show episodes
 
23 Wiener Bezirke, 23 Wiener Persönlichkeiten: Sie alle erzählen bei Fritz Hutter vom Leben in ihrem Grätzl, von ihrem Schaffen in Wien wie am Rest des Planeten, liefern Tipps in Sachen Kulinarik, Kultur, Freizeitgestaltung und helfen unseren Hörern, die Hauptstadt und ihre Einzelteile aus teils ganz neuen Perspektiven zu erleben. Mal informativer, mal lustiger, mal schräger und mal ernster.
 
Fritzi Kraus und Edith Michaeler lieben Geschichten, Geschichte und vor allem Wien, die Stadt, in der sie leben. Darum geht es auch in ihrem Podcast "Erzähl mir von Wien". Die beiden spazieren durch Wien und unterhalten sich über bekannte und unbekannte Orte, prägende Persönlichkeiten und die vielen kuriosen Geschichten, die es an allen Ecken, in allen Grätzeln und Bezirken Wien zu entdecken gibt. Spazieren Sie mit uns www.erzaehlmirvon.wien Auf allen relevanten Podcast-Plattformen > Erzähl ...
 
(!) Das PROGRAMM DIESER WOCHE (ab Jänner 2020 jeden 2. und 4. Montag im Monat um 11.00 Uhr) ist immer auf -> DIESER SEITE zu finden! In der WIENER RADIOBANDE gestalten Wiener SchülerInnen im Alter von 6 bis 19 Jahren ihre eigenen Sendungen. Die SchülerInnen sind ModeratorInnen, kritische BerichterstatterInnen, TalkmasterInnen, SoundingeneurInnen ihrer Sendungen, die zweimal monatlich on air (siehe oben) und auf diesem Archiv online gehen. Die Wiener Radiobande wurde 1995 gegründet und erhiel ...
 
Loading …
show series
 
Interview geführt: Dienstag, 2. Februar 2021 Interview ausgestrahlt: Freitag, 26. Februar 2021 „Totaler Optimist“ Heute zu Gast ist Peter Hacker: der amtsführende Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport in Wien. Mit negativem Test, gutem Sicherheitsabstand und desinfiziertem Podcast-Equipment, haben wir es uns im Rathaus – in seinem großen, hel…
 
Schmuckschatullen in der Stadt Mit den aktuellen Folgen über den vierten Bezirk, die Wieden, greifen wir den Wunsch einer Hörer*in auf. Wenn auch Du einen Wunsch hast, trag ihn hier, bei der Newsletteranmeldung,ein. In der aktuellen Folge sprechen wir über Palais auf der Wieden. Manche davon haben ihr Aussehen stark verändert.…
 
Interview geführt: Dienstag, 2. Februar 2021 Interview ausgestrahlt: Freitag, 12. Februar 2021 “Die Schulsozialarbeit lebt von den persönlichen Kontakten.“ Innerhalb der letzten Jahre ist die Schulsozialarbeit in Österreich als eigenständiges Handlungsfeld im Bereich der Sozialen Arbeit entstanden und befindet sich seither in fortlaufender Entwickl…
 
Vergnügen auf der Wieden Das Freihausviertel, wie wir es heute kennen, wurde auf den Gründen einen riesigen Wohnkomplexes aus dem 17.Jahrhundert erbaut. Theater, Konzerte und weitere Vergnügen gab und gibt es auf der Wieden, im vierten Bezirk, einige: etwa im Radiokulturhaus oder im Theater Scala, dem einzigen Theater, in dem in Österreich Brecht a…
 
SchülerInnen der Berufsschule Handel und Reisen in der Hütteldorferstraße beschäftigen sich mit dem Thema Grenzen – zum Beispiel persönliche, sportlich-körperliche Grenzen und emotionale Grenzen, Grenzenlosigkeit, Grenzen in der öffentlichen Wahrnehmung. Zu hören sind Stellungnahmen, eine gespielte Umfrage mit unterschiedlichsten Antworten, Themenb…
 
Grillparzers junge Liebe und die späten Jahre Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt, im 1.Bezirk, gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge spazieren wir an Orten vorbei, an denen Grillparzer in seiner zweiten Lebenshälfte wohnte: in der Ballgasse, der Rauhensteingasse, der Jakobergasse, der Bräunerstrasse, de…
 
Leben und Wirken mit Katharina Fröhlich Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt, im 1.Bezirk, gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge spazieren wir an Orten vorbei, an denen Grillparzer seit seiner lebenslangen Beziehung zu Katharina Fröhlich gewohnt oder gewirkt hatte: die Dorotheergasse, das Palais Caprara-G…
 
Interview geführt: Freitag, 22. Jänner 2021 Interview ausgestrahlt: Freitag, 29. Jänner 2021 Hallo und herzlich willkommen im neuen Jahr 2021 und nach einer kleinen Sozial Pod Staffel Pause. Der Sozial Pod ist aber jetzt wieder frisch zurück, denn es gibt viel, viel, viel zu besprechen! Über die Weihnachtsfeiertage hat viel Brainstorming bei mir st…
 
...und andere Wohnorte Franz Grillparzers 1 Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt im 1.Bezirk gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge klappern wir die Wohnorte seiner Jugend bis zum Tod seiner Mutter ab: vom Bauernmarkt über die Grünangergasse zum Tiefen Graben, zum Schottenhof und schließlich zum Judenplatz…
 
Ein Portrait des österreichischen "Nationaldichters" zum Auftakt Der Schriftsteller und Dramatiker Franz Grillparzer griff in seinen Werken Themen und Stoffe auf, die markante Ereignisse der österreichischen Geschichte beschreiben (etwa die Machtübernahme der Habsburger in 'König Ottokars Glück und Ende'). Er wurde dadurch zum 'Nationaldichter' sti…
 
Wieder erzählen Schülerinnen und Schüler der OVS Zennerstraße selbsterfundene Geschichten. Diesmal geht es unter anderem um Halloween, Tiere im Wald erleben Abenteuer, böse Teufel werden besiegt, es gibt einen Besuch auf einem Ritterfest, und eine fantasievolle Krimigeschichte – mit Science Fiction-Elementen – endet mit einem Cliffhanger; Fortsetzu…
 
SchülerInnen des BRG Waltergasse starten mit Beiträgen zu selbstgewählten Themen. Es geht um Vorschläge für Änderungen des Lehrplans, um Tipps, falls SchülerInnen gemobbt werden, um das Thema Winter. Weiters wird eine spontan erfundene Story im „3-Worte-System“ präsentiert sowie ein Call-Show, in dem der Planet Kirango eine wichtige Rolle spielt. Z…
 
Feiert mit uns die 100.Folge am 3.1.2021 Und dieses Jubiäum feiern wir am 3.Jänner 2021, um 15:00h, mit einem Live-Podcast mit Bildern über "Göttliche Geschichten. Griechische Mythologie in Wien" auf der Online-Plattform Zoom. Wenn Du dabei sein willst, melde Dich hier an: http://bit.ly/ErzählmirvonWien100 Wir freuen uns!…
 
Kliniken für besondere Bedürfnisse Neben den Spitälern, die von der öffentlichen Hand getragen werden gab und gibt es in Wien zahlreiche Spitäler, die von privaten Trägern betrieben werden - wie das Rudolfinerhaus oder die Confraternität. Außerdem blicken wir in dieser Folge zur Klinik Hietzing, das zu Beginn des 20.Jahrhunderts als erstes Krankenh…
 
Heute wiederholen wir zwei Sendungen über Weihnachtsbräuche und die Bedeutung dieses Festes. Den Anfang macht eine Sendung der Radiobande Loquaiplatz aus dem Jahr 2011. Wir hören ein Gespräch zwischen zwei einheimischen und einem eben aus Äthiopien eingewanderten Jugendlichen, erfahren die Geschichte der Entstehung von Stille Nacht, Heilige Nacht, …
 
Pavillons, Jugendstil und gute Luft im Westen Wiens Das Gelände am Steinhof, im Westen Wiens, beherbergt bis heute in etlichen Pavillions psychiatrische Abteilungen und Abteilungen für Lungen- und Atemwegserkrankungen. Weithin sichtbar und bekannt ist die von Otto Wagner gestaltete Jugendstilkirche, die dem Gelände auch den Beinamen "Limoniberg" ga…
 
Bettentürme und habsburgische Stiftungsspitäler Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. Was rund um den Bau und die Planung des AKH, das Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien , passierte, darum geht es in …
 
Revolutionäre Neubauten im Alten AKH Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der dritten Folge geht es zum Narrenturm und ins Josephinum, zwei Gebäude, die Joseph II neu erbauen ließ. Beide sollten was z…
 
Am Anfang begeben wir uns in den Westen Wiens. Die Schülerinnen und Schüler der Mehrstufenklasse des Lernraums 14 erzählen Wissenswertes über ihren Bezirk Penzing. In einem Expertinnen-Interview werden Sehenswürdigkeiten und die Teile des Bezirks vorgestellt, die auch im Bezirkswappen erscheinen. Es gibt unter anderem einen Spaziergang durch’s Grät…
 
Vom Großarmenhaus zum Allgemeinen Krankenhaus Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der zweiten Folge geht es ins "Alte AKH". Die Anlage wurde bereits im 17.Jahrhundert als "Großarmenhaus" errichtet. U…
 
Krankenversorgung seit dem Mittelalter Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der ersten Folge sprechen wir über die Anfänge der Gesundheitsversorgung in Wien. Seit dem Mittelalter gibt es in Wien Hospi…
 
Heute zu Gast ist Roland Reithofer, wir sind wieder einmal – coronabedingt – über den Laptop miteinander verbunden. Roland Reithofer ist, neben Sonja Grabenhofer, der Geschäftsführer der Suchthilfe Wien. Die Suchthilfe Wien ist eine gemeinnützige GmBH und gehört zur Sucht- und Drogenkoordination in Wien. Sie betreibt Drogenhilfseinrichtungen und Ge…
 
Wie sieht die Welt aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen aus? Das ist von Anfang an die Leitfrage der Wiener Radiobande gewesen. Im Schuljahr 2020/21 sammeln wir jeden Monat spannende Geschichten, die von Kindern und Jugendlichen erzählt werden. In dieser Sendung erzählen Kinder aus der VS Zennerstraße spannende Geschichten rund um tierische H…
 
Gewaltsame Ereignisse, die die Stadt erschütterten In der Wiener Innenstadt erschoß am 2.November 2020 ein Mann im Namen der Terror-Organisation "Islamischer Staat" vier Menschen und verwunderte etliche weitere Menschen, bevor er selbst erschossen wurde. Diese erschütternde und traurige Tat war nicht der erste Terrorakt der in Wien stattfand. In di…
 
Wein und Bier aus dem Süden Wiens In den Süden der Stadt, nach Liesing, führt unser letzter Weinspaziergang, wo neben Weißweinen auch Rotwein angebaut. Bis in die 1970er Jahre wurde hier, in der Liesinger Brauerei auch Bier gebraut. Der Bezirk ist von Wäldern und Hügeln geprägt. Im Bezirksteil Mauer wurden schon in der Jungsteinzeit Feuersteine abg…
 
Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Podcastfolge im Sozial Pod. Heute zu Gast ist das Team von Big Brothers Big Sisters Österreich. Was steckt genau dahinter? Es geht um 1 zu 1 Mentoring. 1 erwachsene Person (ein*e Mentor*in) wird mit einem Jugendlichen zusammengebracht. Diese Mentoring-Beziehungen werden vom Verein professionell begleitet…
 
Geister und Vergangenheit – die Lobau und andere Orte werden mit Stimmen zum Leben erweckt. In einem Remix-Special aus der AHS Theodor Kramer-Straße setzen sich SchülerInnen auf kritisch-kreative Weise mit der geplanten Untertunnelung des Nationalparks Wien-Lobau auseinander und präsentieren Hörspielszenen. Beim Bau des Lobau-Tunnels stoßen die Arb…
 
Kellergassen in Transdanubien In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. Unser erster Spaziergang in Transdanubien führt nach Strebersdorf und Stammersdorf. Das Gebiet rund um den Bisamberg ist seit spätestens seit dem 10.Jahrhundert besiedelt und war bis immer…
 
Urige Heurige am Wienerwald In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. Ein altes Hauerdorf und authentische Heurige findet man, am Rande des Wienerwalds, zwischen Sievering, Salmannsdorf und Neustift am Walde.Fritzi erzählt, warum sie vor ihrer Hochzeit in Neus…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login