show episodes
 
A provider of FREE language learning audio. Learn one of 14 languages with us wherever you are, at home or on the go. Learn Italian, French, German, Hebrew, Yiddish, Turkish, English, Russian, Portuguese, Arabic, Chinese, Dutch and Greek. Get our app for android! Enjoy all the audio lessons released so far in all the languages with the Talk Parrot app http://goo.gl/Vvaewc Get all the Italian lessons with the Real life Italian app http://goo.gl/0TmfkF or choose all the Hebrew lesson with the ...
 
D
Dini Mundart

1
Dini Mundart

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Englische Ausdrücke, komische Pluralformen oder Germanismen: Der schöne Schweizer Dialekt geht bachab. Wie schlimm steht es um unsere Sprache? Nadia Zollinger ist besorgt, doch SRF-Dialektforscher Markus Gasser sieht die ganze Sache lockerer.
 
Loading …
show series
 
In welch einer Welt möchtest Du leben? Hast Du Dich mit dieser Frage schon einmal befasst? Denn die Art und Weise wie wir bewusst oder unbewusst über die Welt denken, hat unmittelbaren Einfluss auf unser Verhalten in dieser. Natürlich haben nicht alle Menschen ausschließlich angenehme Erfahrungen im Verlauf ihres Lebens gemacht. Und dies kann siche…
 
Warum hat die Schweiz so viele Mundarten und Deutschland nicht? Markus findet diese Frage von Nadia falsch gestellt, denn Mundart gab es auch in Deutschland lange vor Hochdeutsch. Die Frage ist drum: Warum spricht man in Deutschland heute hauptsächlich Hochdeutsch und in der Schweiz Mundart? Das hat viele Gründe. Eine grosse Rolle spielen dabei die…
 
Wir alle sind gewissermaßen Führungskräfte. Entweder, weil wir im direkten Sinne Mitarbeiter führen. Oder weil wir durch unsere Rolle (Eltern, Geschwister, Lehrer, Erzieher, etc.) Einfluss auf andere Menschen haben, denen wir als Vorbild dienen. Oder die in irgendeiner Form von unserer Fürsorge, unserem Verständnis und Mitgefühl etc. abhängig sind.…
 
Diese Lebensweisheit hat Markus Mutter gern gebraucht. Bedeutung: «Das weiss ich doch alles schon!». Aber wenn man diesen übertragenen Sinn nicht kennt, versteht man nur Bahnhof. Denn die eigentliche Bedeutung der einzelnen Wörter hilft einem nicht. Genau hier liegt der Reiz einer Redensart: Sie hat eine metaphorische, also übertragene Bedeutung. N…
 
Nadia und Markus analysieren Mundartübersetzungen von bekannten Songs. Zum Beispiel Tracy Chapmans «Fast car», das bei Ayo Hope zu «Schnälle Chare» wird. Aber wann ist eine Übersetzung gelungen? Und wie nah am Original oder wie frei soll man übersetzen? Von Züri West, Franz Hohler und Sina bis Polo Hofer: Mit vielen Beispiele schauen sich Nadia und…
 
Macht Dir Neid manchmal zu schaffen? Und was ist mit anderen unangenehmen Gefühlen, die uns manchmal so sehr in ihren Bann zu ziehen scheinen? Vermutlich wären wir alle gerne rund um die Uhr glücklich. Doch das entspricht nicht der Realität. Wir alle haben ab und an Emotionen, die wir am liebsten zum Teufel jagen würden. Doch auch sie sind wichtige…
 
Unsere Alltagssprache ist voll von Tieren. Von Affenhitze über störrischer Esel bis hin zu tollen Hechten ist alles zu finden. Wie kommt das? Welche Tiere sind häufiger als andere? Warum sind so viele Sprachbilder mit Tieren negativ konnotiert? Um diesem ganzen Zoo Herr zu werden, haben sich Markus und Nadia Verstärkung geholt. Christian Schmid, de…
 
Wann war es das letzte Mal, dass Du das Verhalten einer anderen Person so gar nicht nachvollziehen konntest? Warst Du dann aufgebracht? Hast Du das Gespräch gesucht, um zu verstehen zu können, was diese Person bewegt hat so zu handeln? Manchmal gibt es Situationen, wo wir die andere Person auch gar nicht fragen können. Dann können wir uns die Gewal…
 
Kennst Du Menschen, die Ihre Emotionen nutzen, um sich Gehör zu verschaffen? Oder gehörst Du womöglich selbst dazu? Wir alle haben Emotionen und die einen leben sie bewusster und stärker aus, als andere. Was wir uns heute in dieser Episode näher betrachten wollen, ist, wann wir Gefühlen - ihrer selbst willen - ihren freien Lauf lassen und wann wir …
 
