show episodes
 
Der deutschsprachige Afro-Podcast. Steigt ein und feiert mit unseren "Derevas" Caro, Jackline und Paul AfroKultur in all ihren Facetten! *** Insta: [@matatu_podcast](https://www.instagram.com/matatu_podcast/) Twitter: [@MatatuPodcast](https://twitter.com/matatupodcast) Facebook: [@MatatuPodcast](https://www.facebook.com/MatatuPodcast/)
 
BIN ICH SÜßSAUER? ist ein Interviewpodcast mit queeren asiatischen Menschen in Deutschland. Die Gäste erzählen uns ihren Lebensgeschichten mit viel Lachen und Humor. Somit verbindet dieser Podcast Menschen und Welten, die bisher wenig voneinander hörten. BIN ICH SÜßSAUER? veranlässt die Zuhörer*innen, die queeren Asiat*innen als Menschen mit diversen Biographien, Individualitäten und Träumen zu erkennen‒genauso wie sie selbst. Außerdem möchte BIN ICH SÜßSAUER? queeren Asiat*innen ein kleines ...
 
Rice and Shine ist ein Podcast und Community-Projekt der Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu. Wir wollen die vielen Geschichten und Perspektiven vietnamesischer Menschen in Deutschland hörbar machen, mit persönlichen Anekdoten, viel Liebe und Humor. Gemeinsam blicken wir auf Gesellschaft, Politik, Popkultur und das Leben in der Diaspora. Was eint, trennt und bewegt uns? Was lassen wir uns nicht mehr gefallen – und was wünschen wir uns? Dies und mehr diskutieren wir mal zu zweit, mal ...
 
Ein Podcast über Identitäten in der österreichischen Migrationsgesellschaft. Wer sind die Menschen, die diese Gesellschaft ausmachen? Was beschäftigt sie? Wie sehen sie sich und ihre Umfeld? Marina Wetzlmaier spricht mit Menschen aus unterschiedlichen Communities über persönliche Migrationsgeschichten und Perspektiven, sowie aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik und Popkultur.
 
Bereits in der ersten Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. schreibt Jakobus, der Halbbruder des Herrn Jesus Christus, als ein Aufseher der Gemeinde in Jerusalem, an Juden in der Ferne, die sich zu Christus bekennen. Diese „Erstlinge“, abgelegen von ihrem geistlichen Zentrum in Jerusalem, leben in der sogenannten Diaspora (Zerstreuung). Dort erleiden sie um des Glaubens an Christus willen harte Verfolgung, die ihnen nebst Armut auch andere schwere Prüfungen beschert. Geschickt ermutigt und erma ...
 
Kultur entdecken. Deutschland wird zum Drehkreuz für die Kreativszene des 21. Jahrhunderts: die Welt beobachtet, welche Impulse von Berlin und anderen Orten ausgehen. Kultur.21 stellt die Akteure vor, spürt neue Ideen auf, erklärt die großen Debatten und ist bei den Ereignissen der Saison dabei – Journalismus mit einem prüfenden Blick auf den Zeitgeist. Woche für Woche in Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch.
 
Tschuschen nennen die Wiener alle Zuwanderer, die nach ihnen kamen, vornehmlich Ex-Jugos und da vor allem die mit etwas dunklerer Hautfarbe. Als TschuschenAquarium verspotten sie öffentliche Schwimmbäder, in denen sich besonders viele Zuwanderer tummeln. Wien spricht in fast 200 Zungen, es ist umzingelt vom nahen Ausland, aus dem jeden Tag Tausende in die Stadt pendeln. Die Zug´rasten machen die Vielfalt der Stadt aus. Stephan Ozsváth ist auch so einer, seit 2012 lebt der Radio-Journalist in ...
 
Loading …
show series
 
Die Kultur erscheint auf den ersten Blick unverdächtig, wenn es um Diversität geht. Aber stimmt das? Wer erinnert schon den ersten schwarzen Dirigenten eines deutschen Sinfonieorchesters? Können Filme, in denen Schauspieler nach einem Colourblind Casting besetzt werden, die Vielfalt der Gesellschaft sichtbar machen? Kann Musik, die unterschiedliche…
 
Di·a·spo·ra, die: 1 Gemeinschaft und Netzwerk von Gruppen außerhalb eines zuvor bewohnten Raumes aufgrund religiöser und kultureller Gemeinsamkeiten oder einer gemeinsamen Nationalität bzw. Migrationsgeschichte 2 der neue Raum, den diese Gemeinschaften innerhalb einer von der vorherigen Gesellschaft unterschiedlichen Gesellschaft einnehmen 3 ursprü…
 
Mehr als 35 Millionen Menschen jeden Alters spielen in Deutschland regelmässig Computerspiele. Ein Potential, das vor allem viele Rechtsextreme für sich entdeckt haben. Ziel dabei: ihre "Strategie der Gegenkultur" weiterverbreiten, verstärkt sie unter junge Menschen bringen. Aber in der Branche gibt es Widerstand. Die "Stiftung Digitale Spielekultu…
 
Ein netter Abend im Restaurant, ein Bummel über den Wochenmarkt, der gewohnte Wocheneinkauf im Supermarkt - die Corona-Pandemie hat damit vorerst Schluss gemacht. Online-Lieferdienste sind eingesprungen - und machen ein Bombengeschäft. // Von Johannes Zuber / WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.deVon Johannes Zuber
 
In den aktuellen Single-Charts in Deutschland, Großbritannien und den USA findet sich keine einzige Band unter den ersten 20. Bei den Alben sind es nur einige wenige, die schon länger bestehen (Evanescence, Kings of Leon) oder die "Greatest Hits" von Queen, Oasis und Fleetwood Mac. Ansonsten sind es inzwischen nahezu ausschließlich die Solist*innen…
 
Die Forderungen der Familie Hohenzollern zur Rückgabe von Kunst und Immobilien, die nach Kriegsende in der SBZ enteignet worden waren, entfachten einen öffentlichen Sturm der Entrüstung. Viele sehen alte Rechte durch moralische Schuld verwirkt. Jetzt wird vor Gericht gestritten. // Carsten Probst / DLF 2020/ www.radiofeature.wdr.de…
 
Europas Hinterland stirbt aus. Menschen ziehen weg, Felder verwildern, Häuser verfallen. Doch es gibt eine neue Dorfbewegung: Einheimische und Zugezogene kämpfen für das Landleben. Drei Geschichten aus Brandenburg, Zentralspanien und Nordfinnland. // Von Brigitte Kramer/ BR und WDR 2020 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Kultur hat es besonders schwer, sich gegen das Virus immun zu machen, weil sie von der Gemeinschaft lebt. Die Pandemie stellt die Frage nach dem Wert, den die Gesell-schaft den Künsten beimisst. Wie überlebt die Kultur das Virus? // Von Von Jörg Biesler/ WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.deVon Jörg Biesler
 
Kultur hat es besonders schwer, sich gegen das Virus immun zu machen, weil sie von der Gemeinschaft lebt. Die Pandemie stellt die Frage nach dem Wert, den die Gesell-schaft den Künsten beimisst. Wie überlebt die Kultur das Virus? // Von Von Jörg Biesler/ WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.deVon Jörg Biesler
 
In Europa sprechen immer mehr Menschen mehr als eine Sprache. Das ist gewollt. Politisch, gesellschaftlich, kulturell. Mehrsprachigkeit wird aber nicht immer gefördert. Schon gar nicht in den staatlichen Schulen. Da herrscht immer noch das Ideal einer monolinguistischen Gesellschaft, also einer Gesellschaft, in der nur eine Sprache gesprochen wird.…
 
Frühjahr 1945. Der Krieg ist endlich zu Ende.Was in den Geschichtsbüchern über diese Zeit steht, ist bekannt.Wie aber haben sich die Menschen gefühlt, was haben sie erlebt und gedacht, wie haben sie die vielzitierte "Stunde Null" empfunden?Seit einigen Jahren ist die Nachkriegszeit in Deutschland das Thema in der Unterhaltungsliteratur. Vor allem F…
 
Der eigene Hof – für junge Frauen bleibt das oft ein Traum. Neues Land ist teuer. Alteingesessene Bauern vererben immer noch meist an Söhne. Aber das ändert sich langsam. Junge Landwirtinnen finden Wege, ihr eigener Chef zu sein. // Von Alexandra Hostert / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.deVon Alexandra Hostert
 
Die lesbische und vietnamesisch-deutsche Filmemacherin aus Berlin erzählt bewegende Geschichte Die offizielle Seite von "Jackfruit" (Link) Die offizielle Seite von Translations: Seattle Transgender Film Festival (Link) Filmbesprechung im Rahmen des Max Ophüls Preis 2021(ARD-Mediathek) Das Ergebnis von "Vielfalt im Film" (YouTube-Video)…
 
Es wäre so schön, endlich wieder zu reisen und etwas Neues zu sehen und zu erleben. Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen, textete der Dichter Matthias Claudius. Also gibt es ohne Reisen nichts zu erzählen? Falsch! Kein Grund für großes Fernwehklagen, denn die Kultur schafft es, uns auch ohne Ortswechsel in die Ferne zu tragen. Oder d…
 
Ein Pflegeheim wird zum Fall für die Staatsanwaltschaft. Der Verdacht: Hilflose Senior*innen sollen dort über Jahre vernachlässigt worden sein. Viele Todesfälle werden nun untersucht. Die Vorwürfe gegen die Heimaufsicht sind massiv. // Von Christiane Hawranek, Claudia Gürkov und Melanie Marks / BR 2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Gerade erst haben wir das Bauhaus-Jubiläum gefeiert. Die berühmte Kunst- und Architekturschule, die 1919 gegründet wurde, hat unser Bild von moderner Architektur bis heute geprägt. Und bald schon haben auch die mit dem Bauhaus verwandten Bauten des Neuen Frankfurt 100. Geburtstag. 1925 nämlich begann der legendäre Frankfurter Stadtbaurat Ernst May …
 
Lorenz und Micha sprechen über Gamification. Was soll das eigentlich sein? Wo trifft man das an? Was sind die Vorteile und die Gefahren davon? Und dann gibt Lorenz auch noch DEN Profitipp für immerwährenden Frieden und endlose Freude in Wohngemeinschaften. Verpasst nicht, wenn es wieder heisst: Hallo Lorenz – Hallo Micha.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login