show episodes
 
Artwork

1
Hyperpolitik

Ines Schwerdtner

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Alles ist politisch, nichts ändert sich: Wir leben im Zeitalter der Hyperpolitik. Ines Schwerdtner analysiert jede Woche die politischen Debatten unserer Zeit.
  continue reading
 
Artwork

1
Was tun?

Inken Behrmann und Valentin Ihßen

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
"Andere Podcasts haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt darauf an, sie zu verändern." Karl Marx Ob Mieter*innenbewegung, antirassistische Kämpfe oder Klimafragen: Im Podcast "Was tun?“ kommen einmal im Monat Aktivist*innen zu Wort. Inken Behrmann und Valentin Ihßen sprechen mit ihnen über ihre Ideen und Strategien, darüber, was politische Kampagnen erfolgreich macht und wo die großen Hebel für gesellschaftliche Veränderung liegen. Am Ende jeder Folge beantworten die Gäste ein ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
CDU-Landrat setzt AfD-Rhetorik politisch um, Top-Ökonom recycled Nazi-Sprüche und alle reden über die Berlinale. Ines berichtet darüber bei Hyperpolitik. Aus dem Traum vom sozialen Europa ist eine Union der Gauner und Discounter geworden. Gibt es einen anderen Weg als zurück? Die neue JACOBIN-Ausgabe »Vereinigte Märkte von Europa« kommt Mitte März.…
  continue reading
 
Die Neigung zur Anpassung ist menschlich und auch evolutionär verankert. Der Gruppendruck ermögliche aber auch Populismus und Demagogentum, so Journalistin Solmaz Khorsand. In ihrem neuen Buch plädiert sie für die Entwicklung von Einsamkeitskompetenz. Stövesand, Catrin www.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für Politische Literatur…
  continue reading
 
Donald Trump beherrscht die Republikanische Partei fast nach Belieben. Wie konnte das passieren? Annika Brockschmidt zeigt in ihrem neuen Buch, dass die Radikalisierung der Republikaner lange vor Trump begann. Und der fand ein gemachtes Nest vor. Von Michael Kuhlmann www.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für Politische Literatur…
  continue reading
 
Anne und Charli im Interview bei "Was tun?" 63 Prozent: so viele Menschen haben sich im kleinen Grünheide bei Berlin gegen die Erweiterung der Tesla-Gigafactory von Elon Musk ausgesprochen. Doch wieviel Gewicht ihr Votum am Ende tatsächlich bekommt, entscheidet sich noch - und zwar in der Kommunalpolitik vor Ort. Das nehmen wir zum Anlass und sprec…
  continue reading
 
Wer sich gegen die Eliten stellt, liegt immer falsch? Die Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim versucht den Populismus zu entlarven - und enthüllt dabei ihre eigenen ideologischen Blindflecke. Und: Scholz kürzt uns in die Aufrüstung. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt uns in den Kommentaren oder…
  continue reading
 
Nach dem Zweiten Weltkrieg ging es für Westdeutschland schnell aufwärts. Ein Grund dafür: Bei den Geschäftspartnern war man in der BRD nicht zimperlich. Über diese Verwicklungen schreibt der Historiker Frank Bösch in seinem neuen Buch. Carstens, Peter www.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für Politische Literatur…
  continue reading
 
Pünktlich zur Münchner Sicherheitskonferenz kommen die EU-Atombombe und 300 Milliarden für Aufrüstung auf den Tisch. Warum solche Vorschläge Testballons sind, wie weit man es mit der Zeitenwende treiben kann, erklärt Ines in der neuen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt…
  continue reading
 
Nach dem Arbeitskampf der GDL fordern Politiker eine Einschränkung des Streikrechts. Das ist auch eine Reaktion auf die neue Stärke der Gewerkschaften, meint Lukas Küfner von der Bahngewerkschaft EVG bei Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt uns in den Kommentaren oder schickt …
  continue reading
 
Politik der Vereinzelung: Jetzt sind plötzlich Eltern durch ihren »Kita-Fußabdruck« Schuld an der Notsituation in Kitas? Die frischesten Quark-Ideen aus der Hyperpolitik bespricht Ines in der neues Folge. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns Feedback …
  continue reading
 
