show episodes
 
Bereits seit 1999 gehört Dummschwätze zur deutschen Podcast Elite und ist durchgehend unter den Top-Empfehlungen bei iTunes zu finden. Nachdem Jan Böhmermann und Leila Lowfire dem Projekt den Rücken gekehrt haben feiert der Podcast 2019 mit neuer Besetzung das vom Feuilleton herbeigesehnte Comeback und hält die Saarland-Fahne getränkt in Ur-Pils, Maggi und Sperma weiter hoch.
 
Seit 2016 plaudern Leila Lowfire und Ines Anioli nun schon erfolgreich über die schönste Nebensache der Welt. Früher noch unter dem Namen „Sexvergnügen“, seit 2018 als „Besser als Sex“, unterhalten die beiden einmal die Woche über 250.000 Hörer und Hörerinnen mit Anekdoten, Fragen und Diskussionen über Sex, Liebe und Beziehungen.
 
Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ach ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Mit Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Nominiert für den Grimme Online Award (2018).
 
Wir sind 3 junge Augenpaare, die sich die europäischen Herausforderungen in der Flüchtlingssituation direkt anschauen. Seid dabei, wenn wir von unserer Tour entlang der Flüchtlingscamps Europas und den gesellschaftlichen Randbereichen berichten.
 
Jede/r hat eine Geschichte zu erzählen und bei einem kleinen Likörschen plaudert es sich ganz entspannt über Dies und Jenes. Da ich Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen kenne wird es an interessanten Gesprächspartner_innen keinen Mangel geben. Am Anfang der Aufnahmen ist es nie klar, wohin das Gespräch seine Wendung nimmt! Spannend und fröhlich ist es auf jeden Fall. …und: Ja Likörschen schreibt man in meinem Mutterdialekt genauso!
 
Damals in der Schule, als du mit dem Textmarker deine gelben Reclamhefte bearbeitet hast. Die von Goethe, Schiller und Lessing, all den Großen eben. An wie viele Frauen erinnerst du dich da, die du gelesen hast? Wir, Vivi und Katha, eine Literaturwissenschaftlerin und eine Journalistin, 27 und 28 Jahre alt, konnten diese Frage mit weniger als drei in unseren jeweils dreizehn Jahren Schuljahren beantworten. Ein belastendes, aber kein verwunderliches Ergebnis. Bei all der Männerzentriertheit i ...
 
Loading …
show series
 
Leila El-Amaire ist Berlinerin mit syrisch-palästinensischem Background. Die 29-Jährige spricht darüber, was ihr Leben entschieden mit verändert hat, wie ihre Eltern aufs Kopftuch reagiert haben und wie Worte empowern können. 1:00 Passkontrolle 3:20 Klischee-Check 7:35 Familiengeschichte: Meine Brüder sind in der DDR geboren 14:40 Kindheit: Es ist …
 
Schauspielen, singen, Sport treiben – so hatte sich Emilio Sakraya sein Leben ausgemalt, als er jünger war – und genauso ist es gekommen. Der Berliner mit serbisch-marokkanischen Wurzeln über seine Parallelwelten, tägliche Nackenklatschen – und was ihm eine Milchschnitte über verschiedene Kulturen gelehrt hat. 0:55 Beginn des Gesprächs 1:25 Passkon…
 
Im Leben von Sharanya „Sharu“ Sadarangani dreht sich alles um Cricket. Die 25-jährige Inderin hat schon mit zwölf Jahren Geld mit dem Sport verdient. In dieser Episode erzählt sie, warum Cricket spielen für sie ein feministischer Akt ist, wie sie das Leben in Europa verändert hat – und was Geflüchtete mit dem Cricket-Boom zu tun haben. 2:15 Passkon…
 
