show episodes
 
Wir schwitzen regelmäßig bei mikrofon-konformen 60°C bis es uns zu heiß wird! Und entgegen aller Saunaetiquetten, laden wir uns spannende Menschen für splitterfasernackte Saunagespräche ein. Wir, das sind Lea & Jutta, zwei Freundinnen aus Berlin. Unsere Idee: Wenn man schon mal alle Hüllen fallen gelassen hat, kann man auch ohne Tabus, ehrlich und echt miteinander reden. Dabei gibt es wortwörtlich keine Zeit für Ice-Breaking! Wir wollen Menschen direkt und offen begegnen, so wie sie eben sin ...
 
Christiane, Julius und wechselnde Gäste regen sich auf. Über das, was sie im Alltag nervt. Über das, was sie immer wieder nervt. Sexismus, Games, Filme, Stereotype, schlechtes Essen, Dogmatismus – you name it. Ein persönlicher Podcast mit persönlichen Meinungen.
 
In FRÜF steckt, was der Name verspricht: Frauen reden über Fußball. Hinter FRÜF steckt ein stetig wachsendes Podcast-Kollektiv von Frauen, für die Fußball mehr ist als nur eine Sportart. Wir sind Fans, Journalistinnen, Spielerinnen – und manche von uns sogar alles davon. Wir sind diskussionsfreudig, aber solidarisch. Uns interessieren fußballerische Trends, der Diskurs über 50+1 oder die gesellschaftliche Relevanz von Antirassismus-Kampagnen des DFB genauso wie die Unterschiede im Umgang mit ...
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Im Dissens mit den herrschenden Geschlechterverhältnissen! Ein Podcast mit Debatten und Theorie von und für geschlechterpolitisch Aktive und Interessierte. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigen wir uns bei Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. aus einer herrschaftskritischen, (pro)feministischen Perspektive mit Geschlechterverhältnissen, mit Männlichkeit und Weiblichkeit, mit Queerness und Vielfalt, mit Hierarchien und Diskriminierung. In unserem Podcast besprechen wir Fragen, die ...
 
100 Jahre Frauenwahlrecht - was hat sich in den letzten Jahrzehnten geändert? Haben wir mit einer Frau als Bundeskanzlerin und bei all den Frauenfußball-Siegen nicht schon längst Chancengleichheit erreicht? Sind der Gender-Gap und die gläserne Decke nur ein Mythos? Im 100 Frauen Podcast interviewt Miriam Steckl Aktivist*innen über modernen Feminismus, Gender-Debatten und Empowerment. In den Gesprächen wird mit persönlichen Geschichten Mut gemacht, Stellung zu gesellschaftlichen Debatten rund ...
 
Der emanzipatorische LARP-Podcast. Shelly ist aufgefallen, dass es beim Live Rollenspiel (LARP) noch viel Diskriminierung gibt. Sexismus, Rassismus und kulturelle Aneignung, queerfeindliche Ansichten, toxische Männlichkeit und Gatekeeping - diese strukturellen Phänomene gibt es nicht nur in unserer realen Welt, sondern auch in fiktiven und ausgedachten Welten. Doch was "darf" Larp eigentlich? Und wo liegen die Grenzen dessen? Diese und weitere Fragen sollen in diesem Podcast gestellt werden. ...
 
Feminismus in geil: PISSY – der Missy-Magazine-Podcast featured im monatlichen Wechsel mit dem Printheft mal hintergründig-informative, mal locker-intime Gespräche mit Personen aus Popkultur und Politik. Egal ob über Gesellschaft, Politik, Musik, Film, Literatur, Sex oder Mode: Gesprochen wird stets aus einer intersektionalen, (queer-)feministischen Perspektive.
 
Der "Roettcast" ist ein Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln. Die beiden Filmliebhaber gehen leidenschaftlich gerne in Videotheken und manchmal auch ins Kino. In ihrem Podcast sprechen sie dann über aktuelle und weniger aktuelle Filme - Spoiler inklusive! Zu hören ist der "Roettcast" aus Köln hier in der Mediathek von NRWision.
 
Damals in der Schule, als du mit dem Textmarker deine gelben Reclamhefte bearbeitet hast. Die von Goethe, Schiller und Lessing, all den Großen eben. An wie viele Frauen erinnerst du dich da, die du gelesen hast? Wir, Vivi und Katha, eine Literaturwissenschaftlerin und eine Journalistin, 27 und 28 Jahre alt, konnten diese Frage mit weniger als drei in unseren jeweils dreizehn Jahren Schuljahren beantworten. Ein belastendes, aber kein verwunderliches Ergebnis. Bei all der Männerzentriertheit i ...
 
Zwei Freunde in ihren 20ern, einer Moderator, einer Physiker, quatschen jedes Wochenende über Gott, die Welt, den Bachelor und Merkel beim Wrestling. ____ +++ Huhu +++ Aktuell nehmen wir uns eine Auszeit von der Therapiestunde Internet. Leider fehlt uns bei all unseren Projekten im Moment die Zeit, die Sitzungen mit der Liebe zu produzieren, die wir uns für die Therapiestunde vorstellen und die ihr verdient habt. Wir danken unseren treuen Zuhörern für die Begeisterung bis hierher. Wir wollen ...
 
Mit Johannes Kram vom Nollendorfblog und queer.de haben sich zwei wichtige queere Stimmen Deutschlands zusammengeschlossen, um spannende Menschen (nicht nur) aus der Community vorzustellen und mit ihnen intensiv und sehr persönlich über drängende Themen wie Homophobie, Queerfeindlichkeit, queere Sichtbarkeit oder die Situation von LGBTI* Gesellschaft, Kultur und Medien zu sprechen. Kein anderer ist dafür als Interviewpartner besser geeignet als Johannes Kram, der mit seinem Blog und seinem B ...
 
Uptowns Finest ist Bravo, FAZ und Schöner Wohnen des Hip Hop. Ganz ohne Abofalle. DJ Ron und FastPhive nehmen sich im zweiwöchentlichen Rhythmus die musikalischen Neuerscheinungen vor. Alles was den harten redaktionellen Qualitätskriterien entspricht wird dann über den Äther geschickt und ausgiebig bewertet. News und Klatsch & Tratsch aus der Welt des Rap und seinen umgebenden Themen kommen natürlich auch nicht zu kurz und werden gern bissig und amüsant kommentiert. Für Hip Hop, R&B, Deutsch ...
 
Loading …
show series
 
Clara ist wieder da. Heute beantworten wir eine spannende Frage, die uns via Instagram (lebenliebenpodcast) gestellt wurde: "Wie schaffe ich es, aus einer Beziehung zu gehen, wo viele Punkte nicht passen, obwohl ich die Person liebe und nicht verlieren möchte? Oder alternativ: wie schaffe ich es, all diese störenden Punkte zu akzeptieren?"…
 
Der Autor Marcel Beyer erhält den Peter Huchel-Preis 2021 für seinen Gedichtband „Dämonenräumdienst“. Der Preis wird alljährlich vom Südwestrundfunk und dem Land Baden-Württemberg für eine herausragende Neuerscheinung in der deutschsprachigen Lyrik vergeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert.
 
In wenigen Tagen, am 20. Januar, wird Kamala Harris zusammen mit Joe Biden offiziell in ihr Amt eingeführt. Wir dürfen gespannt sein, ob sie wieder mit ihrer Kleidung ein politisches Zeichen setzen wird - so wie bei der Verkündigung des Wahlsiegs, als ihr weißer Anzug viral ging. Schwarz, Pink, Weiß - die Erfolgsfarben von Kamala Harris sind ihr Dr…
 
Fünfzig Jahre Politik liegen hinter ihm, wenn Joe Biden als der bisher älteste Präsident ins Weiße Haus einziehen kann. Ein langer Weg mit einem reichhaltigen Erfahrungsschatz. Was er auf diesem Weg gelernt hat, welche Niederlagen er einstecken und wovor er sich hüten musste, zeigt der Journalist Evan Osnos in seinem Porträt. Schauspieler Steffen G…
 
„Working Class Hero” zählt zu John Lennons herausragenden kritischen Songs. Er veröffentlichte ihn 1970 auf seinem ersten Solo Studio-Album (John Lennon/Plastic Ono Band) nach Auflösung der Beatles. Sein zynischer Kommentar kann als politisches Statement begriffen werden. John Lennon: „Ich denke, es ist ein revolutionäres Lied... es ist für die Men…
 
Ein Narrativ ist eine sinnstiftende Erzählung, die die Wahrnehmung unserer Umwelt beeinflusst und dabei einem zeitlichen Wandel unterliegt. Das Narrativ ist per se ungemein bedeutsam, auffallend aber ist der Dauergebrauch des Begriffs in nahezu allen Bereichen, z.B.in der Politik und der Werbung. Das Wort hat eine ungeahnte akademische Karriere dur…
 
Christine Busta (1915-1987) zählt zu den großen Lyrikerinnen Österreichs. Sie war sehr religiös. Nun könnte man befürchten, dass eine fromme Frau brave Gedichte schreibt, die womöglich sogar süßlich oder langweilig klingen, aber davon ist diese Lyrik weit entfernt. Christine Busta findet ungewöhnliche Vergleiche und Bilder, um ihren Schöpfer zu lob…
 
Rudi Hurzlmeiers Kunst ist grandios, einzigartig, voller Humor und Satire. Dafür ist er berühmt und dafür wurde der Maler, Illustrator und Cartoonist mehrfach ausgezeichnet. Seit vielen Jahren arbeitet er für die Titanic und hat zudem Beiträge geliefert für die Zeit, Spiegel online und die Süddeutsche Zeitung. Und als fleißiger Buchautor hat er um …
 
Rund 20.000 Euro gibt eine Person im Leben durchschnittlich für die Menstruation aus. Allerdings können sich das längst nicht alle leisten. Manche Menschen können sich nicht mal die absoluten Basics kaufen, also Tampons und Binden. Sie müssen mit Klopapier oder Stoffresten improvisieren. Periodenarmut oder Period Poverty ist ein weltweites Problem.…
 
Das Schaufenster, wie wir es kennen, wurde Ende des 18. Jahrhunderts in Paris erfunden. Große Warenhäuser waren die ersten, die ihre Kunden durch aufwendige - oft saisonal angepasste - Dekorationen gewinnen wollten. Denn beim Schaufensterbummel können spontane Wünsche entstehen und erfüllt werden. Doch das durchsichtige Glas gibt nicht nur den Blic…
 
Ein Anglizismus für den es bisher keine Eindeutschung gibt. Die wörtliche Übersetzung lautet: „Tugendsignalisierung“ und ist eine Bezeichnung für die Zurschaustellung moralischer Werte, also „Tugendprotzerei“, „Tugendprahlerei“. Ein Beispiel für „Virtue Signalling“ findet sich zum Beispiel im Supermarkt, wenn auf normalen Lebensmitteln Unbedenklich…
 
Am 10. Januar hätte Annette von Droste-Hülshoff Geburtstag. Vielleicht auch erst am 12. Januar, ganz sicher sind sich die Chronisten nicht. Fest steht allerdings ihr Geburtsjahr: 1797. Und völlig außer Frage steht auch ihr literarischer Stellenwert: Annette von Droste-Hülshoff gehört zu den wichtigsten deutschen Lyrikerinnen. In ihrem Werk geht es …
 
Der New Yorker Sänger und DJ veröffentlichte den Song 1999 auf seinem fünften Album „Play“. „Porcelain“ wurde von Moby geschrieben, gesungen und komplett elektronisch produziert. Allerdings hat ihm der Song nicht besonders gefallen, unter anderem wegen der Produktion und seinem Gesang. Moby ließ sich aber überzeugen, „Porcelain“ auf dem Album „Play…
 
Der Festakt findet dieses Mal digital statt. Letztes Jahr bereits wurde Übersetzerin Claudia Steinitz und Autor Thomas Stangl der Johann-Friedrich-Cotta-Preis der Stadt Stuttgart zugesprochen. Doch die feierliche Übergabe der mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Auszeichnung musste corona-bedingt verschoben werden. Die Preisvergabe ist digital auf d…
 
Vier Musiker der Popband „Söhne Mannheims“ haben den Jazz entdeckt und das „Söhne Mannheims Jazz Department“ gegründet. Für ihr erstes Album, auf dem sie Popsongs neu interpretieren, haben sie sich eine Tochter eingeladen: Phalleé alias Stephanie Neigel. Sie macht sich die größtenteils bekannten Songs mit ihrer wunderbaren Stimme zu eigen. In der M…
 
Polly Flint ist sechs Jahre alt, als ihr Vater sie zu ihren Tanten in das gelbe Haus an der Küste bringt. Dort wird sie ihr ganzes Leben verbringen. Ein unspektakuläres Leben, geprägt vom Meer, von Einsamkeit, vom Lesen und vor allem von „Robinson Crusoe“. Leslie Malton liest diesen wunderbar unterhaltsamen und tiefsinnigen Roman mit spürbarer Freu…
 
Im ersten Lockdown im Frühjahr wurde alles verfügbare Material gestreamt – inzwischen sind die Konzepte der Theaterhäuser ausgereifter. Es wird live gespielt und mit vielen Kameras gefilmt. Es gibt Theater als Live-Chat oder als Zoom-Konferenz. Streams sind oft nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar, um sie kostbarer zu machen. Und es gibt sogar B…
 
Der Festakt findet dieses Mal digital statt. Letztes Jahr bereits wurde Übersetzerin Claudia Steinitz und Autor Thomas Stangl der Johann-Friedrich-Cotta-Preis der Stadt Stuttgart zugesprochen. Doch die feierliche Übergabe der mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Auszeichnung musste corona-bedingt verschoben werden. Die Preisvergabe ist aber digital …
 
Der Heidelberger ist einer der gefragtesten Bühnenbildner in Europa. Seine phantasievollen Entwürfe waren schon am Landestheater Salzburg und an der Staatsoper in Budapest zu sehen. Vor drei Jahren erhielt er den begehrten Theaterpreis „Faust" für sein ungewöhnliches Bühnenprojekt „Heterotopia“ in Halle, einer sogenannten Totaltheaterinstallation, …
 
Gerti spricht mit Ildikó von Kürthy über ihr neues Buch: Es wird Zeit - das Tagebuch zum Klagen, Lachen, Klügerwerden. Ein Lese- und Tagebuch, mit dem Ildikó ihren Leserinnen (die Leser und andere sind mitgemeint) zum ehrlichen Tagebuchschreiben motivieren will. Daneben hat sie eine Onlinecommunity ins Leben gerufen, in dem die neuen Tagebuchschrei…
 
Hochsensible Menschen nehmen ihre Umwelt außergewöhnlich intensiv wahr. Dadurch fühlen sie sich anders als andere Menschen. Erst vor rund fünf Jahren hat Gesangscoach Jen aus Berlin entdeckt, dass sie hochsensibel ist. In Eine Stunde Liebe erzählt sie, wie sich ihre Charaktereigenschaft in der Beziehung zu ihrem Freund auswirkt und welche Vorteile …
 
Der Aufenthalt im Ruheraum gehört nach dem ausgiebigen Schwitzen in der Sauna zum Pflichtprogramm. Dort kann man sich richtig entspannen und den Aufenthalt in der Sauna schonend ausklingen lassen. Denn das Wechselspiel zwischen Heiß und Kalt ist anstrengend für den Körper. Besonders Podcasten bis zum hitzebedingten Umfallen ist nicht unbedingt rats…
 
"Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist ein deutscher Spielfilm von Regisseurin Caroline Link aus dem Jahr 2019. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Judith Kerr. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist eine Fluchtgeschichte in der Zeit des Nationalsozialismus: Das Mädchen Anna flieht mit ihrer Familie 1933 aus Deutschland. Ihr Vater Arth…
 
Das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt bietet mit der Volker Schlöndorff-Sammlung ein umfangreiches, stetig wachsendes Archiv zu Materialien rund um seine Filme. Die Online-Ausstellung verbindet Text und Bild mit multimedialen Elementen und greift dabei auch auf ergänzende und vertiefende Materialien zurück, wie z.B. Videointerviews, medienpädagogisc…
 
Die Musikindustrie ist in der Krise. Doch die Generation Z – Menschen, die um das Jahr 2000 geboren sind und von klein auf im Internet zu Hause sind – entdeckt neue Musik ohnehin fast nur noch digital, auf TikTok, Instagram oder Youtube. „Off The Cassette“ oder „PULS Musikanalyse“ heißen die neuen Formate für eine Generation, die mit Feuilleton-Mus…
 
In dem ARD-Filmprojekt „Feinde“ von Ferdinand von Schirach spielt Bjarne Mädel einen Kommissar, der einen Angeklagten foltert, um den Aufenthaltsort des Opfers zu erfahren. In einem zweiten Film muss er sich dafür vor Gericht verantworten. In SWR2 erzählt der Schauspieler, der vor allem für komische Rollen wie den „Tatortreiniger“ bekannt ist, waru…
 
Der Schaumwein aus Trauben gilt als das festlichste aller Getränke: ob bei Hochzeit, Geburt, Examen und natürlich, wenn auf das Neue Jahr angestoßen wird. Hergestellt wird der Champagner nach streng festgelegtem Verfahren und genannt werden darf er so nur, wenn er aus Trauben der französischen Champagne hergestellt wird. Sandra Helmeke über das pri…
 
Der in Aalen geborene Trompeter ist seit fast zwanzig Jahren Mitglied der Big Band des Hessischen Rundfunks und in vielen anderen Formationen sehr aktiv. So ging er etwa mit der Louis Armstrong Revival Band, dem Glenn Miller Orchestra oder den European Swing Stars auf Tour. Auch mit seinem eigenen Quartet huldigt Axel Schlosser immer wieder gerne d…
 
Was wird das Jahr 2021 bringen? Noch immer hat die Corona-Pandemie den Menschen im Griff, sie hat ihn krank gemacht und viele Geschäfte in den Ruin getrieben. Erich Kästners Gedicht „Die Zeit fährt Auto”, verfasst kurz vor der Weltwirtschaftskrise 1929, ist dafür eine Blaupause. Da hören wir, wie der Mensch sich Wirtschaft und Politik ausgeliefert …
 
Dass die Augsburger Puppenkiste auch heute noch ihr Publikum findet, ist nicht verwunderlich. Schließlich wird die Begeisterung über die Marionetten und ihre Abenteuer von Generation zu Generation weitergebenen. In seinem Roman „Herzfaden” erzählt Autor Thomas Hettche die Entstehungsgeschichte des Marionettentheaters, dessen Wurzeln zurück bis in d…
 
Die Psychologie charakterisiert den Tagtraum als eine Form der Bewußtseinserweiterung, bei der die Aufmerksamkeit weg von den äußeren hin zu den inneren Reizen gelenkt wird. Für den französischen Philosophen und Schriftsteller Michel de Montaigne spielte dieses Abschweifen oder Phantasieren eine große Rolle. Und in der Musik hat der Tagtraum - bezu…
 
Christa Lehmann aus Worms ermordete Anfang der 50er Jahre drei Menschen mit dem Pflanzengift E 605. Ihren Ehemann, den Schwiegervater und aus Versehen auch ihre Freundin. Sie wurde dafür zu dreimal lebenslänglich verurteilt und in der Boulevardpresse als „Gifthexe von Worms” tituliert. Der Pfälzer Krimi-Autor Walter Landin hat jetzt die wahre Gesch…
 
Wenn es um Bier geht, ist München das Maß aller Dinge - könnte man meinen. Als heimliche Bierhauptstadt gilt allerdings Bamberg. Im 19. Jahrhundert gab es dort immerhin über 60 Brauereien. Doch auch Mainz muss sich nicht verstecken, dort gibt es ebenfalls eine lange Biertradition. Nachvollziehen kann man das im Stadthistorischen Museum. Und was das…
 
Der Titel erschien Anfang 2020 auf dem Album „Elevator Music for an Elevated Mood” des US-amerikanischen Gitarristen und Songwriters und zeichnet sich durch seinen melodiösen, ruhigen, fast spritiuellen Charakter aus. Eine besondere Note bekommt der Titel durch das herausragende, solistische Gitarrenspiel des unter anderem von Pat Metheny inspirier…
 
Die von Kunstgalerien, Fachzeitschriften und Social Media-Plattformen prämierten Fotos des Reutlinger Fotografen haben eines gemeinsam: die Spuren der Zivilisation sind ausgeblendet. Wenn Markus Brandstetter seine Kamera zückt, sei es in den Dolomiten oder im walisischen Nationalpark Snowdonia, nimmt er die Natur in den Fokus. So auch auf seinem Ha…
 
Mit Sportveranstaltungen ist es ist es in Zeiten von Corona so eine Sache. Die Rennen in der Königsklasse sind abgesagt oder verschoben und Fußball wird vor leeren Rängen gespielt. Applaus kommt höchstens von der Trainerbank, was auch beim Zuschauen im Fernsehen den Genuss trübt. Eine mögliche Alternative zum Wettkampf und dem Spaß am Mitfiebern bi…
 
Weihnachten ist ein guter Anlass,Sehr betonter Text um über Sex zu reden. Dank der Ministerpräsident*innen dürfen wir – außer in Berlin und Sachsen – über die Feiertage nur Verwandte treffen, nicht aber unsere Wahlfamilien. "So offen hat sich die Fratze der heteronormativen Ordnung selten gezeigt", kommentiert Kristina Marlen im neuen QUEERKRAM-Pod…
 
2020 ist auf den letzten Metern. Wir, wie alle anderen auch, sind wir geschafft - und deshalb lehnen wir uns in dieser Folge ein wenig zurück, sprechen über die kleinen Dinge, die uns dieses Jahr Freunde gemacht oder geärgert haben. Außerdem erzählen Hörer*innen, was sie 2020 gelernt haben und was sie sich für das nächste Jahr wünschen. Wir bedanke…
 
Axel Jahn, Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung für Naturschutz Hamburg, blickt zurück auf ein ungewöhnliches Jahr, u.a. darauf, wie die Coronapandemie die Stiftung vor ungeahnte Herausforderungen stellte, weil u.a. gleichzeitig keine Veranstaltungen mehr stattfinden durften, aber es die Menschen in die Natur zog und die geschützten Flächen üb…
 
Die Blume des Jahres ist der Große Wiesenknopf, er kommt vor auf Feuchtwiesen, die ein bedrohter Lebensraum sind und in Norddeutschland fast gar nicht mehr vorkommen. Paula Höpfner von der Loki Schmidt Stiftung für Naturschutz, Hamburg, spricht über die Blume, über Feuchtwiesen, den Unterschied zwischen Wiesen und Weiden und Naturschutz.…
 
Ein versuchter Jahresrückblick & Statusreport mit der FRÜF-Crew 2020 war… anders. Und weil das so ist, haben wir uns gedacht, wir kommen zum Jahresende nochmal als FRÜF-Crew zusammen und lassen ein bisschen Revue passieren. Nicht, weil wir glauben würden, dass ein Jahresrückblick das ist, was 2020 noch gebraucht hat. Not at all. Aber wir hatten das…
 
Fabi ist einer dieser Menschen, dem andere Menschen im Internet folgen. Er war 16 als er sich im Freundes- und Familienkreis als bisexuell outete. 4 Jahre später spricht er nun auch öffentlich über seine Sexualität. Wie haben sich die zwei Outings angefühlt? Was war schwer? Was hat sich seitdem verändert? Wie hast du toxische Männlichkeit erlebt? B…
 
„Take Me to the River“ heißt ein großangelegtes Projekt des Goethe-Instituts, das gemeinsam mit dem niederländischen „Prinz Claus Fund" für Kultur und Entwicklung ein Förderprogramm für Künstlerinnen und Künstler aus dem globalen Süden ausgeschrieben hat. Unterstützt wurden Werke über die Folgen des Klimawandels. Die ersten fünfzehn internationalen…
 
Florian Schroeder, Träger des Kleinkunstpreises 2021, ist bekannt für seine spitze Zunge und geistreiche Satire. Im SWR2 Gespräch blickt er zurück auf das unvorhersehbare Jahr 2020, auf seinen Auftritt bei der „Querdenken 711“-Demo, auf all die tragischen und auch absurden Aspekte im Umgang mit der Corona-Pandemie, aber auch auf positive Ereignisse…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login