show episodes
 
Folge uns auf https://www.patreon.com/looosenlohnt und höre alle Folgen und jede Woche eine neue. Schon ab einem Euro pro Monat. Theater ist so geil … Drehen ist so geil … Synchronsprechen ist so geil … so geil scheiße. Schauspieler*innen berichten erst über den steinigen Weg ihrer Karriere, wenn sie es sich mit Gelassenheit durch ihren Erfolg leisten können. Die Schauspielerin Lisa Jopt und der Schauspieler Johannes Lange wollen genau dahin gucken, wo sie gerade stehen: keine Gelassenheit b ...
 
Loading …
show series
 
Ethik ist ein harter Job. Andern „vorschreiben“, was richtig und falsch ist – wer will das schon? In der heutigen Episode betrachten wir zwei ethische Positionen, die definitiv keine endgültigen Antworten liefern wollen. Der Amoralismus betrachtet Moral „von außen“ von der Warte des unbeteiligten Zuschauers. Und er behauptet, dass wir eben kein ric…
 
Leben und leben lassen, Toleranz für alle. Das war, stark vereinfacht, das Motto des Kulturrelativismus in der letzten Episode und es klang erst mal sehr modern, aufgeklärt und vielleicht auch bequem. Aber geht das auf? In dieser Episode führe ich eine lange Liste an Einwänden gegen den Kulturrelativismus auf. Er ist in Wahrheit ziemlich unpraktisc…
 
In der letzten Folge haben wir gelernt: der Großteil der Bevölkerung akzeptiert, dass es Änderungen in Zusammenhang mit dem Klimawandel braucht. Dennoch gibt es auch noch Menschen, die so einen Akzep-Tanzkurs durchaus noch notwendig hätten. Nikolai Drews und Laura Welle präsentieren uns Vorschläge, wie Akzeptanz für die Energiewende erhöht werden k…
 
Darin: Verklagter Plagiatsjäger – Litauen in der ESA – Klima vor 8 (Video) – Klima vor 8 in Österreich – Paradox der jungen Sonne – Artenschwund – Forschungsförderung und BIP – 50 Jahre Wissenschaftsministerium Österreich – Urbanes Mikrobiom – CO2 trotz Corona (und nochmal) – Keeling Curve – Podcast-Geld – Gähnen und Gehirngröße – Depression und Ch…
 
Ruth Grützbauch ist Astronomin, betreibt in Wien ein Popup-Planetariumund ich lasse mir von ihr erzählen, was es am nächtlichen Himmel zu sehen gibt. Darin: Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021 ab 11:50 bis 13:30 Uhr – Kürzeste Nacht am 21. Juni – Leuchtende Nachtwolken – Juni-Bootiden (besonders spektakulär im Jahr 2045) – Sommerdreieck – Sternbild S…
 
Wer will sich schon den schönen Ausblick auf den Horizont von so ein paar hässlichen Windrädern verderben lassen? Und dann auch noch extra Ökostrom Aufpreis für diese Landschaftsverschandelung zahlen? Also so kann Energiewende gleich eine Kehrtwende machen und sich sofort wieder verduften! Oder? Ist diese Ablehnung gegen erneuerbare Energien aber t…
 
In der Ethik geht es darum zu begründen, was wir tun sollen. Diese Frage stellen sich aber nicht nur Philosophinnen, sondern auch das Gesetz. Und auch in den Religionen geht es darum, wie Menschen sich verhalten sollten. Ist das alles auch Ethik? In dieser Episode versuche ich, Ethik vom staatlichen Recht und Gesetz abzugrenzen und zeige, wie schwi…
 
Strom in der Stadt zu produzieren wäre doch ein Hit. Und dann am besten noch CO2-neutral und aus erneuerbaren Ressourcen. Aber kann das funktionieren? Oder machen da Platzmangel, Nutzungskonflikt, ästhetische Ansprüche und Stromspeicher-Probleme nicht mit? Mit architektonischer Rafinesse und einem klugen Mix aus erneuerbaren Energietechnologien kan…
 
Ruth Grützbauch ist Astronomin, betreibt in Wien ein Popup-Planetariumund ich lasse mir von ihr erzählen, was es am nächtlichen Himmel zu sehen gibt. Darin: Supermond (schonwieder) mit Mondfinsternis auf der anderen Seite am (26.5.) – Anfang Mai: Merkur – Eta-Aquariiden (Maximum am 5. Mai) – Galaxienzeit: Sombrerogalaxie, Whirlpool-Galaxie, Messier…
 
Die Notwendigkeit, unseren Energiehunger klimaschonend zu stillen, hat sich mittlerweile auch schon im illustren Kreis der Architekturbegeisterten rumgesprochen. Wir haben die Architektin Klara Jörg zu uns ins Studio geladen. Sie macht sich Gedanken darüber, wie wir erneuerbare Energie in der ohnehin dicht verbauten Stadt produzieren können und war…
 
Darin: Europäer ins All (Interview ESA-Aschbacher) – Astronaut:innen – Atomuhr und Laserkühlung – ISS-Ende – Sternenpark Österreich – Borisov – Mehr Borisov – Heißestes Jahr – Olympische Spiele – Mittelgroßes schwarzes Loch – Klima aus dem All – Oumuamua im Sciencebusters-Podcast – Niue – Schreien – Orbitales Streulicht – Schweizer Schlüpper – Alph…
 
In der letzten Episode ging es darum, wie man ethisch argumentiert. Heute geht es dagegen darum, wie man es besser NICHT macht: Ich erkläre den naturalistischen und den genetischen Fehlschluss. Beides sind beliebte und häufige Fehler in der Alltagsethik, mit ein wenig ethischem Hintergrundwissen sind sie aber leicht zu vermeiden.…
 
GMOs. Genetisch Modifizerte Organismen. Dieser Streit geht in die nächste Instanz. Was bringt uns die Gentechnologie? Ist sie die Rettung in der Klimakrise, gefährliches Herumpfuschen in den Gesetzen der Natur, Ernährung der Welt, oder doch ein großes Risiko für die Natur und unsere Gesundheit? Ein Fall für das 5mcc-Gericht. Der hochmotivierte Rich…
 
Da will man einmal in ruhe Schauspiel studieren und sich selbst verwirklichen und dann das! Die neue Stadt ist viel zu teuer und die Unterrichtseinheit "Authentizität" mehr als fragwürdig. Lisa und Johannes haben Besuch in ihrem audiodigitalen Beichtstuhl bekommen und zwar von Anne. Es geht ums Klauen, Bummsen, um Freiheit und Selbstbestimmung. Hoc…
 
Glaubt ihr, dass Bauer Kasimir genetisch manipulierte Pflanzen anbaut? Gustav ist sich nicht ganz sicher und begiet sich zur Feldforschung wieder aufs Land. Kasimir packt aus und erklärt ihm, welche Chancen und Risiken hinter den GMOs, den Genetically Modified Organisms, stecken. Auch in Bezug auf den Klimawandel könnten diese nämlich weiter an Bed…
 
Ruth Grützbauch ist Astronomin, betreibt in Wien ein Popup-Planetariumund ich lasse mir von ihr erzählen, was es am nächtlichen Himmel zu sehen gibt. Darin: Supermond (am 27. April) – Da Vinci Glow (Erdschein) am. 15./16. April – Jupiter, Saturn – Teleskop-Tipps in WR1186 – Lyriden – 99% Invisible: Their Dark Materials – Im Westen verschwindet der …
 
Mit dieser Episode beginnt meine ­– voraussichtlich etwas längere – Einheit über Ethik. Ethik ist die Lehre von der Begründung moralischer Ansprüche. Es reicht nicht nur, irgendwelche moralischen Forderungen aufzustellen, sondern wir müssen auch logisch nachvollziehbare Gründe dafür aufstellen. In dieser Episode zeige ich kurz, wie das in etwa funk…
 
Für Platon ist ein Leben gerecht, wenn die Teile der Seele in der richtigen Ordnung zueinander stehen. Diese Idee wird in der heutigen Episode in zwei Bilder verpackt: Musik und Medizin. Im Anschluss betrachten wir Platons Konzept nochmal kurz im Gesamtbild und stellen - wie üblich - ein paar kritische Fragen.…
 
GMOs: Genetically Modified Organisms, zu deutsch Genetisch Modifizierte Organismen sind seit Jahrzehnten ein Diskussionspunkt in ethisch-agrarwissenschaftlichen Diskussionen. Was denn nun tatsächlich gut oder böse an diesen Laborpflanzen ist und wie sie uns helfen könnten, für die Auswirkungen des Klimawandels gewappnet zu sein, besprechen wir im n…
 
Darin: Resonator-Podcast, Helmholtz auf Telegram, Youtube: Sabine Hossenfelder (über den Warp-Antrieb), Lidl macht Fleisch wieder billiger, Aschbacher-Update: Interview FH-Direktor, Interview Ghostwriterin, Ghostwriter-Lücken, Interview mit Ghostwriter-Kunden, Klimaessen, Feinstaub, Schneesaison, Anpassungsfähigkeit, Kernkraft ist kein Klimaretter,…
 
Seit einem Jahr bereits wird über den European Green Deal diskutiert und verhandelt – aber was hat es wirklich auf sich mit dem geplanten Wunder der Europäischen Union? Damit möchte Europa der erste klimaneutrale Kontinent werden. Kann das funktionieren? Diese gar-nicht-mal-so-ice-breaking-news haben wir für euch recherchiert. Verwendete Musik: New…
 
Wohin gehört Arbeit eigentlich auf der Skala zwischen Glück und Unglück? Für Marx ist Arbeit das, was den Menschen überhaupt zum Menschen macht. Und in der Praxis ist sie genau das, was sein Glück verhindert. In dieser Episode befassen wir uns mit der tiefen Tragik, die für Marx hinter dem Begriff „Arbeit“ steckt – aber auch mit einigen Lichtblicke…
 
“Von ganz hoch oben komme ich her, und sage euch – es wärmt mich sehr. Aber auch ganz tief gibt es Wärme, man muss nicht immer in die Ferne!” – so oder so ähnlich könnte man die heutige Folge zusammenfassen. Ja, wir brauchen erneuerbare Energie. Nicht nur für Strom sondern auch für Wärme. Aber wo kommt sie her, die erneuerbare Wärme? Zwei Hinweise …
 
Darin: Percy-Rover auf Twitter – Kein Applaus für Percy – Loebs habitables Universum – Plagiatsdoku im ORF – Plagiate verjähren nicht – ESA-Chef Aschbacher – Schnellsprechen – Planet 9 – Venusleben – ITER-Finanzierung – Erdbebenwale – Antike Großrauerei – Brotbier mit Strohhalmsex – Luzide Traumkommunikation (Paper) – Polsprung (Paper) – Extremiste…
 
Smart ist ja heutzutage dem Anschein nach auch schon alles und ein jeder. Wie clever man aber tatsächlich sein muss um ein “smartes” effizientes und nachhaltiges Wärmenetz zu entwickeln erzählt uns Ina. Im Forschungsprojekt Smart Heat Grid in Hamburg wird untersucht wie der Beitrag zur Energiewende am Wärmesektor aussehen könnte. *Ina Herrmann ist …
 
Unglücklich werden wir, wenn die Welt nicht funktioniert, wie wir uns das wünschen – wenn unsere Erwartungen enttäuscht werden. Der sogenannte Stoizismus schlägt vor: Wenn du die Welt schon nicht ändern kannst, dann ändere deine Erwartungen. Arbeite an dir selbst und ertrage den Rest geduldig, denn alles kommt, wie es kommen muss. Ob so eine Einste…
 
Von den größten Fernwärmeanlagen bis zu den eigenen Heizsystemen in privaten Wohnungen – jetzt ist umrüsten angesagt um endlich klimaschonend Wärme bereit zu stellen. Welche technischen Möglichkeiten es da gibt, das haben uns Ina und Nina genauer erläutert. Und Nina hat auch einfach Tipps um beim Heizen Energie und Kosten zu sparen, die alle spiele…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login