show episodes
 
Der Corona-Podcast, der Ihre Fragen beantwortet, Ihre Sorgen ernst nimmt und versucht, Orientierung zu geben in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Der Arzt Dr. Dennis Ballwieser beantwortet gemeinsam mit den Moderatoren Peter Glück und Anja Kopf Ihre Gesundheitsfragen rund um die Coronakrise. Und zusätzlich sind wir im Gespräch mit wechselnden Expert:innen aus verschiedenen Fachbereichen: Vom Intensivmediziner über die Entwicklungspsychologin bis zum Jesuitenpater. Ein Podcast von gesundheit-h ...
 
Loading …
show series
 
Eine Einschätzung von Dr. Dennis Ballwieser Kann der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer eine Herzmuskelentzündung auslösen? Eine Analyse des israelischen Gesundheitsministeriums lässt zumindest einen Zusammenhang vermuten. Was bisher bekannt ist und wie diese Beobachtung einzuschätzen ist, darüber unterhalten sich Anja Kopf und Dr. Dennis Ballwiese…
 
Im Gespräch: Dr. Jakob Armann, Uniklinik für Kinder- und Jugendmedizin in Dresden Seit 7. Juni dürfen Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren den Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer erhalten. Zumindest hat das die Bundesregierung so freigegeben. Was aus medizinischer Sicht Sinn macht, das entscheidet die STIKO. Und die hat bisher noch gar nichts e…
 
Im Gespräch: Corinna Bernauer, Anwältin und Datenschutzexpertin Der digitale Impfpass, den man auf dem Handy speichern kann und mit dem man dann nachweist, dass man gegen Corona geimpft ist, ist beschlossene Sache. Wem noch nicht ganz klar ist, wie der funktionieren soll und wie es um die Sicherheitsrisiken bestellt ist, der sollte sich diese Folge…
 
Die Impfpriorisierung wird ab dem 7. Juni aufgehoben. Das heißt, die Gruppen, die die Reihenfolge der Impfung vorgegeben haben, sind nicht mehr relevant. Was bedeutet das für alle, die geimpft werden wollen? Und was für diejenigen, die zu einer Risikogruppe gehören, aber noch keine Impfung erhalten haben? Darüber sprechen Dr. Dennis Ballwieser und …
 
Im Gespräch: Professor Peter Kremsner, Leiter der Impfstoffstudie zu CureVac am Universitätsklinikum Tübingen Die Wissenschaft hat in Rekordzeit mehrere Impfstoffe gegen das Coronavirus entwickelt. Doch weltweit machen sich nun immer mehr Mutanten des Virus breit, die sich auch auf die Schutzwirkung des Impfstoffs auswirken. Darum wird in verschied…
 
Dr. Dennis Ballwieser beantwortet Ihre Fragen Kann eine mRNA-Impfung zu einer Herzmuskelentzündung, einer sogenannten Myokarditis, führen? Und wie ansteckend bin ich nun, wenn ich vollständig geimpft bin? Dr. Dennis Ballwieser beantwortet in dieser Folge ausschließlich die Fragen, die bei uns im Maileingang gelandet sind. Es geht hauptsächlich um d…
 
Im Gespräch: Dr. Maria Delius, LMU-Uniklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in München In Großbritannien oder Österreich dürfen sich Schwangere mit einem mRNA-Impfstoff impfen lassen. In Deutschland hält sich die dafür zuständige Ständige Impfkommission (STIKO) mit einer Empfehlung zurück. Warum ist das so? Und welche Risiken bergen die Impfu…
 
Wie sich der Alltag mit Impfung verantwortungsvoll gestalten lässt Viele warten gerade darauf oder freuen sich schon darüber: die Covid-19-Impfung. Aber was ist, wenn man geimpft ist? Was dann in punkto Abstand, Mund-Nasen-Schutz und Hygiene gilt, besprechen Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser in dieser Folge. Und dann ist da ja auch noch die ind…
 
Im Gespräch: Kardiologin Dr. Martina Lukas, Leiterin einer Long Covid Ambulanz in Wiesbaden Nach einer überstanden Covid-19-Erkrankung ist leider nicht immer alles gut. Bei ungefähr jedem Zehnten kommt es auch danach noch zu gesundheitliche Einschränkungen. Fachleute nennen das Long Covid oder Post Covid. Dieses Krankheitsbild ähnelt einer anderen …
 
Eine Einschätzung von Dr. Dennis Ballwieser Alle können sich jetzt mit dem Wirkstoff von AstraZeneca impfen lassen. Unabhängig von der Impfimpriosierung. Und für viele, die beim ersten Mal AstraZeneca bekommen haben, steht nun die zweite Impfung an. Nun heißt es für viele Menschen: abwägen. Kann und soll ich mich mit AstraZeneca impfen lassen? Darü…
 
Im Gespräch: Professor Michael Wagner, Mikrobiologe von der Universität Wien Für einen Schnelltest wird bei uns meist ein Stäbchen in die Nase geschoben, aber es gibt auch Spucktests. In Österreich hingegen wird gegurgelt – ein Verfahren, das in Deutschland in einigen Modellprojekten ausprobiert wird. Doch liefern alle Testarten zuverlässige Ergebn…
 
Die Situation momentan klingt gut: Die Inzidenz sinkt, gleichzeitig wird immer mehr geimpft. Aber heißt das, dass schon eine Normalität am Ende des Pandemie-Horizonts sichtbar wird? Wissenschaftler:innen verschiedener Fachdisziplinen haben bereits im Januar ihren Vorschlag der „No Covid“-Strategie vorgestellt. Das Ziel dieser Öffnungsstrategie, die…
 
Im Gespräch: Iris Hundertmark, Apothekerin, und Dr. Christian Lübbers, HNO-Arzt Im oberbayerischen Weilheim engagieren sich eine Apothekerin und ein HNO-Arzt tagtäglich gegen die Corona-Pandemie – aktuell mit Test- und Impfangeboten. Welche Erfahrungen machen sie dabei? Was treibt die Bürger und Bürgerinnen vor Ort um? Und warum ist ihnen der persö…
 
Im Gespräch: Dr. Klaus Reinhardt, Hausarzt und Vorsitzender der Bundesärztekammer Hausärztinnen und Hausärzte impfen seit einigen Wochen gegen Corona. Zeigen sich hier Erfolge? Und ist genug Impfstoff da? Das möchte Dr. Dennis Ballwieser von Dr. Klaus Reinhardt wissen. Dieser ist einerseits Hausarzt, andererseits Präsident der Bundesärztekammer. Im…
 
Im Gespräch: Professor Jörg Drewes, Leiter einer Studie zum Abwasser-Monitoring Forscherinnen und Forscher können über das Abwasser nachweisen, ob sich in einer Stadt oder einer Gemeinde besonders viele Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert haben. Das Abwasser-Monitoring wird in einigen Länder sogar schon als Frühwarnsystem eingesetzt. Wie das genau fu…
 
Im Gespräch: Dr. Robin Kobbe, Kinder- und Jugendmediziner am UKE Hamburg Bislang hieß es: Kinder und Jugendliche erkranken nicht so schwer an Covid-19. Was sagt die Wissenschaft jetzt, nach gut einem Jahr Pandemie? Welche Rolle spielen die Mutante und Long Covid in diesem Zusammenhang? Das fragt Peter Glück den Kinder- und Jugendinfektiologen Dr. R…
 
"Wenn wir die Pandemie in den Griff bekommen wollen, müssen wir die Menschen sensibilisieren, dass DRINNEN die Gefahr lauert". Das sagen Aerosolforschende in einem offenen Brief an die Bundesregierung. Dr. Dennis Ballwieser und Peter Glück sehen sich in dieser Folge daher an, was man tun kann, um das Ansteckungsrisiko drinnen zu minimieren und wie …
 
Im Gespräch: Notfallmediziner Dr. Andreas Schießl vom Hilfetelefon PSU Helpline Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte oder alle, die beim Rettungsdienst arbeiten, sind seit einem Jahr im Dauereinsatz. Doch was passiert, wenn sie selbst überlastet sind? Moderatorin Anja Kopf wirft in dieser Folge einen Blick auf diejenigen, die in dieser Pandemie ganz v…
 
Im Gespräch: Professor Ulrich Hegerl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe Das Osterfest steht vor der Tür - und schon wieder feiern viele ein traditionelles Familienfest im Lockdown. Dass der Lockdown vielen Menschen auf die Psyche schlägt, merken wir sicherlich alle. Besonders problematisch wirkt sich das aber auf Menschen…
 
Eine Einschätzung von Dr. Dennis Ballwieser Der Impfstoff von AstraZeneca sorgt erneut für Verunsicherung: Die Ständigen Impfkommission (Stiko) hat die Impfempfehlung ein weiteres Mal geändert. Nun sollen nur noch Menschen über 60 Jahren den Impfstoff erhalten. In diesem kurzen Extra gibt Dr. Dennis Ballwieser ein Update zu den neuen Regeln, die fü…
 
Dr. Dennis Ballwieser beantwortet Ihre Fragen Mit negativem Schnelltest ins Café: Solche Modellprojekte wie in Tübingen wollen ausprobieren, unter welchen Voraussetzungen Lockerungen möglich sein könnten. Gleichzeitig steigen die Inzidenzwerte und Fachleute fordern einen härteren Lockdown. Und nun? Darüber diskutieren Peter Glück und Dr. Dennis Bal…
 
Im Gespräch: Armin Beck, niedergelassener Hausarzt und Vorsitzender des Hausärzteverbandes Hessen Ab April sollen nicht nur in Impfzentren sondern auch in Hausarztpraxen geimpft werden können. Eine Erleichterung einerseits, weil die Praxen oft besser erreichbar sind als Impfzentren. Eine Herausforderung andererseits, weil die Terminvergabe koordini…
 
Testen, testen, testen: Diesen Leitgedanken hebt die Politik immer wieder hervor. Und durch die Schnelltests und Selbsttests soll es noch leichter werden, schnell herauszufinden, wenn eine Person infiziert ist. Doch bleibt immer wieder die Frage offen: In welchem Zusammenhang und wie oft sollten wir uns selbst testen, damit wir so wirklich Infektio…
 
Die Bundesregierung hat verkündet, dass die Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff vorerst ausgesetzt werden. Was sind die Gründe dafür? Wie schätzen Fachleute diesen Stopp ein? Und was bedeutet das für alle Menschen, die bereits den AstraZeneca-Impfstoff erhalten haben? Das ordnen Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser in dieser Folge ausführlich …
 
Im Gespräch: Dr. Sarah Maaß, Geschäftsführerin ASB Notfallhilfe Berlin Schnelltests vom Discounter: Das ist seit letzter Woche möglich. Außerdem hat jede Bürgerin und Bürger Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest. Zeit, sich also mal wieder dem Thema Schnelltests zu widmen und der Frage: Können diese wirklich dabei helfen, die Infektionen einzu…
 
Im Gespräch: Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer der Stiftung “Gesunde Erde, gesunder Mensch” Unser Podcast feiert seine 100. Folge. Dazu haben die Moderator:innen Peter Glück und Anja Kopf den Arzt und Wissenschaftsjournalisten Dr. Eckart von Hirschhausen eingeladen. Er hat als Proband an einer Impfstudie teilgen…
 
Im Gespräch: Professor Dominik Schneider, Direktor der Westfälischen Kinderklinik in Dortmund und Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin Seit dieser Woche dürfen zumindest die Grundschülerinnen und Grundschüler in zehn Bundesländern zum Wechselunterricht. Doch die meisten Kinder und Jugendliche sitzen immer noch im Homesc…
 
Seit ein paar Tagen dürfen Corona-Schnelltests in Deutschland auch an Laien verkauft werden. Rein theoretisch. Denn zugelassen ist noch keiner dieser Tests. Über das Für und Wider dieser Tests diskutieren Moderator Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser, Chefredakteur der Apotheken Umschau. (ab Minute 1:35) Außerdem beantworten beide wieder Ihre Fra…
 
Im Gespräch: Professor Sebastian Vollmer, Entwicklungsökonom an der Universität Göttingen Seit über einem Monat wird in Deutschland geimpft. Und noch ruckelt es an einigen Stellen. Woran das liegt, diskutieren Dr. Dennis Ballwieser und Anja Kopf im ersten Teil des Podcasts. Außerdem schauen sich die beiden an, warum es beim Impfstoff der Firma Astr…
 
Im Gespräch: Professor Jürgen Durner, Facharzt für Laboratoriumsmedizin Mehrere Mutationen von Sars-CoV2 breiten sich derzeit weltweit aus. Auch in Deutschland haben sich bereits Mutationen gefunden. Zum Beispiel im Raum München. Wir haben Professor Jürgen Durner zu Gast. Er ist Facharzt für Laboratoriumsmedizin und arbeitet im Labor, das diese Aus…
 
Im Gespräch: Dr. Camilla Rothe, Infektiologin und Oberärztin am Tropeninstitut der Uniklinik München Fast auf den Tag genau vor einem Jahr hat sich die erste Person in Deutschland nachweislich mit dem neuen Coronavirus angesteckt. Die Tropenmedizinerin Dr. Camilla Rothe von der Ludwig-Maximilians-Universität in München hat den Mann untersucht und d…
 
Im Gespräch: Professor Hansjörg Schild, Leiter des Instituts für Immunologie, Universitätsmedizin Mainz Bisher haben knapp eine Millionen Menschen die erste Coronaimpfung erhalten. Doch viele Menschen zögern auch und sind besorgt: Welche Nebenwirkungen können auftreten? Und verändert ein mRNA-Impfstoff die DNA? Darüber spricht Moderatorin Anja Kopf…
 
Im Gespräch: Professor Heike Buhl, Entwicklungspsychologin, Universität Paderborn In Bayern muss man ab Montag an einigen Orten eine FFP2-Maske tragen. In öffentlichen Verkehrsmitteln und im Supermarkt zum Beispiel. Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser diskutieren darüber, ob die FFP2-Pflicht sinnvoll ist oder nicht. (ab Minute 1:32 ) Für die Schü…
 
Im Gespräch: Prof. Ralf Brand, Sportpsychologe, Universität Potsdam Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser greifen wieder Ihre Fragen rund um das Coronavirus auf. Unter anderem, was COPD-Erkrankte hinsichtlich einer Infektion beachten sollten und ob man auch mit einer Vorerkrankung bedenkenlos geimpft werden kann. (ab Minute 01:56) Die Fitnessstudio…
 
Im Gespräch: Prof. Rafael Mikolajczyk In der ersten Folge des neuen Jahres beantworten Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser Fragen unserer Podcast-Hörer:innen zum Thema Impfungen. (ab Minute 01:31) Als Experten haben wir zum Jahresauftakt den Epidemiologen Prof. Dr. med. Rafael Mikolajczyk vom Universitätsklinikum Halle (Saale) eingeladen. Wir bes…
 
Im Gespräch: Dr. Felix Lorang, Notfallmediziner In der letzten Folge des Jahres betrachten Anja Kopf und Dr. Dennis Ballwieser zwei Nachrichten, die am Wochenstart vermeldet wurde: Zum einen geht es um eine Virusmutation, die in Großbritannien entdeckt wurde. Welchen Verlauf hat das auf die Pandemie? (ab Minute 2:00) Zum anderen ist der erste Impfs…
 
Dr. Dennis Ballwieser beantwortet Ihre Fragen In dieser Folge stehen Ihre Fragen im Mittelpunkt: Soll die Corona-Impfung eigentlich im Impfpass dokumentiert werden? Und wie hoch ist die Infektionsgefahr im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses (in dem keine Maskenpflicht herrscht)? Dr. Dennis Ballwieser und Moderator Peter Glück beantworten die medi…
 
Im Gespräch: Dr. Susanne Bücker, Psychologin an der Ruhr-Universität Bochum Für uns alle ist diese Pandemie ein Ausnahmezustand: Wir sollen unsere Kontakte möglichst gering halten, Kinos, Sportvereine oder Restaurants haben geschlossen. Für Menschen, die alleine leben, bedeutet das oft ungewollte Isolation. Was macht das mit der Psyche? Wie können …
 
Im Gespräch: Matthias Menne, Pflegewissenschaftler und Mitgründer der Kampagne "Pflegestufe Rot" Im Frühjahr applaudierten die Menschen von den Balkonen. Unter anderem für alle, die unter erschwerten Corona-Bedingungen in der Pflege arbeiten. Und es wurde klar: Die Arbeitsbedingungen müssen an vielen Stellen besser werden. Seitdem sind viele Monate…
 
Wie Virtual Reality Menschen mit Angststörungen helfen kann Von Computerspielen kennt der eine oder andere sie vielleicht schon: Virtual-Reality-Brillen. Die Technologie der Virtuellen Realität hält auch in der Medizin und vor allem der Psychotherapie Einzug. Gina und Peter schauen sich in dieser Folge „Invirto“ an. Die digitale Therapie nimmt Betr…
 