Gemäß Gary Demonte Chapman - einem US-amerikanischen Paar- und Beziehungsberater - gibt es fünf Sprachen der Liebe. Hierzu publizierte er auch ein gleichnamiges Buch. Die fünf Sprachen der Liebe lauten demnach: 1) Lob und Anerkennung 2) Zweisamkeit 3) Geschenke 4) Hilfsbereitschaft 5) Zärtlichkeit und Nähe Das Wissen um diese Sprachen, wird Dir das…
 
Nadia ist überzeugt: Es gibt viele Mundartwörter, die man nicht adäquat ins Hochdeutsche übersetzen kann, ohne dass sie die Seele verlieren. Markus relativiert und meint, alles sei übersetzbar, die Frage sei lediglich, wie viele Wörter man dafür brauche. Mit Beispielen aus der Hörerschaft diskutieren die beiden typische Mundartwörter und ihre Übers…
 
Kennst Du Menschen, die Ihre Bedürfnisse als Legitimation für jegliches Verhalten rechtfertigen? Die glauben, dass alles erlaubt ist, sofern es die eigenen Bedürfnisse erfüllt? In der heutigen Episode betrachten wir die Bedürfnisse von einer tieferen Ebene: - Wie wichtig nehme ich meine Bedürfnisse? - Wie viel bin ich bereit dafür zu tun? - Wie wei…
 
Der Fussball und seine Sprache! - Markus ist voll im Fussballfieber. Nadia kann damit gar nichts anfangen. Dabei, findet er, ist Fussballsprache mindestens so amüsant wie die Sprache ihres geliebten Trash-TV: blumig, emotional und gespickt mit seltsamen Metaphern. Mit Beispielen aus den aktuellen EM-Spielen besprechen die beiden die Fussballfachspr…
 
Nadia ist verunsichert. Darf man «Blacklist» noch sagen? Hat alles, was mit dem Wort «schwarz» zu tun hat, einen rassistischen Hintergrund?Und wie ist es bei «Zigeuner» und «Indianer»? Jedes Wort hat seine eigene Geschichte, meint Markus. Bedeutungen verändern sich im Laufe der Zeit und können rassistisch oder diskriminierend werden. Darum lohnt si…
 
Im Alltag haben wir alle immer mal wieder die Situation, in der wir unsicher sind, ob unser Gesprächspartner uns wirklich mit dem verstanden hat, was wir sagen wollten. Hierbei haben alle sicherlich schon die ein oder andere Möglichkeiten ausprobiert, um für sich Klarheit zu gewinnen. Genau zu dieser Frage, erreichte uns auch eine Hörerinnenfrage. …
 
«Ich bi de Hübschte» und «sii isch es Bilderbuech vore Frau». Poesie oder Sprachghüder? Auf jeden Fall ist das die Sprache des sogenannten Trash-TV, «Bachelor», «Bauer ledig sucht» und wie sie alle heissen. Nadia liebt Trash-TV, während Markus auf diesem Gebiet der Lehrling ist. Unbestrittener Profi dagegen ist ihr Gast, der Comedian Stefan Büsser.…
 
Was klingt wie ein Dorfschwank aus den 70ern, sind Flurnamen! Für Markus, der fast ein Vierteljahrhundert Flurnamen wissenschaftlich erforscht hat, ein Heimspiel. Nadia merkt schnell, dass hinter dem vermeintlich trockenen Thema viele lustige Namen und spannende Geschichten stecken. Jedoch locken Flurnamen wie «Kuss», «Sankt Jodel» und «Dofel» Nadi…
 
Welche Vorstellungen von Freundschaft hast Du? Was erwartest Du konkret in einer Freundschaft und was geschieht, wenn Dein Gegenüber nicht bereit ist, Dir dies zu geben?In der heutigen Episode befassen wir uns mit dem Thema Freundschaft und ziehen hierzu ein reales Beispiel heran. Wir betrachten uns, welche Erwartungen Menschen in Freundschaften ha…
 
Eigentlich sind die beiden Mundart-Chifler in den Ferien. Aber sie haben etwas vorbereitet, um ihre Community nicht so lange auf eine neue Episode warten zu lassen: Nadia und Markus gewähren einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Zum Beispiel beantworten sie die zwei Gretchenfragen «Wiä vil isch gscripted?» und «Wiä vil wird gschnitte?». Ausse…
 
