show episodes
 
Viel phänomenale Filmliebe und wissenswerter Wellness-Punk von Wahlwienern. Zwei oberösterreichische Autoren, Kollegen und Cineasten mit ungewöhnlichen, alttestamentarisch klingenden Nachnamen sind absurd, wortgewandt, lustig, nicht immer nüchtern und oft versaut. Gute Unterhaltung
 
Von der ersten bis zur letzten Menstruation, vom ersten Mal bis zum Sex im Alter. Alle zwei Wochen widmet sich Chefärztin Dr. Mandy Mangler den wichtigsten Stationen im Leben vieler Frauen. Mit den Tagesspiegel-Redakteurinnen Esther Kogelboom und Julia Prosinger spricht die Gynäkologin über Kinderwunsch und Kinderkriegen, Lust und Verhütung, Glück und Schmerz. Dabei bleibt es im „Gyncast“ nicht immer streng medizinisch. Schonungslos und mit vielen Anekdoten widmet sich dieser Podcast Sexspie ...
 
Die Protagonisten Fabian Maier, Jessica Witte-Winter und Christiane Winkelmann kennen sich seit 10 Jahren als Radioprofis. Eingespielte Rollen, lieb gewonnene Macken und immer Lust auf neues sind der Sprit für die nächste Runde. Jede Woche ein neues Thema, von A wie Adventskarnz bis Z wie Zahnarzt ist alles dabei. Jeden Donnerstag gibts ne neue Folge von unseren Superhelden.
 
Der Podcast für die Optimierung Deiner Verkaufsfrequenz. Du bist Verkäufer und hast Lust, stetig besser zu werden und diese Verbesserung auch aktiv anzugehen? Du bist selbständig oder hast ein Unternehmen und möchtest den Sog bei Deinen Kunden entstehen lassen, dass sie unbedingt Dein Produkt/Deine Dienstleistung brauchen? Und gibt es typisch weibliche und typisch männliche Verkaufsgespräche? Von Nadine Krachten - DIE VerkaufstrainerIN - bekommst Du hier was "auf die Ohren" und nicht nur Ant ...
 
Loading …
show series
 
Emmanuelle Bayamack-Tam schildert eine intersexuelle Pubertät in einer libertären Kommune voller Sonderlinge - schrill, berührend, ambivalent hinterfragt ihr Roman den moralischen Blick der Mehrheitsgesellschaft auf die Minderheiten - und umgekehrt!Rezension von Pascal Fischer.von Patricia Klobusiczky übersetztSecession VerlagISBN 978-3-906910-80-2…
 
In acht Kapiteln - 1. GRIEC HISCH-RÖMISCHE ANTIKE Die Diffamierung der Juden als Menschen- und Fremdenfeinde; 2. DAS NEUE TESTAMENT Von innerjüdischer Polemik zu christlichem Antisemitismus; 3. DIE CHRISTLICHE SPÄTANTIKE Der jüdische Stachel im Fleische des Christentums ; 4. DER ISLAM Juden und Christen als Schutzbefohlene; 5. DAS CHRISTLICHE MITTE…
 
Aleppo in einer gespenstischen Starre: Das Assad-Regime kontrolliert alles. Das Leben wird immer mehr beschnitten. In seinem Roman "Keine Messer in den Küchen dieser Stadt" schildert Khaled Khalifa anhand einer Familie die Jahrzehnte, in denen sich das zusammenbraut, was im verheerenden syrischen Bürgerkrieg explodieren sollte.Rezension von Ulrich …
 
Über Catcalling, Belästigung und Vergewaltigung In Berlin empfehlen wir folgende Anlaufstellen: Bei Wildwasser gibt es Selbsthilfegruppen, die von Betroffenen solcher Gewalt selbst angeleitet werden. Der Verein spricht auch explizit queere und trans Personen an. Außerdem Lara e.V., die sich um erwachsene Frauen kümmern. Das Berliner Frauenzentrum "…
 
Markus Gabriel gehört zu den prominentesten Vertretern der deutschen Gegenwartsphilosophie. In seinem aktuellen Buch schreitet der 40-Jährige zu einer Generalabrechnung mit der postmodernen Moralphilosophie, die die Existenz von universell gültigen Werten stets bestritten hat. "Ich werde dafür argumentieren, dass es moralische Leitplanken menschli…
 
Christoph Peters zeichnet in seinem "Dorfroman" ein Sittengemälde der 70er Jahre. Als in Kalkar am Niederrhein ein Atomkraftwerk errichtet werden soll, sagen sich Fuchs und Hase plötzlich nicht mehr gute Nacht. Sogar der Papst wird eingeschaltet um den Streit zu schlichten.
 
Eine ganz reizende ältere Dame, diese Miss Ambros. Oder nicht? Vicki Baum erzählt von einem rehäugigen Monster, das Spuren der Verwüstung in San Francisco, Wien und menschlichen Seelen hinterlässt.Rezension von Julia Schröder.Übersetzt von Carl Heinz OstertagArche Literaturverlag, Zürich/HamburgISBN 978-3-7160-2784-4412 Seiten24 Euro…
 
Sollte die Gesellschaft allen ein Recht auf Suizid ermöglichen und Gift bereitstellen, und unter welchen Bedingungen? Ferdinand von Schirachs neues Theaterstück gibt sich faktenreich, engagiert und facettenreich – und überlässt uns das Urteil. Rezension von Pascal Fischer. Luchterhand Verlag, 160 Seiten, 18 Euro ISBN 978-3-630-87629-0…
 
Joachim Meyerhoff erweist sich einmal mehr als Meister zwischen schreiender Komik und tiefer Traurigkeit. Im fünften Band seines Zyklus „Alle Toten fliegen hoch“ verarbeitet er den eigenen Schlaganfall, den der Theater-Schauspieler vor zwei Jahren erlitt. Im Gespräch mit Anja Höfer erklärt er, warum es ihm so wichtig ist, gegen die Krankheit anzusc…
 
Eine Gruppe von US-Autor*innen um Siri Hustvedt und ihren Ehemann Paul Auster protestiert gegen eine mögliche Wiederwahl von US-Präsident Donald Trump. Die Schriftsteller*innen haben sich unter dem Namen „Writers Against Trump“ zusammengeschlossen, „um sich gegen das rassistische, destruktive, inkompetente, korrupte und faschistische Regime" von Do…
 
Zwei Brüder, beide traumatisiert, beide auf ihre Weise aus dem Leben geworfen treffen sich in Stephan Lohses neuem Roman nach vielen Jahren wieder. „Johanns Bruder“ ist ein Road Novel durch die Familien- und die deutsche Geschichte. Rezension von Ulrich Rüdenauer. Suhrkamp Verlag, 343 Seiten, 22 Euro ISBN 978-3-518-42959-4…
 
Thomas Hettche erzählt in seinem siebten Roman „Herzfaden“ die Geschichte der Augsburger Puppenkiste und ihrer Gründer als eine Art Märchen für Groß und Klein. Generationen westdeutscher Kinder sind seit Beginn der Sechzigerjahre mit den Fernsehabenteuern der Augsburger Puppenkiste aufgewachsen. Die Ursprünge der Marionettenbühne liegen aber mitten…
 
Mit ihrem neunten Roman nimmt die französische Autorin Karine Tuil die Eliten aus Politik und Medien ihres Heimatlandes in den Blick. Sie entwirft ein ernüchterndes Szenario, in das die sexuelle Gewalttat eines 21jährigen Eliteschülers hineinplatzt. Keine Erzählung für schwache Nerven.Rezension von Michael Kuhlmann.Aus dem Französischen von Maja Ue…
 
In ihrem neuen poetischen Journal verbindet Friederike Mayröcker Naturbeobachtung, Erinnerung an Weggefährten mit Reflexionen über das Dichten. Selten hat die Autorin ihren Lesern solch Einblicke in ihre Schreibwerkstatt gewährt.Rezension von Andreas Puff-Trojan.Suhrkamp VerlagISBN 978-3-518-22515-8202 Seiten24 Euro…
 
Seit Jair Bolsonaro Präsident in Brasilien ist, hat er mit seiner Politik, einer kruden Mischung aus Neoliberalismus, antikommunistischem Kreuzzug und Vetternwirtschaft, die Entwicklung im größten Land Lateinamerikas um Jahrzehnte zurückgeworfen.Rezension von Peter B. Schumann.Christoph Links VerlagISBN: 978-3-96289-096-4240 Seiten18,50 Euro…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login