show episodes
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Die Sendung Herrengedeck, der zumeist kultivierten Meinungsaustausch von und mit Florian Müller und Arno Stöcker, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt.Bitte unterstützen Sie unsere alternative Medienarbeit durch ein Abonnement von eigentümlich frei über ef-magazin.de und/oder über eine gezielte Spende für unsere Podcast-Formate:Spenden mit PayPal Helfen Sie uns, die frohe Botschaft in vielen weiteren Podcasts zu verbreiten: Politik ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Viel ...
 
Die Diskussionssendung auf B5 aktuell. Zu Gast beim Moderator ist jede Woche ein leitender Redakteur einer bayerischen Zeitung. B5 Hörer rufen auf der kostenfreien Telefonnummer 0800 80 80 789 an und sagen ihre Meinung zur Rentenpolitik, zum Klimawandel oder zum Nichtraucherschutz. Live und unverblümt. Eine knappe Stunde lang, jeden Sonntag nach den 11 Uhr Nachrichten.
 
Dirty Talk, der Podcast mit den Amateuren von mydirtyhobby. In diesem Interviewpodcast erfährst du Dinge über deine Stars, die du bist jetzt noch nicht wusstest. Der Podcast erscheint immer freitags und startet mit 16 Folgen, die auf der Venus 2019 in Form von Kurzinterviews entstanden sind.
 
Kontrovers, unterhaltsam, meinungsbildend – mit Sky90 präsentiert Sky den aktuellsten und exklusivsten Fußball-Live-Talk Deutschlands. Immer sonntags begrüßt Moderator Patrick Wasserziehr kompetente Gäste im Sky TV-Studio. Die komplette Sendung zum Nachhören als Podcast gibt es hier!
 
Loading …
show series
 
15 Jahre Mydirtyhobby - Kurzinterviews von der abgefahrenen Party in der Eventkirche Dortmund. Die Interiewgäste: Le Shuuk https://www.instagram.com/leshuuk/ Kim Kalash https://www.instagram.com/kim.kalash/ Nika Venus https://www.instagram.com/nika.venus/ Walter Hasenclever (Pressesprecher Venus Berlin) https://www.instagram.com/walterhasenclever/ …
 
Der durch die Corona-Krise ausgelöste Lockdown hat offensichtlich ungeahnte Kapazitäten freigesetzt, die nun an Schulen - neben den Geldern aus dem Digitalpakt - für die Digitalisierung eingesetzt werden. In der ersten Folge nach der Sommerpause stellen wir uns deshalb die Frage, ob wir durch iPads und interaktive Tafeln nun eigentlich fit für die …
 
Wie gehen wir mit einer zweiten Welle der Pandemie um? Im Meinungsstreit, was richtig und was falsch ist im Kampf gegen die Infektion, bringen die Erfahrungen der letzten Monate einige Überraschungen. Mit: Wissenschaftsjournalist Kurt Langbein (aktuelles Buch gem. mit Elisabeth Tschachler: "Das Virus in uns. Motor der Evolution"), Statistiker Niki …
 
Das Jahr 2020 ist für viele Unterhaltungskünstler eine düstere Zeit. Für andere eine goldene, vor allem, wenn sie ohnehin ein Faible für Rettungsreime haben. So wie Fritz Eckenga, der schon vor Jahren eine Lebensweisheit mit uns geteilt hat: "Draußen liegt die Welt in Fetzen, lass uns drinnen Speck ansetzen". Bei WDR 2 Thadeusz sprach Fritz Eckenga…
 
Stimmen die EU-Mitgliedstaaten dem Reformplan von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zu, wäre das Asylrecht in der Union formal ausgehöhlt, kommentiert Peter Kapern. Abschiebung würde migrationspolitische Maxime. Das sei der Preis, den die EU für den Frieden im Migrationsstreit entrichten werde. Von Peter Kapern www.deutschlandfunk.de, Kom…
 
In der 71. Folge von “Lauer und Wehner” reden Ulrich und Christopher darüber, dass Facebook möglicherweise seine Dienste in Europa einstellt, dass die angebliche Superspreaderin von Garmisch-Partenkirchen vielleicht doch keine ist, was aus den sogenannten Krawallen von Stuttgart geworden ist, was Christian Lindner und Friedrich Merz wieder angestel…
 
Obwohl die Limmattalbahn grösstenteils über Zürcher Boden fährt, wird sie von den Aargauer Verkehrsbetrieben unterhalten. Jetzt weckt das Design in Schlieren Unmut: Es habe keinen Bezug zum Limmattal. Der Stadtrat soll nun Einfluss nehmen auf das Aussehen der Bahn. Weitere Themen: * Fussballegende Köbi Kuhn erhält eine Plakette, keine Statue in Zür…
 
Das Oktoberfest-Attentat ist das schlimmste rechtsradikale Attentat in der Geschichte der Bundesrepublik – doch im Abschlussbericht der Ermittler steht 1982: Gundolf Köhler war ein Einzeltäter. Das hat dramatische Folgen für die Opferangehörigen und Überlebenden des Anschlags. Für sie beginnt ein jahrzehntelanger Kampf um Anerkennung, Entschädigung…
 
Die EU-Kommission will die Flüchtlingspolitik völlig neu sortieren - mit brisanten Nebenwirkungen. Außerdem: Warum es gerade wieder knirscht zwischen China und Taiwan und wo das enden könnte. Von Tobias Armbrüster www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
"No more Morias" – so hatte die EU-Innenkommissarin Ylva Johansson vor einer Woche gemahnt und baldige Vorschläge für eine gemeinsame Asylpolitik angekündigt. Heute nun wurde der Vorschlag für einen Migrationspakt vorgestellt. Und die Reaktionen auf den Vorschlag für einen europäischen Migrationspakt fallen gemischt aus. Abwehr durch Abschreckung o…
 
Not und Tilly Schlegel erinnern sich genau: Ans Filmteam aus Hollywood, welches sich In den 50er-Jahren in Guarda eingenistet hatte. Denn sie spielten die Hauptrollen im ersten Schellenursli-Film, in Auftrag gegeben von Walt Disney persönlich! Doch der Film ist seit 67 Jahren spurlos verschwunden. Wurden wir um ein Schweizer Kulturgut betrogen? «In…
 
Die Klima-Demo auf dem Bundesplatz wurde aufgelöst, die Protestierenden abtransportiert. Doch das Thema Klimawandel und der jugendliche Unmut gegenüber der «untätigen» Politik werden erhalten bleiben. Wie politisch ist die heutige Jugend?, fragen wir die Politologin Cloé Jans im «Tagesgespräch». Lange galt die Jugendkultur als politikfreie Zone. Ab…
 
In Minsk, der Hauptstadt von Belarus, hat sich der umstrittene Staatschef Alexander Lukaschenko in einer geheimen Aktion zum sechsten Mal ins Präsidentenamt einführen lassen. Was für ein Signal sendet er damit aus, und wie reagiert die Opposition? Weitere Themen:- Polizei löst Klima-Camp vor Bundeshaus auf- Vereinigte Bundesversammlung wählt Bundes…
 
Die Pläne der EU-Kommission zur Reform des Asylsystems lösen nach Ansicht des Europa-Experten Josef Janning die bestehenden Probleme nicht. Dazu wären eine länderübergreifende Rechtsbasis und entsprechend legitimierte Institutionen, wie etwa eine EU-Grenzpolizei notwendig, sagte der Politologe im Dlf. Josef Janning im Gespräch mit Christiane Kaess …
 
Seit einem halben Jahr können in 14 Zürcher Gemeinden Baubewilligungen zu einem Teil auch online eingereicht werden. In einem nächsten Schritt soll eine komplett digitale Lösung etabliert werden. Weitere Themen: * Stadt Zürich erwartet eine hohe Stimmbeteiligung. * Juwelierdiebe «Pink Panther» vor Zürcher Bezirksgericht. * Schlieren will Limmattalb…
 
Matthias Katsch, Sprecher der Opfer-Initiative "Eckiger Tisch", hat die Entschädigungsangebote der katholischen Bischöfe für Opfer sexuellen Missbrauchs als kleinmütig kritisiert. Die Bischöfe würden sich natürlich vor der Aufarbeitung der Fälle fürchten. Sie hätten auch allen Grund dazu, sagte Katsch im Dlf. Matthias Katsch im Gespräch mit Christo…
 
Die EU-Kommission will ihre Asyl- und Migrationspolitik reformieren. Das könne ohne eine gemeinsame Verständigung auf Solidarität, Humanität und Verantwortung nicht funktionieren, sagte SPD-Politiker Michael Roth im Dlf. Bei Ländern, die nicht mitzögen, müsse Solidarität anders geübt werden. Michael Roth im Gespräch mit Christoph Heinemann www.deut…
 
Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck wirft der EU und Deutschland vor, ihre Zusagen in der Flüchtlingspolitik nicht einzuhalten. Europa versage bei jedem Standard von Humanität, sagte Habeck im SWR Tagesgespräch. So habe man Griechenland vor drei Jahren versprochen, große Kontingente von Menschen aus den Massenlagern herauszuholen, das sei nicht pa…
 
Der Bundeshaushalt 2021 sieht neue Schulden in Milliardenhöhe vor. Ziel der Union sei es nun, die Schuldenbremse ab 2022 wieder einzuhalten, sagte der haushaltspolitische Fraktionssprecher Eckhardt Rehberg (CDU). Eine schwarze Null werde man bis 2025 aber wohl nicht mehr erreichen. Eckhardt Rehberg im Gespräch mit Christoph Heinemann www.deutschlan…
 
30.000 bis 40.000 – so viele Corona-Tests bleiben seit Anfang August pro Woche unbearbeitet liegen. Die Labore in Deutschland leiden unter einem Corona-Teststau. ZEIT-ONLINE-Autorin Alisa Schröter berichtet im Gespräch mit Ole Pflüger über die Hintergründe und darüber, wie die Testkapazitäten ausgeweitet werden können und sich die derzeitige Situat…
 
Gefühle statt Fakten, bloß keine Argumente. Hauptsache wir haben Spaß und wir schicken uns niedliche Emojis. Widersprüche, Ecken, Kanten - all das wird glatt gebügelt. So sieht Alexander Kissler unser Alltagsleben. Er beschreibt es in seinem neuen Buch "Die infantile Gesellschaft - Wege aus der selbstverschuldeten Unreife". Am Dienstag war der poli…
 
Von einem Corona-Immunitätsausweis rät der Ethikrat derzeit ab, über den grundsätzlichen Wert eines solchen Ausweises ist er dagegen uneins. Das ist in Ordnung, kommentiert Gudula Geuther. Der Ethikrat liefert nur Argumente, entscheiden muss der Bundestag - in Zukunft endlich wieder öfter. Von Gudula Geuther www.deutschlandfunk.de, Kommentare und T…
 
Mit fast 100 Millionen Franken Minus plant der Zürcher Finanzvorsteher Daniel Leupi (Grüne) das Budget 2021. Ein Grund dafür sind die Kosten im Zug der Corona-Pandemie, aber auch das Bevölkerungswachstum und die Unternehmenssteuerreform haben ihren Preis. Weitere Themen: * Parteien investieren immer mehr Geld in Online-Werbung. * Krankenkassenprämi…
 
Zeugnis für die Freiheit oder Einstieg in eine neue Zwei-Klassen-Gesellschaft? Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte zu Beginn der Pandemie vorgeschlagen, dass man diejenigen mit Immunitätsausweisen ausstattet, die Covid-19 bereits überstanden haben. Sie könnten sich dann frei bewegen, weil sie weder gefährlich noch gefährdet wären, so die Log…
 
Warum tut sich die katholische Kirche so schwer damit, Frauen gleichberechtigt zu behandeln? Außerdem: Wieso Umweltschützer*innen den Fehmarnbelttunnel verhindern wollen, das in Dänemark aber kaum eine Rolle spielt. Von Ann-Kathrin Büüsker www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login