show episodes
 
Wir widmen uns alle zwei Wochen allgemeinen Technikthemen, untersuchen, recherchieren und besprechen diese live im Podcast und versuchen das Ganze unterhaltend rüberzubringen. Ganz dem Motte: Der Weg ist das Ziel oder in unserm Fall der Weg ist die Unterhaltung.
 
Der Staatsvertrag betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich, wurde am 15. Mai 1955 in Wien im Schloss Belvedere von Vertretern der alliierten Besatzungsmächte USA, der Sowjetunion, Frankreichs und Großbritanniens sowie der österreichischen Regierung unterzeichnet und trat am 27. Juli 1955 offiziell in Kraft. Gegenstand des Vertrages war die Wiederherstellung der souveränen und demokratischen Republik Österreich nach der nationalsozialistischen Herrscha ...
 
Hauptsache kein Corona. Und was mit Vögeln. Und Spaß. Und wir sind keine Ornithologen. Sondern IT-ler. Und es ist ein Experiment und stellt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder Seriosität! Bild: unknown, bearbeitet selber Musik: Birds by James Pants Jingles/Sound effects by https://www.zapsplat.com Technical DevOps: Sascha Görting
 
Ö
ÖKO:global

1
ÖKO:global

www.oeko-global.uni-siegen.de

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
IFOAM is the worldwide umbrella organization for the organic movement. It observes and supports an ecologically, socially and economically balanced and responsible policy. In this capacity IFOAM gives advice to governments, to the EU and to the United Nations. IFOAM leads worldwide congresses and presentations with different topics about organic agriculture. In addition IFOAM has a part in the development of international quality standards and the agricultural legislation of EU. IFOAM is – d ...
 
Loading …
show series
 
Die Reise durch den deutschen Film führt Max und Gast Daniel Zander dieses Mal zu Der letzte Mann, wo Emil Jannings einen alterschwächelnden Portier gibt, der degradiert und später verachtet wird. Doch der Film hält einen wahrhaft überraschenden Schluss parat. Unser Gespräch kreist um die Entfesselte Kamera von Karl Freund, wir diskutieren über Kap…
 
Wir sprechen über virtuelle Realitäten und geben einen kurzen Überblick über den Abkürzungsdschungel XR, VR, AR und MR und worin sie sich voneinander unterscheiden. Außerdem gehen wir Anwendungsbeispiele ein, wieso virtuelle Realitäten noch nicht so im Mainstream angekommen sind und was vielleicht noch fehlt um die Technik alltagstauglich machen.…
 
Es hat mal wieder ein bisschen gedauert, aber wir sind immer noch da! Und so sind wir ins Kino spaziert und haben uns In the Mood for Love angeschaut. Max hat eine Einführung gemacht und hinterher sind wir mit unserer Aufnahmeausrüstung im Saal geblieben und haben unsere Gedanken ausgetauscht. Während Max den Film zumindest zur Vorbereitung ein Mal…
 
Die erste Folge unseres Podcast. Wir versuchen uns an einer Anfrage eines Freundes für einen neuen Gaming-Rechner bis 1.200€. Das Thema an sich kann natürlich sehr umfangreich sein, wir versuchen dennoch ein vorzeigbares und unterhaltendes Ergebnis in einer Folge abzuliefern. Hier ein aus unserer Sicht brauchbarer Entwurf, bei dem man kleinere Stel…
 
Mordsgschichtn - Die größten Fälle der Münchner KriminalgeschichteMuss der Parkhaus-Mord neu aufgerollt werden? Alt-OB Christian Ude sagt: "Das kann doch nicht wahr sein" und ist damit nicht allein. Nach zu großen Zweifeln und Widersprüchen hat sich unter zweifelhaft.org ein Unterstützerkreis formiert.…
 
Es ist wieder #Horrorctober! Und dieses Mal hat Carli sich im Keller umgesehen und eine wirklich große Ratte gefunden: Wir sprechen über Unheimliche Begegnung. Darin sieht sich Peter Weller nicht nur einem großen Arbeitsauftrag inklusive winkender Beförderung gegenüber, sondern vor allem in den eigenen vier Wänden einem ausgewachsenen Nagetier ausg…
 
