Wie Hamsterkäufe die Corona-Pandemie verschlimmern

45:38
 
Teilen
 

Manage episode 256509436 series 2557897
Von Laura Merten entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Jan Rein über Verhaltensökonomie und die Gründe von Hamsterkäufen

Supermarktregale sind leer, nirgends gibt es noch Toilettenpapier. Verkäuferinnen werden bespuckt und beschimpft. Ein Symptom der Covid-19-Pandemie: Hamsterkäufe.

In dieser Episode spreche ich mit Jan über das Phänomen der irrationalen Kaufentscheidungen. Er schreibt aktuell seine Masterarbeit über Verhaltensökonomie und Marktmacht in der Lebensmittelwirtschaft und beantwortet u.a.:

  • Was sind die Gründe für Hamsterkäufe?
  • Welche Denkfehler und Irrtümer spielen dabei eine Rolle?
  • Wie gut ist der Lebensmitteleinzelhandel für Krisen gerüstet?
  • Müssen wir Angst vor Engpässen und einer Hungersnot haben?

Angesprochene Bücher* :
Gustave Le Bon – Die Psychologie der Massen: https://amzn.to/2x4nC0E
Daniel Karnemann – Schnelles Denken, langsames Denken: https://amzn.to/2Uc1ppm

Pressemitteilung des deutschen Bauernverbandes: https://bit.ly/2U0BphO

Liste der kognitiven Verzerrungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_kognitiven_Verzerrungen

Vielen Dank für's Zuhören :)

Ich freue mich, dich nächstes Mal wieder begrüßen zu dürfen. Lass gerne eine Rezension da, wenn dir mein Podcast gefällt.

Kontakt:
E-Mail: hallo@sattesache.de
Blog: https://sattesache.de
Instagram: https://instagram.com/sattesache

94 Episoden