Artwork

Inhalt bereitgestellt von Ute Lange, Michael Münz, Ute Lange, and Michael Münz. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ute Lange, Michael Münz, Ute Lange, and Michael Münz oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#22 - Deepfakes – die perfekte Täuschung?

37:26
 
Teilen
 

Manage episode 335804378 series 2798485
Inhalt bereitgestellt von Ute Lange, Michael Münz, Ute Lange, and Michael Münz. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ute Lange, Michael Münz, Ute Lange, and Michael Münz oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
mit Ute Lange & Michael Münz

Woran erkennen wir eigentlich Deepfakes? Dass das gar nicht so einfach ist, wissen wir spätestens seit dem fälschlicherweise als Deepfake-Telefonat deklarierten Scam zwischen der Berliner Bürgermeisterin Franziska Giffey und einer alten Interviewaufnahme von Wladimir Klitschko. Bei Deepfakes handelt es sich aber um eine spezielle Form des Betrugs: Cyberkriminelle manipulieren Bild-, Audio- oder Videoaufnahmen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz. In dieser Folge von „Update verfügbar“ erklärt der BSI-Experte Markus Ullmann, woran Deepfakes zu erkennen sind. Außerdem spricht er mit unserem Moderationsteam Ute Lange und Michael Münz darüber, welchen Einfluss solche täuschend echten Medieninhalte auf die Cyber-Sicherheitslage haben können und welche technischen Prozesse dahinter stecken.

Transkript zu Folge 22: https://multimedia.gsb.bund.de/BSI/Podcast/220729_BSI_Podcast_Folge_22_Transkription.pdf

Weiterführende Links zur Folge: -BSI-Informationen über Deepfakes https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Informationen-und-Empfehlungen/Kuenstliche-Intelligenz/Deepfakes/deepfakes_node.html

-BSI-Expertenvideo über Deepfakes https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Videos/DE/BSI/VerbraucherInnen/deep-fake-statement.html

-BSI-Informationen über Social Engineering https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Informationen-und-Empfehlungen/Empfehlungen-nach-Gefaehrdungen/Social-Engineering/social-engineering_node.html

-Warnung der Bundesnetzagentur vor missbräuchlichen Anrufen https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/TK/Aerger/Aktuelles/Hinweise_aktuell/Anrufe_Europol_und_andere.html

-Tagesschau-Beitrag zum angeblichen Deepfake-Angriff auf Franziska Giffey https://www.tagesschau.de/investigativ/rbb/deep-fake-klitschko-101.html

Kontakt: • Website: https://www.bsi.bund.de/ • Facebook: https://de-de.facebook.com/bsi.fuer.buerger • Twitter: https://twitter.com/BSI_Bund • Instagram: https://www.instagram.com/bsi_bund/ • Mastodon: https://social.bund.de/@bsi • E-Mail: bsi@bsi.bund.de

  continue reading

45 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 335804378 series 2798485
Inhalt bereitgestellt von Ute Lange, Michael Münz, Ute Lange, and Michael Münz. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ute Lange, Michael Münz, Ute Lange, and Michael Münz oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
mit Ute Lange & Michael Münz

Woran erkennen wir eigentlich Deepfakes? Dass das gar nicht so einfach ist, wissen wir spätestens seit dem fälschlicherweise als Deepfake-Telefonat deklarierten Scam zwischen der Berliner Bürgermeisterin Franziska Giffey und einer alten Interviewaufnahme von Wladimir Klitschko. Bei Deepfakes handelt es sich aber um eine spezielle Form des Betrugs: Cyberkriminelle manipulieren Bild-, Audio- oder Videoaufnahmen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz. In dieser Folge von „Update verfügbar“ erklärt der BSI-Experte Markus Ullmann, woran Deepfakes zu erkennen sind. Außerdem spricht er mit unserem Moderationsteam Ute Lange und Michael Münz darüber, welchen Einfluss solche täuschend echten Medieninhalte auf die Cyber-Sicherheitslage haben können und welche technischen Prozesse dahinter stecken.

Transkript zu Folge 22: https://multimedia.gsb.bund.de/BSI/Podcast/220729_BSI_Podcast_Folge_22_Transkription.pdf

Weiterführende Links zur Folge: -BSI-Informationen über Deepfakes https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Informationen-und-Empfehlungen/Kuenstliche-Intelligenz/Deepfakes/deepfakes_node.html

-BSI-Expertenvideo über Deepfakes https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Videos/DE/BSI/VerbraucherInnen/deep-fake-statement.html

-BSI-Informationen über Social Engineering https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Informationen-und-Empfehlungen/Empfehlungen-nach-Gefaehrdungen/Social-Engineering/social-engineering_node.html

-Warnung der Bundesnetzagentur vor missbräuchlichen Anrufen https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/TK/Aerger/Aktuelles/Hinweise_aktuell/Anrufe_Europol_und_andere.html

-Tagesschau-Beitrag zum angeblichen Deepfake-Angriff auf Franziska Giffey https://www.tagesschau.de/investigativ/rbb/deep-fake-klitschko-101.html

Kontakt: • Website: https://www.bsi.bund.de/ • Facebook: https://de-de.facebook.com/bsi.fuer.buerger • Twitter: https://twitter.com/BSI_Bund • Instagram: https://www.instagram.com/bsi_bund/ • Mastodon: https://social.bund.de/@bsi • E-Mail: bsi@bsi.bund.de

  continue reading

45 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung