Die Schule Des Sprechens öffentlich
[search 0]
×
Die besten Die Schule Des Sprechens Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Die Schule Des Sprechens Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Viele Profisprecher-, Moderatoren- und Trainerkarrieren haben in der Schule des Sprechens begonnen. Unsere Absolventen der Sprecherausbildung (m/w) sind unsere besten Referenzen und legen Zeugnis über unsere tägliche Arbeit ab. Die persönliche Erfolgsstory jedes einzelnen Sprechers der letzten Jahrzehnte ist das Geheimnis unseres einmaligen Rufes. Die vielen talentierten Menschen, ihre genialen Stimmen und die beruflichen Karrierestufen, die unsere Kunden mit uns an ihrer Seite erklommen hab ...
 
Das Studienseminar für das Lehramt an Realschulen plus Trier konzipiert die Podcastmindmap Schule. Auf der Homepage des Studienseminars befinden sich aktuell über hundert Podcastfolgen, die in einer Mindmap strukturiert sind und sich mit einem Thema innerhalb des Kontextes Schule beschäftigen. Anwärterinnen und Anwärtern haben diese Beiträge erstellt und bieten einen ersten Einblick in das jeweilige Sachgebiet. In regelmäßigen Abständen werden diese Folge unter dem Titel "Podcastmindmap Schu ...
 
Der Benzintalk mit Menschen, die die Welt des Automobils geprägt haben. Ob Rennfahrer, Entwickler, Designer, Sammler oder Tuner – es gibt unzählige bunte Typen, die verrückte Geschichten erlebt und Beeindruckendes erreicht haben. Im Podcast "Alte Schule" erinnern sie sich und sprechen gemeinsam mit Moderator Karsten Arndt über diese Zeit. Auf langen Autofahrten, beim Sport, am Strand oder beim Warten darauf, dass euer Elektroauto endlich aufgeladen ist – hier hört ihr die besten Stories von ...
 
Hier gibt die 6-fache Buchautorin und “Trainerin des Jahres” Tatjana Lackner coole Rhetorik-Tipps. Klar, umsetzbar & hundertfach erprobt. Im "Talk mit Tatjana" hingegen lädt sie Gäste zum Talk. 1994 gründete Tatjana Lackner DIE SCHULE DES SPRECHENS in Wien. Diese ist zu einer Institution auf dem Sprechermarkt geworden. Viele Profisprecher-, Moderatoren- & Trainerkarrieren haben hier begonnen. Die Absolventen der Sprecherausbildung (m/w) sind die besten Referenzen und legen ON AIR Zeugnis übe ...
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
Stress und Sorgen wegen schlechter Noten, ewige Diskussionen bei den Hausaufgaben und dein Kind hat einfach keinen Bock auf Schule? Mach dein Kind zum KLASSENHELD! Dieser Podcast ist für Eltern, die ihre Kinder glücklich und erfolgreich durch die Schule bringen und damit bestens aufs Leben vorbereiten. Für Lisa Reinheimer ist Schulerfolg eine Herzensangelegenheit. Sie ist Lehrerin, Lerncoach und kennt die Spielregeln des Schulsystems. Denn gute Noten öffnen die Tür zur Traumzukunft deines Ki ...
 
"PoLaDu" ist ein Podcast aus Duisburg. Schüler am Landfermann-Gymnasium produzieren eigene Audio-Beiträge mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.. Sie sprechen im Podcast über Themen rund um die Schule sowie alles, was sie gerade bewegt. Schüler, Lehrer und Eltern können die Podcast-Reihe "PoLaDu" in der Mediathek von NRWision hören.
 
Loading …
show series
 
Sprache ist immer einem zeitlichen Wandel unterlegen. Schade, wenn junge Menschen keine Ahnung mehr haben, woher Redewendungen kommen. "Der rote Faden" ist ein sprachliches Relikte längst vergangener Tage und gehört zur Allgemeinbildung. Tatjana Lackner beleuchtet fünf dieser Redewendungen näher.Von Die Schule des Sprechens
 
In der AfD finde gerade ein taktischer Machtkampf statt, sagte der Politikwissenschaftler Hajo Funke im Dlf. Der rechtsextreme Flügel wehre sich nach dem Parteiausschluss von Andreas Kalbitz gegen die Angriffe von Parteichef Jörg Meuthen, der sich plötzlich moderat gebe. Hajo Funke im Gespräch mit Stefan Heinlein www.deutschlandfunk.de, Interview H…
 
Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Linken, mahnte in der Diskussion über die Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen Verhältnismäßigkeit an. Im Dlf sprach er sich dagegen aus, Versammlungen zu früh aufzulösen. Er betonte aber auch, dass niemand das Recht habe, die Gesundheit anderer zu gefährden. Dietmar Bartsch im Gepräch mit Ann-Kathrin Bü…
 
US-Präsident Donald Trump habe die Spaltung der Gesellschaft vorangetrieben, sagte Thomas Kleine-Brockhoff vom Marshall-Fund im Dlf. Dies sei das "Geschäftsmodell von Populisten". Allerdings sei Polarisierung kein ausschließlich amerikanisches Problem, sondern eins, das es überall im Westen gebe. Thomas Kleine-Brockhoff im Gespräch mit Ann-Kathrin …
 
Trotz Hygienekonzepten werde es im neuen Schuljahr zu regelmäßigen Lockdowns kommen, sagte der Vorsitzende des Bundeselternrats, Stephan Wassmuth, im Dlf. Der Unterricht müsse dennoch weitergehen - auch angesichts der sinkenden Motivation von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern. Stephan Wassmuth im Gespräch mit Peter Sawicki www.deutschlandfu…
 
Auch auf Demonstrationen müssten die Corona-Maßnahmen eingehalten werden, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) im Dlf. Wenn dies nicht passiere, müssten Proteste aufgelöst werden. Jedoch dürfe man Demonstrationen auch in der Coronakrise nicht grundsätzlich verbieten. Karl-Josef Laumann im Gespräch mit Peter Sawicki www.deutschland…
 
Verstörend seien die Entwicklungen der letzten Jahre in der Türkei, sagte der ehemalige deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann, im Dlf. Dennoch sei er überzeugt, dass die "türkische Gesellschaft eine durch und durch demokratische Gesellschaft" sei. Martin Erdmann im Gespräch mit Christoph Heinemann www.deutschlandfunk.de, Interview der …
 
Dass sich Menschen trotz Warnungen nicht an Abstands- oder Hygieneregeln hielten, liege auch daran, dass unser Wissen rund um das neue Coronavirus "nur sehr partiell ist", sagte der Wissenschaftsphilosoph Claus Beisbart im Dlf. Es fehle das große Bild, die Orientierung. "Das fällt uns auch schwer." Claus Beisbart im Gespräch mit Britta Fecke www.de…
 
Der angekündigte Truppenabzug amerikanischer Soldaten träfe den Ort Grafenwöhr in der Oberpfalz nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen hart. Auch für die zwischenmenschlichen Beziehungen wäre es ein Verlust, sagte Bürgermeister Egdar Knobloch im Dlf. Die Bürger hätten sehr gute Beziehungen zu den Amerikanern aufgebaut. Edgar Knobloch im Gespräch mi…
 
Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Lehrerverbandes, hält die Schulen für schlecht vorbereitet auf den Regelbetrieb nach den Sommerferien. Es gebe zu vage Vorgaben für neue Hygienekonzepte. Der Lehrerverband habe den Eindruck, dass der Gesundheitsschutz sehr stiefmütterlich behandelt werde. Heinz-Peter Meidinger im Gespräch mit Sandra…
 
Der CDU-Politiker Ruprecht Polenz hat sich entgegen der Haltung seiner Partei für eine Absenkung des Wahlalters auf 16 ausgesprochen. Es werde in den kommenden Jahren eine große Verschiebung durch Überalterung in Deutschland geben. Mit der Herabsetzung würden die Jüngeren gestärkt, sagte Polenz im Dlf. Ruprecht Polenz im Gespräch mit Sandra Schulz …
 
