show episodes
 
Viel phänomenale Filmliebe und wissenswerter Wellness-Punk von Wahlwienern. Zwei oberösterreichische Autoren, Kollegen und Cineasten mit ungewöhnlichen, alttestamentarisch klingenden Nachnamen sind absurd, wortgewandt, lustig, nicht immer nüchtern und oft versaut. Gute Unterhaltung
 
Loading …
show series
 
Josef findet "Fast & Furious" objektiv besser als Star Wars und erklärt die (Lego-)Magie dahinter, plus besten Teil, beste Szenen. Dann zerstört Markus mit einem Satz über spooky Fensterkinder Gehirne und erzählt von Polanskis "J'accuse". Kurz High Frequency Edging Extreme, Murnaus "Faust", "Mission Impossible: Rogue Nation", die "Ip-Man"-Filmreihe…
 
Lang ist's her, und viele Folgen später, HUNDERTFÜNFZIG um genau zu sein. Zwar kein Jahrhunderte-alter Haie, dafür ein Podcast mit Infos zu "Samurai Champloo", dreckiges Graffiti in Edo-Japan und Pompeji. Sind Markus und Josef nach 150 Folgen verwandt – oder schon tot?! Die schlechtesten Episoden, die besten, ein grüner Grashüpfer, Flo Retour-Troll…
 
Die "Late to the Party"-Party geht weiter mit Larry Charles Dangerous World of Comedy, Adventure Time (beste Serie der Welt), Family Romance, LLC, Rick & Morty, Meta Meta Meta Gedanken, Banksy NY-Film, Weirdes Werner Wrestling, Banksy, einem Star Wars-Streit, Mandalorian Einigkeit (OBWOHL, IST BABY YODA CGI?!), Bojack Horseman, wie manche neues Hir…
 
Hundegesichter, Moral-Zwickmühlen (wegen Louis CK und Gefängnis-Gig), Postapokalypse Wien, warum Menschen immer dagegen sein müssen, Anti-sein vielleicht nur Kontaktsuche ist und late beginnt die "Late to the Party"-Party: Psychonauts, Orfeu Negro, Chuck Jones Biografie und die letzten Filmsplainer der Welt. Gitarren-Jingle von Konstantin Jagsch Fo…
 
Nachtrag zum Gedächtnis-Buch vom letzten Mal und zwar über unsere Erinnerungs-Erinnerungen. Dann rollt Josef ähnlich meta sein künstlerisches Schaffen auf und ärgert sich egozentrisch über sein Ego. Wie geht's weiter mit Lust auf Zorn und was war da mit 11 im Turnsaal? Dann noch Podcast-Empfehlung "Double Toasted". Gitarren-Jingle von Konstantin Ja…
 
Die zweiten Outdoor Recordings im Prater beim Fluc sind bestimmt von Bubbles in vielen Formen: Meinung wie "Red Dead 2 ist kein Spiel", Improv-Serien-Liebe für "Trailer Park Boys" und "It's Always Sunny in Philadelphia". Wie funktionieren eigenlich Erinnerungen (FALSCH – unbedingt "The Memory Illusion" von Julia Shaw lesen –), wie ist Alzheimer ohn…
 
Best of Animated Comic-Book-Filme, The Toy sieht nach einem geilen Film aus, "Kidding" S2, spooky Online-Spam (Mundpissen oder Scheidung?), Werner Herzog leiht bei Markus, Umberto Eco erklärt Josef Migration, Godard lebt noch LIVE auf Instagram und schlechte Covid-Verschwörungstheorien. Gitarren-Jingle von Konstantin Jagsch Folge 145…
 
Zurück an den Mics werden Parallelen entdeckt, von intim lauten Nachbarn bis Seriensehverhalten und "GLOW"-Geheimnisse. Dann insane Recherche für Markus' Wrestling-Buch (WIP), Jorge Luis Borges, im Bad erwischt und an "Midnight Gospel", Zahlen wie Aronofskys Weltformel bis Körperverehrung glauben. Gitarren-Jingle von Konstantin Jagsch Folge 144…
 