Liza Pflaum im Interview bei "Was tun?" Bündnis Sahra Wagenknecht, Anti-AfD-Proteste, Erneuerungskampagne der Linkspartei: In der neuen Folge "Was tun?" sprechen Inken und Valentin mit Liza Pflaum über neue Perspektiven auf ein linkes Parteiprojekt, Klassenbewusstsein und Organizing. Außerdem geht es darum, wie die Proteste gegen die AfD plötzlich …
  continue reading
 
Deutschland steht auf und die Bahn hält: Was aus den Massenprotesten gegen Rechts werden kann, warum sie besonders im Osten wichtig sind, bespricht Ines in der neuen Folge. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns Feedback an: hyperpolitik@jacobin.de Unse…
  continue reading
 
Während Oxfam darüber berichtet, dass sich das Vermögen der Superreichen verdoppelt hat, hält Christian Lindner eine Hetzrede gegen Asylbewerber und Arbeitslose. Wie beides miteinander zusammenhängt, bespricht Ines in der neuen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Unsere besten T…
  continue reading
 
Was für eine Woche: Bauern protestieren, Fähren werden attackiert, zwei neue Parteien gründen sich, und ein rechtes Netzwerk hat einen "Masterplan". Ines schaut sich an, wie das alles miteinander zusammenhängt. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns Fee…
  continue reading
 
2024: Rechtsruck im Osten, in Europa und den USA? Warum wir uns wieder mit einem Aufschwung der Rechten beschäftigen müssen und was dieses Jahr auf uns zukommt, bespricht Ines Schwerdtner in der neuen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitik Schreibt uns in den Kommentaren oder schic…
  continue reading
 
mit Simon Teune, Protestforscher & Indigo, Klima-Aktivistin Straßenblockaden, wütende Autofahrer:innen, Repressionen: 2023 wurde viel über die "Letzte Generation" diskutiert. Im Fokus stand dabei eine Aktionsform: Ist ziviler Ungehorsam das richtige Protestmittel für Veränderung? Und wie wirken die Aktionen überhaupt? In unserer Bonus-Folge hört ih…
  continue reading
 
Heizungsgesetz, rote Farbe, Löwen im Wald: Was uns in diesem Jahr aufgeregt hat - und was dabei auf der Strecke blieb. Der offizielle Hyperpolitik-Jahresrückblick 🎄Jetzt Jacobin Weihnachtspaket sichern: jacobin.de/weihnachtspakete Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren o…
  continue reading
 
die erste Folge der Podcast-Reihe des [AK] AUDIOKOMBINATS Im WAS TUN-Podcast hört ihr die erste Folge der Feature-Reihe "HÄUSERKAMPF: Eine Platte will bleiben" vom audiokombinat: Ein Plattenbau in Berlin Mitte steht fast leer. Er soll abgerissen werden – mitten in der Wohnungs-, Bau- und Klimakrise. An dem Kampf um das Haus hängt mehr als die bezah…
  continue reading
 
In Berlin blockieren Hunderte Traktoren die Stadt und Claus Weselsky und die Bahnmitarbeiter legen mit erneuten Streiks den Zugverkehr lahm. Doch ist das schon die neue revolutionäre Klasse? Ines lässt in der neuen Folge linke Träume platzen. 🎄Jetzt Jacobin Weihnachtspaket sichern: jacobin.de/weihnachtspakete Abonniert das Magazin und unterstützt d…
  continue reading
 
Vorstände erhalten Boni-Zahlungen und die CDU entdeckt ihr Herz für Kinder. Warum die Reichen geschont werden und der Bevölkerung eine neue Welle Kürzungspolitik droht, erklärt Ines in der neuen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns …
  continue reading
 
Felix Kolb, Campact-Vorstand im "Was tun?"-Interview Wie stoppen wir die AfD? Diese Frage beschäftigt viele linke Aktivist:innen. Und es scheint, als hätte noch niemand ein Patentrezept gegen Rechtsextremist:innen wie Höcke, Weidel & Co gefunden. Im „Was tun?“-Interview sprechen Inken und Valentin mit dem Campact-Vorstand Felix Kolb über die versch…
  continue reading
 
Vor genau 20 Jahren kam der erste "PISA-Schock". Warum seitdem alles noch schlechter geworden ist und was marode Schuldgebäude damit zu haben, bespricht Ines mit einem streikenden Lehrer in der neuen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren oder schickt…
  continue reading
 
Bei den Grünen wird Pizza gegessen und Olaf Scholz ist ein Klempner. War sonst noch was? Ines schaut in der neuen Folge Hyperpolitik auf den Bruch mit dem humanen Asylrecht und die Notlage als Dauerzustand der Ampelregierung. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren oder s…
  continue reading
 
Libertäre Kapitalisten gewinnen in Argentinien und die Ampel muss den den Haushalt sperren. Ines analysiert in der neuen Folge Hyperpolitik diesen neuen Höhenflug des Neoliberalismus. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns Feedback an: hyperpolitik@jacob…
  continue reading
 
Ines spricht mit dem Erfinde des Begriffs "Hyperpolitik" Anton Jäger. Das Gespräch wurde auf der SocialismInOurTime-Konferenz geführt, die in Zusammenarbeit mit transformeurope!entstand. Dass die Politik wieder da ist, dass Debatten um Corona oder »Wokeness« längst über Twitter hinausgeschwappt sind, kann jeder bestätigen, der sich im Privaten mit …
  continue reading
 
Tareq Alaows, Amy und Nunya im "Was tun?"-Interview Merz, Lindner, aber auch Habeck: Politiker schwören das Land auf Asylverschärfungen ein. Aus Sicht der Bundesregierung ist die Lösung für Kita-Mangel, Wohnungsnot und steigende Preise nicht eine bessere Finanzierung der Kommunen und des Gemeinwesens. Stattdessen machen sie Geflüchtete verantwortli…
  continue reading
 
Horst Seehofer sagte einst, Migration sei die Mutter aller Probleme. Was der aktuelle Migrationsgipfel verschweigt: die Mutter aller Probleme ist die schamlose Unterfinanzierung von Kommunen, der Wohnungsmangel und die Nicht-Integration in den Arbeitsmarkt. Nancy Faeser spricht von einem “Rückführungsverbesserungsgesetz” und meint Strafe für Seenot…
  continue reading
 
Statt schöner Reden geht es in der Politik doch um Gesetze. Warum Robert Habeck lieber staatsmännische Reden hält, statt Wirtschaftspolitik zu betreiben, beschreibt Ines in der neuen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns Feedback an:…
  continue reading
 
Das Bündnis Sahra Wagenknecht gibt es jetzt tatsächlich. Aber kann kollektive Handlungsfähigkeit aus einer Pressekonferenz entstehen? Ines schaut sich an, was die neue Wagenknechtpartei bislang gemacht hat. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentaren oder schickt uns Feedback…
  continue reading
 
Die Massaker der Hamas stellen eine Zäsur da - und eine neue Stufe der Eskalation in den besetzten palästinensischen Gebieten. Ines spricht mit dem Journalisten Hanno Hauenstein über die politische Instrumentalisierung der Opfer auf beiden Seiten, Fake News und die Aufgabe der politischen Linken in dieser unübersichtlichen Situation. Erwähnte Artik…
  continue reading
 
mit Cecilia Maas vom Centro Educación Popular Lohana Berkins im „Was tun?“-Interview Nicht politisch vertreten: sprachliche und kulturelle Barrieren schließen Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland häufig von politischer Beteiligung aus. Hier setzt das Bildungszentrum Centro Educación Popular an: migrantisierte Menschen Organisieren sich …
  continue reading
 
Eine neoliberale Lobbyorganisation meint es gibt keine Alternativen zur vorherrschenden Wirtschaft und die Landtagswahlen in Bayern und Hessen sind eine gewaltige Klatsche für die Ampel. Doch auch die Linke verliert. Ines analysiert die Ergebnisse in der aktuellen Folge Hyperpolitik. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.ja…
  continue reading
 
Ines berichtet von der Feier zum Tag der deutschen Einheit in Hamburg und zeigt auf, welche massiven Ungleichheiten noch immer zwischen Ost und West bestehen. Auch den Aufstieg der AfD im Osten kann man nur verstehen, wenn man sich das Trauma der Wendejahre vor Augen führt. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/h…
  continue reading
 
Arbeit muss sich wieder lohnen? Wie wir heute über Arbeit und Armut nachdenken, hat mit jahrzehntelangen Kampagnen von Oben zutun. Ines spricht mit Helena Steinhaus über politischen Widerstand gegen ein ausgrenzendes Hartz-IV-System. Abonniert das Magazin und unterstützt den Podcast: https://www.jacobin.de/hyperpolitikSchreibt uns in den Kommentare…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung