show episodes
 
Nach Monaten voller intensiver Arbeit haben wir es endlich geschafft dieses Baby auf die Welt zu bringen. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lula, Robl, Mario und Adrian, aber auch den vielen Unterstützern verschiedenster Art. Nachdem Teile unseres Teams in den vergangen Monaten noch damit beschäftigt waren ihre Energie für und mit anderen Menschen zusammen zu investieren, mit dem Ziel die alternative Medienszene von Wien aus weiter beleben zu wollen, so entstand nach einigen persönl ...
 
Loading …
show series
 
Wie wirksam sind die Impfungen, wie verbreitet sich das Virus? Fragen, an denen die Wissenschaft mit Hochdruck arbeitet. Doch Wissenschaft braucht Zeit. Medien berichten aktuell und haben den Anspruch, auch die Gegenseite abzubilden. Wie passt das zusammen? Moderation: Philip Banse www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Würde sie sich mit AstraZeneca impfen lassen? Auf welche Wissenschaftler*innen sollte man hören, auf welche nicht? Was ist False Balance? Könnte sie Crystal Meth kochen? Und müssen Chemiker*innen überhaupt gut kochen können? Mein Gast heute ist die Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai-Thi Nguyen-Kim. Sie hat an den renommierten Unis RWT…
 
Wie sicher ist der Impfstoff von Astra-Zeneca? Die Frage hat Menschen in ganz Europa in den letzten Wochen beschäftigt. Ich konnte sie in der aktuellen Podcast-Folge Prof. Dr. Klaus Cichutek stellen. Er ist der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, das in Deutschland für Impfstoffe zuständig ist. Es ist ein ausführliches Gespräch geworden, in dem w…
 
Demos sind Programme, deren Schöpferinnen und Schöpfer ihre technischen und kreativen Fähigkeiten beweisen wollen. Das Ergebnis sind quasi Musikvideos – nur eben aus Code. Diese Kunst wurde jetzt von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe ernannt. Moderation: Marcus Richter und Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.203…
 
Neben Großproduktionen und Hobbyshows gibt es in der Podcastwelt auch Propaganda und Hass – ganz ohne eine Moderationsstrategie der Plattformen. Die EU will die rechtliche Situation ändern. Moderation: Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Datenjournalist Björn Schwentker beklagt die schlechte Datenlage zu Impfungen und zum Infektionsgeschehen: Das Robert Koch-Instiut liefere zu wenige und schlecht aufbereitete Daten. Dies gefährde die Demokratie, fördere Unglaube und Zweifel. Björn Schwentker im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hö…
 
Das Vertrauen in den Impfstoff von AstraZeneca ist gesunken. Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim hält die Medien dafür mitverantwortlich. Sie glaubt: Eine bessere Berichterstattung würde die Impfbereitschaft erhöhen. Moderation: Marcus Richter und Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
24 Stunden am Tag zocken - in der Anonymität der Internets, ohne soziale Kontrolle: „Mit Online-Glücksspielen gehen besondere Suchtgefahren einher“, warnt Tobias Hayer. Die Schutzmaßnahmen des Glücksspielstaatsvertrags beurteilt er kritisch. Tobias Hayer im Gespräch mit Vera Linß und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.0…
 
Bezahlen per SMS, mit wenigen Klicks zum Kredit: Der afrikanische Kontinent ist für westliche Digital-Startups ein großer Markt. Doch die Produkte setzen oft alte Denkmuster vom "weißen Retter" fort – anstatt auf die Potentiale vor Ort einzugehen. Von Pia Behme www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Sie traten an, um den Journalismus umzukrempeln – doch der Hype um junge Medienangebote wie "bento" und "zett" ist vorbei, sie werden verkleinert oder eingestampft. Was bleibt von ihnen in der Branche? Und wo setzt die Jugend in Zukunft ihre Themen? Von Dennis Kogel und Hagen Terschüren www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 …
 
Die NFT-Technologie sorgt gerade für Aufregung. Digitale Kunstwerke erzielen mit ihrer Hilfe Rekordpreise. Was hinter diesem Boom und den einzigartigen kryptografischen Tokens steckt, erklärt die Autorin und Expertin für Kryptowährungen Anita Posch. Anita Posch im Gespräch mit Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.20…
 
Mein Gast heute ist die Professorin Helga Rübsamen-Schaeff. Sie ist Chemikerin und Biochemikerin, Virologin, Expertin für Infektionskrankheiten. Sie hat im Laufe ihrer Karriere in Frankfurt die ersten HIV-Stämme aus Patienten in Deutschland isoliert, HIV-Tests entwickelt, war Forschungsleiterin bei Bayer, Gründerin und ehemalige Leiterin des Biopha…
 
