show episodes
 
Wie überführt man einen Mörder? Warum werden Menschen zu Tätern? Und welche Abgründe können in jedem von uns stecken? Im stern-Crime-Podcast „Spurensuche“ helfen Ermittler und Spezialisten, das auf den ersten Blick Unbegreifliche begreiflich zu machen. Bei ihrer Arbeit geht es guten Kriminalisten nicht um Rechtfertigungen, sondern um Erklärungen. Nicht um Verständnis, sondern ums Verstehen. „Denn genauso wenig wie ein Herzinfarkt durch die eine letzte Zigarette ausgelöst wird, geschehen auch ...
 
Gerhard Richter und wir- ein ungleiches Paar. Der berühmteste deutsche lebende Künstler auf der einen Seite, zwei kunstbegeisterte Schülerinnen auf der anderen. Was hat Gerhard Richter mit uns zu tun? Und wer ist dieser mysteriöse Maler? Wir begeben uns mit Mikro und Schülerticket auf Spurensuche! Mit viel Humor, unseren ganz eigenen Beobachtungen und Interviews mit Experten wollen wir uns dem wohl geheimnisvollsten Künstler unserer Zeit nähern! Begleitet unsere Spurensuche auf Instagram unt ...
 
Willkommen zu „Folgewirkung“: dem neuen Podcasts des Klima- und Energiefonds. Wie der Name schon sagt, beschäftigen wir uns hier mit den Folgewirkungen des menschlichen Handelns auf Natur und Umwelt und mit den Herausforderungen einer nachhaltigen Klima- und Energiewende. Dazu interviewen wir Menschen und entdecken mit euch gemeinsam Geschichten, die den Weg zum Klimaziel „Netto-Null-Emissionen“ – also dem ambitionierten Ziel der Klimaneutralität – nicht nur spannend veranschaulichen, sonder ...
 
Loading …
show series
 
Nicht nur Bad Grönenbach: Insgesamt fünf Höfe sind innerhalb kurzer Zeit ins Visier der Ermittler geraten. Der Vorwurf: Tierquälerei. Haben die Kontrollorgane versagt? Was sagen Berufskollegen, Politiker und Verantwortliche dazu? Mehr zum Stichwort "Tierschutz Allgäu" in BR24.de: www.br.de/nachrichten…
 
Der eine tötet, weil er sich von Zeitungsausträgern verfolgt fühlt. Der andere, weil er seine Partnerin für eine Vampirin hält. In der siebten Folge der 4. Staffel von „Spurensuche” spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem Wiener Psychiater Thomas Stompe über psychotische Täter. +++ Comedy, Drama, Thriller und mehr. Egal, in welcher Stimm…
 
MICHAEL ZOCHOW – EIN PORTRÄTGerade als er berühmt wurde, starb er an Aids: Der tschechisch-schweizerische Dramatiker Michael Zochow (1954 – 1992). Felix Schneider zeichnet den Lebensweg dieses wichtigen und vergessenen, jüdischen Schriftstellers nach: Von den «Ersten Erzählungen», den Geniestücken eines Gymnasiasten, bis zu den späteren Theaterstüc…
 
Auch in Bayern wurden in der Vergangenheit Moore trockengelegt und Flüsse begradigt. Doch in Zeiten des Klimawandels und der Bedrohung der Artenvielfalt gewinnt die Erneuerung von naturnahen Lebensräumen große Bedeutung. Renaturierung heißt das Stichwort. Doch wie stellt man ein Moor wieder her? Und wie lässt sich die Isar mitten in München neu bel…
 
Über die Stadtplanung der Zukunft und Smarte Cities Die Anzahl der Menschen, die in einer Stadt leben, wird immer größer. Das bringt viele Probleme mit sich und stellt die Stadtplanung der Zukunft vor riesige Herausforderungen. Wobei in den letzten Jahren immer öfter ein ganz spezielles Konzept der Stadtentwicklung genannt wird, um den Wandel der S…
 
Die Kulturszene verschläft die Chancen der Digitalisierung. Pius Knüsel - ehemaliger Direktor der Pro Helvetia - sorgt mit einem kritischen Kommentar für Diskussionen. Das Provozieren liegt ihm: Er schrieb mit beim 2012 erschienen Buch "Der Kulturinfarkt - Von Allem zu viel und überall das Gleiche" und vertritt auch heute noch vehement die These, d…
 
Revolution, zwei Weltkriege, die große Inflation und jetzt Corona - Das Kaufhaus Rid hat alles überstanden. Es ist das älteste Kaufhaus Deutschlands, vor 180 Jahren in Weilheim gegründet. Erst einmal als Weberei. Heute ist es ein modernes Kaufhaus, das sich auch im Onlinehandel etabliert. Ein Stück deutsche Wirtschaftsgeschichte.…
 
Wer eine eigene Wohnung besitzt, der ist sicher, denken viele. Sie müssen keine Miete zahlen und können somit in schlechten Zeiten auch nicht auf die Straße gesetzt werden. Aber nicht jeder Wohnungsbesitzer ist reich und Kosten fallen ja trotzdem an, zum Beispiel das Wohngeld. Was passiert, wenn das nicht mehr bezahlt werden kann? Wie ergeht es Men…
 
Für den einen sind es die Bach-Sonaten, für den anderen ist es das Rockkonzert: Musik schwingt direkt in die Psyche, öffnet innere Türen und hat eine tröstende, manchmal sogar heilende Kraft. Aber lässt sich das Erlebnis eines gemeinsamen Konzertbesuchs in der Coronazeit ersetzen?Von Veronika Wawatschek
 
Die Heilige Idda gehört zu den wenig bekannten Schweizer Heiligen. Sie ist die Schutzheilige des Klosters Fischingen im Kanton Thurgau. Ihre Legende ist die Geschichte einer Befreiung unter dramatischen Umständen und deshalb könnte man sie auch als feministische Heilige bezeichnen.Von Interviews von mit Martin Heule, Dominik Landwehr, Felix Schneider
 
Der ukrainische Journalist Stanislaw Assejew war 31 Monate bei den Separatisten in der Ostukraine in Haft. Er hat Demütigungen und Folter erlebt. Und ist damit nicht allein. Was passiert, wenn man ins Visier der de-facto Machthaber in Donezk und Luhansk gerät?Von Christine Hamel
 
Das Museum ENTER in Solothurn ist so etwas wie die letzte Heimstätte für alte Medientechnik: Radio, Fernsehen, Computer. Es gibt nichts, was es hier nicht gibt. Motor und Financier ist der Unternehmer Felix Kunz. Er bezeichnet sich selber als Nerd und ist wahrscheinlich der grösste Sammler seiner Art in der Schweiz. Schon vor Jahren hat er seine Sa…
 
Matthias Becker war Deutschlands erster Männer-Beauftragter einer Kommune. Ob Gewalterfahrungen oder Depression, Becker bietet dem vermeintlich starken Geschlecht in Nürnberg Hilfe an. Er beobachtet: Gleichstellung ist auch ein Männer-Thema - und dafür braucht es eigene Ansprechpartner.Von Eleonore Birkenstock
 
Georg Sperber sollte den Steigerwald in den 1970ern zum Fichtenforst umbauen. Er weigerte sich und rettete so die alten Buchen. Heute favorisiert er einen Nationalpark Steigerwald. Mit 88 Jahren ist Sperber ein streitbarer Geist. Mehr über Georg Sperber finden Sie auch bei Unser Land in der BR Mediathek Georg Sperber: Portrait eines Waldmenschen…
 
Wenn ein Unternehmen überschuldet oder zahlungsunfähig ist, dann muss es das umgehend melden. Normalerweise. Denn wegen der Corona-Pandemie entschied das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, dass viele Unternehmen trotz Überschuldung bis Ende 2020 keine Insolvenzanträge stellen müssen.…
 
Bayern will sie nicht mehr hinnehmen: Tagelange Tiertransporte, bei denen Tierwohl klein geschrieben wird. Sind die schockierenden Bilder von gequälten Tieren also Geschichte? Wie geht es Landwirten damit? Eine Aufarbeitung. Mehr zum Thema bei BR24.de Bayern verschärft Regeln für Tiertransporte ins Ausland…
 
Wie viel Strom verbrauchen wir, wenn wir uns online ein Video ansehen? Du wie groß ist der CO2-Abdruck, wenn wir eine email öffnen? Wie sieht es mit Videokonferenzen aus? Klar ist: das Internet frisst immer mehr Energie. 2019 warnte die EU-Kommissarin Margrethe Vestager vor dem hohen Stromverbrauch des Netzes. Aber wie groß ist das Problem wirklich…
 
Ein paar Hotels in bayerischen Touristengebieten haben von der Corona-Krise profitiert, doch bei den meistens schaut es mau aus: Geschäftsreisen sind stark reduziert worden, die meisten Messen wurden abgesagt und es kommen nur noch wenige Touristen aus dem Ausland. Was also tun mit leeren Zimmern und fehlenden Einnahmen? Lohnt es sich für ein paar …
 
Der polnisch-schweizerische Bildhauer Romuald Polachoswski hat sich sein Leben lang mit der Geschichte der polnischen Internierten, die im Zweiten Weltkrieg in der Schweiz waren, beschäftigt. Sein Vater war einer davon. Im Gespräch mit Dominik Landwehr erzählt er seine Geschichte - und die Geschichte seines Vaters Pawel Polachowski. Dominik Landweh…
 
"Die Wildnis als Universität" - Zeit seines Lebens war John Muir von der vom Menschen unberührten Natur fasziniert. Er gilt auch heute noch als Vater der Nationalpark-Idee, die von den USA auch nach Europa geschwappt ist. Bayern 2 - Manuskripte Sendungen zum Nachlesen https://www.br.de/radio/bayern2/service/manuskripte/index.html…
 
Gefangene in Bayern dürfen nur in Ausnahmefällen telefonieren. Diese Regel gilt seit den 70er Jahren unverändert. Gefangene der JVA Straubing fühlen sich von ihren Angehörigen isoliert und haben eine Petition gestartet. Ein Besuch bei Häftling Florian im Gefängnis- und ein Versuch den Widerspruch zwischen Sicherheitsbedenken und sozialer Isolation …
 
Im August 2017 hat sich im Bondascatal in der Schweiz einer der größten Bergstürze der Alpen ereignet. Millionen Kubikmeter Gestein lösten sich damals vom Piz Cengalo. Die Folgen sind bis heute spürbar in der Region, für die das Tal auch aus touristischen Gründen viel bedeutet.Von Kilian Neuwert
 
68 Gebietsbetreuerinnen und -betreuer gibt es in Bayern - und eine jede und ein jeder hat ein Herzensprojekt: Urwaldpferde, die Große Hufeisennase oder die fränkische Wüste sind nur drei Beispiele, für die sich die unabhängigen Umweltschützer einsetzen. Stöbern im Web: Die bayerische Toskana (BR Mediathek) Gut getarnte "Berghexe": Auf Schmetterling…
 
Vier Start-ups vereinen Idealismus und Geschäftssinn Als Neujahrshappen servieren wir euch vier preisgekrönte Start-ups! Die Gründer_innen geben uns Einblicke, warum sie ein soziales oder grünes Business gegründet haben, was ihre Produkte von anderen unterscheidet und wie man soziales Engagement mit wirtschaftlichem Denken verbinden kann. Mit Elias…
 
Am 9. Januar 1991 legte die Innenministerkonferenz des wiedervereinigten Deutschlands die Regeln für die jüdische Einwanderung aus der Sowjetunion fest. Juden durften fortan als "Kontingentflüchtlinge" einreisen. In drei Jahrzehnten haben sie das jüdische Leben in Deutschland völlig verändert, viele jüdische Gemeinden gäbe es ohne sie gar nicht. Wi…
 
Zufall oder Mauerfall? - Auf jeden Fall hätte es solch einen rasanten Aufstieg und das Erblühen der Techno-Kultur im Berlin der frühen 1990er Jahre ohne die Wiedervereinigung nicht gegeben. Techno als Befreiungsschlag, so erzählt es Danielle de Picciotto, die zusammen mit Dr. Motte die Love Parade erfunden und den Mauerfall vom Küchenfenster aus be…
 
Ob auf der Suche nach dem verschwundenen Mädchen Rebecca oder bei der Fahndung nach dem mutmaßlichen Kannibalen von Pankow: Immer wieder tauchen Meldungen auf, die von sensationellen Schnupperleistungen der eingesetzten Spürhunde berichten, auch wenn die Spuren Monate alt sind. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der Aus…
 
Für unsere letzte Folge 2020 blicken wir einmal zurück auf Gerhard Richters Lebensweg und Familiengeschichte, die aus einem Kriminalroman stammen könnten. Auf dramatische und fast schon gruselige Weise sind dort Schicksale ineinander verschlungen, von denen Richter vorerst nichts weiß, die aber trotzdem wie ein Geist über seinen Bildern zu schweben…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login