Artwork

Inhalt bereitgestellt von Bärbel Fening. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Bärbel Fening oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Ganz großes Kino auf der Hallig Langeneß mit Benedikt Maurer, Red Balloon Filmproduktion

28:03
 
Teilen
 

Manage episode 380223912 series 2794982
Inhalt bereitgestellt von Bärbel Fening. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Bärbel Fening oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Auf der Hallig Langeneß wird zur Zeit ein Kinofilm gedreht, eine deutsch-kanadische-italienische-jordanische Koproduktion. Regisseur Ameer Fakher Eldin hat die Hallig vor einiger Zeit persönlich für sich entdeckt, war regelmäßig vor Ort, hat eine Beziehung zur Hallig und auch zu einigen Bewohnern aufgebaut und dann ein Drehbuch geschrieben, dass unter anderem auf der Hallig spielt.
Eine große Ehre für die Hallig Langeness, die der Filmcrew außergewöhnliche Produktionsbedingungen bietet.
Produktionsleiter Benedikt Maurer (Red Balloon Filmproduktion) erzählt in dieser Podcastfolge von der ohnehin herausfordernden Logistik, da es nur wenig freie Unterkünfte für die Produktionscrew gab und da vor Ort nicht noch mal schnell fehlende Dinge gekauft werden können. Er betont, dass diese Produktion nur klappt, weil es eine ausgesprochen starke Unterstützung durch die Halligbewohner gibt, die als Statisten vor der Kamera aktiv sind, die aber auch hinter der Kamera auf vielfältige Weise dafür sorgen, dass alles alle Szenen so gedreht werden können, wie gewünscht.
Besonders herausragend, aber auch besonders herausfordernd: Während der Drehtage gibt es ein Landunter, was bedeutet, dass nur auf EINER Warft gedreht werden kann, dass die Crewmitglieder, die dort drehen, auch auf dieser Warft schlafen müssen, und dass für deren Verpflegung gesorgt werden muss, denn während eines Landunters ist das Gasthaus, in dem die Crew normalerweise bewirtet wird, das sich aber auf einer anderen Warft befindet, unerreichbar.
www.baerbel-fening.de

  continue reading

204 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 380223912 series 2794982
Inhalt bereitgestellt von Bärbel Fening. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Bärbel Fening oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Auf der Hallig Langeneß wird zur Zeit ein Kinofilm gedreht, eine deutsch-kanadische-italienische-jordanische Koproduktion. Regisseur Ameer Fakher Eldin hat die Hallig vor einiger Zeit persönlich für sich entdeckt, war regelmäßig vor Ort, hat eine Beziehung zur Hallig und auch zu einigen Bewohnern aufgebaut und dann ein Drehbuch geschrieben, dass unter anderem auf der Hallig spielt.
Eine große Ehre für die Hallig Langeness, die der Filmcrew außergewöhnliche Produktionsbedingungen bietet.
Produktionsleiter Benedikt Maurer (Red Balloon Filmproduktion) erzählt in dieser Podcastfolge von der ohnehin herausfordernden Logistik, da es nur wenig freie Unterkünfte für die Produktionscrew gab und da vor Ort nicht noch mal schnell fehlende Dinge gekauft werden können. Er betont, dass diese Produktion nur klappt, weil es eine ausgesprochen starke Unterstützung durch die Halligbewohner gibt, die als Statisten vor der Kamera aktiv sind, die aber auch hinter der Kamera auf vielfältige Weise dafür sorgen, dass alles alle Szenen so gedreht werden können, wie gewünscht.
Besonders herausragend, aber auch besonders herausfordernd: Während der Drehtage gibt es ein Landunter, was bedeutet, dass nur auf EINER Warft gedreht werden kann, dass die Crewmitglieder, die dort drehen, auch auf dieser Warft schlafen müssen, und dass für deren Verpflegung gesorgt werden muss, denn während eines Landunters ist das Gasthaus, in dem die Crew normalerweise bewirtet wird, das sich aber auf einer anderen Warft befindet, unerreichbar.
www.baerbel-fening.de

  continue reading

204 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung