Teil 26 - Was passiert bei Hatch Closed/Undocking Shuttle? (Audio)

 
Teilen
 

Manage episode 205298514 series 2298383
Von DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt and Deutsches Zentrum für Luft- entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Was passiert, wenn die Astronauten am Ende einer Mission von der Raumstation Abschied nehmen? ESA-Astronaut Reinhold Ewald berichtet im DLR-Webcast, dass es vorher ganz schön hektisch auf der Raumstation ISS zugeht. Schließlich kommt nicht alle Tage ein Shuttle vorbei und viele Dinge müssen mit zur Erde genommen werden. Dann heißt es "Hatch Closed", dabei wird die Luke zwischen ISS und Shuttle luftdicht geschlossen und das Shuttle driftet langsam von der Raumstation weg. Reinhold Ewald hat 1996 als ESA-Astronaut die Raumstation Mir besucht. Er beschreibt, was für ein Gefühl es ist, wenn es im All kein Taxi gibt, das einen zur Erde zurück bringen kann. Heute ist Reinhold Ewald ESA-Betriebsleiter im Columbus-Kontrollzentrum. Mit ihm spricht DLR-Reporter Daniel Finger.

65 Episoden