show episodes
 
Mittwochs schaut detektor.fm in eine deutsche Metropole und fragt, welche Themen und Diskussionen die Menschen bewegen. In Gesprächen mit Künstlern, Journalisten und Politikern stellt Ihnen die Redaktion die spannendsten Themen der jeweiligen Stadt vor und kommentiert aktuelle Debatten.
 
Loading …
show series
 
Im Juni ignorieren feiernde Altstadtbesucher in Düsseldorf die Abstandspflicht. Die Polizei räumt schließlich die überfüllten Gassen. Es gibt Schlägereien, auch Ordnungsamtsmitarbeiter werden bedroht. Wo sind Rücksicht und der gute Umgangston geblieben? Sind wir schon so strapaziert von Maske, Home Office und Abstandhalten, dass uns die Solidarität…
 
Im Vordergrund der ersten Staffel von "delikt" stehen Fälle mit Bezug zur Steiermark und zu Kärnten: Neben der Pilotfolge über Jack Unterweger sind das zum Beispiel ein „Mafiamord“ in Klagenfurt, die Geschichte des letzten zum Tode Verurteilten in der Steiermark, ein Geiseldrama in der Strafanstalt Karlau oder der unglaubliche Fall des Kinderarztes…
 
Eine leere Fußgängerzone und geschlossene Geschäfte. So sah es im Frühjahr in Dortmund und anderen Innenstädten aus. Die Folgen des Coronavirus sorgten bei vielen Händlern für einen beispiellosen Umsatzeinbruch. Nach Wochen durften die Geschäfte wieder öffnen, das Schlimmste schien überstanden, aber es folgte die nächste Hiobsbotschaft: Dutzende Ka…
 
1500 Beschäftigte infizieren sich im Juli mit dem Corona-Virus. Zwei Landkreise müssen in den sogenannten Lockdown. Der Fall Tönnies beschäftigt ganz Deutschland. Und plötzlich schauen alle auf die unhaltbaren Zustände in der Fleischindustrie. Moderation: Judith Schulte-Loh und Elke ViethVon WDR 5
 
Es ist ein ehrgeiziger Plan: Seit über einem Jahr trommelt eine Privatinitiative für Olympia 2032 an Rhein und Ruhr. Auch die Landesregierung ist auf den Zug aufgesprungen. Die Idee: Die Spiele sollen so nachhaltig wie möglich sein, 90 Prozent der Sportstätten seien schon vorhanden: Hockey in Mönchengladbach, Reiten in Aachen, Schwimmen in Gelsenki…
 
Wie die SPD, steckt nun auch die CDU in der Krise, spätestens seit "Thüringen". Inwiefern ist das eine Krise der Demokratie? Die beiden klassischen Volksparteien sind jedenfalls auf Profilsuche: Mitte plus - die Frage ist, ob links oder rechts. Moderation: Judith Schulte-LohVon Judith Schulte -Loh
 
Der Fahrplan für den Kohleausstieg steht, Bund und Länder haben sich auf einen Kompromiss geeinigt. Damit scheint auch das Schicksal der Dörfer am Tagebau Garzweiler endgültig besiegelt. Weitere 1.500 Menschen müssen ihre Heimat verlassen. Eine Entscheidung, die nicht nur Umweltaktivisten kritisieren. Moderation: Judith Schulte-Loh und Thomas Wenke…
 
In Münster steht eines der größten Tierversuchs-Labore Deutschlands und das soll jetzt noch erweitert werden. Dagegen formiert sich Widerstand, unter den Gegnern sind auch zahlreiche Ärzte. Eingesperrt in Laboren, gehalten zwischen Leben und Tod: Allein im Jahr 2017 haben Forscher in Deutschland mit mehr als 2,8 Millionen Tieren experimentiert, dar…
 
Seit im Oktober 2019 in Bergisch Gladbach Fälle von Kindesmissbrauch bekannt wurden, führen die Spuren in Orte in ganz Deutschland. Die mutmaßlichen Täter missbrauchen Kinder und tauschen Unmengen an kinderpornographischen Fotos im Darknet aus. Die Opfer sind teilweise jünger als ein Jahr. Die Verbrechensserie sprengt bisher gekannte Dimensionen. M…
 
Nicht nur unsere Sehgewohnheiten haben sich durch das Streaming grundlegend geändert. Es hat auch Folgen für andere Bereiche – etwa das Kino und das klassische Fernsehen. Wie reagiert die Konkurrenz? Wie wird sich unsere Mediennutzung verändern? Moderation Stephan Karkowsky - Moderation: Stephan Karkowsky…
 
Moderatorin: Judith Schulte-Loh. Der Missbrauchsskandal und seine Aufarbeitung, massenhafte Austritte, die Diskussionen um das Priesteramt und die Rolle der Frauen – die katholische Kirche ist zerrissen und erschüttert. Wie soll es weitergehen mit dem Katholizismus? - Moderation: Judith Schulte-LohVon Judith Schulte-Loh
 
Zumindest die NRW-Landesregierung meint: ja. Nach einem Gutachten herrscht im Köln/Düsseldorfer Raum eine "extreme Überversorgung". Das bedeute: viele Krankenhäuser, in denen die Fallzahlen niedrig sind - und mangelnde Routine gefährde Patienten. Gleichzeitig gibt es danach schon heute zu wenig Krankenhäuser in ländlichen Gebieten in NRW. Moderatio…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login