht hat er! Unser Sprachwissenschaftler Vincenz Schwab greift mit uns die Hörerpost auf und erzählt uns etwas über die Stellung des Verbs im Nebensatz, weil er kennt sich da richtig aus. Außerdem stößt sich Norbert S. aus Geretsried am Ausdruck "Behindertenwerkstatt". Und Eva J. aus Münch…
 
Wir springen in dieser Geschichte ins Oxford des Jahres 1355. Genauer: der 10. Februar, auch bekannt als Tag der Sankt Scholastika. Aber: dieser Tag wird sich als alles andere als heilig herausstellen. Im Gegenteil: ein Disput in einer Taverne über mangelhaften Wein wird für eine der blutigsten Auseinandersetzungen sorgen, die die Stadt Oxford in i…
 
Der Kalte Krieg steckt Mitte der Fünfziger Jahre gerade in einer heißen Phase der Systeme aus Ost und West. Wer wird die Supermacht? Die Vereinigten Staaten von Amerika oder die Sowjetunion? Und genau in diesem Moment wird ein Mann aus Memphis bekannt und berühmt. Und zwar Elvis Presley. Welchen Einfluss er im Wettstreit der Systeme hatte, hat sich…
 
Wir springen ins Jahr 1925 nach Paris. Der Trickbetrüger Victor Lustig plant seine bislang spektakulärste Aktion: Er will den Eiffelturm an einen Pariser Schrotthändler verkaufen. 7.000 Tonnen Eisen stellt er, getarnt als Generaldirektor des französischen Postministeriums, in Aussicht. Victor Lustig zählt zu den bekanntesten Trickbetrügern – oder C…
 
Wir springen in dieser Folge in die 40er Jahre des 19. Jahrhunderts. Nachdem der Welt im Jahr 1839 eine neue Technologie, im wahrsten Sinne des Wortes, geschenkt wird, macht sich der Mathematiker Josef Maximilian Petzval daran, diese Technologie noch zu verbessern. Wir sprechen darüber, wie es dazu kam, welche Folgen seine Forschungen für die Gesch…
 
Mit der AfD ist der Ton in deutschen Parlamenten in den letzten Jahren schärfer, hitziger, provozierender geworden - das ist nicht nur so ein subjektives Gefühl, das zeigt auch eine neue Studie: Prof. Heidrun Kämper hat am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache in Mannheim die veränderte Debattenkultur untersucht - am Beispiel des Stuttgarter Landta…
 
Wir springen etwa 100 Jahre zurück und beschäftigen uns mit dem Alchemisten und Goldmacher Franz Seraph Tausend. Der umtriebige Geschäftsmann verkaufte nicht nur Lack, der versprach, Geigen wie Stradivaris klingen zu lassen, sondern plante die Goldherstellung in industriellem Maßstab. Er knüpfte Kontakte zur völkischen Bewegung und mit Erich Ludend…
 
Die amerikanische Wirtschaft und das amerikanische Militär haben eine lange Tradition der Zusammenarbeit, so dass man heute immer wieder vom „militärisch-industriellen Komplex“ hört und liest. Jonathan Zimmerli hat darüber hinaus geforscht, ob und in wieweit sich wirtschaftliche Praktiken der Führung in der amerikanischen Armee wiederfinden lassen …
 
Gedenket der Toten! Oder: Gedenket den Toten? Unser Experte Vincenz Schwab weiß nicht nur, was richtig ist, er kann es auch gut erklären. Verben, die ein Genitivobjekt regieren, das ist schon was für Genießerinnen und Kenner. Außerdem in dieser Hörerfragen-Sendung: "Die Weinschorle trinkt die Dame" - wenn Sätze zwar korrekt sind, aber trotzdem verw…
 
Wir sprechen in dieser Folge über Napoleon – DEN Napoleon. Allerdings nicht über seine Schlachten, seinen bleibenden Einfluss auf Europa oder gar über die Schlacht von Waterloo. Na gut, ein bisschen auch über die Schlacht von Waterloo, aber tatsächlich sprechen wir darüber, was mit dem Mann passierte, nachdem er aufhörte Kaiser zu sein. Es geht um …
 
Aerosol, Ct-Wert, Viruslast, Impfstoff-Tracker: Im Gefolge von COVID-19 haben medizinische Fachbegriffe die Alltagssprache infiziert. Was bedeutet das für die Kommunikation? Verstehen wir all diese Begriffe, die seit ein paar Monaten so selbstverständlich zirkulieren, überhaupt richtig? Und wie beeinflusst es die Verständigung mit Ärzten? Antworten…
 
Wir springen in dieser Folge ins 18. Jahrhundert und beschäftigen uns mit Theatergeschichte. Zu dieser Zeit ziehen zahlreiche Schauspielgruppen von Stadt zu Stadt. Star der Theatertruppen war der Hanswurst – eine Figur, die recht derben Humor auf die Bühne brachte. Caroline Neuber war damals nicht nur eine der bekanntesten Schauspielerinnen, sonder…
 
Im 17. und 18. Jahrhundert war die Belagerung die zentrale Operationsform im Krieg. Dies bedeutete auch, dass die Belagerung der Dreh- und Angelpunkt von Macht- sowie Herrschaftswechseln wurde und auf kleinstem Raum unterschiedliche Gewaltformen vereinte. Zu diesem Thema begrüße ich Anke Fischer-Kattner, die hier genauer hinschaut, wie der frühneuz…
 
