show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.
 
Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit. In diesem Podcast bieten wir Ihnen einen Mitschnitt der Sendung (ohne Musik).
 
Brexit, Datenschutz, Mord und Totschlag: Keine Woche vergeht, ohne dass neue Gesetze oder Gerichtsurteile die Öffentlichkeit beschäftigen. Auch politische Debatten sind ohne rechtliche Hintergründe kaum mehr richtig zu verstehen. Die wichtigsten Themen aus Politik, Justiz und Recht verhandeln wir im wöchentlichen Jura-Podcast. Durch die Sendung führen Corinna Budras, Wirtschaftsredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und Constantin van Lijnden, Politikredakteur der Frankfurte ...
 
Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im "Frühstück bei mir"-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören - oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den "Play"-Button unter dem Ö3-Logo.
 
Jedes Jahr drängen knapp 100.000 deutschsprachige Bücher auf den Markt. Das "Lesart"-Team lässt sich von der Flut der Neuerscheinungen nicht überrollen, sondern reitet die Welle: Romane, Sachbücher oder Kinderbücher, Comics, Klassiker und Kochbücher. Wir wählen aus. Und wir sprechen darüber. In diesem Podcast bieten wir Ihnen einen Mitschnitt der ganzen Sendung.
 
"Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen". In der Sendereihe "Höre Israel" sprechen daher katholische Theologen über die Bibellesungen, die für die Heilige Messe des kommenden Sonntags vorgesehen sind. Neben Universitätsprofessoren und Priestern sind auch Ordensschwestern regelmäßig auf Sendung. Die Hörer haben Gelegenheit, eigene Fragen und Gedanken zur Heiligen Schrift in die Sendung einzubringen.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Loading …
show series
 
Ein Jahr in privater Hand: Wie hat sich die "Berliner Zeitung" entwickelt? • Aus für ungarisches Klubradio • Ungarns unabhängige Medien: Redaktion von Index tritt zurück • Ägypten: Drei Jahre Haft für einen TikTok-Tanz • Schlagzeile von morgen: Gandersheimer Kreisblatt www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Jahr um Jahr schreitet die Entwaldung im Amazonas-Gebiet Brasiliens voran. Große Gebiete werden niedergebrannt und in Weideland für Rinder umgewandelt. Das ist meist illegal. Doch es geschieht in erschreckendem Ausmaß und Tempo. Und, es nimmt jenen Menschen, die dort traditionell und nachhaltig leben ihre Lebensgrundlage und zerstört ihre Kultur. W…
 
Lass' dir zeigen, wie du mit Webanalyse mehr Umsatz oder mehr Leads machen kannst. Vereinbare jetzt mit uns ein kostenloses Erstgespräch: https://www.metrika.de/ Hi #analyseheld, hast du personenbezogene Daten in deinem Google Analytics? Was sind das denn überhaupt? Und warum ist das wichtig? Bei einem Teil unserer Kunden finde ich immer mal wieder…
 
Die deutschen Bischöfe streiten über heikle Themen: Wie umgehen mit dem Missbrauchsskandal? Was tun gegen Mitgliederschwund? Und was sollen Frauen in der Kirche dürfen? Georg Bätzing ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Bischofskonferenz. Er soll Kompromisse finden. Von Christiane Florin www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2…
 
Die Kurzvideo-Plattform Tiktok darf in den USA bleiben. Donald Trump gibt einer Einigung des chinesischen Unternehmens mit der Softwarefirma Oracle und dem Supermarktriesen Walmart seinen Segen. Der US-Präsident hat sich durchgesetzt, sagt Hannes Grassegger, Technologie-Reporter von «Das Magazin». Weitere Themen:- «Österreich ist moralisch verpflic…
 
Autor: Köhler, Michael Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen Dunkle Träume - Belgischer Symbolismus in der Alten Nationalgalerie Berlin "Hexploitation" - Das neue Stück von She She Pop am Berliner HAU "Einmeterfünfzig" - Ein Abstands-Projekt von Rainald Grebe am Schauspiel Leipzig Das richtige Leben im r…
 
Im Oktober 1990 machten sich tausende Wissenschaftler aus aller Welt auf, das Erbgut des Menschen in über drei Milliarden Buchstaben zu entziffern, aus denen sich der Bauplan des Homo Sapiens zusammensetzt. Das Mammutprojekt war Grundlage für die moderne Bioinformatik und Molekulargenetik. Von Arndt Reuning und Michael Lange www.deutschlandfunk.de,…
 
Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im "Frühstück bei mir"-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören - oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören,…
 
In totalitären Zeiten verteidigen sie die Freiheit: Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand finden in den 1930er-Jahren zu ihrer Stimme. Wolfram Eilenberger folgt den Wegen der vier mutigen Denkerinnen in seinem neuen Buch. Wolfram Eilenberger im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören …
 
30 Jahre nach der Wiedervereinigung gehen Autorinnen und Filmemacher neue Wege, um von der DDR zu erzählen - jenseits der Klischees von Täter, Mitläufer und Opfer. Können ein neuer Blick und eine spezifisch ostdeutsche Perspektive auf die Geschichte dabei helfen, die tiefgreifenden Unterschiede zwischen Ost und West zu überwinden? Wolfgang Schiller…
 
Der Wirecard-Skandal hat den Finanzmarkt schwer getroffen. Durch die Insolvenz des Zahlungsdiensteanbieters droht nicht nur ein politisches Nachspiel. Auch die sogenannte Fintech-Branche steht vor der grundlegenden Frage, ob mehr Aufsicht und strengere Regeln notwendig sind – ein Zwiespalt. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Das Eis der Arktis schmilzt. Forschende führen das auf den Klimawandel zurück. Investoren wittern neue Chancen, Geld zu verdienen: Weil die Eisflächen immer weiter schmelzen, fahren beispielsweise schon jetzt viel mehr Handelsschiffe durch das Gebiet.Von Deutschlandfunk Nova
 
Ruth Bader Ginsburg, legendäre Richterin am Obersten Gerichtshof der USA, ist am Freitag im Alter von 87 Jahren gestorben. Warum hatte RBG, wie sie auch genannt wurde, eine so grosse Bedeutung? Weitere Themen:- Libanon braucht Reformen auf allen Ebenen- Palantir: Börsengang mit Risiken- Journalistinnen stark von Krise betroffen…
 
Autor: Hübert, Henning Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen Literatur trifft Wissenschaft: Visionen für die Zukunft beim Internationalen Literaturfest Berlin "Die Lage" - Thomas Melle neues Stück fürs Schauspiel Stuttgart Das Bild bitte nicht berühren! - Gespräch über Berührung durch und in der Kunst No…
 
Autor: Köster, Bettina Sendung: Campus & Karriere Hören bis: 19.01.2038 04:14 Das Bildungsmagazin Veraltete Lehrbücher und weiße Perspektiven? Kolonialgeschichte im Schulunterricht In „Campus & Karriere" gehen wir diesen Fragen nach: Welche Rolle spielt die Kolonialgeschichte noch im Zusammenleben, am Arbeitsplatz, in der Schule. Kommt sie in den L…
 
KI, Kapitalismus und Überwachung gehen mittlerweile oft Hand in Hand. Davon profitieren nur wenige. Wir erklären, wie es dazu kommen konnte und welche Ideen zur Veränderung es gibt. Außerdem: Eine deutsche Stiftung hilft im Assange-Prozess. Mit Teresa Sickert und Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Am Donnerstag wurden zum 30. Mal skurrile und lustige Forschungsarbeiten mit dem Ig-Nobelpreis geehrt. Virtuell mit dabei in dieser Nacht der Nächte in Harvard war unser hauseigener Ig-Nobelpreisexperte Dr. Mark Benecke. Damit ist er bestens vorbereitet, um uns heute die bunten Kuriositäten der Ig-Nobelpreisgewinner und -gewinnerinnen 2020 zu präse…
 
Blumenkohl und Sellerie, Apfel und Brokkoli – in Obst und Gemüse stecken jede Menge gesunde Vitamine. Gesa entdeckt die kleinen Multitalente aber auch in Joghurtdrinks, Schoko-Frühstücksflocken und sogar Bonbons! Und sie fragt sich: Bonbons statt Brokkoli? Können wir uns also auch ohne Obst und Gemüse gesund ernähren? Antworten bekommt Gesa von Ern…
 
Wie eine Abtreibung in Filmen und Serien dargestellt wird, war ziemlich lange ziemlich eindimensional. Der Schwangerschaftsabbruch wird als etwas Trauriges, manchmal sogar als eine traumatische Erfahrung dargestellt. Langsam ändert sich das etwas.Von Deutschlandfunk Nova
 
Seit mehr als zehn Jahren sind Nordmazedonien und Albanien EU-Beitrittskandidaten. Doch immer wieder stockt der Prozess. In den Ländern löste das zum Teil schwere Krisen aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Gespräche nun voranbringen. Doch eines der größten Probleme dabei ist die EU selbst. Von Norbert Mappes-Niediek www.deutschlandfunk.de, …
 
Knapp zehn Milliarden Franken betragen die Reserven der Krankenversicherungen. Nun will der Bundesrat, dass diese den Versicherten mehr von ihren Reserven zurückgeben, damit die Prämien weniger stark steigen. Allerdings bleibt dieser Abbau freiwillig. Weitere Themen:- Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz zu Besuch in Bern- Bundesrat beschliesst…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login