Der geplante Abzug von 12.000 US-Soldaten aus Deutschland sei nicht klug, sagte die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Dlf. Es sei in erster Linie ein Schlag gegen die NATO. Am Ende gebe es nur einen Sieger, wenn sich der Westen mit sich selbst beschäftige und "das ist Wladimir Putin." Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Gespräch mit Chr…
 
Das Studienseminar für das Lehramt an Realschulen plus Trier (ehemaliges Studienseminar für das Lehramt an Realschulen Trier) konzipiert die Podcastmindmap Schule. Monatlich wird eine Podcastepisode eingestellt, welche sich mit einem Thema innerhalb des Kontextes Schule beschäftigt und einen von den Anwärterinnen und Anwärtern erstellten ersten Ein…
 
Es sei falsch, die Diskussion über Antisemitismus und Judenfeindschaft auf politische Momente einzugrenzen, sagt der Historiker Wolfgang Benz im Dlf. Er sei darüber betrübt, dass nicht in "vernünftiger Weise" darüber geredet werde. Es bestehe die Gefahr, den wirklichen Antisemitismus dabei aus den Augen zu verlieren. Wolfgang Benz im Gespräch mit C…
 
Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans fordert Strukturen, um der "Finanzmafia" entgegenzutreten. So müsse beispielsweise das Geschäftsmodell der großen Wirtschaftsprüfer auf den Prüfstand. In der Debatte um die Rolle von Finanzminister Olaf Scholz verteidigte Walter-Borjans seinen Parteikollegen. Norbert Walter-Borjans im Gespräch mit Christin…
 
Donald Trump reagiere spontan und emotional, kritisierte der CDU-Politiker Friedrich Merz den geplanten Abzug von 12.000 US-Soldaten aus Deutschland. Auf der Ebene der Verteidigungsminister sei das Verhältnis sachlich und vertrauensvoll. Dennoch sei die Entscheidung ein "Weckruf für Europa". Friedrich Merz im Gespräch mit Christine Heuer www.deutsc…
 
Hat als einer der Ersten in Deutschland einen Motorsportler als Physiotherapeut begleitet.Motorsportler in den 80ern, das waren noch Kerle, die mit Kippe im Mund in der Startaufstellung standen, die Sport lieber den Bodenturnern überlassen haben und sich außerhalb des Cockpits lieber mit Groupies in Form gehalten haben. Ganz so war es natürlich nic…
 
Er rechne mit Klagen gegen angeordnete Corona-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten, sagte Christian Waldhoff, Professor für öffentliches Recht, im Dlf. Die rechtlichen Grundlagen seien dafür aber durch das Infektionsschutzgesetz und die Feststellung einer „epidemische Lage nationaler Tragweite“ gegeben. Christian Waldhoff im Gespräch mit Ch…
 
"Olaf Scholz hätte die BaFin mehr kontrollieren müssen und die BaFin hätte ihre Aufgaben besser wahrnehmen müssen", sagte die Vorsitzende des Finanzausschusses im Bundestag Katja Hessel (FDP) im Dlf. Dass man zehn Jahre lang nicht merke, dass die Bilanzen manipuliert seien, werfe kein gutes Licht auf das System der Wirtschaftsprüfung. Katja Hessel …
 
Zwischen 80 bis 130 Millionen Menschen würden durch die Auswirkungen von COVID-19 zusätzlich in den Hunger getrieben, bilanzierte Mathias Mogge, Generalsekretär der Welthungerhilfe, im Dlf. Besonders in Ländern südlich der Sahara und in Südasien würde die Pandemie bereits vorhandene Probleme verstärken. Mathias Mogge im Gespräch mit Christiane Kaes…
 
Vepflichtende Coronatests für Rückreisende aus Risikogebieten sind nach Einschätzung des Medizinrechtlers Rudolf Ratzel zulässig. Fraglich sei jedoch, ob man steigende Infektionszahlen dadurch in den Griff bekomme. Besser wäre es alle Urlauberinnen bei ihrer Rückkehr zu testen, sagte Ratzel im Dlf. Rudolf Ratzel im Gespräch mit Tobias Armbrüster ww…
 
Die Pandemie habe die Schwächen in Deutschland im Bereich der Digitalisierung offen gelegt, sagte die Geschäftsführerin der Digitalisierungsinitiative D21, Lena-Sophie Müller, im Dlf. Neben Unternehmen und öffentlichen Bereichen seien auch Schulen nicht ausreichend angebunden und ausgestattet. Lena-Sophie Müller im Gespräch mit Stefan Heinlein www.…
 
Rückreisende aus Risikogebieten müssen sich auf das Coronavirus testen lassen. Ob damit eine rechtssichere Regelung geschaffen wurde, werde man erst wissen, wenn Gerichte darüber urteilten, sagte Kai Klose (Grüne) im Dlf. "Denn diese Regelungen des Infektionsschutzgesetzes sind so ja noch nie ausprobiert worden." Kai Klose im Gespräch mit Stefan He…
 
Sprache ist immer einem zeitlichen Wandel unterlegen. Schade, wenn junge Menschen keine Ahnung mehr haben, woher Redewendungen kommen. "Der rote Faden" ist ein sprachliches Relikte längst vergangener Tage und gehört zur Allgemeinbildung. Tatjana Lackner beleuchtet fünf dieser Redewendungen näher.Von Die Schule des Sprechens
 
Der US-Präsident stehe mit seiner Coronapolitik mit dem Rücken zur Wand, sagte Jürgen Hardt (CDU) im Dlf. Deshalb versuche er, derzeit "durch harte Linie gegenüber China Punkte in den eigenen Reihen zu sammeln". Das sei für Trump gefährlich, weil die USA eng mit der chinesischen Wirtschaft verbunden sei. Jürgen Hardt im Gespräch mit Dirk Müller www…
 
Videoüberwachung sende das Signal, wer randaliere werde auch identifiziert und dem Richter vorgeführt, sagte Sebastian Fiedler vom Bund Deutscher Kriminalbeamter im Dlf. Eine Videoüberwachung "relevanter Hotspots" sei deshalb geboten. Auch Alkoholverbotszonen in eng begrenzten Arealen seien sinnvoll. Sebastian Fiedler im Gespräch mit Dirk Müller ww…
 
Die Ko-Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Amira Mohamed Ali, hat sich für eine schärfere Untersuchung rechter Strukturen in Sicherheitsbehörden ausgesprochen. Im Falle der Drohschreiben des sogenannten "NSU 2.0" seien Ermittlungen der Bundesanwaltschaft nötig, sagte Mohamed Ali im Dlf. Johannes Kuhn im Gespräch mit Amira Mohamed Ali www.de…
 
Die Arbeitswelt verändert sich durch die Coronakrise erheblich. Neue Formen werden ausprobiert, Arbeiten im Homeoffice gewinnt an Bedeutung. All das könne funktionieren, es gehe dabei aber auch viel verloren, sagte die Philosophin Lisa Herzog im Dlf. Arbeit sei auch immer etwas Soziales. Lisa Herzog im Gespräch mit Michael Köhler www.deutschlandfun…
 
Es gebe einen „sehr starken Verdacht“, dass eine hohe Urlaubsaktivität steigende Infektionszahlen zur Folge habe, sagte der Virologe Gerd Fätkenheuer im Dlf. Der Staat sei in der Pflicht, alles zu tun, um eine Ausbreitung zu verhindern. Freiwillige Coronatests für Reiserückehrer reichten nicht aus. Gerd Fätkenheuer im Gespräch mit Dirk Müller www.d…
 
Für den EU-Haushaltsfinanzrahmen ist die Einstimmigkeit aller Mitgliedsstaaten notwendig. Durch dieses Prinzip sei das geplante EU-Finanzpaket schlechter und teurer geworden, sagte Elmar Brok (CDU) im Dlf. Die sogenannten „Sparsamen Vier“ hätten nicht für bessere Programme gekämpft, sondern dafür, dass sie weniger bezahlen. Elmar Brok im Gespräch m…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login