show episodes
 
Personen, Einrichtungen und Organisationen gestalten das gesellschaftliche und politische Leben im lokalen und regionalen Raum. Diese Akteure vorzustellen mit ihren Ideen, Zielen und Handlungen, ist Ziel der Sendung „Stadtgespräch“(auch bei Radio Enno in Nordhausen, Radio SRB Saalfeld). Ein „Nachhaltigkeitsreport“ untersucht dabei, wie die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UNO in Thüringen umgesetzt werden. Das „Stadtgespräch“ führt Richard Schaefer mit Politikern, Vertretern von kulturel ...
 
Egal ob Politiker*in, Unternehmer*in, Musiker*in, Künstler*in oder Szene-Insider*in: Die Top-Promis & Persönlichkeiten der Stadt sind bei Gerhard Koller im W24 "Stadtgespräch" zu Gast und sprechen über ihre beruflichen und privaten Lebenserfahrungen. Engagiert, kontrovers, ehrlich - journalistische Gespräche mit Tiefgang und teils verblüffender Offenheit, wöchentlich mit einer neuen Folge.
 
Bernau ist eine kleine Stadt im Nordosten Berlins, die kulturell Einiges zu bieten hat. In dem Podcast sprechen Anja Guttenberger (Leiterin des Bauhaus-Besucherzentrums) und Frederiek Weda (Leiterin der Galerie Bernau) regelmäßig mit Kulturschaffenden, Künstler*innen und Bürger*innen über Kunst und Kultur in Bernau. In KNTXT wird hinter die Fassaden geschaut und das kulturelle Leben in Bernau beleuchtet. Jede Folge ist ein weiterer Baustein, der die Vielseitigkeit der Kleinstadt Bernau zu ei ...
 
Loading …
show series
 
7 Tote. 31 Verletzte. Am 27. Juli 2021 kommt es im Entsorgungszentrum des Chempark-Betreibers Currenta zu einer Explosion. Danach brennen Teile der Anlage. Die Explosion erschüttert nicht nur die umliegenden Stadtteile, sondern auch das Vertrauen vieler Bürger:innen in die Sicherheit großer Industrieanlagen und die Aufsichtsbehörden. Seit Mitte Jun…
 
Erfurter Bürger unterschiedlichster Berufsgruppen und Funktionen schildern ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke zur Wendezeit. In dem medienpädagogischen Geschichtsprojekt „WENDE.punkte Erfurt“ zeichneten Schüler der Aktivschule Erfurt mit Unterstützung des Thüringer Medienbildungszentrums und der Funke-Mediengruppe zahlreiche Gespräche der E…
 
Der Bewahrung des kulturellen Erbes im Bereich der Schlagermusik hat sich der Berliner Moderator, Schlagersänger und Entertainer Siggi Trozß verschrieben. Niederlagen, Enttäuschungen und Rückschläge konnten ihn nicht abhalten, in diesem Bereich aktiv zu bleiben. Den Kampf um die Wiederbelebung der Erfurter Universität in den 1990er Jahren schildert…
 
Ein Tag, mehrere Orte in Thüringen Am 31. Oktober 2022 widmen wir uns umstrittenen Denkmälern und anderen kontroversen Erinnerungsorten, und zwar nicht nur in Weimar, sondern gleich in mehreren Städten Thüringens. Ob Denkmäler, Straßennamen oder andere Orte, in denen Geschichte präsent ist: Immer wieder bieten sie Anlass für kontroverse Auseinander…
 
Das Ende der Tierrettung? Sie sind Familienmitglied, Streichelpartner und Seelentröster - unsere Haustiere haben einen hohen Stellenwert. In Zeiten der Krise aber landen sie immer häufiger in Tierheimen. In Paderborn, Bielefeld und Minden sind diese am Limit. Moderation: Judith Schulte-Loh und Elke Vieth…
 
Lebensmittel, Energie und Strom werden erheblich teurer. Ein Problem für diejenigen, die sowieso schon wenig haben. Die Politik versucht, mit milliardenschweren Entlastungen entgegenzusteuern. Trotzdem wissen viele Menschen nicht, wie sie im Winter ihre Rechnungen bezahlen sollen. Moderation: Judith Schulte-Loh und Rike Ullrich…
 
Folge 69 des ehrlichen Trierer Podcasts Was tun im Falle eines Blackouts? Wie gut ist die Stadt Trier gewappnet, wenn flächendeckend der Strom ausfällt, das Handynetz zusammenbricht und der Ausnahmezustand eintritt? "Wir sind gut vorgereitet und können vieles leisten, aber im Katastrophenfall ist auch jede Bürgerin und jeder Bürger gefragt", mahnt …
 
Wenn in Handwerk und Industrie die Lichter ausgehen - Wie kann der Mittelstand die Energiekrise meistern? Einige Unternehmer mussten schon aufgeben. Andere überlegen, ihre Produktion ins Ausland zu verlagern, zumal Wirtschaftsexperten für den Winter eine Rezession prophezeien.Moderation: Matthias Bongard und Patrick Feldmann…
 
„Ein Denkmal? Na, denkmal“ ist das Motto des Rendezvous mit der Geschichte 2022, das diesmal nicht nur in Weimar stattfindet, sondern auch in Gotha, Jena, Heldburg und Erfurt Dr. Andreas Braune organisiert die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr und erläutert im Stadtgespräch das veränderte Format und die Ziele der Veranstaltungen. Umstrittene Denkm…
 
Folge 68 des ehrlichen Trierer Podcasts Mit dem Aufstieg in die Regionalliga erreichte die Trierer Eintracht ein längst überfälliges Pflichtziel. Doch nicht nur die Oberliga, sondern auch das kostenlose Live-Programm von SVE-TV auf Youtube und Facebook gehören vorerst der Vergangenheit an. Bis zu 200.000 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten das …
 
Wie sicher können sich homo- und transsexuelle Menschennoch fühlen?Der gewaltsame Tod eines jungen Transmannes vor wenigen Wochen in Münster hatgezeigt, wozu Diskriminierung von nicht hetereosexuellen Menschen führen kann.Opfer fühlen sich nicht ernst genommen. Vielen fehlt das Vertrauen in die Arbeit der Emittlungsbehörden. Was muss sich ändern,da…
 
Informationen zum Stand des Klimaentscheids in Erfurt geben Nadine Baumann und Raven Dietzel im Stadtgespräch. Welche Aktionen noch geplant sind, wo Unterschriften gesammelt werden und wie der Entscheid unterstützt werden kann, erklären die beiden Studiogäste ausführlich. Die Autorin Raven stellt dazu Texte aus ihren Werken vor: Fehl in unserer Wel…
 
Vom 19. bis 26. Oktober 2022 leuchtet der Erfurter Norden in vielfarbigen Lichtern und verwandelt sich in ein begehbares Kunstwerk. Entlang der Magdeburger Allee entstehen eine achttägige Projektionsausstellung und ein Bildungsprojekt zum Thema Nachhaltigkeit. Anna Allstädt vom Klanggerüst Erfurt e.V. informiert im Stadtgespräch am 11. Oktober, 14:…
 
Die historischen Ereignisse um die Deutsche Einheit brachten auch für Künstler der DDR einschneidende und grasse Veränderungen. Ihre Erfahrungen aus dieser Zeit schildern Frank Schöbel, Wolfgang Ziegler, Jörg Hindemith und Ulli Schwinge. Dazu gibt es Musik aus dieser Zeit, u.a. - Frank Schöbel„Wir brauchen keine Lügen mehr“, Frank Schöbel und Frank…
 
Jedem vierten Kind in Deutschland wird abends nicht vorgelesen. Podcast´s von Geschichtenerzhählerinnen- und erzählern können hier Abhilfe schaffen. Sie sind in den vergangenen Jahren auf vielen Plattformen entstanden. Den Podcast „Der Geschichtenfuchs“, den Vanessa Stoll auch auf einem Youtubekanal anbietet, möchte ich heute im Stadtgespräch vorst…
 
Die Mobilitätswoche 2022 in Erfurt findet in der Zeit vom 12.-24.09.2022 in Erfurt statt. Falco Stolp, erläutert Ziele und Höhepunkte dieser Woche wie „Zu Fuß zur Schule“ , „Autofreier Sonntag“, „Fahrradkino“, „Jahr der Schiene“. Falcos Motto: „ Konzepte nützen nichts, wenn sie nicht umgesetzt werden“. - Junge Erfurter haben sich entschlossen, eine…
 
Stadtgespräch 6. September Denkmalwoche Einen Einblick in Veranstaltungen der Erfurter Denkmalwoche 2022 gibt das Stadtgespräch am 6. September. Der Rückblick auf den Weltfriedenstag offenbart unterschiedliche Meinungen zum Thema Krieg und Frieden. Ein kleiner Ausblick auf die Sendung Musikstunde-Ost am 7. September mit Wolfgang Ziegler rundet die …
 
Wie Kriegspropaganda im Jugoslawienkrieg und anderen bewaffneten Auseinandersetzungen funktionierte, welche Parallelen es zu heute gibt, welche Rolle Politiker und Medien dabei spielen, haben Redakteure Freier Radios in verschiedenen Beiträgen zusammengestellt. www.freie-radios.net https://www.nachdenkseiten.de #Kriegslügen#NATO#Russland#Syrien#Tür…
 
Folge 67 des ehrlichen Trierer Podcasts Seit 2009 ist Dr. Stephan Ackermann Bischof von Trier. In der deutschen Bischofskonferenz gilt er als Reformer. Zwölf Jahre lang widmete sich der gebürtige Mayener als Missbrauchsbeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz der Aufklärung von Missbrauch in der Katholischen Kirche. Im ehrlichen Trierer Podcast…
 
Es war der trockenste Sommer seit langem. Ein Sommer der Rekorde: Hitze, Sonnenscheinstunden und Niedrigwasser. Der Rhein schrumpfte vom mächtigen Strom zum gerade noch befahrbaren Flüsschen. Welche Lösungen für eine funktionierende Infrastruktur Wasserstraße gibt es?Moderation: Ralph Erdenberger und Tim Köksalan…
 
Die Berufsfeuerwehr Erfurt besteht seit 112 Jahren. Deshalb hatten im August Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr im Anger1 und davor Austellungen und Einsatztechnik gezeigt und Vorträge angeboten sowie Gespräche mit Bürgern geführt. Einen Auszug aus dem Vortrag zur Entstehungsgeschichte der Feuerwehr in Verbindung mit der Stadtgeschichte können Sie in …
 
Borkenkäfer-Flächen für die Strom-Produktion: Wieviel Windkraft verträgt unser Wald ?Eine große Rolle spielen die vielen kahlgeschlagenen Flächen im Wald, wo die Fichten durch Trockenheit und Borkenkäfer-Befall abgestorben sind. Bis 2030 könnten in NRW bis zu 2400 neue Windräder gebaut werden, rund 1000 davon in den Wäldern Südwestfalens.Moderation…
 
Zwei Unfälle mit vier Toten - das ist die traurige Bilanz eines technisch nicht gesicherten Bahnüberganges in Hamminkeln. Inzwischen ist der Bahnübergang geschlossen. Trotzdem laufen jeden Tag etliche Menschen verbotenerweise über die Schienen. Bis der Bahnübergang mit Schranke oder Ampel technisch gesichert ist, soll es aber noch bis zu sechs Jahr…
 
In Stadtgespräch am 2. August stellen wieder Thüringer Autoren der Lesebühne Erfurt ihre Texte vor. Mira Ehrt gelesen von Rosa Weiß: "Das Leben und solche Sachen", "Kindheitserinnerungen" Maik Hundeshagen: „Trauma Überlebender“, "Freiheit","Politik und Krieg" Rainer Franke: "Hugo von Fürsteneck" Die Sendung kann auf der Internetseite von Radio F.R.…
 
Der Musiker Dieter Schumann aus Erfurt führt uns im Stadtgespräch in die Musikwelt der Renaissance. Diese Musik wird in der Erfurter Camerata gepflegt. Das Ensemble "Erfurter Camerata" wurde 1983 von Dieter Schumann gegründet. Die Namenswahl geht auf die "Florentiner Camerata" des 16. Jh, zurück, jene Runde im Hause des Grafen Bardi, zu der sich au…
 
Seit 2020 gibt es in Erfurt den Verein Verwaiste Eltern Erfurt e.V. Das ist ein Selbsthilfeverein für Eltern, die den Tod eines Kindes betrauern und der auf Initiative von Nicole und Christian Gehret entstanden ist. trotzdem müssen sie ihn gehen. Trauer der Angehörigen ist eine Form intensivster Liebe. Eltern wollen für ihr Kind noch einmal alles t…
 
Der Verein fairly fair sammelt Sachspenden wie Lebensmittel, Kleidungssstücke, Haushaltsartikel und verkauft sie für „einen schmalen Taler“ an Menschen der Stadt. Ines Hahn und Christoph Blanke gehören zu den Organisatoren im Verein. Sie informieren im Stadtgespräch über die logistische und organisatorische Arbeit des Vereins, der weiterhin ehrenam…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login