show episodes
 
Hier findet ein kleines Experiment statt: Ein Podcast – ursprünglich einfach nur eine kleine Folge von Luisa – zum Zeitvertreib mit ihrer guten Freundin Lynette. Mittlerweile ein richtiges Projekt von Luisa (The Voice) und Lenia (vor allem hinter den Kulissen). Mit viel, viel Spaß und Neugier interviewt Luisa Anbieter*innen und Kund*innen. So hoffen wir, euch da draußen die Möglichkeit zu geben, uns etwas kennen zu lernen und Vorurteile über diese “Branche” über den Haufen zu werfen. Denn… “ ...
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Aktuell, informativ, kompakt und kritisch einordnend, das sind die Kriterien für diese Magazinsendung. Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse einer Woche aus den Bereichen Kirche, Religion, Theologie, und zwar grenzüberschreitend und konfessionsübergreifend. Die Sendung ist ideal für jeden religiös und kirchlich Interessierten, der auf der Höhe der Zeit bleiben möchte.
 
Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.
 
Geschichten, die man vor der Haustür findet oder auf anderen Kontinenten – der Stoff des Features ist grenzenlos, und alle Aspekte des Lebens können hier Eingang finden. Aufwendig produziert, kulinarisch gemacht, als Dokumentation und Audiokunst. Unsere Features decken politische und gesellschaftliche Missstände auf, unterhalten oder entführen in die Welt der Literatur und Wissenschaft.
 
Zum Gespräch zwischen Männern und Frauen kam es 1968 nicht. Stattdessen flogen Tomaten auf die Männer. Die Frauen machten allein weiter und erkämpften in den letzten 50 Jahren viele frauenpolitische Errungenschaften. Im taz-Podcast „Passierte Tomaten“ streiten und diskutieren wir mit Feministinnen zu den Themen Prostitution, Queerfeminismus, Ost-West-Verständigung, Kommerzialisierung und zu der Frage, welche feministischen Strategien erfolgreich sein können.
 
Ein Ex-Gefängnisinsasse, ein Ex-Drogenabhängiger und eine Ex-Prostituierte sitzen gemeinsam am Tisch... Das könnte eine Filmszene sein, bei uns ist es der Anfang vieler spannender Gespräche! Zwischen Maximilian Pollux, Roman Grandke und Tara. Die drei haben Erfahrungen gemacht die andere nur aus dem Fernsehen oder dem Internet kennen. Meist jenseits der Legalität. Und sie lassen uns teilhaben. Sie sprechen offen und authentisch miteinander und stellen sich Fragen, die man sich selbst nicht t ...
 
Kopf und Bauch das sind Michael Ulbts und Lara Autsch. Die beiden Stand-up-Comedians verbindet eine wertvolle Freundschaft. Ihre Beziehung ist durch ihre oft gegensätzliche aber harmonische Art geprägt. Wann immer Michael, der sachliche Kopfmensch und Lara, der unberechenbare Bauchmensch aufeinandertreffen entsteht eine unterhaltsame Gesprächsexplosion von der die meisten chemischen Reaktionen nur träumen können. „Wir freuen uns, diese Detonationen jeden Donnerstag mit euch zu teilen!“
 
Wenn eine Radikalfeministin auf einen alten weißen Mann trifft, wenn weibliche Intelligenz auf toxische Männlichkeit trifft, die kleinen und großen Fragen unserer Zeit in einem Podcast besprochen werden… Dann ist es Zeit für eine Triggerwarnung! Und das sind wir: Christian Quaynor, Jahrgang 1977, Berufsjugendlicher - Nach fast drei Jahrzehnten Punk fällt es ihm auch heute noch schwer sich alterskonform seiner bürgerlichen Existenz zu beugen und so feuert er als Musiker, Podcaster und mit die ...
 
Wir zeigen die Welt, wie wir sie erleben - und nicht anders. Wir sind Journalistinnen und Journalisten mit Haltung, nicht immer unvoreingenommen, aber immer ehrlich und authentisch. Für euch gehen wir an die Grenzen und darüber hinaus. Wir tauchen in unterschiedliche Mikrokosmen ein, unsere Recherche machen wir transparent. Alle zwei Wochen gibt es hier neue Reportagen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: https://www.instagram.com/y_kollektiv/
 
Die Interventionistische Linke ist ein Zusammenschluss linksradikaler Gruppen und Einzelpersonen aus der undogmatischen und emanzipatorischen Linken im deutschsprachigen Raum. Wir sind u.a. in sozialen, antirassistischen, feministischen und Klimakämpfen aktiv und engagieren uns in den Bereichen Antifaschismus und Antikriegspolitik. Wir wollen eine Linke sein, die sich einmischt. Deshalb versuchen wir in all diese Auseinandersetzungen durch offene und breite Bündnispolitik unsere Positionen z ...
 
Mit meinem Podcast "Aufgeklärtes Herz" möchte ich Mut, Klarheit, Liebe und Authentizität vermitteln. Wir dürfen uns darauf besinnen, woher wir wirklich kommen und was unsere Schöpfung bedeutet. Wieso entfremden wir uns davon und kämpfen dagegen an? Ich möchte Wissen für das Herz und den Verstand vermitteln, Missstände und einen alternativen Weg aufzeigen. Es geht um Nachhaltigkeit, Leben im Einklang mit der Natur, innere und äußere - weibliche und männliche Werte, Eltern sein, Sexualität sow ...
 
Loading …
show series
 
#diepodcastin über Sklavenarbeit: Isabel Rohner & Regula Stämpfli diskutieren Müll bei der dpa, ZDF & Lohndiskriminieung, das Unwort “Doppelverdiener” oder “Sexarbeit” oder “Prostitution als Beruf”, die Attacken gegen die beste zeitgenössische Historikerin Hedwig Richter und die Medien-Oberschrumpelgurke Schweizer Illustrierte. Feministischer Woche…
 
Wird alles wieder so wie früher? Was sollten wir durch die Pandemie gelernt haben? Welche Probleme im Gesundheitssystem sind sichtbar geworden? Warum muss die legale Prostitution wieder auf sein? Wie wurde die Grundsicherung für Obdachlose sichergestellt? Wieso hat COVID-19 die migrantische Community anders getroffen Welche Kritik hat Falko an die …
 
Vor 45 Jahren, am 2. Juni 1976, besetzten Frauen, die in der Prostitution tätig waren, eine Kirche im französischen Lyon. Sie wollten auf ihre Situation aufmerksam machen – aber auch auf Doppelmoral und Polizei-Willkür. Aus diesem Anlass ist der 2. Juni der Internationale Sexworkers‘ Day. Wie geht es Menschen, die in der Prostitution arbeiten? Und …
 
Warum bezeichnet sich eine Frau freiwillig als das Eigentum ihres Partners? Y-Kollektiv Reporterin Carolin von der Groeben trifft ein Paar, das sich entschieden hat, ihren ganzen Alltag in so einer Abhängigkeit zu leben. Außerdem ist sie dabei, wenn eine Domina einen Sub auf vielfältige Art erniedrigt. Sie allen stellt sie die Frage: Was macht für …
 
Seinen Job als Bürokaufmann hat er an den Nagel gehangen, um jungen Leuten in Afrika Zukunft zu geben: Torsten Krauße aus Mohlsdorf/Teichwolframsdorf in Thüringen. Aus der anfangs ehrenamtlichen Arbeit der „Kinderhilfe Westafrika“ ist mittlerweile ein Werk geworden, das 17 Projekte in vier Ländern unterstützt. Im Fokus stehen Ausbildungszentren für…
 
Bis zu 35 Grad im Schatten waren es am vergangenen Wochenende im Großraum Berlin. Trotzdem haben sich neun Männer aufs Rennrad geschwungen und sind 600 km in 70 Stunden gefahren – dazu weitere 100 km gelaufen. Für den guten Zweck. Die Idee der Fahrradtour rund um Berlin ist eine Kooperation von Operation Mobilisation und MoveIn Prayer Journey. Beid…
 
