show episodes
 
Politikum ist der Podcast für alle, die Lust auf echte Diskussionen haben, auf Argumente statt Lagerdenken. Wir bieten Orientierung, Impulse und verschiedene Perspektiven auf Politik und Gesellschaft – immer mit dem Humor, der die Welt erträglicher macht. Unsere Hosts diskutieren mit Menschen aus Wissenschaft und Politik und mitten aus dem Leben über die Themen unserer komplizierten Zeit. Journalist:innen aus dem Politikum-Team schauen vorbei und erzählen, was sie gerade umtreibt. Und Ihre M ...
  continue reading
 
Artwork

1
Oury Jalloh

Westdeutscher Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Ein Asylbewerber aus Afrika verbrennt 2005 im Polizeigewahrsam. Der an Händen und Füßen Gefesselte habe sich selbst angezündet, behaupten die Beamten. 15 Jahre lang scheitert die Justiz trotz mehrfacher Anläufe daran, den Fall aufzuklären - und macht ihn damit zum Politikum.
  continue reading
 
Artwork

1
Tratsch & Tacheles

Hadnet Tesfai, Tarik Tesfu

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Bei Tratsch & Tacheles wird getratscht bis die Ärztin kommt und von A bis Zuckerberg kein Blatt vor den Mund genommen. Alle 2 Wochen präsentieren euch Hadnet Tesfai und Tarik Tesfu aka Harik den angesagten Gossip aus Popkultur und Politik. Sie beweisen dabei: Tratsch ist immer auch politisch. Wen küren Harik als Hornochsen? Was ist das Wort auf der Straße? Und welches Politikum bestimmt gerade den öffentlichen Diskurs? Seid dabei, wenn die flottesten Bienen der deutschen Podcast-Szene das tu ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Die EU hat das 13. Sanktionspaket gegen Russland beschlossen. Wir fragen nach, wie gut sie wirken. Kabarettist Mathias Tretter zweifelt an den Effekten digitaler Pädagogik. Und: Ob die FDP die Versetzung schafft? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: FDP-Chef Lindner sieht eine Konkurrenz zwischen Rüstungsausgaben und Sozial…
  continue reading
 
Die Gefahr, dass Amerika nach einer erneuten Wahl Donald Trumps in den Faschismus abrutscht, sei groß, meint unser Gast. Die Meinungsfreiheit entscheidet sich auch im Umgang mit dem Fall Julian Assange. Und: Klimaaktivist:innen orientieren sich neu. Lange Zeit war Fridays for Future nicht aufzuhalten. Doch in letzter Zeit ist es eher ruhig um die B…
  continue reading
 
Es gibt zu viele Krankenhäuser und sie arbeiten oft nicht effektiv. Ein heiß umstrittenes Thema heute im Gespräch. Am Küchentisch geht es um die amerikanische Lust am Schuldenmachen. Und Host Max von Malotki sucht das Positive. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Die wirtschaftlichen Aussichten sind trüb. Expertinnen und Experten aus…
  continue reading
 
Wie wichtig ist der Regierung Netanjahu, die Geiseln in Gaza zu befreien? Wir diskutieren über intransparente Prioritäten - im Nahen Osten, aber auch im Umgang des Westens mit der Ukraine. Außerdem: Wie können sich Schulen vor Elterntaxis schützen? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: In NRW können Kommunen jetzt Straßen vo…
  continue reading
 
Dass rechte Gruppierungen eine "Remigration" planen, zeigt vor allem ihre Angst vor einer sich verändernden Welt, sagt unser Gast. Außerdem: Falsche Behandlungen von Ärzten sind nur schwer zu reklamieren. Und: FDP auf Partnersuche. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Host Andrea Oster hat Mitleid mit den Liberalen. Die FDP…
  continue reading
 
Deutschland rüstet auf, doch das reicht nicht. Unser Gast meint, die Bundesregierung muss mehr für die Sicherheit Europas tun. Kabarettist Matthias Tretter sucht nach dem Sinn des politischen Aschermittwochs. Und: Stilles Gedenken an Alexej Nawalny. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Der bekannteste Oppositionelle Russlan…
  continue reading
 
Die vielen Streiks sind nicht nur oft erfolgreich, sie können sich sogar positiv auf die Wirtschaft auswirken, meint unser Gast. Söder positioniert sich gegen die Grünen, um sich als Kanzlerkandidat ins Spiel zu bringen. Und: Deutschland steigt auf. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Deutsche Wirtschaftspolitiker jammern.…
  continue reading
 
Das Schlagwort Populismus muss für vieles herhalten. Wenn man es zu pauschal benutzt, kann es verharmlosend sein, warnt unser Gast. Der Flughafen BER galt lange als deutsche Blamage - aber auch andere Länder haben Airportsorgen. Und: romantisches Paris. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Ob Christian Linder oder Katharina…
  continue reading
 
Strom ist teuer in Deutschland. Liegt es an der Energiewende? Nein, sagt unser Gast: Erneuerbare sind nicht das Problem, sondern die Lösung. Der Wirtschaft fehlt außerdem Nachwuchs, genau wie der Bundeswehr ‒ auch da suchen wir nach Antworten. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Die Wehrbeauftragte hat angeregt, einen Bürg…
  continue reading
 
Zu viel Friedensforschung und zu wenig Expertise in handfester Sicherheitspolitik: Unser Gast sieht eine Schieflage in der Wissenschaft. Außerdem: Nützen transparente Löhne der Gleichstellung? Und: Können wir Lehrkräfte einfach ziehen lassen? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Eine WDR-Recherche hat bestätigt: Die Zahl de…
  continue reading
 
Das deutsche Wahlvolk orientiert sich Richtung Mitte und möchte vor allem Stabilität, sagt unser Gesprächspartner. Ist die Angst, dass die AfD Wahlen gewinnen könnte, also reiner Alarmismus? Außerdem: Berlinale - Ein roter Teppich für die Ausgeladenen. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast im Detail: Host Philipp Anft stellt sich den Besuch …
  continue reading
 
Nicht Alkohol ist für schlechtes Verhalten Betrunkener verantwortlich, sondern gesellschaftliche Akzeptanz, meint unser Gesprächspartner. Außerdem: Die USA und Deutschland stehen unverrückbar an der Seite Israels und sollten deshalb Druck ausüben. Damit beschäftigt sich unser Podcast heute im Detail: Zum Start muss Host Sebastian Moritz noch was zu…
  continue reading
 
Auf den Demokratiedemos ist oft von Hass auf die AfD die Rede. Das bringt uns nicht weiter, sagt unser Gast. Außerdem ein Blick auf die breite Sprachenvielfalt in der Schweiz und schmale Koalitionsoptionen in Deutschland. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: CDU-Chef Friedrich Merz hat zu erkennen gegeben, dass er die Grüne…
  continue reading
 
Datenschutz muss nicht anstrengend sein - warum wir unseren Blick darauf ändern müssen. Außerdem: Ausgebrannte Familien - warum das ein gesellschaftliches Thema ist. Und Host Stephanie Rohde ist beeindruckt, wie ein König Gesellschaft voranbringt. Darum geht es in unserem Meinungspodcast heute im Detail: Unser Host Stephanie Rohde macht sich Gedank…
  continue reading
 
Deutscher Stahl. War mal ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Sollte man aber nicht weiter subventionieren. Wir fragen warum. Am Arbeitsplatz mit dem Kopftuch? Auch darüber müssen wir sprechen: Am Küchentisch. Und Host Stephanie Rohde lobt Armin Laschet. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Um Armin Laschet, den ehemaligen CDU-Chef und Ka…
  continue reading
 
In Paris werden Autos ausgebremst. Deutschland bremst die Wende. Über die Gründe ein Gespräch mit einem Verantwortlichen. Satiriker Mathias Tretter freut sich über das Ende des Klimaklebens. Und Host Max von Malotki sich über demokratischen Zulauf. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Demos und Proteste zeichnen ein neues Deutschlandb…
  continue reading
 
Boomer sind nicht alle gleich - wir sprechen über die unterschiedlichen Erfahrungen der Generation in DDR und BRD. Außerdem: Steht das Palästinenserhilfswerk zu Recht im Abseits? Und ein Blick auf das Budget von Robert Habeck. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Darf man Klimaschutz mit Schulden finanzieren? Dieser gängige…
  continue reading
 
Nahost-Konflikt an Schulen - warum es mehr Wissen über die Hintergründe braucht, um den Narrativen der Sozialen Medien etwas entgegenzusetzen. Außerdem: Warum Kenia gerade im Fußballfieber ist, obwohl das Land am Africa Cup gar nicht teilnimmt. Darum geht es in der heutigen Folge des Meinungspodcasts: Unser Host Stephanie Rohde macht sich Gedanken …
  continue reading
 
In Krankenhäusern fehlen Ärzte. Hilft Teilzeit weiter? Eine Ärztin meint: ja. Wir sprechen darüber. Am Küchentisch geht es um den Schutz für das Bundesverfassungsgericht. Und Host Max von Malotki schaut auf das streikende Land. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Kaum ist der Streik bei der Bahn vorbei, kommen die nächsten: Ärzt:inne…
  continue reading
 
Medien sollten anders mit der AfD umgehen, meint unsere Gesprächspartnerin. Am Küchentisch geht es um Impfungen für Kinder. Und Host Stephanie Rohde beschäftigt die internationale Hilfe für Gaza. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Die Vorwürfe gegen die UN-Hilfsorganisation für den Gazastreifen, UNWRA, haben Konsequenzen. Wegen mutm…
  continue reading
 
Gründungsparteitag des "Bündnis Sahra Wagenknecht". Die Unterscheidung in "Rechte" und "Linke" taugt nicht viel, sagt unsere Gesprächspartnerin. Satiriker Mathias Tretter setzt auf Wahlen statt Demos. Und Host Philipp Anft schaut nach Den Haag. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Es gibt viel Kritik an der israelischen Reaktion auf d…
  continue reading
 
Sexueller Missbrauch auch in der evangelischen Kirche. Schulen könnten bei Prävention helfen. Wir sprechen darüber. Bundestagspolitiker besuchen Sachsen. Fremdes Land? Fragen am Küchentisch. Und Host Philipp Anft staunt über Elon Musk. Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Er preist den freien Markt, will aber staatliche Beschränkungen…
  continue reading
 
Dass die EU Gesundheitschecks bei der Führerscheinreform einbaut, sorgt für Kontroversen. Ägypten spielt in Nahost eine wichtige Rolle, aber die Menschen dort sind unzufrieden. Und es geht um die Unbelehrbarkeit der Wähler:innen von Trump & Co. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Nach den Vorwahlen in New Hampshire läuft a…
  continue reading
 
Klimaschutz ist notwendig, aber teuer ‒ und warum die deutsche Politik da ehrlicher sein müsste, erklärt unser Gast. Nach dem Dämpfer für die NPD nun bitte ein Verbot der AfD, fordert unser Kollege. Und: Neue Regeln für Streiks müssen her. Darum geht es in unserem Meinungspodcast heute im Detail: Sechstägiger Bahnstreik – das nervt Pendlerinnen und…
  continue reading
 
Der deutsch-französische Motor ist überholt, meint unser Gast. Könnte eine allgemeine Dienstpflicht in Deutschland hingegen eine Zukunft haben? Auch das besprechen wir. Und außerdem: Wie reagiert die Ampel auf die Demos gegen rechts? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Viele aus der Spitze der Ampelregierung haben sich erf…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung