show episodes
 
Was immer passiert – seine Figuren haben eine Meinung dazu: Jeden Freitag Morgen kommentiert der Comedian Fabian Unteregger mit seiner Freitagsrunde die Geschehnisse der Woche. «Zum Glück ist Freitag» heisst der satirische Muntermacher am Freitag Morgen. Fabian Unteregger lässt seine prominentesten Figuren darüber diskutieren, was in den vergangenen Tagen geschehen ist – auf der Welt im allgemeinen und in der Schweiz im speziellen. Von Musiker Baschi über Tennis-As Roger Federer bis zu den B ...
 
Was immer passiert – seine Figuren haben eine Meinung dazu: Jeden Freitag Morgen kommentiert der Comedian Fabian Unteregger mit seiner Freitagsrunde die Geschehnisse der Woche. «Zum Glück ist Freitag» heisst der satirische Muntermacher am Freitag Morgen. Fabian Unteregger lässt seine prominentesten Figuren darüber diskutieren, was in den vergangenen Tagen geschehen ist – auf der Welt im allgemeinen und in der Schweiz im speziellen. Von Musiker Baschi über Tennis-As Roger Federer bis zu den B ...
 
In unserem Podcast treten wir in einer Challenge gegeneinander an ein Amazon FBA Business aufzubauen. Das Motto lautet: 2 ASTRONAUTEN. 180 TAGE ZEIT. 1 CHALLENGE - Amazon FBA vom blutigen Anfänger zum ASTROPRENEUR. Wir wollen mit dir gemeinsam herausfinden, ob es möglich ist ein profitables Business in nur 6 Monaten aufzubauen während wir hauptberuflich Vollzeit Jobs nachgehen. Wir nehmen dich mit auf die Reise durchs Amazon Universum und dokumentieren, wer mehr Schub zum Erfolg hat. Möge de ...
 
Guido Burkhardt spricht über den digitalen Wandel und die Unterstützung der Arbeitsabläufe in Krankenhäusern mit Informationstechnologie. Der Unternehmensberater für klinisches Projekt- und Prozessmanagement ist seit den frühen 90ern Vorreiter des Digitalen und stützt sein Wissen als dipl. Pflegefachmann, Medizininformatiker und Notfallpflege-Experte unmitelbar aus seiner 40jährigen, internationalen Praxiserfahrung. Sprache: Deutsch
 
Loading …
show series
 
Ziel des Bundesrats ist es, die Impfung gegen das Corona-Virus gratis anzubieten. Der Kanton Zürich unterstützt diese Pläne. Noch unklar ist allerdings, wie der ganze Impfprozess in Zürich aussehen soll. Geprüft werden aktuell die Einrichtung von Impfzentren und die Schaffung mobiler Impf-Teams. Die weiteren Themen: * Die Steuern in der Stadt Winte…
 
Der Kanton Bern verschärft die Corona-Massnahmen im Gastrobereich. Restaurants und Bars müssen ab Montag bereits um 21 Uhr schliessen statt wie bisher um 23 Uhr. Zudem dürfen noch 50 statt 100 Leute bewirtet werden. Die Massnahmen gelten bis Mitte Dezember, danach sollen sie gelockert werden. Weiter in der Sendung: * Das Felsgebiet beim Spitzen Ste…
 
Wegen der Corona-Pandemie ist es im Aargau in diesem Jahr möglich die Steuern etwas später zu bezahlen und zwar ohne, dass man Verzugszinsen zahlen muss. 41'000 Haushalte erhalten in diesen Tagen nun aber trotzdem Steuer-Mahnungen mit einer Gebühr von 35 Franken. Wie passt das zusammen? Weitere Themen: * In Olten überfielen am Morgen zwei Männer ei…
 
Bei den Gemeindewahlen am Wochenende haben die Frauen im Stadtparlament ihre Mehrheit weiter ausgebaut. 55 von 80 Sitzen sind neu in Frauenhand. In den letzten vier Jahren waren 46 von Frauen besetzt. Wie sie sich den Erfolg erklären. Weiter in der Sendung: * Nach dem Debakel der Bürgerlichen: SVP-Fuchs will mit Mitte arbeiten. * In Thun soll eine …
 
Am Sonntagmittag fanden Passanten im Bannwald in Olten eine schwer verletzte junge Frau. Die Teenagerin war angegriffen, verletzt und sexuell missbraucht worden. Am Abend verhaftete die Polizei den mutmasslichen Täter, einen 37-jährigen Schweizer. Weiter in der Sendung: * In Aarau ist eine 2019 eröffnete Veranstaltungshalle bereits konkurs. Die Bet…
 
Bei den Wahlen verteidigt das Rot-Grün-Mitte-Bündnis (RGM) seine vier Sitze in der Stadtregierung. Der fünfte Sitz geht an die Mitte-Liste.Im Berner Stadtparlament haben die bürgerlichen Parteien SVP und FDP Federn lassen müssen. * Alex von Graffenried (GFL) bleibt für weitere vier Jahre Stadtpräsident * Franziska Teuscher (GB), Michael Aebersold (…
 
73 Prozent der Solothurner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger wollen der Polizei mehr Kompetenzen geben. Mit so einem deutlichen Ergebnis hatten weder Befürworter noch Gegner gerechnet. Weitere Themen: * In Möhlin wird definitiv kein neues Quartier beim Bahnhof geplant. Nach der Gemeindeversammlung lehnt auch das Stimmvolk die Testplanung ab. Möhlin …
 
Bei den Wahlen gestern in den Grossen Stadtrat haben die Grünen und Grünliberalen zugelegt. Sie gewinnen je einen Sitz, und zwar auf Kosten der Bürgerlichen. Weitere Themen: * Nach dem Nein zum Gratis-Eintritt: Zürcher Stadtrat will Sonderlösung für Sportvereine * Nach dem Ja zum Gestaltungsplan Thurgauerstrasse: Stadtrat will auf die Gegner zugehe…
 
Der Kanton Solothurn erhält ein neues Polizeigesetz: 73 Prozent der Stimmberechtigten nehmen die Vorlage an. Damit war sie weitaus weniger umstritten, als im Vorfeld vermutet. Mit dem neuen Gesetz erhält die Polizei mehr Möglichkeiten, schwere Straftaten zu verhindern. Weitere Themen: * Über 90 Prozent der Aargauer Stimmberechtigten haben die Anpas…
 
Die Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher bezahlen für den Besuch im Freibad weiterhin Eintritt. Das hat das Stimmvolk entschieden. 54 Prozent lehnten den Gegenvorschlag auf eine Volksinitiative ab, der Gratis-Badis vorsah und vor allem Jugendliche und Bedürftige finanziell entlasten wollte. Die weiteren Abstimmungsresultate: * Ja zum Projekt Thurgaue…
 
Seit Jahren ist das Davoser Landammann-Amt in der Hand der FDP. Nun übernimmt der Kantonalpräsident der SP, Philipp Wilhelm. Mit 2'164 Stimmen überholte Wilhelm seinen Konkurrenten Peter Engler, der 1'960 Stimmen erhielt. Weitere Themen: * In den Churer Gassen darf nach Mitternacht wieder Alkohol getrunken werden. Die Totalrevision des Polizeigeset…
 
Seit fast 30 Jahren wird die Stadt Bern von Links-Grün dominiert. Bis zu den Resultaten der heutigen Wahlen braucht es noch Geduld. Weiter in der Sendung: * Freiburg sagt ja zu einem Systemwechsel bei der Pensionskasse der Staatsangestellten. * Keine Überraschung in Brig-Glis. Der neue Stadtpräsident ist Mathias Bellwald der FDP. * Weitere Abstimmu…
 
Die meisten Weihnachtsmärkte in der Region wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Eine der wenigen Ausnahmen ist das Cordula-Dörfli in Baden. Dort können die Besucher auch in diesem Jahr Glühwein trinken. Ganz normal ist die Veranstaltung aber trotzdem nicht. Weitere Themen: * «Ja» und «Nein» zum Steuerfuss 127 Prozent * Kölliken will den Klima…
 