Leicht high, The Big C, Stimmen wummern, man gewöhnt sich an die Lieben am Screen, weirde Impulskäufe und schwedische bis italienische Umstände. Am Ende ein Auszug des täglichen Applaus' im 20. Bezirk für Supermarkt, Postler und unsere medizinischen Fachkräfte! Gitarren-Jingle von Konstantin Jagsch Folge 141…
 
Folge 136: Kleine Hände, kleine Füße, zu wenig Worte, zu viele. Konstantin Jagsch und Josef gehen ein paar Erinnerungen und Komplexe durch. Außerdem reden sie über guten Geschmack (Möbel, Musik, STUFF), der offenbar aus Hartnäckigkeit zu bestehen scheint. Ein kurzer Ausflug zu schlechter US-Elektrik, Architektur und Städtebau in Manila. Als Abrundu…
 
Folge 134: Sich selbst, krank sein nicht gönnen. Sich sehr wohl Schwip Schwap und Clausthaler gönnen. Sich entscheiden, kein Arschloch zu werden. Sich dafür auch selbst verarschen. Dann traurige Internet-Geständnisse, wie bei 8th Grade. DIESE Videos schauen und unser LIVE COMMENTARY dazu anhören! (16:42min im Podcast) schauen wir einen Ute Sander B…
 
Folge 132: Brummelig wird im Bett über tolle Autorinnen sinniert, über narzisstische Störungen, Selbstwertgefühl, Kindererziehung, Entlassungen und Oktoberstimmung allgemein. Eine einsame Mini-Episode. Es wurde vorgelesen aus "Das Drama des begabten Kindes – und die Suche nach dem wahren Selbst" von Alice Miller und aus "Glück und Glas" von Christa…
 
Erstaunlich schnell von Daniel Küblböck zu Ang Lees "Hulk", Gary Larson mag keine gehudelte ÖVP-Effizienz bei Kreativität, wie lange muss man Comic-Seiten anschauen, Empfehlung "Crawl Space" von Jesse Jacobs und kurz "Knock Knock"-Erwähnung. ERSTMALS Video-Commentary (startet ab min) zu diesem Beitrag von Esoterikerinnen auf Delphin TV: https://www…
 
Folge 127: Unerwartet uneiniger Einstieg und dann Podcast-Reflexion, Irish-Pub wie eine klebrige Fahne eines Alkoholikers, unkontrolliertes Starren und menschliches Verhalten sollte kein Regelwerk wie Schach brauchen, toxische Männlichkeit, Baumfreunde, die Wende zu Fantasy und Spiritualismus, Birdbox- und Netflixlogarithmus-Reparaturversuche, Redd…
 
Folge 126: Zurück im Augarten und direkt zu PR bis Propaganda, gefühltes Linz und die weite Welt der Meinungen, Wähler verzeihen sich selbst, FPÖ-Verstehen, Tel Aviv bis Haifa, Ideologien der Generationen Israels, keine Lust mehr auf Small-Talk und Hitze-Sudern, Moses' Epilepsie, Hitzschlag Jesu, Sprechen und Debattieren können und Begriffe wie Gas…
 
Folge 125: Eine Gitarre begleitet höfliches Schreien, Solomon Burke's Jabba-Vorhang und coole Pornodarstellerinnen, die den Absprung schaffen. Was, wenn jemand den ironischen Tonfall beim Sprechen nicht mehr los wird, die Egozentrik von Argumenten mancher Leute unglaublich ist und WAS man am anderen WARUM geil findet. Dann Spiderman: Into the Spide…
 
Folge 124: Das gerade so laut klingende Österreich hat super Soundeffekte, passend zu Straches Ibiza Video, Kurz und all den Rechten da draußen. Wie spricht man Tel Aviv falsch aus, Gerüchte um Zehen, Medienrechte von Trickbetrügern, unehrliches Alpenland, was Linke zersprengt, wo ist die Solidarität hin, Zynismus-Kritik, new und pure Sincerity, Kr…
 
Folge 123: Clemens Haipl, der mit dem Sohn von Pablo Escobar auf Facebook befreundet ist, springt für Markus ein – DAS bedeutet: das Nähkästchen des österreichischen Elvis, die Synthesizer Ossis und ORFs verlorene Rammstein-Aufnahme bei Gothics in Wien, FM4 Gartenparty mit Weed-Weiden, Bratlessen mit Stoner Rock High Hats, der Stupid Neo-Nazi für S…
 
Folge 122: Nach TC Boyle werden furchtbare deutsche Titel für gute Filme erfunden, über Untertitel aus der Hölle gesprochen, dann der ÄLTESTE WITZ DER WELT, die tatsächlichen frühen Menschenrassen, Evolutionsschritt Fantasie, Episodenneandertaler, Affen sind in der Steinzeit, stinkende Handcreme, Filme gut finden ist immer besser als Filme schlecht…
 
Folge 121: Ja, Falter ist cool wie Poochie, dann 7 Jahre in Sziget, Chickensexers, Anti-Genußtrinker, Kiff-Ninjas, Wichs-Alarm, Modern Fourth Wall Breaking Hatred (Trailer Park Boys Shout Out), M Schalko Mörder Scham, talentloses Improvisieren ist nicht Kunst, vertwitterter alter weißer Mann, Podcast Theatre REDDIT MADE, Erwartungen an Pornos, Lach…
 
Folge 118: Neben Gast Felix Goldbergs "Every Day Blues"-Comic-Weisheiten geht's um Haut essen, Prozentrechnungen vom osteuropäischen Hautarzt, Hypochondrie, Valentins-Menschenhass-Tag, Arschgeschichte Teil 69, der neurotische Schaden der Literaten bis Online-Comments, sich über Beziehungen definieren, Platon, Ronnies Wrestling-Einladung in Kassel, …
 
Folge 117: Die Rückkehr von Ute Sander, prophetisches "Community", regressive Obsession mit Dan Harmon, politische Pauschalaussagen, was man an Twitter schlecht finden kann, warum neue Soziale Medien super wären, Gilette-Messaging Revisited, Karl Valentin Zitat VS Gabaliers, Liebe für direkte Online-Wahlen und Irlands-Punktewahlsystem. Die Filmspla…
 
Folge 116: Ein allgemeines Theme der Folge ist "Bodyhorror", ansonsten: Radio-Squats, Hypochondrie, LSD Flashbacks (die es nicht wirklich gibt), der Schauer der Firmung, Arschgeschichten, Alkoholentzug, LaZ Fan-Feedback, was nach dem "Lebowski Sex and the City"-Mash Up kommt, Frankenstein 201, Ronja Räubertochter bis Dennis Hoppers Experimente und …
 
Folge 115: Es geht um Weihnachten zuhause, also um Väter, Black Outs und den allgemein existenzialistischen Schwebezustand der Sinnlosigkeit. Gemütlich gekleidet kommen die deprimierendsten Jahresend-Situationen zur Sprache und auch ein kleines Best Off. Aber vor allem WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN JOGGING- UND PYJAMAHOSEN?!? (Und nein, es ist n…
 
Folge 114: "Happy Birthday, Markus. Schnell, nehmen wir auf. Jetzt können wir noch reden!" Es folgt ein Auszug des äußerst feierlichen Abends, an dem diese eben zitierte Annahme weitgehend widerlegt wird. Stefan ist Zaungast und Lars von Trier-Experte. Josef versucht dem von Naturkatastrophen gebeutelten Indonesien sein Beileid auszusprechen, verlä…
 
Folge 113: Unwahrscheinlich gut! Mit Selena Pommes im Burger King, viel Fast Food-Fun, über das nicht monitorte Facebook-Internet Asiens, unsinnige Wörter sowie die Nachrichten UND ANDERE AUSNAHMEN. Markus hat paar unwahrscheinliche History-Facts, Liebe für Heart of Darkness (Brando ist der coolste und hat mit Richard Pryor gefickt), Get Carter, Do…
 
