show episodes
 
Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten geben Einblicke in Ihren Berufsalltag, erzählen die eine oder andere Anekdote und laden manchmal einen Gast in die Sendung ein. // Autotelefon - Der Podcast über Autos.
 
3
38% Städte neu denken

1
38% Städte neu denken

Greengineers & Olymp Consulting

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
In unserem Podcast geht es um die Städte von morgen, nachhaltiges Bauen und fortschrittliches Denken. Wir werden mit verschiedenen Gästen aus allen Bereichen über unsere zukünftigen Städte sprechen, um gemeinsam für das Thema zu begeistern und neue Perspektiven auf Nachhaltigkeit zu schaffen.
 
Hey, Tanja Mazurek hier, schön, dass du da bist. Bei Going Deeper verraten dir meine Talkgäste ihre faszinierenden Erfolgs-Geheimnisse in Sachen Liebe, Erfolg, Gesundheit und Spiritualität, und ausserdem erfährst du Wie du als vom Liebespech verfolgte Single-Lady in Rekordzeit dein gebrochenes Herz heilst, dich von deinen vererbten Beziehungsmustern befreist und zielgenau zum Liebesmagneten für deinen Traummann wirst, und bevor der kommt, kannst du ja noch ein paar hübsche Frösche küssen. Un ...
 
Loading …
show series
 
Nach einem Suizidversuch machte die drogenabhängige Autorin Helen Ferguson ihre eigenen Psychiatrieerfahrungen. Das kam ihr zugute, als sie 1940 mit „Asylstück“ das erste Buch unter dem Pseudonym Anna Kavan veröffentlichte. Von Christoph Haacker www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sensationsfund im Jahr 2021: Unbekanntes von Marcel Proust! Ein Verleger hatte 75 handbeschriebene Blätter in einer Schublade 'vergessen'. Sie enthalten frühe Fassungen etlicher Szenen des Jahrhundertromans „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“. Von Dirk Fuhrig www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Musiker und Komponist Marc Sinan erzählt in seinem Debütroman „Gleißendes Licht“ von den traumatischen Folgen des Völkermords an den Armeniern. Dessen Monstrosität lässt betroffene Familien auch nach einem Jahrhundert nicht zur Ruhe kommen. Von Jan Drees www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Nach einer Trennung bricht ein Mann vom Balkan in Richtung Berlin auf. Der Liebeskummer löst einen komplexen Bewusstseinsstrom aus, der in eine beeindruckende Zustandsbeschreibung europäischer Gegenwart mündet. Von Bettina Baltschev www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur AudiodateiVon Baltschev, Bettina
 
Die öffentliche Debatte ist vergiftet. Juli Zeh und Simon Urban haben die Sorge um die Gesprächskultur zum Anlass für einen klugen Briefroman genommen, der von gendergerechter Sprache bis zum Ukrainekrieg viele aktuelle Themen aufgreift. Von Jörg Magenau www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Welche Modelle haben sich 2022 besonder sgut verkauft? #211 – Welches Auto ist 2,52 Meter kurz, hat eine Tür und soll rund 20 000 Euro kosten? – Ah, endlich mal jemand, der die letzte Folge gehört hat! Doch der Microlino soll nicht das einzige Vehikel sein, über das wir heute sprechen. Auch mehrere Nummern größer sind wir unterwegs: im Genesis GV80…
 
Mehr als 300 Seiten über seine kleine Pariser Wohnung zu schreiben, ist gewagt. Thomas Clerc, Literaturdozent und Schriftsteller, leuchtet in seinem autobiografischen Buch „Interieur“ die private Zone seines Alltags bis in den hintersten Winkel aus. Von Christoph Vormweg www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die britische Autorin Carole Angier errichtet dem deutschen Schriftsteller W. G. Sebald ein biografisches Denkmal. Ihre quellenkritisch unterfütterte Lebensbeschreibung ist ein Näheprojekt, das sich allzu intim gibt. Von Lothar Müller www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur AudiodateiVon Müller, Lothar
 
Zum 80. Geburtstag von Wilhelm Genazino erscheint eine Auswahl aus den Aufzeichnungen, die er fast 50 Jahre lang geführt und als Steinbruch für seine Bücher verwendet hat. Das Werktagebuch "Der Traum des Beobachters" ist selbst ein Kunstwerk. Von Ulrich Rüdenauer www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Intelligent, kritisch, ironisch – so stellte sich Hans Magnus Enzensberger seine Zeitschrift „TransAtlantik“ vor. Das Projekt wurde ein Flop. Aber ein bedeutsamer Flop, wie Literaturwissenschaftler Kai Sina in seinem neuen Buch zeigt. Von Christoph Schröder www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Internet wird menschlich - zumindest im gar nicht so futuristischen Roman von Jean-Gabriel Causse. Neben dem Liebesabenteuer einer Hackerin und einem Offizier, geht es um die Gefahren und Chancen von KI. Von Dirk Fuhrig www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur AudiodateiVon Fuhrig, Dirk
 
Amalie Skram gilt als eine der wichtigsten skandinavischen Schriftstellerinnen des 19. Jahrhunderts. Jetzt erscheint "Die Leute vom Hellemyr", das Hauptwerk der norwegischen Autorin, erstmals auf Deutsch. Ein Ereignis. Von Cornelius Wüllenkemper www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eine Messerundgang über die Auto Show in Brüssel #210 – Von welchem elektrischen Mittelklasseauto wurde soeben der Preis deutlich nach unten korrigiert? Na, wo gibt‘s denn sowas? - Auf der Auto Show in Brüssel waren die Preise eher stabil bis steigend. Eine Ausnahme: Für den nagelneuen MX-30 R-EV mit (Kreiskolbenmotor-)Range-Extender verlangt Mazda…
 
Viktor Funk erzählt eine Geschichte nach wahren Begebenheiten: Lew überlebt Jahre in einem der berüchtigten Gulag Straflager Stalins auch deshalb, weil ihm die Briefe seiner großen Liebe Swetlana zur moralischen Stütze werden. Von Nora Karches www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Hélène Cixous schreibt feministisch gegen die Sprache des Patriarchats an, aber auch gegen die Festlegungen, die den Gebrauch von Sprache, Begriffen und Zuschreibungen bestimmen. Wie sie das tut, erklärt sie in ihrem Essay "Gespräch mit dem Esel". Von Eberhard Falcke www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Nach 13 romanlosen Jahren erkundet der US-amerikanische Autor Bret Easton Ellis in seinem neuen Buch erneut die frühen 1980er-Jahre in Los Angeles. Aber „The Shards“ ist weit mehr als eine nostalgische Kopie seines Bestsellers "Unter Null". Von Samuel Hamen www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ruhrbesetzung, Hyperinflation, Hitler-Putsch - im Jahr 1923 musste die Weimarer Republik viele Krisen überstehen. Mehrere Bücher unterschiedlicher Machart beleuchten das spannungsgeladene Jahr und setzen Bezüge zur Gegenwart. Von Melanie Longerich www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login