show episodes
 
Im Interview-Podcast von PODIUM Esslingen trifft Julian Stahl Künstler*innen und Expert*innen, Produzent*innen und Macher*innen und unterhält sich mit ihnen über die Zukunft (klassischer) Musik. Welche drängenden Zukunftsfragen beschäftigen sie gerade? Woher nehmen sie ihren Antrieb immer wieder nach Vorne zu schauen? Anregungen, Kritik, Themen- und Gästewünsche: podcast@podium-esslingen.de Der Podcast wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Stiftung Kunst und Kultur der Spa ...
 
Wie wollen wir heute und in Zukunft im Kulturbereich arbeiten? Welche Fragen müssen wir uns stellen? Wie reagieren wir auf die großen Herausforderungen unserer Zeit? Was muss sich ändern und vor allem: was können wir ändern? Danach fragt Julian Stahl im Podcast KUNST WELTEN im Gespräch mit Kulturschaffenden und Wissenschaftler:innen.
 
Loading …
show series
 
Von Kirchenmusik über Metalcore zur Sängerin einer Dark Pop Band. Emily Paschke, die Sängerin der Dark Pop Band Letters Sent Home redet heute mit Nike Lerche darüber, wie sie von Kirchenmusik geprägt wurde und durch Metalcore zu der Musik kam, die sie heute macht. Wie geht sie mit der Veröffentlichung sehr emotionaler Texte um? Wie steckt ihre Band…
 
Rumänischer Minimal-Techno, Authentizität in eigenen Werken und kurze Sprünge in die Musikhistorie. Der 21-jährige Produzent und Tontechniker Theodor Striese spricht in dieser Folge mit Nike Lerche darüber, wie er mit vier Jahren anfing aus Eigeninitiative Klavier zu spielen und sich inzwischen im rumänischen Minimal-Techno wiederfindet. Aber auch …
 
Die mitreißende Gemeinschaft eines Chores, die Beach Boys des Harzes und warum Fabian weiter im Musikbusiness bleiben möchte. Heute spricht Nike Lerche mit Fabian Kolew darüber, wie mitreißend die Gemeinschaft in einem Chor sein kann, wer die Beach Boys des Harzes sind und warum er sich dazu entschieden hat, auch nach seinem Abitur am Musikgymnasiu…
 
Vom Tanzen mit Opa, über klassischen Gesang bis zu tanzbaren, stampfenden Rhythmen der Dark Wave, EBM Szene. In der heutigen Folge spricht Nike Lerche mit Peter Grimm alias Shosta über die Motivation und Intention zum Musikmachen als junger Musiker im 21. Jahrhundert. Wie er vom Tanzen mit seinem Opa zu tanzbaren, stampfenden Rhythmen der Dark Wave…
 
Ein ausgiebiges Gespräch über Begriff, Praxis und Theorie des Kulturmanagements Prof. Dr. Martin Zierold ist zu Gast und wir sprechen ausgiebig über den Begriff, das Fach und die Praxis des Kulturmanagements. Wie steht es um die Balance aus „Kultur“ und „Management“? Warum mangelt es dem Kulturmanagement manchmal an Selbstbewusstsein für die eigene…
 
Bietet Haltung Orientierung in unsicheren Zeiten? Elena Gebhardt ist zu Gast und wir sprechen über Haltung. Warum ist der Wunsch nach Haltung so groß? Bietet sie Orientierung im Zeiten von Unsicherheit? Und warum ist das Thema Haltung für Organisationen im Kulturbereich nicht immer einfach? ~~ Frauke Kurbacher: Was ist Haltung? Begriffsbestimmung, …
 
Warum wir jetzt einen Cultural Green Deal brauchen! Zu Gast sind in dieser Folge Katharina Wolfrum und Christian Steinau und es wird politisch! Wir diskutieren ihre Vision einer nachhaltigen Kulturpolitik: den Cultural Green Deal. Was heißt es, den historischen Kontext des New Deal ernst zu nehmen und warum ist ökologische nicht ohne soziale Nachha…
 
Agilität im Kulturbereich – Mehr als ein Trend? In der Premiere des Podcasts ist Jonathan Pengl zu Gast, Cellist und Kulturmanager. Gemeinsam denken wir über Agilität und agiles Management im Kuturbereich nach, weil Jonathan dazu in seiner Masterarbeit geforscht hat. Wir diskutieren darüber, ob das Thema mehr ist als ein aktueller Management-Trend …
 
Ein Blick hinter die Kulissen des Projekts ZauberBurg In dieser Doppelfolge des PODIUM Podcasts werfen wir mit Regisseur Jeffrey Döring und Komponist Max Andrzejewski einen Blick hinter die Kulissen des partizipativen Projekts ZauberBurg, das beim PODIUM Festival 2020 Premiere feiert. Mit Julian Stahl sprechen sie über die Auseinandersetzung mit de…
 
Im Gespräch mit der Cembalistin und #bebeethoven-Fellow Elina Albach Mit der Cembalistin und Gründerin des Ensemble Continuum spricht Julian Stahl über die Sehnsucht nach Ritualen, den Unterschied zwischen aktiver Teilnahme am Gottesdienst im Gegensatz zur Passivität des heutigen Konzert-Besuchs und über Elinas neueste Produktion Vesper & Dreams, d…
 
Im Gespräch mit Juri de Marco – Hornist und Gründer des STEGREIF.Orchesters Mit #bebeethoven-Fellow und Gründer des STEGREIF.orchesters Juri de Marco spricht Julian Stahl über Stille in unserer lauten Gesellschaft, die schwierige Balance aus rationalen und emotionalen Entscheidungen und seine Motivation ein alles andere als gewöhnliches Orchester z…
 
Im Gespräch mit #bebeethoven-Fellow Elisa Erkelenz und Musiker und Komponist Ketan Bhatti Mit #bebeethoven-Fellow Elisa Erkelenz und dem Co-Gründer des Trickster Orchestras Ketan Bhatti spreche ich über outernationale Musik und die Vorherrschaft weißer Musik in unseren Konzertsälen. Wir überlegen zusammen, mit welche Strategien ein wirklicher Austa…
 
Im Gespräch mit Komponist, Musiker, Labelgründer und #bebeethoven-Fellow Kaan Bulak Mit dem Komponisten, Musiker und Labelgründer Kaan Bulak schlagen wir einen weiten Bogen: über Twin Peaks als Inspirationsquelle, innere Ruhe beim Komponieren als maximale Freiheit und das Berghain als tolle Fotokulisse für Instagram aber schlechte Idee für ein Stre…
 
Über Kultur in Zeiten von Corona und Kulturmanager*innen der Zukunft Prof. Dr. Martin Zierold, Leiter des Instituts für Kultur und Medienmanagement in Hamburg, ist zu Gast im PODIUM Podcast und wir sprechen über Kulturmanagement, Zukunft und Corona. Martin Zierold ist auch Host des Podcasts “Wie gehts - Kultur in Zeiten des Corona-Virus” und wir üb…
 
Statusupdate zur aktuellen Lage bei PODIUM mit Steven Walter – Künstlerischer Leiter von PODIUM Wir versuchen uns an einer Einordnung der Situation nach einer turbulenten Woche, nach der nichts mehr scheint, wie es vorher war. Auch das PODIUM Festival 2020 muss in den Herbst verschoben werden. Wir sprechen über die schwere aber eindeutige Entscheid…
 
Über die Macht der Künste und politische Haltung als Musiker Folge 6 des PODIUM Podcasts, Elia Rediger ist zu Gast und wir diskutieren große Themen: Wie schreibt man ein Minenoratorium über die Ausbeutung von Kobaltminen im Kongo? Warum ist klassische Musik zu feige für Widerstand gegen ihr System? Und weshalb findet Elia nur im Auge des Tornados R…
 
Neues Arbeiten im Kulturbereich Wie wollen wir arbeiten? Eine Frage, die uns bei PODIUM regelmäßig beschäftigt und bei der wir immer wieder an unsere Grenzen stoßen; so individuell sind die Perspektiven und Vorstellungen des gemeinsamen Arbeitens. Worin wir uns einig sind: wir möchten nicht in den traditionellen hierarchischen Strukturen arbeiten, …
 
Was will die Musik? Wir waren wieder unterwegs und haben Wiebke Rademacher in Köln getroffen. Wiebke ist bereits seit 2014 im PODIUM Team und verantwortet die Education-Arbeit. Neben ihrer ehrenamtlichen Arbeit bei PODIUM promoviert sie an der Uni Köln zum Thema "Jenseits der Konzertsäle. Nicht-bürgerliche Aufführungskontexte klassischer Musik in B…
 
Zu Gast bei der Ruhrtriennale Tief im Westen, in Bochum, haben wir uns mit Dr. Stefanie Carp getroffen - vielleicht Deutschlands bekannteste Dramaturgin und für die Jahre 2018 - 2020 Intendantin der Ruhrtriennale. Wir haben gemeinsam über Räume gesprochen, denn wie kein anderes Festival bespielt die Ruhrtriennale die faszinierenden Industriehallen …
 
#2 Für die zweite Folge des PODIUM Podcasts sind wir nach Hamburg gefahren und haben uns mit Esther Bishop getroffen. Esther ist ausgebildete Oboistin und Kulturmanagerin und forscht aktuell an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen zu Fragen rund um das Musikstudium. Wir diskutieren mit ihr, warum die Gleichung nicht aufgeht, wenn sich 70% de…
 
Aufbruch! Aufbruch! In der ersten Folge des neuen PODIUM Podcasts sprechen wir mit Steven Walter – Cellist, Gründer und Künstlerischer Leiter von PODIUM Esslingen. Wir sprechen über die Kraft der Begeisterung, warum ein “Nein” manchmal keine Antwort sein kann und überlegen, wie man immer wieder aufbricht. Steven erzählt davon, wie er rausgefunden h…
 
Göttliche Grooves und grenzenloses MusizierenGöttliche Grooves und grenzenloses Musizieren: Florian Willeitner spielt am liebsten mit Menschen, die verschiedene Musiksprachen sprechen. Der 27-jährige Geiger und Komponist reiste nach seinem Abschluss am Mozarteum mit Violine und Rucksack drei Monate lang durch Brasilien, stets auf der Suche nach neu…
 
Immens ehrlich, hoffnungslos romantisch und immer…Immens ehrlich, hoffnungslos romantisch und immer auf der Suche nach dem großen Ganzen: Im Podcast spricht der Künstlerische Leiter von PODIUM Esslingen über das Opus Ultimo “Reconcile”, welches sein verstorbener Großvater, der Komponist und Musiker David Geppert 2015 zurückgezogen auf seiner Ranch …
 
Als Arianna Smith in jungen Jahre nach Los Angele…Als Arianna Smith in jungen Jahre nach Los Angeles zog, wurde ihr Viola-Professor Paul Coletti schnell zu einer Art Vaterfigur. Coletti, eher ein Freund der Improvisation als der partiturgetreuen Interpretation, gab Arianna damals eine kleine Weisheit mit auf den Weg: „On stage you will see what hap…
 
Als Teenager von seinen Freunden für seine nerdig…Als Teenager von seinen Freunden für seine nerdige Leidenschaft für den Prog-Rock der Sechziger und Siebziger Jahre belächelt, hat Komponist und Arrangeur Ian Anderson mit seinem Arrangement von King Crimsons "21st Century Schizoid Man" für Streichquartett ein kleines Meisterwerk geschrieben. Im Pod…
 
Nächste Woche beginnt unsere neue Mini-Serie: »P…Nächste Woche beginnt unsere neue Mini-Serie: »PODIUM.Sessions – 4 Werke. 4 Geschichten«Im Rahmen des PODIUM Festivals in Esslingen haben wir vier sehr besondere Werke aufgenommen: zu jedem gibt es eine persönliche Geschichte, die im Podcast erzählt wird. Los geht's am 15.11. – hört rein!…
 
Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden…Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden gemeinsam mit dem Schauspieler Robert Gwisdek (alias Käpt'n Peng) in ihrem Projekt "Traumwerk" frühbarocke und zeitgenössische Musik mit Poesie: statt einer bloßen Aneinanderreihung von Kompositionen spannt das Projekt so einen dramaturgischen Bogen …
 
Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden…Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden gemeinsam mit dem Schauspieler Robert Gwisdek (alias Käpt'n Peng) in ihrem Projekt "Traumwerk" frühbarocke und zeitgenössische Musik mit Poesie: statt einer bloßen Aneinanderreihung von Kompositionen spannt das Projekt so einen dramaturgischen Bogen …
 
Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden…Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden gemeinsam mit dem Schauspieler Robert Gwisdek (alias Käpt'n Peng) in ihrem Projekt "Traumwerk" frühbarocke und zeitgenössische Musik mit Poesie: statt einer bloßen Aneinanderreihung von Kompositionen spannt das Projekt so einen dramaturgischen Bogen …
 
Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden…Elina Albach und ihr Ensemble Continuum verbinden gemeinsam mit dem Schauspieler Robert Gwisdek (auch bekannt als Käpt'n Peng) in ihrem Projekt "Traumwerk" frühbarocke und zeitgenössischer Musik mit Poesie: statt einer bloßen Aneinanderreihung von Kompositionen spannt das Projekt so einen dramaturgi…
 
Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre …Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das nehmen 12 Künstler*innen zum Anlass, sich im Rahmen des Projekt #bebeethoven von PODIUM Esslingen drei Jahre lang ausgiebig mit den zentralen Zukunftsthemen der Kunstmusik auseinander zu setzen. In diesem Podcast stellen wir sie vor.…
 
Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre …Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das nehmen 12 Künstler*innen zum Anlass, sich im Rahmen des Projekt #bebeethoven von PODIUM Esslingen drei Jahre lang ausgiebig mit den zentralen Zukunftsthemen der Kunstmusik auseinander zu setzen. In diesem Podcast stellen wir sie vor.…
 
Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre …Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das nehmen 12 Künstler*innen zum Anlass, sich im Rahmen des Projekt #bebeethoven von PODIUM Esslingen drei Jahre lang ausgiebig mit den zentralen Zukunftsthemen der Kunstmusik auseinander zu setzen. In diesem Podcast stellen wir sie vor.…
 
Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre …Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das nehmen 12 Künstler*innen zum Anlass, sich im Rahmen des Projekt #bebeethoven von PODIUM Esslingen drei Jahre lang ausgiebig mit den zentralen Zukunftsthemen der Kunstmusik auseinander zu setzen. In diesem Podcast stellen wir sie vor.…
 
Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre …Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das nehmen 12 Künstler*innen zum Anlass, sich im Rahmen des Projekt #bebeethoven von PODIUM Esslingen drei Jahre lang ausgiebig mit den zentralen Zukunftsthemen der Kunstmusik auseinander zu setzen. In diesem Podcast stellen wir sie vor.…
 
Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre …Im Jahr 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das nehmen 12 Künstler*innen zum Anlass, sich im Rahmen des Projekts #bebeethoven von PODIUM Esslingen drei Jahre lang ausgiebig mit den zentralen Zukunftsthemen der Kunstmusik auseinander zu setzen. In diesem Podcast stellen wir sie vor…
 
Opus Magnus – Teil 3/3Das multimediale Singspie…Opus Magnus – Teil 3/3Das multimediale Singspiel Opus Magnus ist eine eine exklusive Neuproduktion von PODIUM Esslingen für Henrys App. Das gesamte Erlebnis gibt es in der kostenlosen App: www.henry.podium-esslingen.deWeitere Hintergründe zur Produktion gibt es hier: http://bit.ly/2kHeGW2Beteiligte:Li…
 
Opus Magnus – Teil 2/3Das multimediale Singspie…Opus Magnus – Teil 2/3Das multimediale Singspiel Opus Magnus ist eine eine exklusive Neuproduktion von PODIUM Esslingen für Henrys App. Das gesamte Erlebnis gibt es in der kostenlosen App: www.henry.podium-esslingen.deWeitere Hintergründe zur Produktion gibt es hier: http://bit.ly/2kHeGW2Beteiligte:Li…
 
Opus Magnus – Teil 1/3Das multimediale Singspie…Opus Magnus – Teil 1/3Das multimediale Singspiel Opus Magnus ist eine exklusive Neuproduktion von PODIUM Esslingen für Henrys App. Das gesamte Erlebnis gibt es in der kostenlosen App: www.henry.podium-esslingen.deWeitere Hintergründe zur Produktion gibt es hier: http://bit.ly/2kHeGW2Beteiligte:Librett…
 
Gemeinsam mit Merle Krafeld und Tobias Ruderer vo…Gemeinsam mit Merle Krafeld und Tobias Ruderer vom VAN Magazin wollen wir bei Henry drei Folgen lang versuchen, was oft so schwer fällt: über Gefühle reden.In der dritten Folge ist Nicolas Dierks zu Gast, mit dem wir uns über die Alltagsnähe der klassischen Musik und die Hoffnung auf die Nichtabgesc…
 
Gemeinsam mit Merle Krafeld vom VAN Magazin wolle…Gemeinsam mit Merle Krafeld vom VAN Magazin wollen wir bei Henry drei Folgen lang versuchen, was oft so schwer fällt: über Gefühle reden.In der zweiten Folge ist Professor Hartmut Fladt zu Gast, der uns den Weg aus der Gefühlsüberforderung weist. Komplette Shownotes: bit.ly/gefuehlehoeren…
 
“Ist eine Sache perfekt, wenn man nichts mehr hin…“Ist eine Sache perfekt, wenn man nichts mehr hinzufügen kann?” In der fünften Folge dieser Serie reduziert sich die Musik auf ihr Wesentliches. Was da noch bleibt, untersucht Marie König im Podcast.Shownotes: bit.ly/musikwiesiefragtVon PODIUM Esslingen
 
“Siehst du, was du hörst? Oder hörst du, was du s…“Siehst du, was du hörst? Oder hörst du, was du siehst?” Mit dieser Frage im Gepäck, wandelt Marie König durch das urbane Dortmund und versucht, der Musik dieser Folge näher zu kommen. Ausführliche Shownotes: http://bit.ly/musikwiesiefragtVon PODIUM Esslingen
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login