show episodes
 
L
Ländersache - NRW-Landespolitik zum Hören

1
Ländersache - NRW-Landespolitik zum Hören

Der NRW-Politik-Podcast von Helene Pawlitzki, Kirsten Bialdiga und Max Plück

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Der landespolitische Podcast der Rheinischen Post für Nordrhein-Westfalen. Jede Woche geht es im Ländersache-Podcast um die Themen, die NRW bewegen. Am Mikrofon: Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts der Rheinischen Post, und Maximilian Plück und Kirsten Bialdiga, die beiden Chefkorrespondenten Landespolitik der Rheinischen Post. Jeden Freitagmorgen erscheint eine neue Episode dieses NRW-Politik-Podcasts. Max Plück und Kirsten Bialdiga erzählen darin von den wichtigsten zwei bis d ...
 
Mehr als zwei Millionen Menschen verdienen ihr Einkommen als Solo-Selbstständige. Für viele von ihnen bedeuten die Maßnahmen gegen die Corona-Krise weniger bis gar kein Einkommen. Coronahilfen können sie oft wegen der Kriterien nicht beantragen. Hartz IV ist keine Lösung. Was die ver.di-Selbstständigen schon lange kritisieren, ist in der Corona-Krise überdeutlich geworden: die mangelnde soziale Sicherung Solo-Selbstständiger. Wie sich das auswirkt, erzählen Solo-Selbstständige im Podcast. Wi ...
 
- In der Winterpause! - Allround-Radler Daniel und Downhiller Klaus sind zwei radverrückte Oberösterreicher. Unter dem Motto Rad total nehmen sie alle mit auf ihre tollsten Touren (auch mit dem Mikro!). Außerdem gibt's in diesem Radpodcast jede Menge praktische und nützliche Tipps, Experteninterviews, viel technisches Know-How und die geheimsten, schönsten Hotspots von Insidern. Du hast Feedback zum Podcast? Schreib uns an podcast@liferadio.at!
 
Loading …
show series
 
Einstellung der Rückzahlungsforderungen wird es nicht geben Der Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, Christoph Dammermann, macht in dieser Podcast-Folge deutlich, dass die Rückzahlung der Corona-Soforthilfe nicht eingestellt werden kann. Es habe schon Rückzahlungen in Höhe von rund 800 Millionen Euro gegeben, deshalb könne dem Rest nun nic…
 
Johannes erzählt, wie er alles richtig machen wollte Doch über Nacht änderten sich die Kriterien bei der Corona-Soforthilfe. Auf Rat seines Steuerberaters hat Johannes von den 9000 Euro Soforthilfe noch im selben Jahr 8000 zurückgezahlt. Zwischenzeitlich hatte Johannes Grundsicherung beantragt, um seine Lebenshaltungskosten zu begleichen. Doch das …
 
Linz hat jetzt endlich eine anspruchsvolle – und vor allem legale – Enduro/All Mountain-Strecke: den Hornissen-Trail am Pfenningberg. Klaus und Daniel haben mit den Trail-Bauern von MTB Linz gesprochen. Und Daniel stellt euch eine neue Feierabendtour vor: von Linz über Abwinden nach St. Florian und über Wambach und Ebelsberg wieder zurück in die St…
 
Nach den Landtags- und Gemeinderatswahlen gibt’s jetzt eine neue Landesregierung. Was hat die vor in Sachen Radverkehr? Und wie geht es in der Landeshauptstadt Linz weiter, wo jetzt die ÖVP für Verkehrsangelegenheiten zuständig ist? Daniel hat recherchiert. Außerdem: Harte Worte aus dem Linzer Rathaus zur neuen Eisenbahnbrücke. Und eine schöne Feie…
 
Klaus und Daniel sind zu Gast bei “MY ESEL” in Traun. Sie lassen sich das Konzept der Holzräder erklären, drehen ein paar Testrunden und werfen einen Blick in die Produktion. Für den Tourentipp schmeißt sich Klaus über scharfe Trails den Pfenningberg bei Linz hinunter.Von Life Radio
 
Gelände-Freak Klaus ist im Urlaub durch Südtirol geradelt und hat jede Menge tolle MTB-Tourentipps mitgebracht. Und Alltagsradler Daniel hat den Chef der Radlobby Oberösterreich Gerhard Fischer gefragt, was die bisherige Landesregierung in Sachen Radverkehr verabsäumt hat – und was die neue Mannschaft im Landhaus nach der Wahl besser machen muss.…
 
ver.di-Selbtständige haben die demokratischen Parteien zu ihren Forderungen befragt Die ver.di-Selbstständigen haben ihre Forderungen in Form von Fragen an die demokratischen Parteien, die im Bundestag vertreten sind, verschickt. Die Antoworten könnt ihr bei selbststaendige.verdi.de nachlesen. Falls ihr euch wundert, dass immer die Linke und auf Pl…
 
Klaus und Daniel waren für euch beim Welser Innenstadtkriterium und haben dort mit dem Sieger Patrick Konrad und dem Zweiten Michael Gogl gesprochen – über ihre Erfolge, Erfahrungen und Ziele. Und Daniel ist von Linz nach Wels geradelt – eine kurze, schöne Tour immer die Traun entlang.Von Life Radio
 
Wir sprechen mit zwei Experten Paul Resch/ÖRV und Ricci Zoidl/Team Felbermayr Simplon Wels noch einmal über das Top-Radsport-Ereignis dieser Tage – die Tour de France. Und wir nehmen euch mit auf eine kleine Bergetappe von Linz auf den Lichtenberg – besser bekannt als Gis. Rauf geht’s über die Straße – mit dem Tourenrad.…
 
Diesmal steht die Tour de France im Mittelpunkt. Wir sprechen mit zwei Experten Michi Stummer / BikeFeeling und Herwig Krainz über das radsportliche Mega-Event. Wir schauen uns außerdem gemeinsam mit dem oö. Feuerwehrchef an, wie man mit E-Bike-Akkus sicher umgeht. Und wir radeln gemütlich durch das Alpenvorland.…
 
Solo-Selbstständige in NRW sind aufgefordert, die Corona-Soforthilfe abzurechnen Vor rund einem Jahr hat Merle in der 3. Podcast-Folge erzählt, wie sie normalerweise ihr Geld verdient und wie sich die Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie auf ihre Arbeit und ihr Einkommen auswirken. Weil das komplett weggebrochen ist, hat sie bereits Ende März 2…
 
Radfahren boomt in Oberösterreich. Und das nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Die hat da aber noch einmal einen Turbo gezündet, sagt Oberösterreichs Tourismuschef Andreas Winkelhofer im großen “Keine-Gnade-für-die-Wade-Interview”. Wir sprechen mit ihm über Trends, neue Angebote und Herausforderungen in Sachen Radtourismus.…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 07. Mai 2021 In der aktuellen Folge der Ländersache spricht Kirsten Bialdiga über den Protest zum Mathe-Abi und erklärt, wie es mit den Beschwerden weitergeht. Außerdem diskutieren wir über den Prozess zu einem neuen Versammlungsgesetz. Maximilian Plück erklärt die neusten Entwicklungen rund um die offene Frage der Nachf…
 
Die Vorteile überwiegen! Deshalb endlich die Arbeitslosenversicherung für alle öffnen! In der 21. Folge des ver.di-Selbstständigen Podcasts geht es um eine alte Forderung, die jetzt mit Blick auf die Bundestagswahl am 26. September 2021 noch einmal eindringlich von den den ver.di-Selbstständigen gefordert wird: die Öffnung der Arbeitslosenversicher…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 30. April 2021 Maximilian Plück, Leiter der Redaktion Landespolitik, stellt aktuelle Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) in NRW vor. Ein Befund: Corona bedroht Jobs von Frauen stärker. Kirsten Bialdiga, Chefkorrespondetin für Landespolitik, erklärt unter anderem die Lolli-Tests für Kinder. Auß…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 23. April 2021In der Ländersache sprechen wir heute über die bundeseinheitliche Notbremse. In Städten mit einer 165er-Inzidenz wird es in den Kitas nur eine Notbetreuung geben. Das hat NRW-Familienminister Joachim Stamp angekündigt. Und: Wir sprechen über Armin Laschet. Er ist jetzt ganz offiziell Kanzlerkandidat der Uni…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 16. April 2021 In der Ländersachen beschäftigen uns zwei Themen: Armin Laschet und die Schulen in NRW. Kirsten Bialdiga, Chefkorrespondentin für Landespolitik bei der Rheinischen Post, erklärt den Schritt von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. Die Schulöffnungen kommen in einer kritischen Phase in der Corona-Pandemie. D…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 9. April 2021 "Lockdown", "Lockdown light", "Teil-Lockdown", "Wellenbrecher-Lockdown": Was bedeutet jetzt Armin Laschets "Brücken-Lockdown"? In der Ländersache spricht Max Plück, Leiter der Redaktion Landespolitik der Rheinischen Post, mit Moderatorin Anja Wölker über das Konzept. Weitere Themen des Gesprächs: Kritik von…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 19. März 2021 Die Corona-Zahlen steigen, die britische Mutation verbreitet sich immer weiter. Und durch den Impfstoff mit dem Serum von AstraZeneca werden auch Lehrerinnen und Erzieher nicht wie eigentlich geplant bald immunisiert. In dieser Situation sehen Städte wie Wuppertal, Dortmund und Duisburg nicht ein, Schulen u…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 12. März 2021 Landespolitik-Chefkorrespondentin Kirsten Bialdiga erläutert, was Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag bekannt gegeben hat - und das war eine Menge: Die Schulen sollen trotz steigender Inzidenzwerte öffnen, die Grenzregionen zusätzlichen Impfstoff bekommen (falls mal welcher übrig ist)…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 05. März 2021 Gelten die Corona-Beschlüsse für ganz NRW, oder können einzelne Städte unterschiedlich schnell lockern? Und was passiert jetzt mit den Schulen? Diesen offenen Fragen gehen wir in der Ländersache nach. Denn auch nach der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) muss noch vieles geklärt werden. Hier haben wir außer…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 26. Februar 2021 Nein, es geht nicht um einen Suzanne-Vega-Song. Ja, es geht um den Rapper der Fantastischen Vier. Nein, es geht nicht um eine griechische Vorspeise. Und ja, es geht um CDU-Chef und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und ein weiteres Fettnäpfchen, in das er getreten ist - in der vermutlich ehrlichen Absi…
 
Fragen an den ver.di-Steuerexperten Die ver.di-Selbstständingen im Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen machen am 23. Februar eine AustauschBar Online zur Frage: Wie machen wir in diesem Jahr eigentlich vernünftig unsere Steuererklärung? Dazu eingeladen haben sie Edmund Lennartz, der vorab in dieser Podcast-Folge schon auf verschiedene Aspekte eingeht. Auf …
 
Der Politik-Podcast vom 19. Februar 2021 Der Bundesgesundheitsminister ist vorgeprescht: In weniger als zwei Wochen sollen alle Menschen die Möglichkeit haben, sich kostenlosen Schnelltests zu unterziehen. Das Ziel: unentdeckte Infektionen sichtbar machen. Der Städte- und Gemeindebund sieht sich überrumpelt. Das wirft ernste Zweifel daran auf, ob d…
 
Solo-Selbstständige sollen nicht als ein paar Lebenskünstler abgetan werden, sagt der Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium. Christoph Dammermann sagt, es gehe auch um die Haltung: Bei Solo-Selbstständigen handele es sich nicht um ein paar Lebenskünstler, die auch mal eine Rechnung schreiben dürften. "Sondern das sind Menschen, die für die W…
 
Ein Raum, in dem sich Solo-Selbstständige austauschen, vernetzen und kooperieren können Das Projekt Haus der Selbstständigen ist auf zwei Jahre angelegt. In dieser Zeit kümmern sich Mitarbeitende wie Anne Röwer und Vesna Glavaski darum, Solo-Selbstständige zu vernetzen. Es geht dabei aber nicht nur darum, dass sie sich in ihrer Arbeite besser gegen…
 
Das NRW-Arbeitsministerium strebt für die Zukunft eine bessere soziale Absicherung der Solo-Selbstständigen an Der Leiter der Abteilung Arbeit und Qualifizerung im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen, Stefan Kulozik, weiß, dass es für Solo-Selbstständige nicht leicht ist, zum Jobcenter zu gehen und Grundsicherung …
 
Der landespolitische Podcast vom 4. Februar 2021 Klar - es ist viel "Was wäre, wenn…?" dabei. Aber wenn Armin Laschet im Herbst Kanzler würde, stellten sich ein paar wichtige strategische Fragen für die Konservativen in NRW. Wer sollte an seiner Statt die CDU anführen? Laschet-Vertraute wie Innenminister Herbert Reul oder Gesundheitsminister Karl-J…
 
Widerspruch gegen die Rückzahlungsforderung der Corona-Soforthilfe heißt Mike Bachmanns Petition Den Widerspruch gegen die Rückzahlungsaufforderung der Corona-Soforthilfe hat Mike Bachmann offiziell beim Bund und beim Land NRW eingelegt. Doch erstmal den passenden Ansprechpartner dafür finden. Denn Bund und Länder schieben sich die Verantwortung fü…
 
Der Landespolitik-Podcast der Rheinischen Post vom 29. Januar 2021 Zwei Plenartage im Landtag liegen hinter uns. Heftigen Streit gab es mal wieder um die Schulpoltik - inklusive heftiger Angriffe aus Richtung Grüne auf FDP-Schulministerin Yvonne Gebauer. Sie sei eine "lame duck", wurde ihr vorgeworfen. Kirsten Bialdiga ordnet Gebauers Replik ein. U…
 
Der Landespolitik-Podcast der Rheinischen Post vom 22. Januar 2021 Landespolitik-Korrespondentin Kirsten Bialdiga bringt uns auf Stand, was ab Montag beim Thema Coronaschutz gilt. Und da gibt es durchaus noch eine Überraschung. Der Wunsch von Ministerpräsident Armin Laschet, die Schulen sehr bald zu öffnen - kann er in Erfüllung gehen? Auf jeden Fa…
 
Grünen-Politiker Horst Becker kann die politischen Entscheidungen bei den Wirtschaftshilfen nicht verstehen. Gerade das fehlende Anrecht auf Kurzarbeitergeld für Solo-Selbstständige und andere Kleinstunternehmer*innen im Gegensatz zu anderen Berufen mache die Hilfen für diese Gruppen so kompliziert. "Wir wollen einen solchen Anspruch auf Kurzarbeit…
 
Der Landespolitik-Podcast vom 8. Januar 2021 Dort ist Prostitution verboten. Illegal ist aber nicht das Angebot, sondern die Nachfrage: Freier statt Huren werden verfolgt. Landespolitik-Korrespondentin Kirsten Bialdiga erläutert, warum auf jeden Fall nicht alles so bleiben sollte, wie es jetzt ist: Prostitution in Deutschland sei viel zu oft mit Me…
 
Der stellvertretende ver.di-Landesbezirksvorsitzende Frank Bethke formuliert gebenüber der NRW-Landesregierung, was Solo-Selbstständige fordern Unter dem Titel "Solo-Selbstständige besonders von Pandemie-Folgen betroffen: ver.di NRW fordert Ausbau sozialer Absicherungen" hat der stellvertretende ver.di-Landesbezirksleiter in NRW, Frank Bethke, deut…
 
Der Landespolitik-Podcast vom 8. Januar 2021 Ein Diskussionspunkt: der 15-Kilometer-Bewegungsradius für Menschen aus Hotspots, der eigentlich als Muss-Regel vorgestellt wurde, nun aber zur Kann-Regel geworden ist. Oder auch die Kontaktbeschränkungen, die inzwischen nicht mehr für Kinder gelten. Schulen und Kitas sind geschlossen bzw. eingeschränkt …
 
Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschuss im NRW-Landtag unterstützt die Forderungen der ver.di-Selbstständigen Im Wirtschaftsausschuss im NRW-Landtag berät Georg Fortmeier mit den anderen Fraktionen über die Konsequenzen durch die Corona-Maßnahmen und die Hilfen für die Betroffenen. Dem SPD-Abgeordneten und ver.di-Mitglied ist wie vielen anderen po…
 
Der Landespolitik-Podcast der Rheinischen Post Rechtsextreme Chatnachrichten von Polizisten, ein Ministerpräsident, der nach höherem strebt, viele Rügen im Landtag und ein Führungsstreit in der NRW-SPD… 2020 war reichlich los in der Landespolitik. War sonst noch was? Ach ja - eine Pandemie, die das Land erschütterte. Die aber, versprochen, in diese…
 
Der Musiker Martin Ehrhardt erzählt, wie er sich seit Beginn der Pandemie als Musiker durchschlägt. In der Fortsetzung des ver.di-Selbstständigen-Podcasts erzählt der Musiker Martin Ehrhardt in Folge 12, wie er von Beginn der Coronavirus-Pandemie auf die finanziellen Hilfen angewiesen war als Familienvater. Doch schnell ist ihm klar geworden, dass …
 
Außerdem: Details zum Impfstart am 27. Dezember Das Atomkraftwerk Borssele liegt weniger als 200 Kilometer von Aachen entfernt und soll nach Wunsch der Betreiber ein recht methusalem'sches Alter erreichen: Bis 2053 soll es laufen, während in Deutschland dann schon jahrzehntelang alle AKWs abgeschaltet sein werden. Tun uns die Niederländer den Gefal…
 
Gehen Schulen und Handel nach Weihnachten in Lockdown? Langsam wünscht man sich fast, er wäre schon da - der Lockdown. Dann könnten wir aufhören, darüber zu diskutieren, ob die Totalstilllegung der Gesellschaft das richtige oder falsche Mittel ist und welche Schulen oder Läden vielleicht doch geöffnet bleiben sollten. Aber noch ist es nicht so weit…
 
Außerdem: Die Tücken der Schul-Digitalisierung und Schutz für den Impfstoff Händeringend suchte die Landesregierung im Frühjahr nach einem Maskenproduzent - so erzählt es NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Sein Sohn Joe gab ihm schließlich die Telefonnummer des Chefs vom Modeunternehmen Van Laack aus Mönchengladbach. Dort rief der Landesvater höc…
 
Weiteres Thema: Was hinter der Debatte um eine frühere Einschulung stecktNach der MPK ist vor der MPK - aber zunächst mal müssen die Beschlüsse sortiert, in Verordnungen gegossen und diskutiert werden. Welche Streitthemen sich nach dem jüngsten Bund-Länder-Gipfel ergeben werden, das analysieren Max Plück und Kirsten Bialdiga in dieser Folge. Außerd…
 
Außerdem: Was für die Schulen in der Pandemie als nächstes ansteht Lehrer wollen Lehrpläne kürzen Aufgrund der Pandemie haben viele Schüler Stoff versäumt. Beim digitalen Schulgipfel der Opposition wird der Ruf nach einer Ausdünnung der Lerninhalte deshalb lauter. https://rp-online.de/politik/corona-folgen-in-nrw-werden-forderungen-laut-lehrplaene-…
 
Hintergründe und Analysen zur Landespolitik in NRW Kontakt zum Ländersache-Team: Whatsapp (auch Sprachnachricht) 0171 9038099 Twitter: @helenepawlitzki, @max_plueck Mail: laendersache@rheinische-post.de Mehr Infos: rp-online.de/laendersache Unterstützt uns mit einem Abo von RP+: rp-online.de/abo-laendersache Ländersache ist ein Podcast der Rheinisc…
 
Hintergründe und Analysen zur Landespolitik in NRW Kontakt zum Ländersache-Team: Whatsapp (auch Sprachnachricht) 0171 9038099 Twitter: @helenepawlitzki, @max_plueck Mail: laendersache@rheinische-post.de Mehr Infos: rp-online.de/laendersache Unterstützt uns mit einem Abo von RP+: rp-online.de/abo-laendersache Ländersache ist ein Podcast der Rheinisc…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login