Wir sind auf den Mars gereist! Von der li.wu.-Schatzkiste im Lichtspieltheater Wundervoll in Rostock ging es über die Leinwand durch Raum (auf den Mars) und Zeit (ins Filmjahr 1990 und von dort nach 2084). Zu sehen gab es die 4K-Restaurierung von Paul Verhoevens Total Recall. Während Carli erstmals erlebte, wie sich der unbedarfte Bauarbeiter Dougl…
 
Es ist mal wieder Zeit für einen „Zwischenruf“. Darin geht es um diverse kleinere und größere Sachen. So gibt’s Infos zumen aktuellen Stand des Podcasts, denn durch Arbeit, nahenden Uni-Abschluss und eben das alltägliche Leben ist der geplante monatliche Veröffentlichungsrhythmus wieder aus dem Tritt geraten. Anlass genug, vollmundig für Oktober zw…
 
Jan von der CineCouch ist erneut zu Gast auf Max‘ Reise durch den deutschen Film. Dieses Mal geht es um Wunschkonzert, der einer der eindeutig propagandistischen Unterhaltungsfilme des Nationalsozialismus ist. Und so geht es nicht nur um den Film selbst, sondern auch um den Umgang mit NS-Filmen allgemein und diverse (verhältnismäßig) neue Literatur…
 
Im Zuge der Reise durch den deutschen Film vor, während und nach der NS-Zeit machen wir einen Sprung in die Nachkriegszeit. Für die Besprechung der bulgarisch-ostdeutschen Koproduktion Sterne aus dem Jahr 1959 von Konrad Wolf hat sich Max Unterstützung aus Potsdam geholt und Becci und Christopher zu Gast. Zu dritt machen wir uns Gedanken über Mensc…
 
Nach dem gemeinsamen Ritt auf der Kanonenkugel namens Münchhausen in Folge 178 schippert Max dieses Mal die Spree entlang und zwar wiederum mit Jan von der CineCouch. Zusammen wird bei frischen Brötchen über Helmut Käutners so genannten Überläuferfilm Unter den Brücken gesprochen. Entstanden in der Spätphase des Zweiten Weltkriegs erfuhr der Film e…
 
Christian ist wieder da! Für einen Gastauftritt konnte das Gründungsmitglied nochmal vor das Mikrofon gelockt werden. Und wir reden über einen Film voller Gesang. Das Gespräch dreht sich um die vertrackte Familiensituation, um (geplatzte) Träume, dem sich Annähern an Traumata- Auch das Wiedersehen, bzw. das Wiederhören (um das hier auch richtig dol…
 
Im Rahmen des diesjährigen #oWestern gibt es ein kleines Experiment: Max versucht sich an einem Audiokommentar zu Robert Aldrichs stargespicktem The Last Sunset. Der angedachte Fokus liegt dabei darauf, herauszufinden, wieso der Film bei der ersten Begegnung einen durchaus bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Für den Audiokommentar wurde die Blu-r…
 
Sieben Jahre gibt es unseren Podcast nun schon. Zeit also, einfach mal die bislang längste reguläre Folge zu veröffentlichen. Gemeinsam mit Jan von der CineCouch und dem GoEast – Festival des Mittel- und Osteuropäischen Films reist Max in eine nicht ganz gewöhnliche Literaturverfilmung: Münchhausen, nach einem Drehbuch von Erich Kästner. Wir spüren…
 
Kurz vor dem internationalen Frauentag gibt es News und zwar gute! Auf allen Ebenen. Mit Überleitungen aus einer anderen Welt widmen wir uns heute bekannten Ornithologen. Älteren Herren auf der einen Seite und Frauen auf der anderen Seite. Nichts an dieser Liste ist vollständig, aber man muss die Zeit im Auge behalten. Wir streifen James Bond - ja …
 
Es zieht uns mal wieder in die 80er Jahre. In die Welt von Kranichen, gestrichenen Zäunen und ungewöhnlicher Halloween-Kostüme: The Karate Kid steht auf dem Programm. Wir überlegen, warum so mancher US-(Jugend)Film dieser Zeit bei uns wohlige Gefühle hervorruft. Außerdem sprechen wir über Vaterfiguren, Kriegsveteranen und diskutieren, ob und wie ma…
 
Am Geburtstag von Charles Darwin 12.02 nehmen wir diese Folge auf. Entlang von Darwins Leben gehen wir den Galapagosfinken auf die Spur, der Evolution im Allgemeinen und der Frage ob Darwin alles nur geklaut hat oder nicht. Folgt uns mit der HMS Beagle bis nach London und sogar in die Untiefen des Sozialdarwinismus. Beschwerden oder Lob oder Anregu…
 
Wahlkampf für den Endspurt der Wahl zum Vogel des Jahres, bevor es an die News geht. Und danach nach Neu Guinea, es wird exotisch und bunt und exaltiert und garstig. Christoph gibt einen Überblick über die verschiedenen Paradiesvögel und deren Leben ... Verwirren uns gegenseitig durch das falsch Verstehen von Fremdworten ... und lernen was über die…
 
Auch in 2021 setzt Max die Reise durch den deutschen Film fort. Mit Tanz auf dem Vulkan geht es ins Jahr 1938 und von dort nach Paris 1830. Ausnahmsweise mal alleine grübelt Max über behauptete Bösartigkeit, charismatische Theaterdarsteller und Regenschirme. Faszinierend auch die vielseitige Sportskanone Gräfin Cambouilly, die nicht nur gekonnt Fed…
 
Das Jahr startet spektakulär. Im Politischen wie in der Natur. Good News und Bad News leiten nach einem Ausflug in die unbezahlte Werbung die Folge ein und dann kommt ein etwas anderer Jahresrückblick. Man erwartet ja in der Pandemie keine reißerischen Januar Headlines Hätten wir es gewusst ... nun ja Warum Schneeschippen suboptimal für Sauron ist …
 
Die Silvesterfolge! Spontan entschieden, sie kommt noch 2020. Ausflüge zu den Schnepfen und zur Krähenjagd und nach Sachsen wo es wahnsinnig spannede Vögel gibt die sich in der Talsperre Pöhl niederlassen - Pläne für nach Corona Oder gleich nach Ppmpeji zum ersten Fastfood Restaurant Europas. Und dann widmen wir uns endlich den letzten 10 auf der V…
 
Zum Jahresausklang wird es bei uns romantisch. Oder doch tragisch? In der Hongkong Love Affair (im Original Tian mi mi, international vor allem auch als Comrades, Almost a Love Story bekannt) aus dem Jahre 1996 folgen wir den Wegen der Festlandchinesen Qiao Li und Xiao Jun durch Hongkong, wo sie sich Mitte der 80er Jahre die Erfüllung ihrer Träume …
 
Weihnachten vorbei wenn die Folge rauskommt, aber noch in der Zukunft, wenn die Folge aufgenommen wird. Die Wahl zum Vogel des Jahres wird ein Thema, die Vogelzählung vom LBV und NABU am ersten Januarwochenende auch als "Stunde der Wintervögel" bekannt. Christoph wundert sich über den Lesestoff von Miriam und ein Ausflug zu den britischen Royals gi…
 
Verwirrt beginnt die neue Folge mit Zufällen und Weihnachtsgeschichten und wandert in die Schweiz zum dortigen Vogel des Jahres 2021 Kleiner Wahlkampfausflug mit traurigen Nachrichten zum Thema Rangliste, denkt dran: wählt für den Auerhahn! Nach den News ist vor der Triggerwarnung: wir reden über Tierquälerisches im Zusammenhang mit der Martinsgans…
 
Unsere Reise durch den deutschen Film in der NS-Zeit geht weiter. Dieses Mal geht es um Amphitryon – Aus den Wolken kommt das Glück, eine göttliche Verwechslungskomödie mit musikalischem Anstrich. Zwischen lüsternen römischen Göttern in griechischen Gefilden fragen wir uns, ob und wo die Unterschiede zwischen einem Film im und einem Film des Nation…
 