Folge 111: Der kaputte Rosé ist kredenzt und wir reden über die Spurlosigkeit von "Disentchantment", Nazi-Lego aus China, Social Media Detox und die Frage, ob Unis Safe-Spaces sein dürfen. Außerdem: Grundschulhumor mit "Sexminister aller Länder aufzählen", Eltern auf WhatsApp, (Femi-)Alphas auf Twitter und die Frage "Wie gut sind Rassist*innen im M…
 
Folge 110: Aristoteles hat über Lust und Zorn geschrieben! Es folgt die Aufschlüsselung des Begriffs "Unenthaltsamkeit" und HOLY SHIT, wird es dann politisch! Nach filmischen Superhelden-Gähnen wird die abschließende kurze Erwähnung über exkludierende Tendenzen von Fußfetischisten ein gar nicht so kurzes Gespräch. Happy podding.…
 
Folge 109: Sommerpause gibt es keine, die Semmeln sind warm und direkt werden ein paar heiße Highlights verraten, die sich nach der letzten braven Folge zutrugen. Genitalien-Wirrwarr, internationaler Essensrespekt im Urlaub (wer hat das wahre No Bullshit Food) und erstmals das heitere "One Sentence Film Reviews"-Raten, zum Mitmachen zuhause! Greift…
 
Folge 108: Eine Reise nach Tschernobyl. Kugelfische in Japan. Sich selbst lieb haben. Schöne Menschen, schöne Folge! Markus muss Buch schreiben und darum sind die wunderbaren Lisa, Monika und Felix eingesprungen! Sie suchen Tanzpartner, die Wahrheit in der BRAVO und gute Plüsch-Outfits für's Playstation Spielen. Und vor allem: Body Positivity (Jose…
 
Folge 107: Der Wiener Gürtel ist wahrscheinlich der schlimmste Ort um einen Podcast aufzunehmen. Aber man muss schließlich alles mindestens einmal versucht haben: Wie zum Beispiel, sich in Bushwick mit vielen Geilheiten voll zu stopfen und sichin der U-Bahn nicht judgen zu lassen. Oder man schaut einen Film über Stalins Tod, basierend auf einem Com…
 
Folge 106: Und weiter geht's: Steffi D. verdrückt die Lychee Cocktails und Markus erklärt allen Trump und Metal-Fingerstellungen. Angeschnitten werden Ronnie Dio, Cuckhold Porn, VIELE MEINUNGEN über Horoskope, Game of Thrones, Resting Bitch Face, Mamaliebe und Krapfen. Steffi N. und Josef werden derweil immer lauter und hören noch schlechter. Wie e…
 
Folge 105: Der Podcast vor dem Podcast, bei dem alle nackt waren! Stefanie Neunteufl und Stefanie Daxer sind zu Gast. Alles, wirklich ALLES, wird besprochen und selten hat jemand so viel Spaß gehabt. Die zwei Steffis und die zwei Cucks dringen in Tiefen der sexuellen und auch sonstigen Psyche vor, die mindestens so schrecklich wie unterhaltsam sind…
 
Folge 104: Die dichteste Episode der LaZ-Boys pünktlich zum Weltuntergang in Österreich. Markus, Josef und Gast Manuel Lust schmatzen und schlabbern schon wieder extrem laut. Ein roter Faden? Manchmal versteht man sogar das eine oder andere Wort. Wenn man sich bemüht, kann man dann in dieser lebensbejahenden Runde verschiedenste unzusammenhängende …
 
Folge 103: Sie sind müde, schmatzen und haben ein gestörtes Verhältnis zu der digitalen Archivierung ihrer Sexfilme. Thema ist, wie fad Studenten sind, besonders bei Vorträgen, wie Rassismus im Fernsehen oder Podcasts funktioniert und plötzlich wird das Ganze ein on-the-road-Podcast. Frohe Weihnachten, man hört sich im neuen Jahr! Don't get LaZy! ;…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login