Menschen, die sich Sprachen ausdenken - darum geht es im neuen Buch von Clemens J. Setz. Der Österreicher nimmt uns mit in die Welt der Plansprachen, zu deren Erfindern, Dichterinnen und Nutzern. Da ist ein blinder Russe, dessen Esperanto-Netzwerk die ganze Welt umspannt. Da ist der oberste Wächter der Sprache Volapük, ein älterer Herr in Bad Godes…
 
Wir springen in dieser Folge ins 12. Jahrhundert, mitten ins Heilige Römische Reich. Im Zentrum der Geschichte stehen drei Männer: zwei, die sich streiten und einer, der den Streit schlichten soll. Der Streitschlichter ist Heinrich VI., Sohn des Kaisers Barbarossa und eigentlich ja auf einem Feldzug nach Polen, die Streithähne sind Erzbischof Konra…
 
"Flugblätter", sagt Lenin, "sind eine sehr ernst zu nehmende Sache und von allen Arten der Literatur die allerwichtigste." Die Autoren Tobias Roth und Moritz Rauchhaus nehmen den Revolutionsführer beim Wort und ergründen in einem neuen Buch die immense Flugblattproduktion des Zweiten Weltkriegs: Was für Botschaften werden da übermittelt? Wie? Und: …
 
Wir springen nach Hamburg in den recht noblen Stadtteil Harvestehude. Im bolivianischen Generalkonsulat wurde dort am 1. April 1971 der Konsul Roberto Quintanilla Pereira erschossen. Am Tatort bleibt ein Zettel zurück: „Victoria o Muerte. ELN“. Die Tat konnte bis heute nicht aufgeklärt werden, wird aber meistens Monika Ertl zugeschrieben, die mit i…
 
Kein Produkt wurde so mit Schwarzsein verknüpft, wie Schokolade. Die die oft sklavereiähnlichen Arbeitsbedingungen auf den Kakaoplantagen wurden in der Bewerbung von Schokolade realitätsfern dargestellt. Silke Hackenesch hat erforscht, wie Schokolade als Metapher für Schwarzsein zur Rassifizierung und Erotisierung schwarzer Körperlichkeit beigetrag…
 
Bis vor 100 Jahren haben Politiker in öffentlichen Reden eine ausgefeilte, komplexe Sprache benutzt. Mit dem Radio, dem Fernsehen, dem Internet änderte sich das. Im Fokus der politischen Rhetorik heute: Volksnähe. "Donald Trump ist mit seinen Tweets die extremste Weiterführung dieses Wandels", sagt die Sprachwissenschaftlerin Ulrike Schneider, die …
 
Wir springen in dieser Folge ins 19. Jahrhundert. Schauplatz ist der kleine Ort Battle Creek im US Bundeststaat Michigan. Dort wächst John Harvey Kellogg auf, Spross einer Siebentageadventistenfamilie, und bald angesehener Leiter des dortigen Wellnessinstituts. Und, im Zuge seiner Arbeit, entwickelt er etwas, das auch heute noch in aller Munde ist.…
 
Welchen Beitrag leistet Sprache bei der Verbreitung von Judenfeindlichkeit? - Diese Leitfrage stellt (und beantwortet) der Autor und Journalist Ronen Steinke in seinem neuen Buch "Antisemitismus in der Sprache: Warum es auf die Wortwahl ankommt". Bei uns erklärt er auch, was es eigentlich mit dem merkwürdigen Begriff "Antisemitismus" auf sich hat -…
 
Wir beschäftigen uns in dieser Folge mit dem Dunklen Jahrhundert (saeculum obscurum) des Papsttums. Und einem Tiefpunkt in der Geschichte der katholischen Kirche: Der verstorbene Papst Formosus wird von einem seiner Nachfolger exhumiert und vor Gericht gestellt. Wie es zu dem Prozess kam, wie er ausging und welche Folgen er hatte, schauen wir uns g…
 
Wir sind es heute gewohnt, dass Politik viel mit Kommunikation zu tun hat. Noch in der Frühen Neuzeit war Politik aber mit Schweigen verknüpft. Wie sich in Deutschland, Frankreich und Großbritannien das Schweigen in stimmhafte Kommunikation wandelte, erforscht Theo Jung. Shownotes Der Weg zum Projekt Begriffsgeschichte Kommunikation in Deutschland,…
 
"Phänomene der Schmähung und Herabwürdigung, der Beschämung und der Bloßstellung" - die werden jetzt an der TU Dresden in einem eigenen Sonderforschungsbereich unter die Lupe genommen. Als "kulturelles Fundamentalphänomen", wie Lars Koch das nennt. Der Dresdner Beleidigungsforscher erzählt uns, welche Rolle die "Invektivität" heute spielt - in den …
 
Wir springen in dieser Folge ins Jahr 1415. Heinrich V., König von England, landet am 14. August in der Normandie und beginnt damit eine Kampagne, die ihren Höhepunkt in einer der best dokumentierten Schlachten des Mittelalters finden sollte: der Schlacht von Azincourt. Wir sprechen über diese auch im heutigen England noch mythisch verklärte Schlac…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login