Patrick Mushatsi-Karebas Eltern kommen aus Burundi und Italien. Bei Halbe Katoffl spricht der 46-jährige CEO von Sony Music GSA übers Aufwachsen in der Sozialbausiedlung, warum Vielfalt in der Musik noch ausbaufähig ist – und wieso Frankfurt am Main sein Sehnsuchtsort ist. 3:10 Passkontrolle 5:15 Klischee-Check 9:45 Aufwachsen in der Sozialbausiedl…
 
Vor der Sommerpause melden wir uns aus drei verschiedenen Bundesländer zurück. Die erste Hälfte des Jahres ist vorbei und wir sind ausgepowert, deshalb möchten wir die nächsten Wochen zur Regeneration nutzen und uns dann frisch für die zwei letzten Folgen vor der gigantischen Folge 100 zurückmelden. Auf Patreon werden wir uns aber noch zu Wort meld…
 
Marie Mouroum ist eine der besten Stuntfrauen der Welt. Die 28-jährige Martial-Arts-Kämpferin hat einen deutsch-kamerunischen Background. Marie erzählt, was ein Solariumsbesuch mit Black Panther zu tun hat, welche Rolle ihre Hautfarbe beim Film spielt – und warum sie sich auf der Straße nicht prügeln will. 3:15 Passkontrolle 7:10 Klischee-Check 9:0…
 
Sascha ist direkt nach der Aufnahme in den Urlaub gefahren und hat Lars die ganze Arbeit überlassen. Nachdem dieser die Folge schneiden musste bluten Ihm alle 10 Finger und er ist maßlos überfordert damit einen Beschreibungstext für die Folge zu schreiben. Außerdem geht es in der Folge um Crossover – aber da hätte man auch drauf kommen können wenn …
 
Samy Deluxe hat deutsch-sudanesische Wurzeln. Der 42-jährige Rapper spricht über vertrackte Familiensituationen, Schuldgefühle, Safe Spaces – und wie Büroarbeit beim Freestylen helfen kann. 2:00 Passkontrolle 7:30 Klischee-Check 11:40 Familie: Väter, Mutter, Mentoren & White Kids out of Control 21:30 Corona, Black Lives Matter, rassistische Oma & V…
 
Der 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag aka Weltgeflüchtetentag. im vergangenen Jahr waren rund 80 Millionen Menschen auf der Flucht. In dieser Bonusfolge berichten Parisa, Shugaa, Melina, Pouria und Wael von Kriegen und Familientreffen, tagelangen Radtouren, Schlägereien mit der Grenzmafia und guten Seelen, die helfen. Sie erzählen von Häusern ohn…
 
Denny Pham ist einer der besten Skater Deutschlands. Er wurde 1989 in Rostock geboren. Sein Vater kommt aus Vietnam, seine Mutter ist Deutsche. Ein Gespräch über das schwierig-schöne Aufwachsen in der Platte, den Anschlag in Lichtenhagen und wie er aus dem juvenilen "Skate-Life" einen Beruf und eine Karriere gemacht hat. Instagram: @dennypham 2:45 …
 
Dominik Djialeu hat deutsch-kamerunische Wurzeln. Bei Halbe Katoffl spricht er darüber, wie seine Eltern auf sein Coming Out reagierten, warum er die Schauspielerei an den Nagel gehängt hat – und wieso queerer Hip Hop kein Widerspruch in sich ist. Dominik auf Instagram: @tchuani 1:20 Passkontrolle 2:40 Klischee-Check 4:40 Familiengeschichte: „Auf d…
 
CORONAVIRUS! (Bitte in Cardi B-Stimme lesen) Wir leben in Zeiten einer Pandemie, die unser aller Leben beeinflusst hat und unsere Normalität verändert. Auch Katha und Vivi mussten sich erstmal einstellen und durften sich lang nicht sehen. Doch jetzt ist der Podcast zurück! In dieser Folge sprechen wir über Annie Ernaux' kollektive Autobiographie "E…
 
