show episodes
 
Egal ob Sterbehilfe, Impfpflicht, psychische Krankheiten wie Borderline oder Depression, Verschwörungstheorien oder Sexualität – hier gibt es keine Tabus! Im Podcast ZWANGSGESTÖRT gibt Myriam von M dem „Normalbürger“ eine Stimme: Kassiererin Simone kommt hier genauso zu Wort, wie Politiker und Promis. Ihr einziges Auswahlkriterium: Die Gäste haben etwas zu sagen und scheuen sich vor keiner Diskussion. Provokant, turbulent, grenzenlos, tiefgründig, und voller Überraschungen – Ein Podcast so b ...
 
Einmal im Monat richtet sich Christians Blick eine Stunde lang auf die Welt um uns: Mal auf die Politik, mal auf die Straßen, mal gesellschaftskritisch, mal humorvoll, mal ernst, mal frustriert, mal resigniert, mal als Spaßvogel, mal traurig, mal neutral oder vielleicht sogar melancholisch, aber auf alle Fälle immer subjektiv und "politisch inkorrekt". Dazu gibt's Musik von Alternative bis Jazz, von Pop bis Klassik, von Folk bis zu Elektronischen Klängen. Die HörerInnen können und sollen die ...
 
Loading …
show series
 
In dieser Folge reden wir darüber, wie die Twitch Kultur uns alle verändert hat (p.s.: diese Folge wurde Live auf Twitch aufgenommen!), was das Live GEHEN vom LIVE SEIN unterscheidet, Danny's etwas anderes Sylvester und wie Jan Ole um einen Impftermin gekämpft hat ! -- Nächster Live Stream : 15.1.2021 : 20h : https://www.twitch.tv/brotdosekunst Sei…
 
Die klassischen Vogelhäuschen kennen die Israelis nicht. In Singapur gibt es die Tradition, sich Singvögel zu halten. Die Franzosen fragen eher, was man mit den Tieren machen kann - zum Beispiel sie verspeisen. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Eigentlich sollten wir ins neue Jahr mit Begeisterung und Tatendrang starten. Doch in Zeiten wie diesen ist das nicht so einfach. Das Zitat der Woche ermuntert uns, ein „Beginner“ zu sein. Im Tipp der Woche erhältst Du dazu drei Tipps, mit denen es Dir gelingen wird, 2021 zu einem erfolgreichen Jahr zu machen. Außerdem erfährst Du, weshalb kleine r…
 
In Kenia kann man sich die Nägel an jeder Ecke machen lassen. Selbst in den Slums. Auch in Krisen haben die allermeisten russischen Frauen Geld für Nägel. In Los Angeles sind die Studios fest in asiatischer Hand. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Ein letztes Mal für dieses Jahr öffnet sich die Brotdose für euch und eure tapferen Recken gesellen sich auf eure Ohren. Und natürlich geben wir nochmal alles, deshalb gibt es auch eine Folge mit extra langer Laufzeit. Wir blicken noch einmal zurück auf unser Jahr 2020, üben uns in Selbstkritik und schauen aber auch auf das voraus, was wir 2021 vor…
 
ZwangsgestörtStefan ist 35 und trägt bereits die zweite fremde Niere in sich. Wie lebt es sich mit den körperlichen Einschränkungen im Alltag, in der Partnerschaft oder bei seiner großen Leidenschaft dem Outdoorsport? Wie präsent ist die Angst vor einer erneuten Abstoßung und der unvermeidlichen Dialyse? Wie ist es um die gesellschaftliche Akzeptan…
 
Frohe Weihnachten liebe HörerInnen! Ein weiteres Jahr ist (fast) geschafft und wir alle werden nun ein wenig besinnlich. Einfach runterkommen, entspannend, gutes Essen und dieses Jahr hat man sogar eine gute Ausrede, um die buckelige Verwandtschaft nicht einladen zu müssen. Es ist also alles angerichtet für ein ganz besonderes Weihnachtsfest! Natür…
 
Zwangsgestört„Es macht keinen Spaß zu ersticken. Egal wie alt man ist.“Während die Angst vor einer Ansteckung bei einigen Menschen immer weiter sinkt und viele unvorsichtiger werden, wird für andere der Kampf gegen das neuartige Virus immer härter.Für Krankenpfleger und Ärzte bedeutet das die Kampfansage.Als Krankenpfleger auf der Covid-Station, kä…
 
Bei den Christen in Kamerun gibt es zu Weihnachten Reis mit Hähnchen. Die Argentinier bevorzugen Rindfleisch vom Grill. Und in Singapur kann man in einem Aquarium Meeresfrüchte speisen. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die letzte Folge vor Weihnachten bietet nochmal alles, was ihr braucht! Review zum neuen Edeka-Weihnachtsspot, Beef mit Influencern, Böller, Impfstoff und natürlich die kulinarische Reise. Wahnsinn! Wir mussten uns einfach nochmal Luft machen, bevor es dann nächste Woche so richtig besinnlich wird. Unter buymeacoffee.com/brotdosekunst könnt ihr die…
 
In Argentinien macht Weihnachtsbeleuchtung keinen Sinn. Auf der berühmtesten Shoppingstraße Singapurs gibt es insgesamt 50 Kilometer LED-Lichterketten. Auf den Champs-Élysées in Paris wird die Festbeleuchtung von bekannten Schauspielern eingeweiht. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.0…
 
Wenn ihr uns finanziell unterstützen wollt, habt ihr ab sofort zwei Optionen! Wenn ihr auf Extra-Content und spezielle Goodies steht, ist patreon.com/brotdosekunst eure Adresse. Wenn ihr einfach nur mal so ein paar Euro in den Hut werfen wollt, dann gibt es ab sofort unter buymeacoffee.com/brotdosekunst die Möglichkeit dazu. Die persönlichste Folge…
 
Drei pragmatische Tipps, die Dir helfen in Zeiten wie diesen mit Kunden, Freunden und Verwandten in einem wertschätzenden Kontakt zu bleiben, obwohl es persönlich und live nicht sinnvoll ist. Außerdem erzählt mein Schattenspringer von seinem Weg vom Koch zum Coach. Er motiviert uns, darüber nachzudenken, weshalb uns eine Coaching-Ausbildung im Allt…
 
ZwangsgestörtWie kann ich, wenn ich nicht weiß wie es ist eine psychische Erkrankung zu haben, mit einem Menschen darüber sprechen, der es am eigenen Leib erlebt?Was kann ich sagen? Was auf keinen Fall? Wie kann ich lernen die Erkrankung zu verstehen?Eins ist klar: Es muss mehr darüber gesprochen werden. In dieser besonderen Folge gibt Myriam Antwo…
 
In Ägypten gibt es einen Schokoladenkeks, der heißt Corona. Die Schweden mögen vor allem Lakritze. Für Russen ist es absolut wichtig, immer Süßigkeiten im Haus zu haben. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
TRANSGENDER HITLER Was muss man eigentlich tun, wenn man diesen Transgender-Menschen begegnet? Nunja, wir waren bis jetzt absolut ratlos. Doch die schlauen Leute von FUNK haben uns endlich darüber aufgeklärt, was in so einer Situation zu tun und zu lassen ist. Ein Glück! In dieser Episode geben wir euch zudem nicht nur einen Blick in unseren Spotif…
 
ZwangsgestörtVergeblich wurde um die Genesung eines vier Monate alten Kindes gebetet. Das kleine Mädchen starb, bevor überhaupt jemand verstehen konnte, was um sie geschah. Wo ist Gott, wenn kleine Kinder sterben? Und weshalb beten wir eigentlich? Über diese Fragen diskutiert Myriam gemeinsam mit Benny, dem überzeugten Atheisten und Christoph, dem …
 
Grapscher kriegen in Schweden richtig Ärger. In Kenia hat jede zweite Studentin schon sexuelle Übergriffe erlebt. Frauen in Russland werden von vielen Männern noch als Objekt gesehen. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ist El Hotzo schwanger? Wenn ja, von wem? Und, wer ist dieser Billie Eilish der deutschen Comedy eigentlich? Das haben wir in dieser brandneuen Folge Brotdose Kunst beleuchtet. Außerdem beantworten wir noch Hörerfragen und geben euch die heißesten Black Friday Tipps von Rewe. (Kriegen hierfür natürlich keine Kohle. Also geht bitte auch zu Edeka, Ma…
 
Es geht um bewusstes Risiko und unbewusstes Priming. Was ist Priming, wo und wie wirst Du geprimt und wie nutzt Du es für Dich? Mein Schattenspringer überzeugt durch Lebenslust und ungewöhnliche Tipps. Er erzählt, wie er trotz bedrückender Erlebnisse den Turnaround zu einem positiven Menschen geschafft hat. Außerdem: „Wie Dein Handy Dein Leben bere…
 
ZwangsgestörtWie erklärt man Freunden oder dem Chef, weshalb man stundenlang am Tag auf dem Klo sitzt?Trotz all den Schmerzen, dem Gefühl innerlich zu zerplatzen oder Dank einem starken Schub, nicht mehr von der Klobrille loszukommen, müssen sich Betroffene oft auch noch dafür rechtfertigen.Joachim und Franzi erzählen von ihren ermüdenden Versuchen…
 
In Indien sind deutsche Filme unbekannt. In China ist „Derrick“ der Klassiker. Mexikaner schätzen „Das Leben der Anderen“ und „Goodbye Lenin“. Die Türken mögen es erotisch. Und in Südafrika sind deutsche Filme auf Festivals ausverkauft. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Aloha, liebe Freunde der leichten Unterhaltung. Wir sind zurück mit einer neuen, fulminanten Folge Brotdose Kunst. Und auch wenn ihr uns das nicht glaubt, haben wir (fast) nicht über Corona gesprochen. Dafür gab es aber diese Themen Whirlpool Eichhörnchensuppe Spinnen L.A. und die Kakerlaken Die besten Tiere Erdmännchen auf Tinder geblockt! Pferde …
 
ZwangsgestörtEs ist nicht einfach, nicht verstanden zu werden. Das Gefühl, im falschen Körper fest zu stecken und es nicht erklären zu können, weder sich selbst noch der Welt. Wieso man nicht wie die anderen kleinen Mädchen ist und weshalb der Bikini einer Bestrafung gleicht. Als Dank dafür, wird man dann von beiden Geschlechtern ausgegrenzt. Im Ge…
 
Die Kenianer sind ganz besonders höflich, in Schweden liegt man mit „tack“ immer richtig. Wer in Russland viel „bitte“ und „danke“ sagt, ist meist aus dem Ausland. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Danny & Jan-Ole besuchen den Pennymarkt auf der Reeperbahn, aber nicht heute, sondern in 2007. Ihr kennt sicher alle die Spiegel TV-Doku über diesen legendären Supermarkt, mit dem Kapitän und allen anderen Charakteren. Danny und Jan-Ole haben noch ein Exemplar des Penny aus 2007 bei EBAY-Kleinanzeigen gefunden und werfen einen Blick auf den Markt, …
 
Wir starten mit „Fakenews“ von Microsoft, in denen Goldfische und unsere größte Schwäche, die Ungeduld, eine Rolle spielen. Was das Minus auf unserem Bankkonto mit persönlichen Schwächen und Stärken zu tun hat, hörst Du im Tipp der Woche. Im Interview erzählt uns Gabriele Wimmler, Dipl. Mentaltrainerin, wie sie es schafft, kraftvoll durchs Leben zu…
 
Zwangsgestört„Und plötzlich stand ich mit einem Messer in der Hand vor meiner Mutter.“Als Borderliner muss Julian ständig mit der Angst vor sich selbst Leben.Unkontrollierte Wutausbrüche, bei denen er sich selbst und andere verletzt, sind das Resultat jahrelanger Mobbingattacken.Auf der Suche nach Anerkennung und Liebe wird der 28-jährige immer wei…
 
Horoskope spielen in Indien bei Hochzeiten eine große Rolle. In der Türkei ist die Kaffeesatzleserei beliebt. Südafrikaner vertrauen eher Wunder- und Naturheilern. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Es gibt immer noch keinen neuen Präsidenten der U,S und A, aber dafür eine neue Brotdose Kunst. Das ist ja auch mal was! Und die hat es auch noch in sich und ist richtig sehr gut. Hier die Themen: - Wer die US Wahl , hat die US Qual - Solidarität für Künstler - Top 3 der „anderen“ berufe die ein Künstler sich JETZT suchen können! - Warum Jan Ole zu…
 
Träume des Lebens ziehen sich wie ein roter Faden durch diese Folge. Im Zitat der Woche äußert sich Bruce Springsteen dazu und im Interview mit meinem Schattenspringer der Woche erfährst Du einiges über seine Träume, wie viel er dafür gekämpft hat, welchen sehr großen Traum er noch realisieren will. Du erhältst aber auch drei Tipps, wie Du es schaf…
 
ZwangsgestörtZwischen brüchigen Erinnerungen von flackernden Lichtern, quälenden Hilferufen und dem Kampf ums Überleben. Wenn das „Licht am Ende des Tunnels“ zur größten Tragödie des Lebens wird. Dieses Licht war das letzte was Silke sah, bevor sie von der Feuerwehr aus ihrem Auto gerettet wurde. Heute spricht sie mit Myriam über ihre Erinnerungsfe…
 
Baumärkte in Kairo haben Stadtteilgröße. Für den Schweden sind sie das Zentrum des Lebens. Auch die Amerikaner lieben sie. In Kenia sind sie unbekannt. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Baxmann, Matthias
 
Warum gelingen uns große Aufgaben, wenn wir nicht lange darüber nachdenken, ob wir das können? Dazu erfährst Du vom Schattenspringer der Woche einiges. Ob das Feedback, das Du erhältst, nützlich ist, hängt oft von den Werten des Feedbackgebers ab, besonders im Verhältnis zu Deinen Werten. Willst Du wissen, was Deine drei stärksten Werte sind, dann …
 
Zwangsgestört„Seit 6 Monaten hat mich kein Mensch mehr umarmt.“Für Risikopatienten heißt es während eines Lockdowns: In die Einsamkeit zu gehen und niemanden mehr zu sehen.Dazu dürfen sie sich dann anhören, dass Risikopatienten sowieso nicht mehr lange gelebt hätten.Myriam und ihre Mutter Brigitte erklären, wie wertvoll Zeit als Risikopatient ist u…
 
In Spanien müssen Schüler ein Instrument lernen. Die Geige ist in Singapur das Instrument der Wahl. Chinesische Kinder singen jeden Morgen die Nationalhymne. Die Türken lieben musikalische Melancholie. Und in Argentinien dudelt immer ein Radio. Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.20…
 
eure boys OJ und Danny (The Delta Mode) reden mit Musikmanagerin RONJA LUX (@RonjaLux) über Frauen in der Musikindustrie, wie Ronjas Erlebnisse, Erfahrungen im "BIZ" bisher waren, Frauenquoten in Kunst und Kultur, wie die Industrie sich weiterentwickeln "könnte". Ausserdem sprechen wir über Onlyfans für Künstlerinnen, über die Schwierigkeit die Gre…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login