show episodes
 
Artwork

1
Drage

Johanna Steiner und Hannah Rau / argon podcast

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Drage im Sommer 2015: In dem kleinen norddeutschen Ort verschwindet von einem Tag auf den anderen die dreiköpfige Familie Schulze. Zuerst bleiben die Suchmaßnahmen erfolglos, dann findet die Polizei den Familienvater – tot, in der Elbe. Fremdeinwirkung ausgeschlossen. Doch die Leichen von Ehefrau und Tochter werden nicht gefunden – bis heute. Diese mehrteilige Podcast-Serie spürt vor Ort dem Verschwinden nach, lässt Angehörige, Ermittler*innen und Reporter*innen zu Wort kommen und macht span ...
  continue reading
 
Jana begleitet pro Episode ein_e Gäst_in zu deren Lieblings-Plätzchen (meistens in Wien), um mehr über Person und Plätzchen zu erfahren und am Ende Lieblings-Plätzchen zu essen. Letzteres nicht nur wegen des Wortspiels, sondern wegen der Internetheimat der Gastgeberin, dem Foodblog Zuckerbäckerei.
  continue reading
 
Artwork

1
ABRAFAXE - Die unglaubliche Reise der Abrafaxe

MOSAIK Steinchen für Steichen Verlag, Berlin

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Die Abrafaxe sind drei unternehmungslustige Abenteurer, die seit 1976 durch Raum und Zeit reisen und dabei die unglaublichsten Geschichten erleben. Sie tauchen ein in die Welt des antiken Griechenlands, helfen der ägyptischen Königin Nofretete bei der Verteidigung ihres Reiches, reisen quer durch Japan und China und statten auch dem Amerika der Goldenen Zwanziger Jahre einen Besuch ab. Gerade hat es die drei Freunde ins deutsche Mittelalter verschlagen, wo sie sich gemeinsam mit der kleinen ...
  continue reading
 
Artwork

1
Porta - das Tor zur Geschichte

Miguel Castro, Alexander Wittlings; Redaktion: Johanna Heckeley

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wer sind eigentlich die Personen, deren Spuren wir noch heute in historischen Funden begegnen? Wie haben sie gelebt, was hat sie bewegt? Und was ist eigentlich von ihnen geblieben? Unsere beiden Autoren Miguel Castro und Alexander Wittlings machen sich in ihrem Geschichts-Podcast gemeinsam mit ihren Gästen auf die Suche. Dabei legen sie ihren Fokus auf die älteste Stadt Deutschlands, Trier, und die geschichtsträchtige Region zwischen Mosel, Eifel und Hunsrück. Was für Zeugnissen bekannter un ...
  continue reading
 
Artwork

1
Auf a Wort im Achental

Achental Tourismus gKU

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Für unseren Podcast "Auf a Wort im Achental" treffen wir Menschen, die bei uns im Tal wohnen. Den ein oder anderen kennt ihr vielleicht sogar schon. Wir erfahren von ihnen, was typisch ist für das Achental, aber auch, was unsere Heimat, den Chiemgau und das Achental, so besonders macht. Lernt mit unserem Podcast das Achental neu kennen durch die Brille von Einheimischen, aber auch von Zuagraoasten, von Jungen und jung Gebliebenen - kommt mit "auf a Wort im Achental"! Weitere Infos: https://w ...
  continue reading
 
Mahatma Gandhi sagte bereits: "Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun." Welchen Herausforderungen müssen WIR uns HEUTE stellen, um zu einer überlebensfähigen, lebenswerten und gerechten Welt von MORGEN beizutragen. Der Podcast besteht aus WELTHELDEN INTERVIEWS mit Gästen mit spannenden Lebenswegen, inspirierenden Storys und dem EXPERTEN TALK - AMIR ROUGHANI tauschst sich mit Gästen zu Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Future Mobility und Future Energy aus www.vispiron.com VISPIRON SYST ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Kurz vor der Premiere des Wössner Bauerntheaters 2023 trafen wir die gebürtigen Unterwössnerinnen Claudia Schweinöster (Theaterleiterin) und Johanna Steiner (Regisseurin) im Alten Bad in Unterwössen. Sie haben sich dieses Jahr für ein nicht ganz klassisches Bauerntheater-Stück entschieden: "Eine ganz heiße Nummer", vielen bekannt vom gleichnamigen …
  continue reading
 
Jede Familie hütet ein Geheimnis, eine Geschichte, die niemand erfahren soll. In unserem Podcast Familiengeheimnisse – Sag mir, wer ich bin geht es um unerzählte biografische Geschichten, Leerstellen und Brüche – und darum, was passiert, wenn man ihnen auf die Spur kommt. Höre den Podcast jetzt kostenlos exklusiv in der ARD Audiothek. Hosted on Aca…
  continue reading
 
Johanna Gehmacher betreibt zusammen mit ihrem Mann Sebastian und der Mithilfe ihrer Familien seit einem Jahr den Hofladen „Wilde Kuh“ im Ortsteil Bayern in der Achental-Gemeinde Staudach-Egerndach. Die gebürtige Marquartsteinerin und Mutter von vier Kindern hat uns im Januar in der Tourist-Info im Alten Bad in Unterwössen besucht. Weitere Infos zu …
  continue reading
 
Die Konstantinische Deckengemälde in Trier (zu bestaunen zusammen mit einer beispielhaft rekonstruierten Deckenaufhängung im Museum am Dom) sind ein sehenswertes Beispiel antiker Kunst. Doch jahrhundertelang schlummerte das antike Kunstwerk - zerstört und vergessen - unter dem Boden des Doms der Moselstadt, ehe die Malerien wieder nach dem Zweiten …
  continue reading
 
Remigius "Muck" Bauer, bei seinen Freunden bekannt als der "Schuster Muck", betreibt mit seiner Familie das Sportgeschäft Bauer in Schleching. Dieses hat er mittlerweile an seinen Sohn Muck Bauer jun. übergeben und bezeichnet sich jetzt selbst als "Rentner". Erfreulicherweise ist Muck Bauer sen. Dennoch oft als "Aushilfe im Laden anzutreffen. Wir h…
  continue reading
 
Kirsten de Baey-Ruszin, 33 Jahre, ist eine deutsche Triathletin, Trailrunnerin und Bergsportlerin. Die Wahl-Achentalerin kommt vom Niederrhein und lebt seit 2022 mit ihrem Mann in Marquartstein im Achental. Hier bei uns in der Region findet sie optimale Trainingsbedingungen vor. Im Mai 2023 gewann Kirsten de Baey-Ruszin den Hochgernlauf in der Kate…
  continue reading
 
Veronique Hronek, 32 und ehemalige Skirennläuferin ist gebürtige Unterwössnerin. Ihr Disziplinen waren Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Kombination. Ihre aktive Skikarriere beendete Veronique Hronek nach zehn aktiven Jahren nach mehreren schweren Verletzungen im April 2020. Seitdem trainiert die Bundespolizistin im DSV-Team die Skicross-Jugend. W…
  continue reading
 
Klaus Auracher, 1936 in Unterwössen in der Au geboren und heute 86 Jahre alt, war einer der drei Fackelträger, die 1972 angesichts ihrer damaligen besonderen sportlichen Leistungen den Lauf von Reit im Winkl über Ober- und Unterwössen nach Marquartstein über die Laufstrecke von jeweils 1 km repräsentieren durften. Seine Disziplin war das Rennradlfa…
  continue reading
 
Der Musiker Kamil Müller ist Sänger und Gitarrist der Band Django 3000 und in Marquartstein im Achental zuhause. Das Motto der Chiemgauer Band Django 3000 lautet “Mir san mia, mia san wuid, mir san laut”. Um ihre bayerischen Wurzeln noch mehr zu unterstreichen, singen die vier Musiker im Dialekt. Kamil Müller stammt ursprünglich aus der Slowakei un…
  continue reading
 
Valentin (Vali) Schuler absolviert im 3. Lehrjahr eine Ausbildung zum Restaurantfachmann im Traditionsgasthof Zellerwand in Mettenham in Schleching. Wir haben den gebürtigen Traunsteiner, der in Schleching wohnt, kurz vor Kirchweih bei der Arbeit im Biergarten getroffen. Weitere Infos zu unserem Podcast findet ihr hier. Auf unserem Blog findet ihr …
  continue reading
 
Martina Gaukler, Mutter von zwei Kindern, ist seit 2020 ehrenamtliche Bürgermeisterin der Achental-Gemeinde Staudach-Egerndach. Weitere Infos zu unserem Podcast findet ihr hier. Auf unserem Blog findet ihr Auszüge aus den Interviews in geschriebener Form. Folgt uns auf Facebook und Instagram und besucht unsere Website! Die Musik in unserem Podcast:…
  continue reading
 
Die Steipe ist eines der beliebtesten Fotomotive von Trier. Aber warum heißt das imposante Gebäude im Herzen der Stadt eigentlich so? Wer hat sie gebaut und wer dort - kräftig - gefeiert? Und warum ist die Steipe uralt und doch recht jung? Darüber sprechen wir mit dem Historiker, Gästeführer und Autor David Kunz, der auch ein Buch über die Steipe v…
  continue reading
 
Ob nun Ludwig van Beethoven, Regino von Prüm, Graf Leopold oder Anne Frank: Schaut man auf Karten, finden sich immer wieder Straßen, die nach Frauen und Männern benannt sind - und auch an Opfer dunkler Epochen unserer Geschichte erinnern wie den Nationalsozialismus. Wir haben einen Blick auf die Straßen unserer Region geworfen und einige Namen entd…
  continue reading
 
Ein Freigeist vor über 120 Jahren: Hans Proppe wurde 1875 in Köln geboren, 1951 starb er in Trier. Der Künstler und Lehrer wirkte lange Jahre an der Kunst- und Gewerbeschule in der Moselstadt. Er baute sich in Trier-Euren ein Haus, wo er mit seiner Familie lebte, ernährte sich vegetarisch und war ein Freund der Freikörperkultur (FKK) sowie Anhänger…
  continue reading
 
Ein sensationeller archäologischer Fund in Trier erinnert an römische Götter und ihre Verbindung zum Christentum - zumindest bei einem bestimmten Datum an diesen Tagen. Worum es geht: Das Weihnachtsfest am 25. Dezember. Denn an diesem Tag huldigten die Römer auch heidnischen Gottheiten - Mithras zum Beispiel. Mithras war ein orientalischer Gott aus…
  continue reading
 
Nikolaus von Kues wird 1401 an der Mosel als Nikolaus Cryfftz geboren. Er studiert im ausgehenden Mittelalter in Heidelberg und Padua und vertritt erst den Trierer Erzbischof, dann den Papst auf diplomatischen Missionen. Cusanus, wie er sich später nennen wird, steigt zum Kardinal und berühmten Philosophen auf. 1464 stirbt er in Umbrien. Wer er war…
  continue reading
 
Das Reich des Napoleon Bonaparte (1769-1821) umfasste vor 200 Jahren halb Europa. Auch Trier gehörte zu diesem Imperium - und empfing begeistert den Kaiser der Franzosen auf dessen Rheinlandreise im Jahre 1804. Mehr zur Geschichte von Trier und seinem antiken Welterbe könnt ihr auf unserer Homepage auf www.volksfreund.de/porta aufrufen. Und weitere…
  continue reading
 
Vor 85 Jahren zeigt das antisemitische Nazi-Regime sein wahres Gesicht: In vielen Städten und Dörfern - etwa in den Dörfern an der Mosel und in Wittlich - dringen Banden aus SA, SS und Anwohnern in jüdische Synagogen und Wohnhäuser ein und hinterlassen eine Spur von Leid und Verwüstung. Doch der angebliche spontane „Volkszorn“ ist in Wirklichkeit e…
  continue reading
 
Vor rund 120 Jahren führte Rosenhändler und -züchter Peter Lambert (1859 bis 1939) in Trier ein Unternehmen, welches seine Kunden in ganz Europa belieferte. Der Trierer, verheiratet mit Leonie Lamesch aus Luxemburg, wurde für seine Kreationen (eine von ihnen trägt den Namen seiner Heimatstadt) mehrmals geehrt. In unserem Podcast unterhalten wir uns…
  continue reading
 
Ein junger Jesuit wächst vor rund 400 Jahren in einer Welt auf, die vom Glauben an vermeintliche Hexerei geprägt ist und in der die Folter als ein legitimes Mittel der Rechtsprechung betrachtet wird. Friedrich Spee von Langenfeld (1591-1635) wird in dieser Zeit, die auch noch von der konfessionellen Spaltung Europas geprägt ist, Mitglied des kathol…
  continue reading
 
Clara Viebig war eine Bestseller-Autorin im wilhelminischen Deutschland. In unserer Region auch als "Eifel-Dichterin" bekannt, hat sie der Region zwischen Mosel und Rhein ein literarisches Denkmal gesetzt, aber auch Berlin und Düsseldorf gewürdigt. Sie starb nach dem Zweiten Weltkrieg vergessen und verarmt. Heute sind ihre Romane wieder erhältlich.…
  continue reading
 
Ohne Friedrich Kutzbach (1873-1942) würde Trier heute wohl ganz anders aussehen. Nicht nur rettete der Architekt und Denkmalpfleger das 1000 Jahre alte Simeonstift neben der antiken Porta Nigra vor dem anstehenden Abriss. Er sammelte auch detaillierte Informationen zu Triers bedeutendsten Gebäuden. Dann bricht der Zweite Weltkrieg aus. Bei Bombenan…
  continue reading
 
Gladiatoren waren einstmals die Stars der Arena - vergleichbar mit heutigen Fußballstars wie Messi oder Ronaldo. Ihre Kampfkunst begeisterte die Römer vor 1800 Jahren - auch im antiken Augusta Treverorum, dem heutigen Trier. Doch wer riskierte damals sein Leben in diesen Kämpfen? Und was wissen wir heute über die antiken Brot und Spiele? Das wissen…
  continue reading
 
Wir sind zurück mit einer brandneuen Staffel unseres History-Podcasts! Ab dem 31. August hört ihr wieder alle zwei Wochen neue Folgen zur Geschichte unserer Region - überall wo es Podcasts gibt. Zum Start der zweiten Staffel geht es gleich 2000 Jahre zurück zu einem blutigen Spektakel, das damals die Menschen im Römischen Reich begeisterte: Lernt m…
  continue reading
 
Die Romika in Gusterath war für Jahrzehnte eine der bekanntesten Schuhmarken Deutschlands. Doch das Unternehmen birgt eine düstere Vergangenheit zur Zeit des Nazi-Regimes. In unserem Podcast erzählen wir die Geschichte einer jüdischen Schuhfabrik, die ins Visier der Nazis geriet. Zu Gast ist in dieser Folge der Autor Heinz Ganz-Ohlig, der mit seine…
  continue reading
 
Franz von Sickingen (1481-1523) war ein Mitglied des Ritterstandes an der Schwelle vom Übergang des Mittelalters zur Neuzeit. Der in der Pfalz beheimatete Ritter wird in dieser Epoche bekannt durch seine Fehden im südwestdeutschen Raum. Höhepunkt und Fall seiner Macht ist der Angriff auf das Kurfürstentum Trier. Ein Jahr später, am 7. Mai 1523, sti…
  continue reading
 
Wenn Menschen fliehen, dann ist das nicht nur ein heutiges Phänomen: Vor 200 Jahren löst die französische Revolution eine Fluchtbewegung aus, tausende "emigrieren" ins Ausland - darunter nicht nur Adelige und Priester, sondern auch Bauern und Handwerker. Auch in der grenznahen Stadt Trier an der Mosel kommen damals Flüchtlinge aus dem Nachbarland a…
  continue reading
 
Das alte Römertor Porta Nigra ist UNESCO-Welterbe und das Wahrzeichen Triers. Aber wie hat die Porta den Untergang des römischen Imperiums und das Mittelalter überdauert, während von vielen anderen Bauwerken kaum noch ein Stein übrig geblieben ist? In dieser Folge von Porta-Basiswissen sprechen wir darüber, zu welchem Zweck die Porta Nigra gebaut w…
  continue reading
 
Die junge Adelheid von Besselich (geboren ca. 1445, gestorben 1525) heiratet einen Raufbold, verärgert einen Trierer Erzbischof und hilft, reich geworden, mit ihrem Geld den Armen der Stadt: Im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit muss die Tochter eines angesehenen Bürgers der Stadt Trier um ihre Reputation und ihr Erbe kämpfen. Trier ist damals de…
  continue reading
 
1848 bricht in Deutschland die Revolution aus. Der Wunsch nach Demokratie in einer Epoche, die von reaktionären Kräften geprägt war, war immer stärker geworden, so auch in der Region Trier. In dieser Folge begleiten wir Vater und Sohn Valdenaire aus Saarburg in dieser stürmischen Zeit im Kampf um Demokratie und Gerechtigkeit - zusammen mit unserem …
  continue reading
 
Vor 400 Jahren wurden zehntausende unschuldige Frauen und Männer in verschiedenen Regionen Europas der Hexerei bezichtigt - und wer einmal diesbezüglich unter Verdacht geriet, steckte in ernsten Schwierigkeiten. Die vermeintlichen Hexen und Hexer kamen vor Gericht, wurden gefoltert und in vielen Fällen hingerichtet. Allein im Raum Trier endeten im …
  continue reading
 
Was macht man als römischer Kaiser, wenn man einen Lehrer für seinen Sohn braucht? Man bestellt einen der klügsten Köpfe seiner Zeit als Privatlehrer an den eigenen Hof. So geschehen vor 1.700 Jahren in Trier. Über den Gelehrten und Autor Decimus Magnus Ausonius, seinen Zögling, Kaisersohn Gratian, und die Mosella, sein berühmtes Lobesgedicht an di…
  continue reading
 
Eine schreckliche Bluttat ereignete sich vor über 200 Jahren in der Vulkaneifel. Ein Müller und seine Familie wurden von der Bande des berüchtigten "Tuchhannes" ermordet. Was sich damals in der Sprinker Mühle abspielte, wer die Mörder waren und was letztendlich mit ihnen passierte, darüber sprechen wir mit dem Dauner Heimatforscher Alois Meyer. All…
  continue reading
 
Fast zwölf Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges räumt die Siegermacht Frankreich die letzten von ihr noch besetzten Gebiete in Deutschland - Anlass für den damaligen Reichspräsidenten und Weltkriegsgeneral Paul von Hindenburg, Trier aufzusuchen. Simone Fugger von dem Rech, die Leiterin des Stadtmuseums Trier, erklärt, wer von Hindenburg war, wie …
  continue reading
 
Loretta von Sponheim setzte sich erfolgreich im von Männern dominierten Mittelalter gegen ihre Widersacher durch. Sie entführte auch den mächtigen Trierer Bischof Balduin und errichtete sogar ihre eigene Burg: Die Frauenburg. Buchautorin Marita Spang hat sich intensiv mit Loretta auseinandergesetzt und die Lücken der Geschichtsaufzeichnungen in ihr…
  continue reading
 
Der Untergang des römischen Imperiums gilt als eines der faszinierendsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte. Aber was spielte sich damals eigentlich genau ab? Wie bekam die ehemalige Kaiserresidenz Trier die Folgen des Niedergangs zu spüren? Und was hat der Zeitzeuge Salvian von Marseille aus dieser Zeit zu berichten? Rede und Antwort zu diesen …
  continue reading
 
Ein antiker Stein im heutigen Bitburg wirft Rätsel auf. Eine Inschrift darauf spricht von einer großzügigen Spende des Römers Lucius Gamburio für ein Theater im zweiten Jahrhundert nach Christus. Von dem Theater fehlt jedoch bis heute jede Spur. Wer war der großzügige Spender und warum hatte er in Bürgerkriegszeiten genug Geld für ein komplettes Th…
  continue reading
 
Unser Podcast "Porta - das Tor zur Geschichte" geht an den Start. Alex und Miguel stellen sich vor: Bei "Porta" nehmen sie euch mit auf eine Reise durch die Zeitalter zwischen Mosel, Eifel und Hunsrück. Gemeinsam mit wechselnden Gästen gehen sie alle zwei Wochen zu einem historischen Fall auf Spurensuche.…
  continue reading
 
Johanna Koch (Environmentalistin / Project Coordinator/Fundraiser) Johanna studierte Ethnologie und Politikwissenschaften ist Gründerin und Projektleitung von "Einmal ohne, bitte - Das Label für müllfreies Einkaufen„ bei rehab republice. V. . Schafft Bewusstsein für unseren Planeten, hilft uns Menschen dabei achtsamer mit unseren Ressourcen umzugeh…
  continue reading
 
Unser Gast war Prof. Dr. Gunter Dueck. Gunter ist Mathematiker, war über 20 Jahre lang bei IBM Deutschland zuletzt als CTO. Wir haben mit ihm über Digitalisierung, Agiles Mindset, Managementprobleme, Managementanforderung und Blockaden aber auch über das Dilemma mit den Corona Milliarden. Wir haben uns aber auch darüber unterhalten, wie wir aus Deu…
  continue reading
 