Viele Menschen müssen in diesem Jahr als Folge der Corona-Krise mit weniger Geld auskommen. Doch viele Spendenorganisationen aus der Region erhalten trotzdem grosszügige Summen. Schwieriger haben es solche, die einen Teil ihrer Spenden traditionellerweise mit Strassenaktionen einholen. Weitere Themen: * Kanton Schaffhausen sieht derzeit keine Notwe…
 
Gestern hat die Glarner Gemeindeversammlung die Überbauungspläne für die Kalkfabrik in Netstal abgesegnet. Die einzige Kalkfabrik der Schweiz bekommt nun voraussichtlich zwei neue Berge, um dort Kalk abzubauen. Weitere Themen: Gesamte FCSG-Mannschaft in Quarantäne Inn wird in La Punt revitalisiert Maskenklagen im Thurgau Albert Manser hört als Präs…
 
Mit 24 zu 14 Stimmen haben die Abgeordneten der Seeländischen Wasserversorgung für eine Filteranlage gestimmt, die das Trinkwasser vom Fungizid Chlorothalonil säubert. Weitere Themen: * Trotz Namenswechsel der Mutterpartei: Die CVP Oberwallis hält an ihrem Namen fest. * "Pfadi uf d'Ohre": Der Podcast von Patria Bern in Zeiten von Corona.…
 
Nach 100 Jahren brauche die Lia Rumantscha eine Präsidentin. Das fordern 70 romanischsprachige Frauen in einem offenen Brief. Diese Form von Protest könne durchaus Wirkung zeigen, sagt dazu die Gleichstellungsbeauftragte des Kantons Weitere Themen * Ein geheimes Protokoll zeigt was wirklich passiert ist an der letzten Sitzung des Domkapitels in Chu…
 
Die Messerattacke in Lugano mit zwei Verletzten wirft Fragen auf: Haben die Behörden versagt? In der Romandie steht die Medienbranche unter Schock: Die Enthüllungen über sexuelle Belästigung beim Westschweizer Fernsehen erreichen die Politik. Der Druck auf SRG-Generaldirektor Gilles Marchand steigt. Weitere Themen: * Zwei neue Zeitungen für die Reg…
 
In Küttigen wurde in der Nacht ein Bancomat in die Luft gesprengt. Der Sachschaden ist gross, der Eingang zur Bank komplett verwüstet. Ob es einen Zusammenhang zu anderen Bancomat-Sprengungen gibt, ist nicht klar. Weitere Themen: * In Olten wurde am Vormittag ein Geldtransporter überfallen. Die Polizei fahndet mit einem Grossaufgebot nach den Täter…
 
Im Kanton Zürich gibt es zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vorerst keine neuen Massnahmen. Die Regierung setzt weiter konsequent auf die beiden Säulen Contact Tracing und Testing. Wie die Impfung der Bevölkerung organisiert werden soll, dass weiss der Kanton noch nicht. Die weiteren Themen: * Die Stadt Winterthur plant nun eine sanftere Steuererhö…
 
Die bernische Justiz eröffnet kein Strafverfahren gegen den Berner Stadtpräsidenten Alec von Graffenried im Zusammenhang mit dem Klima-Protestcamp auf dem Bundesplatz. Eine Privatperson hatte von Graffenried unter anderem Amtsmissbrauch vorgeworfen wegen seiner Nähe zu den Klimaaktivisten. Weiter in der Sendung: * In der Bieler Nidaugasse gilt eine…
 
Massenansammlungen in den Einkaufszentren soll es trotz Aktionen keine geben. Das Glattzentrum beispielsweise hat wegen der Corona-Pandemie Wartezonen eingerichtet. Ausserdem sollen die Sicherheitsleute dafür sorgen, dass die Kundschaft Schutzmasken trägt. Weitere Themen: * Die Frauenklinik des Paracelsus-Spitals in Richterswil ist gerettet und wir…
 
Für die Young Boys sind die Sechzehntelfinals in der Europaleague weiterhin möglich. Die Berner gewannen das vierte Gruppenspiel bei CSKA Sofia 1:0 und behaupteten sich auf dem 2. Platz. YB war gegen den Gruppenletzten auch auswärts die augenscheinlich bessere Equipe. Weiter in der Sendung: * Ferienwohnungen gewinnen als Homeoffice an Bedeutung. * …
 
In Zukunft kommen Kleinbrote wie Weggli oder Silserbrötli der Migros aus Gränichen. Ihre Tochterfirma Jowa hat die Bewilligung erhalten, eine Produktionslinie für Kleinbrote zu bauen. 30 Millionen Franken kostet die Anlage. Sie läuft praktisch vollautomatisch, zusätzliches Personal braucht es nicht. Weiter in der Sendung: * Dottikon ES: Der Pharma-…
 
Die Stadt Zürich weitet die Frühförderung von Kindern in Kindertagesstätten aus. Künftig soll Deutsch in den Kitas in allen Schulkreisen angeboten werden. Dafür will der Zürcher Stadtrat in den nächsten fünf Jahren zusätzliche 2.7 Millionen Franken ausgeben. Die weiteren Themen: * Die Finanzkommission des Kantonsrats will mit wenigen Änderungen das…
 
Mit einer Taskforce wappnen sich die Bündner Spitäler und Heime gegen eine Überlastung des Gesundheitswesens. Die Taskforce soll eine bessere und ausgeglichenere Auslastung der Spitäler ermöglichen. Weitere Themen: * Wie sich das Kantonsspital Graubünden auf die Wintersaison vorbereitet * Wie das Bündner Tagblatt wegen Corona an Substanz verliert…
 
Das Bundesgericht hat entschieden: So wie geplant können die zwei Staumauern des Grimselsees nicht erhöht werden. Die Kraftwerke Oberhasli und der Kanton Bern sind enttäuscht – die Naturschutz-Organisationen freuts. Weiter in der Sendung: * Warum baut das Freiburger Verlagshaus Paulus in der Druckerei Stellen ab und schliesst Standorte? * Das Berne…
 
An der Strasse aufs Benkerjoch in Küttigen installiert der Kanton Aargau eine elektronische Warntafel gegen Lärm. Diese Anlage reagiert auf laute Motorengeräusche und mahnt dazu, leiser zu fahren. Die gleiche Anlage wurde vom Bund im Kanton Solothurn auch schon getestet – erfolglos. Weiter in der Sendung: * Tierschutz: Die Kantone Aargau und Soloth…
 
Während der Corona-Pandemie sind Innenhöfe und Dachterrassen als Ruhezonen wichtig geworden. Davon könnten in Zürich bald mehr Leute profitieren. Rot-Grün will Dachterrassen und Innenhöfe in Grossüberbauungen frei zugänglich machen. Bürgerliche und Hauseigentümer wehren sich vehement. Die weiteren Themen: * Der Zürcher Stadtrat will die Frühförderu…
 
30 Stellen baut das Verlagshaus St. Paul in der Druckerei ab, zwei Standorte werden geschlossen. Aufgrund der Corona-Krise ist der Umsatz der Gruppe um ein Fünftel eingebrochen. Weiter in der Sendung: * Die Grimsel-Staumauer im Berner Oberland darf vorläufig nicht erhöht werden – das Bundesgericht hat Beschwerden von zwei Naturschutzorganisationen …
 
Was tun, wenn man mit dem Auto ein Reh oder ein anderes Wildtier anfährt? Besser als die Polizei anzurufen ist es, wenn man direkt den Wildhüter alarmiert. Doch wie findet man ihn? Im Aargau ist man dank einer App per Knopfdruck mit der richtigen Person verbunden. Die App bewährt sich offenbar. Weitere Themen * Schneisingen: Die Gemeinde ruft dazu …
 
Das Zürcher Stadtparlament hat gestern verschiedene Gelder gesprochen. So wird Zürich zur Hauptsponsorin des Urban Bike Festivals. Auch die Theater Gessnerallee, Hora und Purpur werden unterstützt. Und der neue Kredit für die A1-Einhausung wurde einstimmig beschlossen. Weitere Themen: * Schnelltests in Schaffhauser Apotheken sind gefragt * Zürcher …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login