Heute wird nicht lange gefackelt, es geht direkt los mit der Folge. Lars hat Reifen gewechselt, Sascha erlebt die neuen Freiheiten der Ausgangsbeschränkung und Lukas hat die Schnauze voll von Verschwörungen. Die Folge wurde am 10.05 aufgenommen, deshalb können manche Informationen nicht mehr aktuell sein. Dummschwätze informiert!…
 
Alexandra Ndolo wurde in Bayreuth geboren – als Kind eines Kenianers und einer Polin. Die Fechterin spricht über den Schießkeller ihrer Schule, die Fecht-Begeisterung in Kenia – und warum sie Dialoge an Baustellen manchmal glücklich macht. Instagram: @alexandrandolo 03:45 Passkontrolle: Bayreuth vs. Beirut 05:45 Mitgliedsausweis: Schießkeller in de…
 
Julia Elena Meyer-Christian hat honduranisch-deutsche Wurzeln. Bei Halbe Katoffl spricht sie über ihren Struggle mit beiden Kulturen, was sie geerdet hat und wie sich ihre drei Muttersprachen auf ihre Persönlichkeit auswirken. Julia auf Instagram: @julia_elena_mantras Julia auf Spotify: https://open.spotify.com/artist/5CSNoIl2dj1k5UIUGYH5bv 5:00 Pa…
 
Nach Folge 67 endlich wieder eine True Crime Folge über das Saarland. Diesmal geht es um einen kuriosen Fall, der 1962 nähe Bielefeld anfängt und 2008 in Weiskirchen endet. Kommt der größte Serienmörder Deutschlands wirklich aus dem Saarland? Nächste Woche geht es wieder weiter mit Folge 91 des saarländischen Hörgenuss.…
 
Alexandra Wester ist in Gambia geboren. Ihre Mutter kommt aus Ghana, ihr Vater ist Deutscher. Die Weitspringerin spricht bei Halbe Katoffl über toxischen Neid, wie empowernd Selbstbestimmheit ist – und warum es nie eine andere Option gab als Sport. Spenden für Momodou: https://www.gofundme.com/f/We-stand-with-momodou-from-the-gambia Instagram: @ale…
 
Diana Doko wurde 1972 in Berlin geboren. Ihr Vater kommt aus dem heutigen Nord-Mazedonien, ihre Mutter aus Serbien. Bei Halbe Katoffl spricht sie über Jugo-Gerichte, Begegnungen mit Skindheads, den Suizid ihres Bruders und ihren Verein "Freunde fürs Leben." "Freunde fürs Leben" informiert über Suizid (Selbstmord) und Depressionen: www.frnd.de 3:30 …
 
Hier nun ein Special, das schon im August 2019, anläßlich der CSD-Darmstadt- Aktionswoche aufgenommen wurde. Im strömenden Regen saßen wir in der Musikmuschel und Heike interviewte mich, souverän und fröhlich. So entstand unter Anwesenheit von vielen, lieben, queeren Menschen dieser Podcast! Er wäre vermutlich länger, wenn ich beim Antworten auch m…
 
Benjamin Brömme, Jahrgang 1984, ist in der ehemaligen DDR geboren und hat kubanisch-deutsche Wurzeln. Mit Frank spricht der 35-jährige Polizist über sein Sprintduell mit einem Dieb, Prügeleien in einer NPD-Hochburg und die Suche nach seinem Vater. Benjamins Podcast: https://www.mainathlet.de/ 2:45 Passkontrolle 4:10 Mitgliedsausweis 6:30 Klischee-C…
 
Hyunseng You wird 1980 in Seoul, Südkorea geboren. Mit 20 kommt sie nach Deutschland, um Kriminalpsychologin zu werden. Ein Gespräch über die Suche nach dem eigenen Ich, warum sie gerne mit Straftätern arbeitet – und wieso sich Deutschland wie Zuhause anfühlt. 03:00 Klischee-Check 06:00.Mädchen-Eliteschule, Nietzsche, Oxford: "Es hat mich geschütte…
 
Shugaa Nashwan wurde 1997 im Jemen geboren. Mit Frank spricht der Judoka und Psychologiestudent über angebliche Superkräfte, seine anfängliche Verweigerung für den Blindenstock – und warum ihn die Flucht seiner Schwester aus dem Jemen an seinem Sport zweifeln ließ. Der 22-Jährige erzählt von den verschiedenen Erfahrungen und Herausforderungen, irge…
 
Willkommen in 2020, finally dann auch mal von uns! <3 Immerhin: Wir haben die podcastfolgenfreie Zeit genutzt, um ein bisschen umzubauen. Fortan erwartet euch hier (noch) konzentriertere Besprechungen und mehr meta, mal sehen ob das funktioniert! Den Anfang macht deshalb Anna Seghers und ihr etwas weniger bekannterer Roman »Transit«. An ihm diskuti…
 
Samuel G. Mpungu hat deutsch-ugandische Wurzeln. Der Musiker spricht mit Frank über die Klischeekarten, die er ausspielt, was er das erste Mal in Uganda erlebte und wie er über Nacht Bassist von Limp Bizkit wurde. 1:15 Passkontrolle 4:00 Wo kommst du eigentlich her? 5:00 Klischee-Check 10:00 Familiengeschichte & Kindheit 19:15 Musik als Lösung, Tre…
 
Sarah Desai kommt 1980 in Essen auf die Welt. Sie hat südafrikanisch-indisch-deutsche Wurzeln. Mit Frank spricht sie über das schwierige Aufwachsen bei ihrer deutschen Oma, eigene, hinderliche Klischees über sich selbst und was das Kochen mit ihrem Vater so einzigartig gemacht hat. 1:15 Wo kommst du eigentlich her? 2:15 Passkontrolle 4:00 Klischee-…
 
Es ist das Werk, das eine ganze Generation geprägt hat: Harry Potter. In unserer »ultimativen Weihnachtsfolge«, auf die sich Katha schon seit der ersten Folge dieses Podcasts freut, haben wir das Werk von J.K. Rowling und auch sie selbst einer feministischen Kritik unterzogen. Ist Hermine nicht eigentlich auch eine intersektionale Feministin? Warum…
 
Nach langer Zeit haben wir wieder ein Hauptthema. Wünsche. Wir setzen uns mit der Idee auseinander und stellen auch eine Frage an, habt ihr noch Wünsche, die ihr anderen mitteilt oder kauft ihr euch die Sachen lieber selbst. Ausserdem nach Lukas das nächste Diebstahlopfer, Lars und Sascha gehen aufs Thees Uhlmann Konzert und vieles mehr.…
 
Hartmut El Kurdi, Jahrgang 1964, ist in Amman geboren. In jungen Jahren zog der heutige Schriftsteller von Jordanien nach London und dann nach Kassel. Ein Gespräch über Sehnsuchtsorte, Identität über Bande und arabisch kochen mit der deutschen Mutter. 05:00 Wo kommst du eigentlich her? 07:30 Passkontrolle 10:00 Klischee-Check 14:30 Familiengeschich…
 
"Ich fühle mich als Araber." Marcel Nadeem Aburakia ist in Deutschland geboren. Sein Vater kommt aus Palästina, seine Mutter aus Niederbayern. Der 24-jährige Moderator und Podcaster redet mit Frank beim Zündfunk Netzkongress über seine frühe Politisierung, erdende Palästinabesuche und sein lukratives Geschäft mit der Shisha. 2:45 Passkontrolle 6:30…
 
Es ist passiert: Wir waren uns das erste Mal uneinig. Als wir uns vor der Aufnahme kurz über unseren ersten Eindruck austauschten, war Vivi von Sprache und Form begeistert, Katha eher ernüchtert. Nichtsdestotrotz ist Spaltkopf ein Roman, den man lesen kann. Er ist unbequem und drückt das durch Sprache und Aufbau, Einschübe und unklare Verhältnisse …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login