show episodes
 
1975 schrecken zwei Bombenattentate in Winterthur die Schweiz auf. Den Anschlägen auf den damaligen Justizdirektor geht ein Konflikt in einem gutbürgerlichen Wohnquartier voraus. Verurteilt für die Tat werden Anhänger des Divine Light Zentrums, einer Sekte um den indischen Guru Swami Omkarananda. Unter ihnen auch «Amy», eine junge Australierin – mit einer Verbindung zu Edi aus der ersten Staffel des SRF Podcasts «Leben am Limit».
 
Radio Stadtfilter ist das Winterthurer Kultur- und Hörer*innenradio. In Informations-, Kultur, Talk- und Hintergrundsendungen berichtet Radio Stadtfilter über Winterthur und die Welt. Tag und Nacht: beste Musik. Hier sind redaktionelle Inhalte Radioberichte, Interviews, FCW-Zusammenfassungen, Talks, Stadtkalender oder Rubriken von Radio Stadtfilter zu hören. Ganze Stadtfilter-Sendungen befinden sich hier: https://soundcloud.com/stadtfilter-sendungen Werde Mitglied, damit wir auch weiterhin a ...
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Von Montag bis Freitag um 9 Uhr auf SRF 2 Kultur. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Noëmi Gradwohl, ...
 
Loading …
show series
 
Am Montagabend, 31. Mai, hat der Grosse Gemeinderat Winterthur debattiert, wann das Klimaziel Nett Null CO2 erreicht werden soll. Die Stadt Winterthur soll nach dem Klimaplan des Stadtrats bis 2050 klimaneutral werden. Die Klima-Allianz, ein Zusammenschluss von mitte-links Parteien, fordert, das Ziel früher anzusetzen, nämlich schon 2040. Doch dann…
 
In Winterthur und Umgebung sind besonders viele Freikirchen und fromme Christen aktiv. Ist die Gegend eine Art «Bibelgürtel der Schweiz» – analog zu den frommen Gebieten im mittleren Westen der USA? Eine christliche Privatschule, eine eigene Wohnsiedlung, Seminarräume, ein eigenes Kongresszentrum: Die Dichte an Freikirchen scheint in Winterthur und…
 
Im Zweiten Weltkrieg liessen sich Tausende allierte Soldaten in der Schweiz internieren um der deutschen Kriegsgefangenschaft zu entgehen. Der Winterthurer Historiker Dominik Landwehr hat sich auf die Suche nach ihren Relikten, ihren Spuren gemacht - ein Gespräch mit unserem Redakteur Florian Sieber über Erinnerungen, die fast alle haben, die in de…
 
Die Digitalisierung macht auch vor den Bibliotheken keinen Halt. Die Stadtbibliothek Winterthur wehrt sich nicht gegen diesen Wandel und lässt sich mit dem Konzept 'Bibliothek 4.0' nicht unterkriegen. Welche Neuerungen der Wandel hervorgebracht hat, zu hören im Beitrag von Petra WeberBildquelle: Bibliotheken Winterthur…
 
Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren – sie faszinieren Neuroforscher und beschäftigen Artenschützer. Libellen sind wunderschöne, wendige Jäger. Jedes Kind kennt sie. Was wenige wissen: Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren - damals mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 Zentimetern. Sie waren vermutlich die ersten fliegenden Jä…
 
Der Klimastreik und die Klimaallianz Winterthur treffen sich zum Austausch. Die verschiedenen Parteien möchten gemeinsam mit der Klimabewegung für das Ziel Netto Null 2040 kämpfen. Fabia Fazzini hat nachgefragt, wie diese Zusammenarbeit zustande kam und was man sich davon erhofft.Bild: winterthur.climatestrike.ch…
 
In Mike Müllers neuem Solostück wird geerbt, die Demenz von «The Father» hat Anthony Hopkins seinen zweiten Oscar eingebracht, und Musik-Comix bringen Flächen zum Klingen Strenge Richter, zerstrittene Geschwister und deren Anwälte verhandeln ein fehlerhaftes Testament. Alle Figuren im Stück «Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer» hat Mike Mü…
 
Ist nach dem Ende des unseres irdischen Daseins alles aus? Oder existieren wir in irgendeiner Form weiter? Diese Frage treibt die Menschheit seit tausenden Jahren um. Die Antworten sind denkbar unterschiedlich ausgefallen. Es werden weniger und weniger: Nur noch vierzig Prozent aller Deutschen glauben einer „Spiegel-Umfrage zufolge an ein Weiterleb…
 
Am 7. Juni wurde der Terresta AG ein offener Brief übergeben - vor Ort bei ihrem Hauptsitz im Sulzer-Hochhaus, von einer grossen Gruppe betroffener Menschen. Viele der selbstverwalteten Häuser, in denen jene wohnen, die auf günstigen Wohnraum angewiesen sind, sollen innert der nächsten Jahre abgerissen oder teuer saniert werden. Dagegen wehren sich…
 
Am Frauenstreik wurden in der Winterthurer Altstadt mehrere Stände aufgebaut um auf feministische Anliegen hinzuweisen. Wir sind hingegangen und haben uns erkundigt, warum es sich lohnt zu streiken, wie es um die Anliegen von Frauen* nach Corona bestellt ist und ob es seit dem letzten Frauenstreik vorwärts gegangen ist.Bild: Florian Sieber…
 
Egal, ob es um Produkte des täglichen Bedarfs geht, um unser Zusammenleben im öffentlichen Raum oder um medizinische Versorgung. Die Welt ist auf den durchschnittlichen Mann ausgerichtet. Das Nachsehen haben alle, die genau dies nicht sind. Also viele. Zu viele. Was ist da los? Designen für eine gendergerechte, diverse Welt: Soeben hat Rebekka Endl…
 
Welche Rolle spiel(t)en Migrantinnen bei der Emanzipation in der Schweiz und was passiert mit der Emanzipation nach der Migration? Die Schweiz ist ein Einwanderungsland. Die Rolle der Einwanderinnen wird dabei oft vergessen. Wir zeigen auf, inwiefern die Migrantinnen in der Schweiz einen Schub von Emanzipation ausgelöst haben, angefangen von den ru…
 
Am Samstag, 5. Juni, sind am oberen Graben in Winterthur zwei Gruppen aufeinander getroffen, die ganz unterschiedliche Werte vertreten.Die Blackbox, die sich gegen Antirassismus einsetzt und schon die ganze Woche an diesem Ort gastierte, wurde von einer Kundgebung gegen Abtreibung überrascht. Fabia Fazzini spricht mit beiden Seiten.Bild: experithea…
 
Von Madonna und «Material Girl» über «Cant Buy Me Love» von den Beatles bis «Money, Money, Money» von ABBA: Songs über Geld gibt es viele. Und weltweit werden Musikartikel gesammelt oder in Instrumente investiert. Denn was «alt» oder «vintage» ist verspricht heute hohe Renditen. Bob Dylan und Paul Simon haben die Rechte an ihrer Musik kürzlich verk…
 
Berliner Musiker helfen im griechischen Flüchtlingslager Kindern, mit Instrumenten aus dem Alltag auszubrechen. Gerhard Henschel «kriminalisiert» Fussballfunktionäre, und Tania Saleh macht in Beirut Musik gegen die eigene Wut. Nach dem Vorbild von «El Sistema» aus Venezuela stellten Berliner Orchestermusiker für das Projekt «Hangarmusik» Instrument…
 
Der Kampf war zäh und lang: Die Schweizerinnen waren seit 1848 Staatsbürgerinnen, blieben aber bis 1971 ohne Stimmrecht. Sie hatten bis dahin politisch kaum etwas zu sagen, bis sie schliesslich auf die Barrikaden gingen. Als es in den 1960er-Jahren darum ging, ob die Schweiz die Europäische Menschenrechtskonvention ratifiziert, wurden die fehlenden…
 
Wenn Eltern ihre Kinder durch Suizid verlieren, hilft der Rückzug am allerwenigsten, schreibt Golli Marboe aus eigener Erfahrung. Liebe ist mehr als nur Liebe, nämlich politisch! Warum, das erklärt Seyda Kurt. Und Hanno Rauterberg fragt nach den Konsequenzen digitaler Kunstproduktion. Weitere Themen: - Gedanken eines Vaters zum Suizid seines Sohnes…
 
Der Zürcher Kantonsrat beschränkt den Autoverkehr vor dem Spitalquartier Lengg: Was die Gründe dafür sind; In der Ostschweiz sinkt die Arbeitslosigkeit um rund drei Prozent: Welche Branchen sich am schnellsten erholen; Bei Digitec Galaxus können Kunden Co2-neutraler einkaufen: Wie dahinter steckt.Von RADIO TOP Redaktion
 
Viele Künstler und Musikerinnen verkaufen mittlerweile auch digitale Kunstwerke mit Echtheitszertifikat auf online Plattformen und verlangen dafür Krypto-Währungen. Revolutioniert die Blockchain-Technologie die Kulturwelt – oder ist Krypto-Kunst doch nur ein Hype? Anfang 2021 erzielte ein digitales Kunstwerk beim Auktionshaus Christies einen Rekord…
 
Welche Kunststoffe kann man bei wem in Winterthur fürs Recycling bringen und was kann schlussendlich überhaupt wiederverwertet werden? Dieser Frage ist Petra Weber in ihrem Beitrag nachgegangen.Was kann man im Sammelsack sammeln?www.sammelsack.ch/informationsmaterial.htmlInformationen zum Stoffkreislauf:https://www.sammelsack.ch/files/sammelsack/bi…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login