Was Neurogenes Zittern ist und wie man es gegen Stress nutzen kann - Ulrike Balke-Holzberger

1:07:19
 
Teilen
 

Manage episode 245727266 series 1059754
Von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ulrike Balke-Holzberger hat das Faszien Stress Release entwickelt (FSR). Es basiert auf einer körperlichen Fähigkeiten, die jedem Menschen innewohnt, dem Neurogenen Zittern.

Stell Die vor, dass Du nach einer Reihe von vorbereitenden Körperübungen, die bestimmte Muskeln ansprechen und erschöpfen sollen, Deine Beine anfangen unwillkürlich zu zittern. Dies kann sich dann auf andere Muskelpartien ausweiten. Es ist seltsam, doch Du hast ein Gefühl von absolutem und wunderbaren Stressabbau.

Entwickelt im Kontext von Traumabewältigung kann diese Methode prinzipiell jeder lernen und davon profitieren.

Mehr Infor auf Inside-brains.com

88 Episoden