show episodes
 
Einmal pro Monat dreht sich bei uns alles rund ums Fahrrad. In “Antritt” blicken wir auf alle Aspekte des Radfahrens: Rennrad, Mountainbike, urbane Trends, Strecken, Mode – alle Facetten spielen eine Rolle. Der passende Podcast bietet den idealen Soundtrack für das Rad.
 
Der Wortwechsel ist das Diskussionsforum bei Deutschlandfunk Kultur – mit interessanten Gesprächspartnern und aktuellen Themen. Die Sendung widmet sich allen Fragen des gesellschaftlichen Lebens. Regelmäßig wird der Wortwechsel nicht im Studio, sondern im Rahmen von Veranstaltungen aufgezeichnet bzw. live gesendet – zum Beispiel vom Forum Frauenkirche in Dresden, von der Berlinale, der Leipziger und der Frankfurter Buchmesse.
 
Von Stockholm bis Nikosia, von Lissabon bis Bukarest - das Europamagazin beleuchtet Politik und Gesellschaft unserer Nachbarn - hintergründig, meinungsfreudig und atmosphärisch. Unsere Korrespondenten erzählen Geschichten abseits des Mainstreams und des Alltäglichen. Es geht darum, mehr zu wissen über Europa, Ungeahntes zu entdecken und Neues zu erleben.
 
Die Zeitschrift "Blätter für deutsche und internationale Politik" analysiert Monat für Monat das politische Geschehen in Deutschland und der Welt. Im begleitenden Podcast sprechen die Autorinnen und Autoren gemeinsam mit der "Blätter"-Redaktion und detektor.fm über die Themen der aktuellen Ausgabe.
 
Willkommen am virtuellen Lagerfeuer. Wo die Nächte lang und die Podcasts spannend sind. Wir nehmen uns Themen vor, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen. Und wir erzählen euch dazu Geschichten, die ihr so noch nicht gehört habt - aus den Bereichen Politik und Wirtschaft. Habt ihr Themenvorschläge? Dann schreibt uns an hotspot@srf.ch.
 
Behauptet wird viel, was aber ist wahr? Wir leben in einer Zeit, in der diese Frage immer wichtiger wird. Über das Internet und soziale Medien verbreiten sich Fake News rasant um den Globus. Das stellt jeden Einzelnen vor Herausforderungen. In der Flut an Nachrichtenschnipseln ist es oft nicht einfach, zu bewerten, was Fakt ist und was Fake. In diesem Podcast prüft MDR AKTUELL Äußerungen, Thesen, strittige Themen und vermeintliche Gewissheiten auf ihren Wahrheitsgehalt. Was stimmt und was ni ...
 
Wer die News schon kennt, will mehr: Einordnung, Analyse, Hintergrund. Genau das bietet der 4x4 Podcast von Montag bis Freitag mit ausgewählten Gesprächen und Reportagen aus der Schweiz und aus aller Welt. 4x4 von SRF 4 News - Verstehen, was wirklich wichtig ist.
 
Wer die News schon kennt, will mehr: Einordnung, Analyse, Hintergrund. Genau das bietet der 4x4 Podcast von Montag bis Freitag mit ausgewählten Gesprächen und Reportagen aus der Schweiz und aus aller Welt. 4x4 von SRF 4 News - Verstehen, was wirklich wichtig ist.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Die Geschichte hinter der Reportage: Im Recherchepodcast „Unsere Story“ erzählen Autoren des RedaktionsNetzwerks Deutschland von ihren spannendsten Recherchen und Begegnungen – und diskutieren gleichsam im Kollegengespräch mit den RND-Redakteuren Dirk Schmaler und Dennis Pyzik das Hintergrundthema der Woche. Wie kommt man an Informationen? Was passiert, wenn die Mikrofone aus ist und der Block zur Seite gelegt wird? Und wer wird nun eigentlich wirklich der nächste Kanzler? „Unsere Story“ nim ...
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Welche TV- und Radio-Formate setzen sich durch? Wer nutzt, wer macht Podcasting? Wie unabhängig berichten Journalisten? Welche Werbung erreicht den Kunden? Wie funktionieren Handy-TV, Weblogs oder HDTV? Wie reagiert die deutsche Medienpolitik auf die Globalisierung? Die Welt der Medien - von Print, Hörfunk, Fernsehen bis zu Multimedia.
 
Loading …
show series
 
Die EU verschärft ihre Sanktionen gegen das Regime von Alexander Lukaschenko in Belarus. Die Sanktionen beinhalten Einreiseverbote, Einfrieren von Vermögen und gezielte Aktionen gegen Firmen, die in die EU exportieren. Die weiteren Themen: * Es ist der grösste Fall von möglichem Insiderhandel bis jetzt in der Schweiz. Heute wird das Urteil im Fall …
 
Die Proteste gegen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko sind ruhiger geworden – was auch Folge des gewalttätigen Vorgehens gegen Demonstrationen und der Repressionen seitens der Regierung ist. Felix Ackermann vom Deutschen Historischen Institut Warschau spricht mit uns darüber, ob diese Sanktionen den Menschen in Belarus helfen. Seit…
 
Die EU erweitert die Einreiseverbote für Personen im Umfeld von Präsident Alexander Lukaschenko und friert das Vermögen des Machthabers ein. Zudem werden weitreichende Wirtschaftssanktionen für Unternehmen verhängt, die Waren in die EU exportieren. Das dürfte das Regime treffen. Weitere Themen: Schweden wurde lange von Sozialdemokraten regiert und …
 
„Antritt“ gibt es ab sofort alle zwei Wochen und ihr könnt uns regelmäßig bei Steady unterstützen. In der zweiten Juni-Ausgabe 2021 sprechen wir mit Sylvia Schenk über die Absage der Bahn-EM in Belarus und mit Kerstin über ihre Ausfahrt zu den Eltern. [0:00:00] Begrüßung [0:08:18] Sylvia Schenk über die abgesagte Bahn-EM in Belarus [0:27:26] Christ…
 
Swetlana Alexijewitsch ist eine Schriftstellerin aus dem Land Belarus. Sie hat in Deutschland eine wichtige Auszeichnung bekommen: das Bundes-Verdienst-Kreuz. Die Auszeichnung hat sie vom Bundes-Präsidenten bekommen. Er heißt Frank-Walter Steinmeier. www.nachrichtenleicht.de, Kultur Direkter Link zur Audiodatei…
 
„Seit Jahren gibt es in Belarus keine freie Forschung mehr – zumindest nicht in der Zeitgeschichte“, erklärt der Historiker Jan Behrends im Gespräch mit SWR2. „Es gibt Zensur und wenn man sich nicht loyal zum Staat verhält, kann man Job und die geringen Privilegien einbüßen.“ Um Forschende aus mehreren ost-europäischen Ländern zu unterstützen, hat …
 
Wie kann man noch aus Belarus berichten? Holger ruft diese Woche an bei: Demian von Osten. Er ist seit 2018 Korrespondent im Moskauer ARD-Büro - und berichtet auch jetzt noch regelmäßig aus Belarus, als einer von ganz wenigen westlichen Journalisten. Links zum Thema: Tagesschau.de: "Man kann sich nicht vorstellen, dass Protasewitsch das alles freiw…
 
Ab Samstag dürfen wieder grosse Gruppen im Restaurant zusammensitzen. Auch die Homeoffice-Pflicht ist vorbei. Möglich machen das sinkende Fallzahlen und die steigende Zahl der Geimpften. Gleichzeitig gibt es vom Bundesrat auch warnende Worte. Weitere Themen: (01:12) Corona: Bundesrat mit mutigem Öffnungsschritt (12:01) Hongkong verliert wichtige Ze…
 
Moderation: Judith Hoffmann +++ �Tom à la ferme�, ein Stück über Homophobie, Gewalt und toxische Männlichkeit, feiert im Wiener Theater Nestroyhof/Hamakom seine Wiederaufnahme +++ Der Filmemacher Aliaksei Paluyan porträtiert in seiner Dokumentation 'Courage' die in Belarus verfolgte Theatergruppe �Belarus Free Theatre� +++ Die Dokumentation 'The Tr…
 
Ab Samstag gelten in der Schweiz weniger Corona-Einschränkungen: Im Restaurant können wieder grosse Gruppen zusammensitzen und die Homeoffice-Pflicht ist passé. Möglich machen das konstant sinkende Fallzahlen und Hospitalisierungen - und dass bald die Hälfte der Erwachsenen geimpft sein soll. Und: Der Bundesrat geht also in Sachen Corona-Massnahmen…
 
Eigentlich wollte die Stadt München das Stadion zum EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn in Regenbogenfarben leuchten lassen. Hintergrund sind die geplanten LGBTQI-feindlichen Gesetze in Ungarn. Die Uefa hat die Beleuchtung verboten, sodass nun zum Spiel am Mittwochabend an vielen anderen Orten in Deutschland Regenbogenfarben zu sehen sind. Zug…
 
Russlands Präsident Putin veröffentlicht in der "Zeit" einen Gastbeitrag zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion. In ihrer Kolumne kritisiert Samira El Ouassil, dass ein Despot seine Propaganda so prominent verbreiten kann - auch wenn ergänzende Beiträge in der Zeitung geplant sind. Von Samira El Ouassil www.deutschlandfunk.de…
 
Der Streit um die Beleuchtung des Münchner Stadions zur Fußball-EM hat ein Schlaglicht auf ein neues Gesetz in Ungarn geworfen. Demnach wird die Berichterstattung über LGBTQ deutlich eingeschränkt. EU-Kommissionspräsidentin nannte das Gesetz eine Schande, für Journalisten könnte es die Arbeit deutlich erschweren. Text: Sören Brinkmann / Stephan Ozs…
 
Rechte Parolen in internen Chatgruppen, rassistische Gewalt und gestohlene Munition. In den vergangen Jahren häufen sich die Nachrichten über rechtsradikale Vorfälle in der deutschen Polizei. Im aktuellen ARD Radiofeature beleuchtet der Journalist Tom Schimmeck diese Entwicklungen, ebenso wie die Reaktion der Behörden darauf. Mit Mona Ameziane spri…
 
In der Polizei häufen sich rechtsradikale Vorfälle. Innenminister versprechen Aufklärung und Prävention. Rückt die Staatsgewalt wirklich nach rechts? Was würde das für die Demokratie bedeuten? Und wie ermittelt die Polizei in eigener Sache? // Von Tom Schimmeck / MDR 2021Von Tom Schimmeck
 
Wird in Zukunft bar oder bargeldlos bezahlt? Das Bargeld schon abzuschreiben wäre verfrüht, wie eine Umfrage der Schweizerischen Nationalbank zeigt. Weitere Themen: Die Aktion mit den Regenbogenfarben am Münchner Fussballstadion wird verboten. Sie wäre als Protest gegen ein neues Gesetz in Ungarn gewesen, das Jugendliche vor Homo- und Transsexualit…
 
Eine bedingte Freiheitsstrafe von 24 Monaten und eine Busse von 10'000 Franken. So lautet das Urteil im Fall Hans Ziegler. Gilt Insiderhandel in der Schweiz noch immer als Kavaliersdelikt? Das Gespräch mit Finanzrechtsprofessor Peter V. Kunz. Die weiteren Themen: * Kurtaxen kennt man von Ferienorten in der Schweiz, wie zum Beispiel Zermatt. Nun wir…
 
Eine bedingte Freiheitsstrafe von 24 Monaten und eine Busse von 10'000 Franken. So lautet das Urteil im Fall Hans Ziegler. Gilt Insiderhandel in der Schweiz noch immer als Kavaliersdelikt? Das Gespräch mit Finanzrechtsprofessor Peter V. Kunz. Die weiteren Themen: * Kurtaxen kennt man von Ferienorten in der Schweiz, wie zum Beispiel Zermatt. Nun wir…
 
Fünf Jahre nach dem Brexit-Referendum vom 23. Juni 2016 und dem Brexit müsse sich die EU auf politische Dauerkonflikte mit Großbritannien einstellen, sagt Nicolai von Ondarza von der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik in SWR2. Das gelte für die Handelspolitik ebenso wie für Außen- und Sicherheitspolitik. Es werde vermutlich zu dauerhaften S…
 
Der Praxisdienstleister Doctolib bietet eine Software an, die unter anderem die Onlinebuchung von Arztterminen ermöglicht. Vor Kurzem hat sich gezeigt, dass durch eine Sicherheitslücke auch Dritte auf diese Terminbuchungen zugreifen konnten. Welche Beweise es jetzt dafür gibt, beantwortet die freie Journalistin Eva Wolfangel im Podcast. Sie hat zum…
 
Die eidgenössische Impfkommission und das BAG empfehlen allen Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, die das wollen, sich gegen Corona impfen zu lassen. Wie ist diese Empfehlung zu bewerten? Weitere Themen: (01:24) Corona-Impfung nun auch für Teenager (08:05) Bedingte Freiheitsstrafe für Firmensanierer (12:46) Begnadigung für katalanische…
 
Ein Jahr nach dem Bekanntwerden des Bilanzskandals hat der parlamentarische Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Skandal seine Arbeit abgeschlossen. Ingo Malcher ist Wirtschaftsredakteur bei der ZEIT und ordnet ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen trafen heute zusammen, um das Corona-Hilfsprogramm für Deut…
 
Hans Ziegler hat bei Firmensanierungen fast zwei Millionen Franken mit Insidergeschäften verdient. Heute hat das Bundesstrafgericht in Bellinzona sein Urteil im Fall Ziegler gefällt: Zwei Jahre bedingt. Weitere Themen: Die eidgenössische Impfkommission und das BAG empfehlen nun auch Teenagern ab 12 Jahren, sich impfen zu lassen. Was sind Risiken un…
 
Die großen Digital-Unternehmen wie Google, Facebook oder Amazon haben in ihren Geschäftsfeldern eine enorme Marktmacht aufgebaut. Das hat US-Institutionen auf den Plan gerufen. Aber auch in Europa gehen Aufsichtsbehörden zunehmend gegen Intermediäre vor - auch weil Verfahren durch Gesetzesänderungen beschleunigt wurden. Schon wird über Zerschlagung…
 
Den bekannten Serien und Filmen der US-Streaming-Dienste scheinen ARD und ZDF in ihren Mediatheken bisher nur wenig entgegensetzen zu können. Doch die öffentlich-rechtlichen Sender haben auch ihre Vorteile gegenüber Netflix, Amazon oder Disney. Und jetzt gehen sie das Thema Mediathek gemeinsam an. Text: Sören Brinkmann / Florian Kerkau im Gespräch …
 
Ich höre gerne Deutschrap und das ist als Feministin nicht immer leicht. Obwohl KünstlerInnnen wie Nura, Kelvyn Colt und John Known zeigen, dass man durchaus ohne stumpfe misogyne Lines auskommt, gibt es da noch Kandidaten wie Fler und Gzuz. Die wiederum demonstrieren, wie erfolgreich man mit Lyrics à la "du Schlampe bist nur Dreck" in der deutsche…
 
Die Schweiz will neue Kampfjets. Favorit des Verteidigungsdepartements ist der F-35 der US-Firma Lockheed Martin. Kritische Stimmen warnen, die USA hätten damit Zugang zu allen Daten und könnten die Flieger am Boden behalten. Wie unabhängig kann man bleiben, wenn man Rüstungsgüter einkauft? Und: Vertrauliche Informationen sind zu den Medien durchge…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login