NRW bekommt ein Fahrradgesetz – aus interessanten Gründen

30:18
 
Teilen
 

Manage episode 246871600 series 2533344
Von Der NRW-Politik-Podcast von Helene Pawlitzki, Kirsten Bialdiga und Max Plück, Der NRW-Politik-Podcast von Helene Pawlitzki, Kirsten Bialdiga, and Max Plück entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Es geht um Geld und die nächste Wahl. CDU und FDP wollen, dass bis 2025 ein Viertel aller Wege in Nordrhein-Westfalen mit dem Fahrrad erledigt werden - aktuell sind es nur acht Prozent. Damit das klappt, wollen sie ein Fahrradgesetz machen. Und folgen damit der Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad". Ziemlich überraschend eigentlich - und wie Landtagskorrespondent Thomas Reisener analysiert, gibt es dafür mehrere interessante Gründe. Einer von denen heißt natürlich Geld. Im Interview: Ute Symanski, Vorsitzende von Radkomm e.V. und Mitinitatorin von Aufbruch Fahrrad Moderation und Konzeption: Helene Pawlitzki und Thomas Reisener Produktion: Helene Pawlitzki Kontakt: laendersache@rheinische-post.de Mehr Infos: www.rp-online.de/laendersache

64 Episoden