Der Talk mit Rap Artist & DJ Harris. Gab es schon immer eine Cancel Culture? Welche Kritik musste sich Harris zu seinem off-beat Rap Stil anhören? Was hält er von Rap Artists wie Audio88 & Yassin, Freddie Gibbs, Griselda & DMX? Raubt das Schulsystem Kindern ihre Träume? Was macht unser Smarphone-Konsum mit der Gesellschaft? Wie kam Harris zum Cross…
 
Es ist ein heikles Thema: Wie sollen wir in der Bundesrepublik umgehen mit der Erinnerung an die Vertreibung von 14 Millionen Deutschen nach dem 2. Weltkrieg? Nach langem Ringen und Diskussionen gibt es jetzt in Berlin das „Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung.“ Es widmet sich dem Thema in der ganzen Breite, lässt Opfer aus verschi…
 
Kirchenasyl in Bayern unter Druck / Islamkolleg Deutschland nimmt Arbeit auf. / Bischofskonferenz stellt Studie zur Bekämpfung des Klimawandels vor. /Die "Jüngerschaftsschule" in Passau von Bischof Stefan Oster / Regensburger Domspatzen nehmen erstmals Mädchen auf.Von Veronika Wawatschek, Birgit Schütte, Barbara Weiß, Birgit Rätsch, Meike Föckersperger, Moderation: Tilmann Kleinjung
 
Deutschland hat laut Heimathorst auch abseits des Fußballplatzes ein dickes Problem: die "neuen Rechten". Gut, dass Satire Deluxe jetzt allen Bürgerinnen und Bürgern exklusiv die neuen Ikea-Oebarwochungs-Produkte zur Selbstausspähung präsentieren kann! Weitere exklusive Überraschungen in der Sendung: Angela Merkel saß heimlich beim Treffen von Puti…
 
Luisa und Aurelie #61Ein neues Escort stellt sich vor! Ach, das ist doch immer noch das Schönste: ungezwungen über Sex quatschen und mal wieder sehen wie vielseitig die Menschen doch sind, die als SexarbeiterInnen/Escort arbeiten. Viel Spaß beim Kennenlernen von dieser wunderbar emphatischen, liebevollen Frau mit den verrückten Sexgeschichten im Är…
 
Fichten bersten, Buchen vertrocknen. Der deutsche Wald leidet unter dem Klimawandel. Eine halbe Milliarde Euro vom Staat soll helfen. Aber wie? Naturschützer und Förster streiten, wie man das neue Waldsterben noch aufhalten kann. Dieses Feature haben wir 2020 zum ersten Mal gesendet – es ist aber immer noch aktuell. 2021 hat es bisher mehr geregnet…
 
Von der Gesellschaft und der algerischen Regierung wird auf Oppositionelle und auf Christen Druck ausgeübt. Einige größere Kirchen sind geschlossen worden. Der ERF unterstützt die Ausstrahlung der Sendereihe „TWR Women of Hope“ (Frauen mit Hoffnung) für Algerien in der Berbersprache Kabyle. Der internationale Women of Hope-Gebetskalender lädt zum G…
 
Geflüchtete stehen weltweit in der Impfhierarchie ganz unten, darauf weist das Kinderhilfswerk „World Vision“ hin. Laut einer Umfrage der Organisation gibt nur einer von 2000 Geflüchteten an, gegen Covid-19 geimpft zu sein. „Das ist ein moralischer Skandal“, sagt Marwin Meier, Gesundheitsexperte von World Vision. Das Stasi-Unterlagen-Archiv ist übe…
 
Wenn es um Geiz und Habgier geht, kann sich Maximilian Pollux mit Gordon Gekko von “Wall Street” messen. Schon als Jugendlicher hatte er mehr Geld als seine Eltern. Zeitweise versteckte er einen sechsstelligen Bargeldbetrag sauber gestapelt und fein sortiert in seiner Tasche - alle Scheine schauten in die gleiche Richtung. Dabei ist er so geizig zu…
 
Kopf und Bauch Folge 38 ist die letzte von acht Spezialfolgen, da Lara beruflich 2 Monate in Griechenland ist. Das Thema heute: Spaß mit Lara und Michael. Wie den letzten Schultag früher, an dem auch kein richtiger Unterricht mehr stattfand, gehen Lara und Michael diese Folge an. Beide stellen sich gegenseitig 10 Fragen, auf die dann schnell geantw…
 
Am 17. Juni 1953 zogen Menschen in Ost-Berlin auf die Straßen, um gegen das SED-Regime zu protestieren. Daraus wuchs ein Volksaufstand in der gesamten DDR, der schließlich von den sowjetischen Besatzern blutig niedergeschlagen wurde und am Ende 34 Tote forderte. Auslöser waren Normerhöhungen für die Arbeiter, die für gleichen Lohn noch mehr Arbeit …
 
Wenn Sohn oder Tochter ins Gefängnis müssen, ist das auch für die Eltern eine Strafe. Sie kämpfen mit Scham, Schulden und Schuldgefühlen. Doch es gibt einen Ort, an dem Eltern von Inhaftierten offen reden können. Wir durften ihnen zuhören. https://www.treffpunkt-nbg.de/bai.html Der direkte Link zur Beratungsstelle für Angehörige von Inhaftierten de…
 
Eine Geburt ist etwas Wunderschönes und sorgt meist für strahlende Gesichter. Trotzdem gibt es Herausforderungen, die in den ersten Tagen gemeistert werden müssen. Neben Hebammen und Ärzten gibt es in einigen Kliniken Deutschlands sogenannte Babylotsinnen. Besonders während des Corona-Lockdowns haben sie einen wichtigen Dienst getan. Sie waren da, …
 
In Portugal stehen viele Frauen in der Gefahr, sich zwischen der Familie und mehreren Jobs aufzureiben. Einige entscheiden sich daher erst sehr spät für eine Familie. TWR Women of Hope Portugal möchte Frauen in dieser Situation ermutigen. Mit kurzen Impulsen in sozialen Medien wollen sie 20- bis 40-jährigen Frauen helfen, gute Lebensentscheidungen …
 
Unsere Live-Call-In-Sendung am heutigen Nachmittag (15.06) von 17 bis 19 Uhr lädt ein zum gemeinsamen Gebet für die Anliegen von TWR Women of Hope. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir auf die Länder Portugal, Sri Lanka, Algerien und Paraguay. Ingrid Heinzelmaier berichtet. Gerne stellen wir Ihnen unsere Inhalte zur Verfügung. Und würden uns sehr freuen…
 
Morgens die Kaffeemaschine oder den Wasserkocher für Tee anstellen, dann die Waschmaschine füllen, den Computer hochfahren, das Bügeleisen aktivieren, den Herd, den Staubsauger usw. Wir verbrauchen jeden Tag enorme Mengen an Strom. Doch wo soll der herkommen, wenn das Klima nicht belastet werden soll? Windenergie wäre eine Lösung! Dafür wirbt jeden…
 
Bei uns in Deutschland kommen die meisten von uns ja langsam wieder zum Durchatmen. Die Restaurants öffnen ihre Freiflächen. Ein Urlaub im Sommer scheint möglich. Ganz anders sieht es in Indien aus. Dort ist das Gesundheitssystem total überlastet. Besonders schlimm trifft es Frauen, die ihren Ehemann durch Corona verlieren. Viele fallen in Armut, w…
 
Seit Beginn der Corona-Pandemie hört man immer wieder, dass Blutreserven knapp werden. Das ist schlecht für Unfall- oder Krebsbehandlungen. Blut zu spenden, um diesem Mangel entgegenzuwirken, kostet tatsächlich aber etwas Überwindung. Darüber spricht „Aufgeweckt“-Moderatorin Saskia Klingelhöfer mit ihrem Kollegen Steffen Schmidt von ERF Pop. Anlass…
 
Die Initiative „TWR Women of Hope“ will Frauen Hoffnung geben. Das geschieht durch Radioprogramme, Medienprojekte und eine weltweite Gebetsbewegung. In vielen Ländern der Welt haben Frauen und Mädchen keine Perspektive. Sie haben schlechtere Bildungschancen, werden benachteiligt, oft auch misshandelt und haben keine Stimme in der Öffentlichkeit. Wo…
 
Beim G7-Gipfel vergangene Woche in Cornwall mangelte es nicht am guten Willen. Dennoch sind große Chancen verpasst worden. Sowohl im Bereich Klimaschutz als auch bei den Impfkampagnen haben die G7 halbherzig gehandelt. So urteilt Marwin Meier vom christlichen Kinderhilfswerk World Vision. So gab es z.B. statt einer Freigabe von Patent- und Eigentum…
 
Reinhard Marx - Papst Franziskus lehnt sein Rücktrittsgesuch ab / Kardinal Marx bleibt - Missbrauchsopfer brüskiert / Nach Entdeckung von Kinder-Massengrab in Kanada: Druck auf katholische Kirche / Die Nonne als Täterin: Neue Abgründe im Missbrauchsskandals der katholischen Kirche / Zur Lage in den Flüchtlingscamps in Griechenland - Interview mit D…
 
#DiePodcastin Ein Jahr danach: Isabel Rohner & Regula Stämpfli feiern die 61 Folgen, die Heldinnen, Zita Küng & Emilie Kempin-Spyri, benennen die wahren Künstlerinnen des URINALS, kündigen Fussball-Suada für nächste Woche an & machen weiter. laStämpfli und die Rohnerin feiern diese Woche Jubiläum: Ein Jahr “Die Podcastin”! Das sind satte 60 Folgen …
 
Anfang der 80er Jahre bilden eine Handvoll Punks im braven München die linksradikale Aktionsgruppe "Freizeit 81". Erst sprühen sie den Schriftzug auf Häuserwände und organisieren unangemeldete Demonstrationen, später verüben ein paar von ihnen auch Brandanschläge. "Freizeit 81" kommt auch in einer Ausstellung vor, die Sie bis zum 31.01.2022 in Münc…
 
Luisa und Salomé #60Der dritte und letzte Teil mit Salomé wird weiterhin vom fröhlichen Unterton und einer Prise Sarkasmus begleitet. Außerdem lässt Luisa es sich nicht nehmen zum Ende noch ein paar Infos zu Salomés Sexleben aus ihr rauszukitzeln ;)Viel Freude beim Hören.Salomés Website: https://hetaera.deSalomé Balthus auf Twitter: https://twitter…
 
Über 10 Jahre dauert jetzt schon der Krieg in Syrien. Hunderttausende Tote sind zu beklagen. 12 Millionen Menschen mussten fliehen. 4 von 5 Syrern leben in Armut. Besonders hart trifft es dabei auch syrische Christen. Ein Bündnis aus verschiedenen Kirchen und christlichen Verbänden ruft jetzt dazu auf: Vergesst die Christen im Land nicht! Sie haben…
 
Mit jedem Menschen hat Gott einen Plan. Das hat Marli Spieker, Gründerin der weltweiten Gebetsbewegung „TWR Women of Hope“, in ihrem Leben erlebt. Die Autorin und ERF Mitarbeiterin Sonja Kilian hat Marlis Erfahrungen in dem Buch „Wenn Gott ins Leben funkt“ zusammengetragen. Sie berichtet über ihre eigene Begegnung mit Marli Spieker und lädt ein zum…
 
Alle geimpft und Corona damit abgehakt? Nein, sagt der scheidende Entwicklungsminister Gerd Müller. Er hat diese Woche moniert, dass in Afrika noch nicht einmal 2% der Menschen eine Imfpung erhalten haben. Er fordert deshalb: die Menschen dort müssen nicht nur dringend geimpft werden, mit einer Produktion des Impfstoffes in der Republik Südafrika k…
 
Kopf und Bauch Folge 37 ist die siebte von acht Spezialfolgen, da Lara beruflich 2 Monate in Griechenland ist. Das Thema heute: Tod. Lara und Michael berichten über ihre Erfahrungen mit dem Thema Tod. Beide erzählen von Verlusten aus dem eigenen Umfeld und ihre Einstellung zum Sterben. Außerdem diskutieren beide ihre Theorien zum Leben nach dem Tod…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login