Causa Jenewein: Der skrupellose Machtkampf in der FPÖ

28:27
 
Teilen
 

Manage episode 337717142 series 3318272
Von DER STANDARD entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eine anonyme Anzeige und der Parteiaustritt des FPÖ-Urgesteins Hans-Jörg Jenewein sorgen für Wirbel bei den Freiheitlichen – und bringen Parteichef Kickl in Bedrängnis

Die FPÖ ist erschüttert: Erst sorgt der Parteiaustritt des freiheitlichen Urgesteins Hans-Jörg Jenewein für Aufregung, schließlich kam es auch noch zu einem Suizidversuch. Zuvor war bekannt geworden, dass Jenewein offenbar hinter einer anonymen Anzeige steckte, die vor mehr als einem Jahr gegen die Wiener FPÖ-Spitze eingebracht worden war.

In dieser Folge sprechen wir darüber, wieso diese Anzeige so aufregt, warum viele Insider den freiheitlichen Parteichef Herbert Kickl für den eigentlichen Drahtzieher halten und welcher skrupellose Machtkampf im Hintergrund tobt.

Hilfe in Krisen Psychiatrische Soforthilfe (0–24 Uhr): 01/313 30

Kriseninterventionszentrum (Mo–Fr 10–17 Uhr): 01/406 95 95, kriseninterventionszentrum.at

Sozialpsychiatrischer Notdienst 01/310 87 79

Telefonseelsorge (0–24 Uhr, kostenlos): 142

Gesprächs- und Verhaltenstipps für Angehörige: bittelebe.at

Krisenhilfe Oberösterreich (0–24 Uhr): 0732 2177

58 Episoden