Printjournalismus verliert seit Jahren an Auflage. Traditionelle gedruckten Medien investieren viel Geld in ihre Onlineangebote. Doch die meisten Netzausgaben waren lange Zeit mehr oder weniger wie ihr Printgegenstück. Das ändert sich jetzt langsam. Von Hagen Terschüren www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Die Corona-Warn-App wird zu wenig genutzt, die Gesundheitsämter sind überlastet: In Deutschland hakt es bei der Kontaktverfolgung. Nun liefert eine Studie Ideen für eine bessere Strategie. Sibylle Anderl im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Land Nordrhein-Westfalen will 2,6 Millionen Euro für digitale Lernmittel bereitstellen. Was nach einer Menge Geld klingt, hat ein paar Haken. Kritiker fordern mehr Förderung freier Inhalte, die man auch bundesweit nutzen kann. Von Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Sicherheitsbehörden fordern regelmäßig mehr Überwachung. An einem Berliner Bahnhof wurde die automatisierte Gesichtserkennung vor einer Weile bereits getestet. Eine Initiative möchte diese Technologie jetzt stoppen, bevor sie sich etablieren könnte. Von Marcus Richter und Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Ist Deutschland in der Corona-Krise "psychisch kränker" geworden? Wie reagiert unsere Psyche auf die besonderen Belastungen? Und welche Tipps helfen uns, gut durch stressige Zeiten zu kommen? In Folge 2 von DIE IDEE spricht Norbert Grundei mit dem Psychiater Professor Ulrich Hegerl. Er ist ausgewiesener Experte im Bereich Depression und Suizidpräve…
 
Die Initiative "Familien in der Krise" macht sich für Eltern stark – und wird damit in kurzer Zeit medial sehr präsent. Zu präsent, meinen einige. Zwei Newsportale untersuchen deshalb die Gruppe. Doch die Ergebnisse werfen andere Fragen auf. Christoph Bieber im Gespräch mit Jenny Genzmer und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Höre…
 
Das "Oversight Board" soll final über umstrittene Inhalte bei Facebook urteilen. Das unabhängige Gremium wurde von Facebook initiiert – und fällt bindende Entscheidungen: Auch Trumps Facebook-Account steht zur Debatte. Simon Hurtz im Gespräch mit Vera Linß und Teresa Sickert www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Die Bundesregierung hat eine neue Urheberrechtsreform beschlossen, die Internet-Plattformen zu mehr Verantwortung über die Inhalte verpflichtet. Doch richtig glücklich sind weder Digital- noch Kreativenvertreter. Susanne Dehmel und Matthias Hornschuh im Gespräch mit Teresa Sickert und Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.…
 
In Folge 1 hat Norbert Grundei Professor Michael Meyer-Hermann zu Gast. Meyer-Hermann arbeitet an Modellen, mit denen man vorhersagen will, wie sich die Corona-Pandemie in Deutschland entwickelt. Er leitet die Abteilung System-Immunologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig. Michael Meyer-Hermann hat Mathe, Physik und Philo…
 
Dank Smartphones nutzen wir es täglich fast ständig und überall. Aber woher kommt dieses Internet? Antworten darauf könnte ein neuer Podcast liefern, den ausgerechnet Google gemacht hat. Von Carina Schroeder www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Tausende Kleinanleger haben sich im Netz organisiert und Aktien gekauft. Sie wollten den Kurs in die Höhe treiben – und hatten Erfolg. Schnell war von einer Demokratisierung der Märkte die Rede. Doch diese Erzählung ist zu simpel. Leonhard Dobusch im Interview mit Vera Linß und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.0…
 
Twitter öffnet der Forschung sein komplettes Archiv. Damit sind neue Projekte und Fragestellungen möglich - doch die Daten haben nur beschränkte Aussagekraft. Luca Hammer im Interview mit Teresa Sickert und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Twitter will mit 1000 freiwilligen Nutzern und Nutzerinnen Falschmeldungen auf die Spur kommen. Kommunikationsforscherin Edda Humprecht begrüßt diesen Schritt und erhofft sich davon auch neue Forschungserkenntnisse. Dennoch sieht sie auch Probleme. Edda Humprecht im Gespräch mit Teresa Sickert und Time Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband …
 
Immer häufiger werden Videos oder Fotos aus öffentlich zugänglichen Quellen wie den sozialen Medien zur Recherche genutzt. Im Fall des Sturms auf das Kapitol auch zur Identifizierung von Tatbeteiligten. Das birgt auch Gefahren. Moderation: Jenny Genzmer und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Irgendwo zwischen Podiumsdiskussion und Telefonkonferenz erlebt die App Clubhouse gerade einen Boom. Dabei müssen Menschen mit Android-Gerät draußen bleiben und der Datenschutz ist miserabel. Trotzdem sieht der Journalist Malcolm Ohanwe in der App einen neuen Diskursraum. Malcolm Ohanwe im Gespräch mit Jenny Genzmer und Dennis Kogel www.deutschland…
 
Schon vor der Veröffentlichung von “Caliphate” gab es Bedenken wegen der Arbeitsweise von Rukmini Callimachi. Dann fällt die Journalistin noch auf einen Betrüger rein. Alleine Schuld ist sie dennoch nicht, meint Erik Wemple. Erik Wemple im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Der Schamane mit Büffelkopf bleibt im Gedächtnis. Es ist eines der Bilder, die als Memes von der Kapitol-Erstürmung massiv geteilt werden. Nicht alle seien harmlos, meint Literaturwissenschaftlerin Berit Glanz. Sie wünscht sich mehr Medienkompetenz. Berit Glanz im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitban…
 
Danke Föderalismus, danke Schulpolitik! Dass digitale Bildung in Deutschland verschlafen wurde, wird in der Pandemie auf schmerzliche Weise deutlich, kommentiert Marcus Richter. Er kennt die Misere auch aus der Perspektive als Familienvater. Von Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login