Im Gespräch: Dr. Jens Kröger, Internist und Diabetologe, Deutsche Diabetes-Hilfe Menschen, die an Diabetes erkrankt sind, gehören laut Robert-Koch-Institut zur Corona-Risikogruppe. Doch gilt das für alle Diabetes-Formen in gleicher Weise? Was sagen neue Studien zu diesem Thema? Und worauf können zuckerkranke Menschen achten, um sich vor einer Infek…
 
Im Gespräch: Professor Dr. Stefanie Joos, Allgemeinärztin, Universitätsklinikum Tübingen Nicht immer ist nach einer ausgestandenen Covid-19-Erkrankung alles gut. Einige Menschen klagen auch Wochen später über Müdigkeit, Schmerzen, psychische Beeinträchtigungen und anderen Symptomen. Nur langsam findet die Wissenschaft heraus, welche Langzeitfolgen …
 
Im Gespräch: Marcus Da Gloria Martins, Pressesprecher im bayerisches Gesundheitsministerium Seit vielen Wochen demonstrieren Menschen in mehreren Städten gegen die Corona-Beschränkungen. Dabei verzichten Viele auf Maske und Abstand. In dieser Situation treffen zwei wichtige Werte aufeinander: Versammlungsfreiheit auf der einen Seite und das Recht a…
 
Im Gespräch: Dr. Jakob Armann, Uniklinik für Kinder- und Jugendmedizin in Dresden Eine, wenn nicht die umstrittenste Frage in der Pandemie: Wie sehr trägt der Schulunterricht zur Verbreitung des Coronavirus bei? Der Kinder- und Jugendmediziner Dr. Jakob Armann und sein Team sind dieser Frage in einer Studie nachgegangen. Was das Ergebnis ist und wi…
 
Im Gespräch: Dr. Mirjam Schunk, Fachärztin für Innere Medizin, Klinikum der Universität München Gleich drei Pharmaunternehmen haben Erfolge bei der Impfstoffentwicklung gemeldet. Das macht Hoffnung, sagt Dr. Mirjam Schunk, die am Klinikum der Universität München bei einer Impfstoffstudie mitarbeitet. Moderatorin Anja Kopf hat sich mit der Fachärzti…
 
Im Gespräch: Professor Christel Bienstein, Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) Ambulante Pflegedienste sollen bis zu zehn Schnelltests pro Monat und pro Pflegebedürftigen bekommen. Eine gute Lösung, um Menschen in der häuslichen Pflege zu schützen? Und was ist nötig, damit sowohl Pflegebedürftige als auch Menschen, die …
 
Im Gespräch: Dr. Matthias Riedl, Ernährungsmediziner, Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner e.V. Zuhause kochen statt Kantine: Immer mehr Deutsche bereiten ihr Essen selbst zu. Doch so einfach ist es nicht, sich dabei ausgewogen und gesund zu ernähren. Zumindest zeigen Studien, dass sich der ein oder die andere etwas "Corona-Spreck" angefutte…
 
Im Gespräch: Dr. Donya Gilan, Psychologin, Leibnitz-Institut für Resilienzforschung Der Lockdown, die Angst um Angehörige, dauerhaftes Arbeiten zuhause: Die Pandemie kratzt bei vielen Menschen an der Psyche. Da ist es nicht immer einfach, einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Psychologin Dr. Donya Gilan erklärt, welche Wege es gibt, die Psyche zu entl…
 
Im Gespräch: Professor Dr. Bernhard Zwißler, Direktor der Klinik für Anaesthesiologie an der LMU München Vor einem Monat wurden knapp 450 Menschen gemeldet, die mit Covid-19 auf der Intensivstation behandelt wurden; heute sind es mehr als fünfmal so viel. Wie bereitet sich die Intensivmedizin auf die steigende Zahl an Patientinnen und Patienten vor…
 
Im Gespräch: Dr. Stefan Moritz, Infektiologe und Leiter der Studie "Restart-19" Ein Forschungsteam der Universitätsmedizin Halle hat im Sommer großes Experiment gestartet, bei dem ein Konzert mit knapp 1.600 Teilnehmenden simuliert wurde. Sie wollten herausfinden, wie hoch das Infektionsrisiko bei einer Hallenveranstaltung ist und ob es Maßnahmen g…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login