show episodes
 
Der Podcast des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) berichtet aktuell über Neuigkeiten aus Raumfahrt, Luftfahrt, Energie- und Verkehrsforschung und gibt einen Überblick über die Aufgaben und Ziele des DLR als Forschungszentrum und Raumfahrt-Agentur. Hören Sie aktuelle Informationen und exklusive Interviews von und mit den Mitarbeitern und Wissenschaftlern des DLR.
 
Loading …
show series
 
Unter bestimmten Voraussetzungen sind Menschen bei einer Großveranstaltung mit einem guten Hygienekonzept sicherer als in ihrem Alltag. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die Forscher*innen der medizinischen Fakultät der Universität in Halle ein weltweit einmaliges Projekt starteten. Zusammen mit dem Popsänger Tim Bendzko simulierten sie eine G…
 
Anfangs als reine Lungenkrankheit betrachtet, deuten immer mehr Studien darauf hin, dass eine COVID-19-Erkrankung die Blutgefäße schädigt und Gefäßerkrankungen wie Thrombosen, Lungenembolien oder Schlaganfälle begünstigt. Christoph König im Gespräch mit Prof. Markus Steinbauer
 
Heizen, reisen, einkaufen: Mit ein paar Tricks kann man sich im Alltag klimafreundlicher verhalten und den eigenen CO2-Fußabdruck verringern.Bei manchen Dingen sind es nur Kleinigkeiten, die dem Klima helfen und Treibhausgase zu vermeiden. Worauf kann ich beim Heizen achten? Welchen Unterschied macht es, ob ich Schweinefleisch oder Rindfleisch esse…
 
Philosophie als ordnende und Kraft der Naturwissenschaften Philosophische Fragen scheinen nur auf den ersten Blick wenig vereinbar mit der Naturwissenschaft zu sein. Tatsächlich bietet die deutende und ordnende Kraft philosophischer Erklärungsmuster eine Menge Potential, auch in der Astrophysik und Astronomie bestimmte Fragestellungen neu zu formul…
 
Die Bürger von Hellenhahn- Schellenberg im Westerwald haben gestern gegen den Ausbau eines Wanderwegs gestimmt, der die Evolution darstellen sollte. Eine Gruppe von Gläubigen hatte den Bürgerentscheid durchgesetzt. Sie kritisierten, dass der sogenannte Evolutionsweg der Schöpfungsgeschichte in der Bibel widerspreche. Dagegen gibt es Widerstand.…
 
Von mehr als 67 000 Klassen an 4500 Schulen in Baden-Württemberg mussten 925 Klassen wegen Corona-Infektionen aus dem Präsenzbetrieb genommen werden, 13 Schulen sind wegen Corona-Fällen komplett geschlossen. Über den bisherigen Verlauf des Schuljahres unter Pandemiebedingungen berichtet Kultusministerin Eisenmann am Nachmittag im Bildungsabschluss …
 
Die Neurowissenschaftlerin Tania Singer sagt, die Abwesenheit von Mitgefühl sei die Ursache der meisten globalen Probleme. Dabei können wir das Mitgefühl durchaus trainieren. Das nutzt den Mitmenschen, stärkt aber auch uns selbst in Krisenzeiten. Wobei die Neurowissenschaft zwischen Empathie und Mitgefühl unterscheidet. Jochen Steiner im Gespräch m…
 
Nach einem Bericht der BILD geht Gesundheitsminister Spahn davon aus, dass der Impfstoff der Mainzer Firma Biontech kurz vor der Zulassung stehe und noch in diesem Jahr zu Einsatz kommen könne. Was ist dran an dieser Meldung und was kann man sicher sagen zu den Impfplänen der Regierung? Jochen Steiner im Gespräch mit David Beck, SWR-Wissenschaft…
 
Heute meldet das Robert-Koch-Institut 11287 Neuansteckungen mit dem Coronavirus innerhalb der vergangenen 24 Stunden. Das ist der bisherige Höchstwert. Was bedeutet die Zahl im Hinblick auf die medizinischen Ressourcen in Deutschland? Wo etwa liegt die kritische Grenze an Neuinfektionen? Jochen Steiner im Gespräch mit Pascal Kiss, SWR Wissenschaft…
 
Der Wald vertrocknet, es mangelt an Grundwasser, Tiere sterben bei uns aus, Landschaften werden zerstört und vergiftet: Die Natur ist auch im Südwesten zum Notfall geworden. Wir müssen handeln, aber auch Augenmaß haben. Denn oft schadet blinder Aktionismus. Jochen Steiner im Gespräch mit Axel Wagner
 
Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Computer können Maschinen steuern, Waffen lenken oder Zeitungsartikel schreiben. Doch bislang gibt es kaum Regeln, die der KI Grenzen setzen. Das müsse sich dringend ändern, fordert die EU-Kommissarin für Wettbewerb und Digitales.
 
Die Covid-19-Fallzahlen steigen, die Verfolgung der Infektionsketten wird schwieriger. Einige Virologinnen und Virologen haben in der „Great Barrington Declaration“ eine Aufhebung der Coronamaßnahmen gefordert, um die Bevölkerung zu durchseuchen. Deutsche Fachleuten halten nichts davon. Jochen Steiner im Gespräch mit dem Virologen Bodo Plachter, Un…
 
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene fühlen sich in der Corona-Pandemie oft einsam und leiden unter Zukunftsängsten. Doch ihre Sorgen finden aus ihrer Sicht wenig Beachtung. Wie kann man Ihnen helfen? Der Forschungsverbund „Kindheit – Jugend – Familie“ hat dazu Ideen vorgelegt. Jochen Steiner im Gespräch mit Anna Lips…
 
Weniger Lärm, weniger Abgase, mehr Platz für die BürgerInnen – viele Menschen wünschen sich autofreie Innenstädte wie es sie etwa in den Niederlanden schon gibt. Wie kann man eine Innenstadt autofrei gestalten, ohne die Interessen von Wirtschaft und Handel zu gefährden?Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Christoph Hupfer…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login