Wir hatten Miriam Stein, die Schauspielerin zu Gast im Podcast. Goethe, 100 Dinge, Unterleuten, Die Schattenfreundin, Neue Vahr Süd, Gotthard… Seit mittlerweile über 20 Jahren steht sie mit Kolleginnen und Kollegen wie Frederick Lau, Ulrich Noethen, Florian David Fitz, Charly Hübner und Harald Krassnitzer vor der Kamera und zählt selbst zu den gefr…
  continue reading
 
Unser Gast ist diesmal Dr. Joana Breidenbach. Joanna ist Autorin von "New Work needs InnerWork" und Kulturwissenschaftlerin. Sie erforscht digital-soziale Trends und ist ist Aufsichtsrätin der gut.org gAG, Mitgründerin der Spendenplattform betterplace.org und Gründerin des Thinktank betterplace lab. Gefragte Keynote Speakerin und TEDx Talkerin. Wen…
  continue reading
 
Professor Dr. Harry Wagner ist Geschäftsführer von Future Mobility Solutions und Professor an der TH Ingolstadt für Automotive & Mobility Management. Wenn Du keine Folge verpassen möchtest, dann abonniere uns JETZT. Wir diskutieren die Herausforderungen, die zu einer überlebensfähigen, lebenswerten und gerechten Welt beitragen. Infos unter: www.sys…
  continue reading
 
Wir hatten den Fotograf und Diplom Geografen Michael Martin zu Gast.Mit 17 Jahren fuhr er das erste Mal los, damals mit einem Mofa nach Marokko. Knapp 40 Jahre später hat er rückblickend über 300 Reisen in die Wüsten dieser Erde unternommen. Er veröffentlichte 30 Bildbände und Bücher, die in 10 Sprachen übersetzt wurden, hielt weit über 2000 Vorträ…
  continue reading
 
Diesmal hatte Amir Roughani im WELTHELDEN Experten Talk Nick Sohnemann zu Gast.Nick ist Gründer und CEO der Hamburger Innovationsagentur FUTURE CANDY und einer der führenden Experten Europas im Bereich Trends und Innovationsforschung.Von Ihm lassen sich Firmen wie die Telefonica, Zalando, Porsche und viele mehr inspirieren.Der heutige Talk ist ein …
  continue reading
 
Hallo und Servus liebe WELTHELDEN Hörer.Unsere Gäste sind in dieser Folge Tanja und Denis Katzer.40-jährige Expedition, das bedeutet:Mit dem Motorrad durch Indien, Zu Fuß und mit Kamelen durchs australische Outback.Von Deutschland in die Mongolei mit dem Fahrrad die längste E-Bike Expedition der Welt.10x um die Erde das ist die Bilanz dieser ReiseI…
  continue reading
 
Hallo und Servus liebe WELTHELDEN Hörer.Wir hatten Till Hoheneder zu Gast.Damals mit Till & Obel mega erfolgreich. Ich hab sie damals selbst in den 90ern bei Rock im Park auf der Bühne gesehen. Till ist einer der gefragtesten Comedy Autoren, dreifacher Deutscher Comedy-Preisträger und Bestseller-Buchautor und die heißeste Stimme am Podcast Himmel b…
  continue reading
 
Ich spreche heute mit Inga Kälber der Gründerin von Zero Waste Deutschland. Diesmal sitzen wir uns nicht face-to-face gegenüber sondern sind über Videokonferenz verbunden. Daher ist die Tonqualität leider auch nicht so gut. Ich spreche mit Ihr über das Thema Nachhaltigkeit. Inga hat mit der Gründung von Zero Waste Deutschland eine ganzheitliche Pla…
  continue reading
 
Hallo und Servus liebe WELTHELDEN Hörer. Wir hatten Michael Dietmayr zu Gast. Er ist bayrischer Liedermacher, Kabarettist, Schauspieler und eingefleischter FC Bayern-Fan. 44 Jahre jung aber schon fast 30 Jahre Bühnenerfahrung. Da war anscheinend recht schnell klar wo er hin will… Ich wollte rausfinden was Michi antreibt und wofür sein Herz schlägt.…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung