show episodes
 
In "All Inclusive" spricht Moderatorin Ninia LaGrande mit spannenden und klugen Persönlichkeiten über Inklusion auf allen Ebenen. Mit ihren Gästen spricht sie über Erfahrungen, die die meisten von uns nicht kennen und darüber, was wir alle tun müssen, um als Gesellschaft noch weiter zusammenzuwachsen.
 
Zwei Berlinerinnen denen die Stimmen von woc in Deutschland gefehlt haben. Wir sprechen über unsere Erfahrungen als Women of Color, Repräsentation, das Verlernen von rassistischen Strukturen und braune Nippel. - Aus der Idee heraus unsere alltäglichen Gespräche für Interessierte festzuhalten, ist das Bedürfnis erstanden mit weiteren großartigen Menschen zu sprechen und so mehr Sichtbarkeit zu schaffen. Wir sprechen aus eigenen Erfahrungen, niemals für alle woc. Song: "Melanin" by Secrett
 
Der Podcast "Sensibel Sein" beschäftigt sich mit allen psychologischen Themen rund um Hochsensibilität und Hochbegabung. Er widmet sich der Frage, warum das Wissen um die eigene Veranlagung so bedeutsam ist und was es für (psychologische) Konsequenzen haben kann, ein Leben entgegen der eigenen (neurologischen) Natur zu leben. Im Podcast steht die Persönlichkeit von hochsensitiven und hochbegabten Menschen im Zentrum! Es handelt sich nicht um einen Ratschlags- oder Selbsthilfepodcast! Es geht ...
 
AUS MISANTHROPOLIS ist am 01.01.2020 als "schwarz-humoristische Gesellschaftskritik gestartet. Thematisch geht es darum, wie man sich und seine Umwelt wahrnimmt. Speziell richtet er sich an Menschen, die stetig alles negativ sehen. STAFFEL 1 – "Leben wir in MISANTHROPOLIS, oder lebt MISANTHROPOLIS in uns?" "Phil Anthrop" gewinnt eines Tages den Eindruck, dass es sich alle seine Mitmenschen zum Ziel gemacht haben, ihn zu nerven und zur Weißglut zu treiben. Er fühlt sich scheinbar als Bewohner ...
 
Die Technische Universität Chemnitz präsentiert im Podcast „TUCscicast“ aktuelle Forschung an der TU Chemnitz. Zu Wort kommen in diesem Langformat Forscherpersönlichkeiten aus der Universität, die in lockerer Atmosphäre alltagssprachlich, mal humorvoll, mal anschaulich, aber immer fachlich tiefgreifend über ihre Forschungsschwerpunkte berichten.
 
Bitch what? Bitch Watching! Bitch Watching ist der Podcast über Serien von Teresa und Anna Maria. Zwei Freundinnen schnacken über ihre Binge Watching Favoriten und laden euch zur kritischen Betrachtung ein.www.zuckerpony.com/bitchwatchingwww.facebook.com/btchwtchngwww.youtube.com/bitchwatching
 
Loading …
show series
 
Am Mikrofon: Marc Mühlenbrock, Tilmann Köllner Link zur Webseite Chilly Gonzales joins the Stereo.Typen Podcast in our first ever live episode, recorded at his wonderful wooden flat in Cologne. The interview is mainly in English, so if you JUST speak English simply skip the first 9 minutes of German spiel to then enjoy the Musical Genius in full el…
 
Die wilde 13 ist da! Im un-akademischen Nähkästchen diskutieren wir kurz noch mal, inwieweit wir eigentlich unserem eigenen Anspruch gerecht werden, wissenschaftliche Ergebnisse für Laien aufzubereiten – Dazu freuen wir uns übrigens über euer Feedback! Ist unser Podcast zu nerdig? Zu voraussetzungsvoll? Oder, im Gegenteil, zu basal und deshalb lang…
 
Dass “Vielfalt anstrengend ist”, ist kein Grund nicht danach zu streben..im Gegenteil! Vor allem die Kommunalpolitik, die Ebene die den Alltag aller Einwohner*innen Deutschlands stark beeinflusst, sollte vielfältiger werden und die unterschiedlichen Interessen unserer Gesellschaft wiederspiegeln. Wir haben darüber mit Réka Lörincz gesprochen, die i…
 
Erika war im ZDF Morgenmagazin und Thomas hat keine Pyjamas. Roast Battles sind wichtig für das Gemeinschaftsgefühl. Und Rammstein ist wahrscheinlich gecancelt. Wir regen uns auf, dass man auf der Arbeit nicht man selbst sein kann. Und die Kinder vom Bahnhofszoo auf Amazon brauchen mehr Pickel.Von Erika Ratcliffe, Thomas Ewald
 
mit Eunice BeckmannIn dieser Folge sprechen wir mit Bundesligistin Eunice Beckmann über ihren Werdegang und ihre Karriere als Profifußballerin in Deutschland und darüber wie sie junge Frauen empowert and ihre Träume zu glauben. Sie teilt Geschichten aus den verschiedenen Teams in denen sie spielte und erzählt uns, was sie sich für den deutschen Fra…
 
In Folge 14 diskutieren wir ein sehr cooles Papier, das mit Steuerdaten aus der italienischen Stadt Florenz die relativen Einkommens- und Vermögenssituationen von Familien über sage und schreibe 600 Jahre vergleichen kann. Das zugehörige sozialwissenschaftliche Konstrukt, welches sich mit der Frage von Vererbung von Einkommenschancen, Vermögen und …
 
In diesem Hörbuch-Beitrag hören wir die Einführung und das Kapitel über bayerische völkische Siedler*innen unserer Publikation, gelesen vom Schauspieler Thomas Darchinger.In nahezu allen Bundesländern versuchen völkische Akteure durch Besiedlung ländlicher Räume ihre autoritäre und fremdenfeindliche Gesinnung zu verbreiten und so Einfluss zu gewinn…
 
Die innere Stimme übernimmt, was von außen gesagt wird. Wer ständig hört, er könne weniger und sei weniger wert, internalisiert das. Die Folge: Menschen mit Rollstuhl schämen sich, wenn die Busfahrer*in die Rampe ausklappen muss. Oder sie fangen an, selbst Behindertenwitze zu erzählen. Internalisierter Ableismus – dieses Phänomen tritt auf, wenn be…
 
Seit mittlerweile gut einem Jahr hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem. Für viele bedeutet das: So viel es geht von zu Hause aus arbeiten. Gleichzeitig müssen unzählige Lieferfahrerinnen und -fahrer den Restaurant- und Laden-Besuch ersetzen, während viele Solo-Selbständige, besonders im Kulturbetrieb, gar nicht arbeiten können. In dieser Folge …
 
Mit Gesangspädagogin, Vocal Coach und Estill Master-Trainerin Anne Bömkes spreche ich über die Bedeutung des Singens für unsere mentale Gesundheit. Im Interview schauen wir uns an, was Singen eigentlich alles (mit uns machen) kann und warum - gerade für hochsensitive Menschen - hier ein grosses Potential liegt mit sich selbst und anderen in Kontakt…
 
In Sibirien, den Tropen und in Hamburg – überall hier hat Prof. Dr. Eva-Maria Pfeiffer vom Institut für Bodenkunde an der Universität Hamburg schon Böden untersucht. In ihrer Forschung analysiert sie den Kohlen- und Stickstoff-Umsatz von Böden, um den Klimawandel besser zu verstehen. Böden werden häufig in ihrer Bedeutung unterschätzt, dabei sind s…
 
Unter welchen Bedingungen erweist sich die hochsensitive Wahrnehmungsfähigkeit als Fluch, unter welchen als Segen...? Warum gelangen manche Personen in ihre Kraft und verbinden sich mit den Ressourcen ihrer Veranlagung, warum entwickeln andere wiederum ernstzunehmende psychiatrische Symptome bis hin zu psychischen Störungen? Die dahinterliegenden u…
 
Doktortitel in "Misanthropie"? 2.) Bericht 01: Kurz zum Arzt – Teil 2 Heute ist noch immer „Ärzte-Tag“ - der Tag, an dem ich versuche, möglichste viele Termine an nur einem Urlaubstag zu erledigen. Station 1 habe ich bereits überlebt – also nichts wie weiter zu: Station 2: Zahnarzt, nur zur Kontrolle Zahnärzte sind sicherlich in der Rangliste der u…
 
Neue Staffel, neues Glück! Es geht endlich weiter mit FDN. Wir haben eine brandneue Staffel und ein ganz neues Thema für euch. Die Bundestagswahl steht an und wir wollen drüber reden! Wie repräsentativ ist der Bundestag (Spoiler-Alert: nicht so ganz) und wie kann man etwas dazu beitragen, ihn zu einem BUNTestag zu machen? Welche Hürden gibt es für …
 
Wart ihr schonmal campen?Wir haben das Gefühl, dass es im Urlaub bestimmte Räume gibt, die hauptsächlich von weißen Menschen aufgesucht werden. Campingplätze sind so einer. In dieser Folge sprechen wir darüber, wie wir diese Räume früher wahrgenommen haben und welche Erfahrungen wir heute machen. (Disclaimer - es wird viel gelacht) Welche Erfahrung…
 
Arztbesuche machen mich krank 2.) Bericht 01: Kurz zum Arzt – Teil 1 "PRAXIS DOKTOR HAUSMEIER, SIE WÜNSCHEN?" "Guten Morgen, mein Name ist Phil Anthrop, ich habe eine Platzwunde an der Stirn - die ist nicht groß, aber sie blutet und ich würde die gerne versorgen lassen, bevor sich da eine Narbe…" "WAR DAS EIN ARBEITSUNFALL? DANN KÖNNEN WIR SIE LEID…
 
Diesmal reden wir über die psychische Gesundheit in Japan. Thomas hat einen Job nicht bekommen, weil er verkackt hat. Erika hat gelesen, dass nur Männer geimpft werden sollten, weil Frauen ja die Titanic verlassen durften. Und Alkohol ist böse. Aber ein bisschen Opium ist okay.Von Erika Ratcliffe, Thomas Ewald
 
Der Hochsensibilitätsbegriff erfährt einen regelrechten Boom. Doch die Wissenschaft streitet nach wie vor darum, ob es Hochsensibilität wirklich "gibt". Trotzdem scheint die Identifikation mit einem nicht-pathologisierenden Begriff für viele Menschen entlastende Erklärungsansätze für das eigene Erleben und Verhalten zu liefern. Was aber passieren k…
 
Zuhause bleiben, niemanden treffen: Was viele in der Corona-Zeit erleben, ist für Menschen mit Behinderung Normalität. Wenn sie in Konzerte, Kinos etc. gehen wollen, stoßen sie meist auf Barrieren. Kommen sie deswegen gerade besser zurecht? FOMO - Fear Of Missing Out oder: die Angst, etwas zu verpassen Gerade zu Zeiten von Corona kennen vielleicht …
 
Heute gibt es mal wieder eine “klassische” Folge: Aus dem akademischen Nähkästchen plaudern wir über Geschlechterbias in Lehrevaluationen und im Anschluss stellt uns Eva ein brandaktuelles Forschungspapier von András Tilcsik vor, erschienen in der aktuellen Ausgabe des American Sociological Review. Der Autor beschäftigt sich darin mit dem Phänomen,…
 
Erika hat das Klopapier von Thomas falsch verwendet. Wir reden über Frauen mit großen Brüsten auf Social Media und warum Männer immer das Aussehen von Frauen beurteilen müssen. Erika pitcht eine sadistische Comedyshow. Thomas will nicht den neuen Womanizer testen. Außerdem: Fickt mehr kleine Männer.Von Erika Ratcliffe, Thomas Ewald
 
In der ersten Folge der aktuellen Staffel sprachen Prof. Dr. Kai Oppermann von der Professur Internationale Politik der TU Chemnitz und die US-amerikanische TU-Studentin Chelsea Burris über die US-Präsidentschaftswahl 2020. Nun nach dem Sieg und der Amtseinführung des demokratischen Kandidaten Joe Biden blicken der Forscher und Studentin in die Zuk…
 
Wie können wir uns auf Krisen vorbereiten? Prof. Dr. Daniel Geiger ist Organisationsforscher am Fachbereich Sozialökonomie und beschäftigt sich in seiner wissenschaftlichen Arbeit mit Katastrophen. Im Podcast erzählt er, was wir aus anderen Ausnahmesituationen für den Umgang mit der Corona-Pandemie lernen können. Nicht alle Krisen lassen sich verme…
 
Zur ersten Folge in 2021 probieren wir mal was neues und berichten von eigener Forschung – Frisch aus der akademischen Backstube. Eva erzählt uns von einer Meta-Studie, die sie zusammen mit Miriam Beblo durchgeführt hat. Darin fassen sie 104 Studien zusammen, die experimentell erforschen, ob, warum und in welchen Kontexten Frauen weniger geneigt si…
 
Wollen wir es los werden? Oder will es UNS loswerden? **1). Bericht 0: Angekommen ** [RADIO-STIMME:] „ … WURDE DER LOCKDOWN LAUT BUNDESKANZLERIN ANGELA MERKEL NUN NOCH EINMAL VERLÄNGERT. DIESER ZEITRAUM VOLLENDET DAMIT NUNMEHR SCHON FAST EIN GANZES JAHR, IN WELCHEM UNSER ALLTAG MIT KLEINEREN BIS MASSIVEN EINSCHRÄNKUNGEN VERSEHEN IST, SEITDEM SICH D…
 
Vorbild: PsychologeIn unserer 7. Folge der 2. Staffel sprechen wir mit dem Psychologen Zami Khalil über seinen Weg zur Psychologie und Rassismusforschung. Wie steht es in Deutschland um die Rassismusforschung? Profitiere ich als BIPoC von eine*r BIPoC Therapeut*in? Und wann fängt Rassismus eigentlich an einen Einfluss auf Kinder zu haben? Eins vor …
 
Eine künstliche Intelligenz lieben? Film und Fernsehen haben Romanzen zwischen Mensch und Maschine schon in diversen Varianten durchgespielt. Aber wie realistisch ist es eigentlich, dass wir Gefühle für einen Algorithmus oder Roboter entwickeln? Wenn Maschinen immer selbstverständlicher am Alltag vieler Menschen teilnehmen und es immer ausgefeilter…
 
Am Mikrofon: Marc Mühlenbrock, Tilmann Köllner Link zur Webseite David Robert Jones. Major Tom. Rainbowman. Ziggy Stardust. Starman. Aladdin Sane. Halloween Jack. Diamond Dog. Rebel Rebel. The Man Who Fell to Earth. The Man Who Sold The World. Thin White Duke. „Hero“. Pop Star. Absolute Beginner. Nathan Adler. Earthling. Thursday's Child. New Kille…
 
Frohes neues Jahr oder so. Wir haben die beste Folge des Jahres für euch. Höhöhö. Erika will weniger wütend sein dieses Jahr. Thomas will selbstbewusster werden. Wir reden darüber ob Flavor Flav peinlich ist. Und über eine Zoophilie-Doku auf Youtube. Außerdem ist Erika nicht unhot und Thomas will twerken lernen.…
 
Am Mikrofon: Marc Mühlenbrock, Tilmann Köllner Link zur Webseite What a year! Eine Pandemie gibt uns Hausarrest, Black Lives bekommen endlich größere Anerkennung und Diego bestellt nun mit der Hand Gottes im Himmel 2 Martinis für sich und seinen neuen Buddy. Aber so weird und wild dieses 2020 in vielerlei Hinsicht war, so wundervoll war es aus musi…
 
In der aktuellen Folge spricht Lara-Lena Gödde mit Prof. Dr. Markus Hertwig. Er ist Inhaber der Professur Soziologie mit Schwerpunkt Arbeit und Organisation an der TU Chemnitz. Gemeinsam sprechen Sie über eine gemeinsame Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität zu Köln und de…
 
In der aktuellen Folge spricht Lara-Lena Gödde mit Dr. Franziska Nestler und Michael Schmischke von der Professur Angewandte Funktionsanalysis der TU Chemnitz. Beide arbeiten an der diesen Herbst gegründeten Nachwuchsgruppe SALE. Frau Nestler leitet die Gruppe sogar, da sie es geschafft hatte einen Antrag über 1,6 Millionen Euro vom Bundesministeri…
 
3. Sendung vom 10.11.2020:Schwerpunkt Libyen 1In Libyen stecken unzählige Schutzsuchende in einem hoffnunglosen Teufelskreis fest und haben keine Aussicht auf einen sicheren Ausweg. Der neue Amnesty-Bericht “Between life and death: Refugees and migrants trapped in Libya’s cycle of abuse“ belegt, welchen unzumutbaren Bedingungen aktuell Schutzsuchen…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login