Der Wahlkampf kennt kein Ende: Auerhahn oder Mauersegler? Wer schafft es in die Top Ten? Spoiler Alert: Die Stadttaube ist noch vorne. Aber #nokinkyshaming wenn das Volk die Stadttaube will, dann kriegt es die Stadttaube. News und News und die Frage wer eigentlich keine Pommes mag? Und wieso man beim Jagdausstatter gute Ferngläser bekommt und eine …
 
Von Windunfällen bis zur Zeitumstellung. Es beginnt gleich mit Streitpunkten über Themen die eigentlich völlig egal sind. Kraniche und Kolibris, Eule und ein geographisches Hin und Her durch Deutschland, von Allem Etwas Das Leiden findet auf hohem Niveau statt, es zählt schon zu Luxusproblem nicht zu wissen was man mit dem Obst von 13 Apfelbäumen m…
 
Nicht nur die US-Wahl erhitzt derzeit die Gemüter all over the world. Nein auch Deutschland wählt! Und zwar den Vogel des Jahres 2021. Wie Trump und Biden stehen sich im Podcast Auerhahn und Mauersegler gegenüber und die Wahlversprechen sind grandios. Kulis und Lollis. Haarscharf an der Grenze zur Bestechung und Manipulation. Dann erstmal die News.…
 
Tote an der innerkoreanischen Grenze! Ein Fall für Carli und Max, die sich Park Chan-wooks Joint Security Area angeschaut haben. Und beide sind vom Film fasziniert – wenn vielleicht auch aus unterschiedlichen Gründen. Wir grübeln über die mögliche Moral von der Geschicht‘, sprechen über Zeit, eine rote Baseballmütze, Erzählstruktur und einen Hund. …
 
Dicht an dicht hat Lovecraft die Ereignisse in seinem Kurzroman Die Traumsuche nach dem unbekannten Kadath gereiht, die sämtlich in einem rein deskriptiven Stil dargeboten werden; der Einsatz von Dialogen fehlt fast völlig. Wunder folgt auf Wunder, Scheußlichkeit auf Scheußlichkeit und nur in gut abgewogenen Dosen sollten die Beschreibungen von urz…
 
Dreimal träumt Randolph Carter von einer phantastischen Stadt im Sonnenuntergang. Dieses Traumbild weckt eine unstillbare Sehnsucht in ihm und erinnert ihn an ein verlorenes Glück aus Kindertagen. Doch die Großen Götter, so meint er, verwehren ihm den Zugang zu der Stadt, die er stets nur aus der Entfernung bewundern kann. So beschließt er, die Göt…
 
Erste Folge neue Staffel. Eine Änderung jagt die nächste, aber manches ändert sich nicht: Die Verwirrung und die News. Und eine Invasion von again what learned Momenten (copyright hat hier glaube ich der Loddar) ist aber inzwischen Teil von Miriams aktiven Wortschatz. Wir lüften das Geheimnis der fiesen Schleiereule und der Frage warum Störche in J…
 
Blei zu Gold. Ist das schon Science-Fiction oder einfach nur Rache mit einem fiktiven Element? Wir reisen aus einem deutschen Labor an die schottische Küste in ein Labor unter dem Atlantik gemeinsam mit Hans Albers. Auf Twitter könnt ihr uns folgen – und in Kontakt treten. So gab es in letzter Zeit einige Filmwünsche, u.a. von Dennis und dem Sonnta…
 
Bevor es in Bälde mit Lovecrafts längeren Texten losgeht, gönnen wir uns noch einmal eine kurze Verschnaufpause. Aber was heißt das schon! Auch wenn das Fragment The Descendant (Der Sproß) gerade einmal 1500 Wörter lang ist, hat Lovecraft wieder einmal viele Seitenhiebe auf sein bisheriges Werk gelandet. Wir reisen weit in die britische Vergangenhe…
 
Wir kehren zurück nach Kingsport, jenen uralten Küstenort, den wir bereits in den Podcasts Nr. 108 (The Terrible Old Man) und Nr. 139 (The Festival) besuchten. Diesmal interessiert uns jedoch weniger der „schreckliche alte Mann“ (der zwar auch vorkommt), sondern der Philosoph und Träumer Thomas Olney. Er kann sich des legendenumrankten Hauses auf d…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login