Nadia mag ihn nicht. Markus benutzt ihn oft. Für Anna Rosenwasser ist er ein Muss auf dem Weg zu einer gerechten Sprache: Der Genderstern, der die diversen Geschlechtsidentitäten sprachlich sichtbar macht und inkludiert. Die Feministin und LGBTQ-Aktivistin Anna Rosenwasser ist zu Gast im Gespräch über dieses heiss diskutierte Thema. Gegen die verbr…
 
Dies ist der zweite Teil des Interviews mit David Weinstock. Wie wirken sich unerfüllte Bedürfnisse auf meinen Körper aus? Wie zieht sich der Körper als Strategie auf eine Beobachtung zusammen? Und was übe ich eigentlich tagtäglich in meinen Gedanken und in meiner Haltung? David Weinstock ist CNVC Trainer, Autor und setzt sich mit der somatischen E…
 
Nadia meint, so übel wie «di hüttigi Jugend» habe noch nie jemand geflucht. Sie denkt an «Figg dini Muetter» und Ähnliches. Markus widerspricht: Im Spätmittelalter wurde so derb geflucht, dass auch ein abgekochter moderner Rapper schamrot werden könnte. Nur, eine Beschimpfung wie «gehigende zers-futt-pfaffen-huoren» muss man erst verstehen! Wie wur…
 
Wie wirken sich unerfüllte Bedürfnisse auf meinen Körper aus? Wie zieht sich der Körper als Strategie auf eine Beobachtung zusammen? Und was übe ich eigentlich tagtäglich in meinen Gedanken und in meiner Haltung? David Weinstock ist CNVC Trainer, Autor und setzt sich mit der somatischen Ebene von GFK auseinander. Dabei hat er Erfahrungen aus dem Ai…
 
Nadia versteht bei Parlamentsreden nur Bahnhof und muss das Abstimmungsbüchlein mehrfach lesen, um den Inhalt zu begreifen. Markus versucht zu erklären, weshalb das mindestens teilweise schon seine Richtigkeit hat und gibt sogar eine Bauanleitung für Beamtensprache. Wer gewinnt die Goldmedaille der Verständlichkeit im Parlament? Welche Parteien sin…
 
Sprachen sind eine Art mentale Filter, durch die wir die Welt wahrnehmen. Was wissen wir über die charakteristischen Eigenschaften des polnischen Sprachfilters? Und was unterscheidet ihn von dem der deutschen Sprache? Darüber sprechen wir mit Professor Roland Meyer von der Humboldt Universität zu Berlin.…
 
Für einmal brauchen Nadia und Markus nicht zu streiten. Die beiden sind sich einig: Scheinanglizismen wie «Handy» oder «Showmaster» und Falsche Freunde wie «sensible» - das eben NICHT «sensibel» bedeutet – das sind fiese sprachliche Fallgruben. Ob sie nur interessant oder tatsächlich auch falsch sind, das bleibt trotzdem diskutabel. Ausserdem, klei…
 
Neigst Du dazu jemandem recht zu geben oder sagst Du eher, dass Du jemandem zustimmst, weil das Gesagte Deinen Werten, Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht? Unsere Gesellschaft basiert immer noch in vielen Bereichen unseres Lebens auf der Annahme, dass es ein Richtig und ein Falsch gibt. Durch diese Annahme werden Lager und Gruppen gebi…
 
Kosenamen sind Geschmackssache! Nadia kann gar nichts mit ihnen anfangen. Trotzdem findet sie Schweizerdeutsch besonders geeignet, um für seine Perle einen exklusiven Kosenamen zu kreieren. Und Markus erfährt endlich, wieso Nadia ihn «Muggefüdeli» nennt. Warum geben wir uns überhaupt Kosenamen? Weshalb gehören «Schatz» und «Müsli» noch heute zu den…
 
In dieser Folge haben wir die Frage aufgegriffen, wie die GFK den Begriff der "persönlichen Wahrheit" betrachtet, ob es sie gibt und welche Bedeutung sie in der GFK haben kann. Kennst Du Menschen, die von persönlicher Wahrheit sprechen und Dir dabei äußerst unwohl zumute ist, je nachdem in welchem Tonfall es ausgesprochen wird? Hast Du den Eindruck…
 
Eine Liebeserklärung an den Mundartrap als Wortkunst: Sprachforscher Markus und special guest Sascha Rossier, bekannt als Rapper Lügner, kommen in Fahrt wie zwei junge Hunde. Nadia liebt zwar das kreative Wortspiel, aber wie da manchmal mit der Mundart umgegangen wird, das tut ihr weh. Aber den Lügner, den mag sie, denn der sucht für seine Texte so…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login