Artwork

Inhalt bereitgestellt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

DK098 - Die planetaren Grenzen der Belastbarkeit

48:51
 
Teilen
 

Manage episode 381334072 series 2967914
Inhalt bereitgestellt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
... und warum werden die eigentlich nicht kontrolliert?

DK098 -- Die planetaren Grenzen der Belastbarkeit

… und warum werden die eigentlich nicht kontrolliert?

"Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lasen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung.

In Folge 98 schauen wir uns die planetaren Grenzen an. Nicht die des Planeten selbst, sondern die, die wir nicht überschreiten sollten, wenn wir weiter auf der Erde leben wollen. Davon gibt es neun Stück und sechs davon haben wir schon überschritten. Dass das nicht gut ist, muss man nicht extra erklären. Aber wir erklären trotzdem, um welche Grenzen es sich handelt und auf welche Art wir sie überschritten haben.

Wer den Podcast unterstützen will, kann das gerne tun: https://steadyhq.com/de/dasklima/ und https://www.paypal.me/florianfreistetter.

Die planetaren Grenzen der Belastbarkeit

Der Planet hat Grenzen, aber um die geht es nicht. Wir wollen nicht wissen, wo die Erde zu Ende ist, sondern verstehen, wie weit unser Einfluss auf die Erde gehen kann, bevor sie unbewohnbar wird. Von diesen Grenzen gibt es neun Stück und aktuell sind sechs davon schon überschritten (kann man auch hier nachlesen.

Was bedeutet, dass wir drei Grenzen noch nicht überschritten haben. Wir sind noch gut dabei, wenn es um das Ozonloch geht und die Luftverschmutzung haben wir auch halbwegs im Griff. Bei der Ozeanversauerung sind wir noch hinter der Grenze aber schon nah dran. Die restlichen sechs Grenzen haben wir allerdings überschritten: Wir haben die Stoffkreisläufe der Erde durcheinander gebracht, wir nutzen viel zu viel Land, wir haben ein massives Problem was die Biodiversität angeht, wir haben zu wenig Süßwasser, bringen zu viele neue Substanzen wie Plastik in die Welt und dass wir ein Problem mit dem Klima haben, muss man nicht mehr extra erklären.

Noch düsterer sieht es aus, wenn man die Grenzen auch noch gerecht machen will. Denn eigentlich sollten wir ja nicht nur dafür sorgen, dass wir diese Grenzen nicht überschreiten, sondern dass sie auch für die nachfolgenden Generationen nicht überschritten werden. Was es genau bedeutet, wenn eine Grenze "gerecht" ist, diskutieren wir ausführlich und stellen fest, dass wir leider weit davon entfernt sind, sie einzuhalten. Mehr dazu kann man hier nachlesen und bei Helmholtz gibt es auch sehr schöne Zusammenfassungen des Themas, nämlich hier und hier.

Hinweis zur Werbung und Unterstützung

Ein kleiner Hinweis: In “Das Klima” gibt es keine Werbung. Wenn ihr Werbung hört, dann liegt das nicht an uns; dann hat jemand unerlaubt und ohne unser Wissen den Podcast-Feed kopiert und Werbung eingefügt. Wir machen keine Werbung - aber man kann uns gerne was spenden, geht auch bei PayPal.

Kontakt und weitere Projekte

Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schickt uns einfach eine Email an podcast@dasklima.fm. Alle Folgen und alle Shownotes findet ihr unter https://dasklima.fm.

Florian könnt ihr in seinem Podcast “Sternengeschichten” zuhören, zum Beispiel hier: https://sternengeschichten.podigee.io/ oder bei Spotify - und überall sonst wo es Podcasts gibt. Außerdem ist er auch noch regelmäßig im Science Busters Podcast und bei WRINT Wissenschaft”-Podcast zu hören (den es ebenfalls bei Spotify gibt). Mit der Astronomin Ruth Grützbauch veröffentlicht er den Podcast “Das Universum”.

Claudia forscht und lehrt an der TH Köln rund um Wissenschaftskommunikation und Bibliotheken und plaudert im Twitch-Stream “Forschungstrom” regelmäßig über Wissenschaft.

Ansonsten findet ihr uns in den üblichen sozialen Medien:

Instagram Florian| Facebook Florian

Twitch Claudia | TikTok Claudia

Twitter Florian| Twitter Claudia

Mastodon Florian| Mastodon Claudia

Blog Florian| Homepage Florian| Veranstaltungen Florian

  continue reading

113 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 381334072 series 2967914
Inhalt bereitgestellt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Freistetter, Claudia Frick, Florian Freistetter, and Claudia Frick oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
... und warum werden die eigentlich nicht kontrolliert?

DK098 -- Die planetaren Grenzen der Belastbarkeit

… und warum werden die eigentlich nicht kontrolliert?

"Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lasen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung.

In Folge 98 schauen wir uns die planetaren Grenzen an. Nicht die des Planeten selbst, sondern die, die wir nicht überschreiten sollten, wenn wir weiter auf der Erde leben wollen. Davon gibt es neun Stück und sechs davon haben wir schon überschritten. Dass das nicht gut ist, muss man nicht extra erklären. Aber wir erklären trotzdem, um welche Grenzen es sich handelt und auf welche Art wir sie überschritten haben.

Wer den Podcast unterstützen will, kann das gerne tun: https://steadyhq.com/de/dasklima/ und https://www.paypal.me/florianfreistetter.

Die planetaren Grenzen der Belastbarkeit

Der Planet hat Grenzen, aber um die geht es nicht. Wir wollen nicht wissen, wo die Erde zu Ende ist, sondern verstehen, wie weit unser Einfluss auf die Erde gehen kann, bevor sie unbewohnbar wird. Von diesen Grenzen gibt es neun Stück und aktuell sind sechs davon schon überschritten (kann man auch hier nachlesen.

Was bedeutet, dass wir drei Grenzen noch nicht überschritten haben. Wir sind noch gut dabei, wenn es um das Ozonloch geht und die Luftverschmutzung haben wir auch halbwegs im Griff. Bei der Ozeanversauerung sind wir noch hinter der Grenze aber schon nah dran. Die restlichen sechs Grenzen haben wir allerdings überschritten: Wir haben die Stoffkreisläufe der Erde durcheinander gebracht, wir nutzen viel zu viel Land, wir haben ein massives Problem was die Biodiversität angeht, wir haben zu wenig Süßwasser, bringen zu viele neue Substanzen wie Plastik in die Welt und dass wir ein Problem mit dem Klima haben, muss man nicht mehr extra erklären.

Noch düsterer sieht es aus, wenn man die Grenzen auch noch gerecht machen will. Denn eigentlich sollten wir ja nicht nur dafür sorgen, dass wir diese Grenzen nicht überschreiten, sondern dass sie auch für die nachfolgenden Generationen nicht überschritten werden. Was es genau bedeutet, wenn eine Grenze "gerecht" ist, diskutieren wir ausführlich und stellen fest, dass wir leider weit davon entfernt sind, sie einzuhalten. Mehr dazu kann man hier nachlesen und bei Helmholtz gibt es auch sehr schöne Zusammenfassungen des Themas, nämlich hier und hier.

Hinweis zur Werbung und Unterstützung

Ein kleiner Hinweis: In “Das Klima” gibt es keine Werbung. Wenn ihr Werbung hört, dann liegt das nicht an uns; dann hat jemand unerlaubt und ohne unser Wissen den Podcast-Feed kopiert und Werbung eingefügt. Wir machen keine Werbung - aber man kann uns gerne was spenden, geht auch bei PayPal.

Kontakt und weitere Projekte

Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schickt uns einfach eine Email an podcast@dasklima.fm. Alle Folgen und alle Shownotes findet ihr unter https://dasklima.fm.

Florian könnt ihr in seinem Podcast “Sternengeschichten” zuhören, zum Beispiel hier: https://sternengeschichten.podigee.io/ oder bei Spotify - und überall sonst wo es Podcasts gibt. Außerdem ist er auch noch regelmäßig im Science Busters Podcast und bei WRINT Wissenschaft”-Podcast zu hören (den es ebenfalls bei Spotify gibt). Mit der Astronomin Ruth Grützbauch veröffentlicht er den Podcast “Das Universum”.

Claudia forscht und lehrt an der TH Köln rund um Wissenschaftskommunikation und Bibliotheken und plaudert im Twitch-Stream “Forschungstrom” regelmäßig über Wissenschaft.

Ansonsten findet ihr uns in den üblichen sozialen Medien:

Instagram Florian| Facebook Florian

Twitch Claudia | TikTok Claudia

Twitter Florian| Twitter Claudia

Mastodon Florian| Mastodon Claudia

Blog Florian| Homepage Florian| Veranstaltungen Florian

  continue reading

113 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung